Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Schlafen im Twingo bei halboffenem Dach: Abdeckung?
Verfasser Nachricht
Orange Offline
...hat jetzt ne Blaubeere
*****

Beiträge: 801
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 1
Bedankte sich: 159
145x gedankt in 109 Beiträgen
Beitrag #1
ZZTwingo1 Schlafen im Twingo bei halboffenem Dach: Abdeckung?
Da ich ja grad wieder zurück bin von einem Roadtrip, bei dem ein paar mal auch im Twingo geschlafen wurde:

Das Problem bei so einem kleinen Wagen ist ja immer, nachts nach einiger Zeit noch „Frischluft“ zu bekommen.
Kann man lösen, in dem man die Seitenscheiben etwas „runterlässt“. Oder bei stabilem Wetter das Schiebedach etwas auflässt.
Sind aber beides nicht die tollsten Optionen, wenn es mal tröpfelt oder mal wieder die kleinen Blutsauger unterwegs sind.

Hat sich schon mal jemand mit dem Thema beschäftigt?

Für Bullis gibts ja z.B. die Lösung mit einer etwas offenen Heckklappe und passender Klemme gegen Aufmachen von außen.
Ich hatte an sowas wie einen aufsteckbaren Überwurf fürs Dach gedacht, so dass nix direkt von oben rein kann (also Wasser in Form von Tropfen meine ich), aber damit entstehen ja gleichzeitig hinten Öffnungen beim Auffalten und mückensicher ists auch nicht.

Wie löst ihr das denn, wenn ihr mal im Twingo schlaft?

Bin gespannt auf Input...
25.08.2018 21:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Kleopatra Offline
Heide-Twingos
****

Beiträge: 523
Registriert seit: May 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 107
111x gedankt in 99 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Schlafen im Twingo bei halboffenem Dach: Abdeckung?
Hallo Orange,

wir schlafen zwar nicht im Auto, aber ich habe z.B Windabweiser dran und da kann man die Fenster einen Spalt auf lassen ohne das es rein regnet und man bekommt genug Frischluft rein.



Liebe Grüße Sabrina

26.08.2018 00:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: rapiderich
dragomir Offline
Twingoaddicted
*****

Beiträge: 2.591
Registriert seit: Feb 2007
Bewertung 25
Bedankte sich: 73
334x gedankt in 269 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Schlafen im Twingo bei halboffenem Dach: Abdeckung?
Kleine Blutsauger finden so halt leider trotzdem ihren Weg nach drin.

http://www.daniels-garage.de
26.08.2018 08:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Eleske Online
Theoretiker und Planer
*****

Beiträge: 1.176
Registriert seit: Nov 2017
Bewertung 1
Bedankte sich: 152
105x gedankt in 89 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Schlafen im Twingo bei halboffenem Dach: Abdeckung?
Es gab mal eine Lösung für die Fenster. Ein Alurahmen mit fliegengitter bespannt, der zwischen Scheibe und türrahmen darüber geklemmt wurde.

Man macht also das Fenster etwas runter, hält den Rahmen dazwischen und macht das Fenster wieder zu.

Auf die schnelle habe ich leider keine Fotos, aber in Verbindung mit Windabweisern eigentlich eine super Lösung.

Für Twingo gibt es da meine fertige Lösung. Müsste man also selber bauen.
Muss ich auch noch, da mein kleiner auf Treffen als WoMo dient

Wir sind nicht auf dieser Welt, um so zu sein, wie andere uns haben wollen!

Spritmonitor.de
26.08.2018 09:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Orange Offline
...hat jetzt ne Blaubeere
*****

Beiträge: 801
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 1
Bedankte sich: 159
145x gedankt in 109 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Schlafen im Twingo bei halboffenem Dach: Abdeckung?
@Sabrina: sind eure Windabweiser speziell für den Twingo oder gibt es da Universalmodelle?

@all: das mit den Windabweisern in Zusammenarbeit mit Moskitoeinsätzen klingt nach einem interessanten Ansatz. Ich hatte zuletzt eher an eine Lösung für das Dach gedacht, aber wahrscheinlich ist das schon von den Abmessungen her eher unpraktikabel. Jedenfalls, wenn man die Lösung flexibel machen will (soll ja nicht ständig dran sein, und dann wäre es zusätzliches Gepäck, was irgendwo untergebracht werden muss).

