Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Twingo D7F & JOM 7105-1 Zentralverriegelung Einbau in Innenbeleuchtung Frage
Verfasser Nachricht
smeee77 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 38
Registriert seit: May 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 12
5x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #1
Twingo D7F & JOM 7105-1 Zentralverriegelung Einbau in Innenbeleuchtung Frage
Hallo Forum! Smile

Ich möchte gerne eine JOM 7105-1 in meinen "Kasten" der Innenbeleuchtung einbauen.

Voraussetzung:

Twingo (D7F ?), Erstzulassung 08.´99, (negtiv gesteuerte?)
Original-Zentralverriegelung (ehmals Infrarot, Decoderplatine entfernt, Motorsteuergerät (MSG inzwischen ohne WFS), keine Decoderbox neben Sicherungskasten),
JOM-7105-1 Nachrüst-ZV,
meinen Stecker (repektive die Buchse) habe ich von der Decoder-Platine abgebaut und mit farblich mögichst ähnlichen Kabeln des Original-Steckers, der aus der Öffnung im Dach über der Leuchte kommt, versehen

Ich möchte:

Grundsätzlich erstmal die Original-ZV über den Handsender der JOM bedienen
Weiterhin die Innenbeleuchtung auf den 22 sec. Komfort-Ausgang legen, und selbige ebenfalls mit LEDs und dem Türkontakt betreiben

Ich benötige:

Nach vielen erfolglosen Einbau- und Anschluß-Versuchen die korrekte Belegung der Kabel (toll wäre, wenn mir jemand - für Doofies - die Belegung anhand meines Bildes nennen könnte (1-A, 2-C, 1+3 etc))

Wäre äußerst dankbar für Unterstützung, da mich dieses Thema jetzt schon seit Tagen beschäftigt.
Ich wünsche einen schönen dritten Advent! Wink


Angehängte Datei(en) Bild(er)
   

D7F 700/701 [Erstzulassung] 03.08.1999 [2.1] 3004 [2.2] 77900E 8 [MSG] Pav**-immo-off
17.12.2017 12:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.521
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5654
5964x gedankt in 4955 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Twingo D7F & JOM 7105-1 Zentralverriegelung Einbau in Innenbeleuchtung Frage
Fangen wir mal mit dem Stecker oben an.
Buchstaben gibt es keine, entweder Zahlen a la Ulli oder a la Renault, denn ich habe anfangs die Renault Unterlagen nicht gehabt und selber frei nummeriert.
Deswegen lassen wir mal AUSNAHMSWEISE die Farben gelten, denn da hat sich meiner Erkenntnis bie IR nie was geändert.
Sage mir bitte mal wer die Buchsenauflösung gemacht und fotografiert hat.
Dazu muss man ja einen Dekoder schlachten.

Wenn du das gemacht hast und das Ding oben einbauen möchtest, dann kannst du dich recht nah hieran halten http://www.twingotuningforum.de/thread-6...pid8425827
Das heißt aber Sägen und Löten ist angesagt.
Wenn dein Dekoder noch soweit geht dass die Lichtsteuerung funktioniert und du am Taster die Tür auf und zu machen kannst, dann würde ich sagen, lass den Dekoder drin und baue die Jom in den Fußraum.
Wie schreibe ich später, im Prinzip aber so wie hier http://www.twingotuningforum.de/thread-2...pid8678220
Nur eben mit anderen Farben weil es ja NICHT um Funk geht und die Komfortfunktionen funktionieren nur halb weil es ja keine automatische oder Wiederverriegelung gibt.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
17.12.2017 13:49
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
smeee77 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 38
Registriert seit: May 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 12
5x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Twingo D7F & JOM 7105-1 Zentralverriegelung Einbau in Innenbeleuchtung Frage
Hallo & danke für die schnelle Reaktion.

Ja, den Stecker hab ich selbst gebastelt, die Platine des Decoders hat dafür heldenhafft ihr Leben gelassen.... :/
Ziel war es eigentlich vollkommen auf die Decoder-Platine verzichten zu können, falls das überhaupt geht.
Die Buchstaben an den Kabeln sind deswegen Buchstaben, weil ja die Anleitung der JOM schon Zahlen hat.

Mit der Anleitung aus dem ersten link komme ich leider nicht klar, die habe ich schon zig-tausendmal gelesen, und bin daran verzweifelt. Am Sägen & Löten liegt es nicht, das kann ich, nur die Zuordnung der Kabel funzt nicht... Daher ja meine Bitte - falls das überhaupt technisch funktioniert - daß man mir sagt welches Kabel der JOM (Zahl) mit welchem Kabel meines Buchsen-Steckers (Buchstabe) verbunden werden muß, damit zu mindest mal die ZV funktioniert (s. mein Anhang im Ursprungspost)....