Fenster auf Spalt war auch das, was wir dieses Jahr beim Roadtrip zumeist gemacht hatten. Einmal standen wir allerdings so gut und "Sicher", dass ich die ganze Nacht lang das Dach ein Viertel weit auf hatte. Das war schon ein weitaus besseres Klma im Auto! Aber so möchte man ja dann doch nicht vom Regen überrascht werden....
26.08.2018 09:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Kleopatra Offline
Heide-Twingos
****

Beiträge: 523
Registriert seit: May 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 107
111x gedankt in 99 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Schlafen im Twingo bei halboffenem Dach: Abdeckung?
Huhu Organge,

(26.08.2018 09:54)Orange schrieb:  @Sabrina: sind eure Windabweiser speziell für den Twingo oder gibt es da Universalmodelle?


Ja die gibt es von der Firma Clim Air, die sind auch direkt mit einer ABE, somit muss man die nicht eintragen lassen. Es gibt auch noch andere Hersteller aber die müssen dann eingetragen werden, denen liegt nur ein Teilegutachten bei.


Liebe Grüße Sabrina

26.08.2018 10:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
rapiderich Offline
Grottenschrauber;-)
****

Beiträge: 656
Registriert seit: Apr 2011
Bewertung 2
Bedankte sich: 318
177x gedankt in 145 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Schlafen im Twingo bei halboffenem Dach: Abdeckung?
wir schlafen im urlaub im rapid, der hat die oben bereits genannten windabweiser bekommen.
funktioniert gut.
fenster kann man ca. 5cm offenlassen.
beim rapid knarzen die allerdings beim fahren (mit leicht offenem fenster)
sind auch kratzempfindlich, müssen sorgsam gepflegt werden.
manche nennen die dinger despektierlich "russenspoiler"...

gruß, stefan
26.08.2018 14:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
hamburg2608 Offline
Member
***

Beiträge: 220
Registriert seit: Nov 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 14
35x gedankt in 27 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Schlafen im Twingo bei halboffenem Dach: Abdeckung?
Ich habe diese Windsbweiser. Ohne ABE. Also vorm TÜV runter. Bei unseren Dacia Logan hatte ich sie drangelassen. Hat den TÜVer nicht gejuckt.

Windabweiser RENAULT TWINGO 3-türer 2000-2006 2-tlg HEKO dunkel Regenabweiser https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=...1437260146
26.08.2018 14:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
ogniwT Offline
Dipl. Lichthuper
*****

Beiträge: 3.243
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 3
Bedankte sich: 313
1217x gedankt in 785 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Schlafen im Twingo bei halboffenem Dach: Abdeckung?
Ich habe in letzter Zeit ziemlich oft Autos gesehen, die mit einer Art "Strumpf" über den hinteren Türen rum fahren.
Könnte aber evtl mit ein wenig anpassen auch über die vordere passen:
https://www.insektenstop.net/Hausschutz/...qUEALw_wcB

Zu den Windabweisern:
14 Jahre hatte ich welche am Megane und auch am Twingo stecken welche so lange ich ihn hab. Noch nie hat mich ein Polizist / TÜVer nach
einer ABE oder der Eintragung gefragt. Und selbst wenn, sind die Dinger mit einem Handgriff ab.

-
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und
ist deshalb auch ohne Unterschrift gültig.

26.08.2018 15:08
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Orange Offline
...hat jetzt ne Blaubeere
*****

Beiträge: 801
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 1
Bedankte sich: 159
145x gedankt in 109 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Schlafen im Twingo bei halboffenem Dach: Abdeckung?
@ ogniwT: das ist ja ziemlich interessant, sowohl technisch als auch finanziell. Fahren wollen würde ich mit den Strümpfen nicht, aber für die Nacht sind die bestimmt klasse.

Vielleicht dann in Verbindung mit Windabweisern...?!

@ Sabrina: werden die vom ClimAir nur gesteckt?
@ Hamburg2608: Sind die von Heko bei Dir nur gesteckt? Im Angebot steht was von Klebestreifen und Metallclips...
26.08.2018 15:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
ogniwT Offline
Dipl. Lichthuper
*****

Beiträge: 3.243
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 3
Bedankte sich: 313
1217x gedankt in 785 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Schlafen im Twingo bei halboffenem Dach: Abdeckung?
Die sind alle nur gesteckt. Diese Clipse werden oben in die Nut gesteckt, wo die Scheibe rein fährt und drücken etwas gegen den Windabweiser. Als irgendwann mal die ersten mit der Scheibe wieder raus gekommen sind hab ich alle entfernt. Geht auch so. Die Klebestreifen halten ca ein halbes Jahr und sind dann nicht mehr vorhanden... Wink
Die Abweiser halten durch ihre eigene Spannung in der Dichtung und ein raus fallen ist so gut wie unmöglich. Das merkst dann beim Einbau wie stramm die Dinger rein gehen.