D7F 700/701 [Erstzulassung] 03.08.1999 [2.1] 3004 [2.2] 77900E 8 [MSG] Pav**-immo-off
17.12.2017 14:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
smeee77 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 38
Registriert seit: May 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 12
5x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Twingo D7F & JOM 7105-1 Zentralverriegelung Einbau in Innenbeleuchtung Frage
(17.12.2017 13:49)Broadcasttechniker schrieb:  Fangen wir mal mit dem Stecker oben an.
Buchstaben gibt es keien, entweder Zahlen a la Ulli oder a la Renault, denn ich habe anfangs die Renault Unterlagen nicht gehabt und selber frei nummeriert.
Deswegen lassen wir mal AUSNAHMSWEISE die Farben gelten, denn da hat sich meiner Erkenntnis bie IR nie was geändert.
Sage mir bitte mal wer die Buchsenauflösung gemacht und fotografiert hat.
Dazu muss man ja einen Dekoder schlachten.

Wenn du das gemacht hast und das Ding oben einbauen möchtest, dann kannst du dich recht nah hieran halten http://www.twingotuningforum.de/thread-6...pid8425827
Das heißt aber Sägen und Löten ist angesagt.
Wenn dein Dekoder noch soweit geht dass die Lichtsteuerung funktioniert und du am Taster die Tür auf und zu machen kannst, dann würde ich sagen, lass den Dekoder drin und baue die Jom in den Fußraum.
Wie schreibe ich später, im Prinzip aber so wie hier http://www.twingotuningforum.de/thread-2...pid8678220
Nur eben mit anderen Farben weil es ja NICHT um Funk geht und die Komfortfunktionen funktionieren nur halb weil es ja keine automatische oder Wiederverriegelung gibt.

Zum 1. Link:
1 Rot/Grau...............Dauerplus ZV
2 Grün/Weiss...........Leuchtdiode WFS gemeinsam mit dem Motorsteuergerät. evtl. Abklemmen
3 Vio/Grau/Weiss.....Motore der ZV, führt (+) beim Verriegeln
4 Weiss/Grau/SW.. ..Freischalt/Sperrcode zum Motorsteuergerät diesen unterbrechen, wenn die WFS spinnt
5 Grün/Grau/Weiss...Motore der ZV, führt (+) beim Entriegeln
6 Rot/Grau...............Dauerplus Innenlicht
7 Schwarz/Grau........Masse
8 Weiss/Grau...........Türkontakte
9 Braun....................Tipp-Kontakt vom Scheibenwischerhebel
10Gelb/Grau.............Zündungsplus
11&12 .....................sind nicht belegt, bei Autos mit werksmäßiger Alarmanlage wird hier der Sperrzustand herausgegeben.

--> heisst, daß die ZV PLUS-gesteuert ist? D.h. man muß die JOM-Anschluß-Variante für PLUS-gesteuerte Fahrzeuge wählen? Dann hätte ich ja schon mal EINE Fehlerquelle gefunden, da ich die Variante für MINUS-gesteuerte gewählt hatte.

D7F 700/701 [Erstzulassung] 03.08.1999 [2.1] 3004 [2.2] 77900E 8 [MSG] Pav**-immo-off
17.12.2017 15:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.521
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5654
5964x gedankt in 4955 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Twingo D7F & JOM 7105-1 Zentralverriegelung Einbau in Innenbeleuchtung Frage
Also, die IR ZV ist weder Plus noch Minusgesteuert, leider.
Wenn du das Ding oben einbauen willst so wie ich, dann hast du noch was vor dir.
Wenn du schon abgesägt hast helfen dir die JOM Farben ja nicht mehr.
Angenommen die Kabel wären noch dran, dann müsstest du immer noch ein Relais dazulöten.

Ich mache hier mal auf die Schnelle zwei Lösungsvorschläge.
Ich hätte auch gerne nochmal Platinenbilder von dir.
Hier ist mein JOM Plagiat
[Bild: twingo-17171757-xG4.jpg]

Die Steckerbelegung ist identisch, auch das weggelassene Relais, dazu später mehr.

Schwarz ist die standalone Lösung, bei der Fußraumlösung bzw. bleibendem Dekoder gilt zusätzlich Rot

1 Rot/Grau...............Dauerplus ZV, geht auf JOM 3,6,9
2 Grün/Weiss...........Leuchtdiode WFS gemeinsam mit dem Motorsteuergerät. ohne Mod nicht anschliebar
3 Vio/Grau/Weiss.....Motore der ZV, führt (+) beim Verriegeln JOM 5* kommend JOM 4
4