-
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und
ist deshalb auch ohne Unterschrift gültig.

26.08.2018 16:19
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Kleopatra
hamburg2608 Offline
Member
***

Beiträge: 220
Registriert seit: Nov 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 14
35x gedankt in 27 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Schlafen im Twingo bei halboffenem Dach: Abdeckung?
Ganz genau richtig, wie ogniwT das beschrieben hat.
Die Abweiser von Heko sind übrigens in einem transparenten Rauchgrau. Passt also gut zu jeder Wagenfarbe, finde ich.
26.08.2018 17:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
rohoel Offline
Navigator
*****

Beiträge: 3.044
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 10
Bedankte sich: 614
823x gedankt in 638 Beiträgen
Beitrag #13
RE: Schlafen im Twingo bei halboffenem Dach: Abdeckung?
heko haben wir auch an zwei fahrzeugen verbaut, interessiert keinen prüfer und halten gut.


mfg rohoel.

Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
26.08.2018 17:42
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Orange Offline
...hat jetzt ne Blaubeere
*****

Beiträge: 801
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 1
Bedankte sich: 159
145x gedankt in 109 Beiträgen
Beitrag #14
RE: Schlafen im Twingo bei halboffenem Dach: Abdeckung?
@ ogniwt
hab mir den Strumpf mal genauer angeschaut...ich denke, abgesehen von der nicht erlaubten Verdunkelung (die mir ja beim Parken egal wäre) werden die nur für hintere Türen angeboten, weil man da ein Rechteck hat. Bei der Form unserer Twingotüren werden die wohl gnadenlos abrutschen. Und dann geht's wieder mit Frickelei los....Abnäher, Haltenasen oder ähnliches...
Vielleicht Magnete...

Mal schauen...wenn es eh selbst gebaut wird, dann vielleicht als Innenlösung mit Magneten parallel zu einer Verdunkelung gegen ungewünschte Einblicke...
27.08.2018 23:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
ogniwT Offline
Dipl. Lichthuper
*****

Beiträge: 3.243
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 3
Bedankte sich: 313
1217x gedankt in 785 Beiträgen
Beitrag #15
RE: Schlafen im Twingo bei halboffenem Dach: Abdeckung?
Wie gesagt, ich hab es auch noch nicht probiert.
Allerdings habe ich diesen Strumpf auch schon an einem älteren 5er BMW (E39) gesehen, dessen Fondtür auch nicht rechteckig ist.
An der Tür des Twingo habe ich an der A-Säule ca 15 cm senkrechtes Blech. Den Strumpf drüber gestülpt, das überlappende Eck
nach innen geklappt und den Rest hält die Türdichtung. Von daher mache ich mir die wenigsten Sorgen.
Aber so eine Twingo Tür ist schon verdammt lang. Das sehe ich eher als Problem. Dazu, siehe erster Satz. Wink

-
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und
ist deshalb auch ohne Unterschrift gültig.

28.08.2018 16:52
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Heckscheibenwischer Abdeckung für Twingo N ab 2007 Ruslan 42 25.969 29.01.2016 18:35
Letzter Beitrag: schwatty
  Abdeckung Nebelscheinwerfer T1000 5 2.420 02.03.2014 20:54
Letzter Beitrag: LordofMaggots
ZZTwingo1 Twingo 1 Dach folieren Chico87 13 8.972 28.03.2013 10:09
Letzter Beitrag: mkay1985
  Panorama-Dach Einbau für Dummies....? Liebeskind 1 2.499 06.01.2012 12:55
Letzter Beitrag: Kos
  Dach Inlay aus ALU / VA natan 2 1.729 10.05.2011 22:28
Letzter Beitrag: natan
  Twingo Haube + Dach schwarz matt Bearfass 4 3.476 12.02.2011 08:29
Letzter Beitrag: Sergio0707
  Loch im Dach! Toecutter 7 3.456 21.05.2009 13:46
Letzter Beitrag: Toecutter
  schwarze gummis auf dem dach Neolus 0 1.300 30.09.2008 04:25
Letzter Beitrag: Neolus

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation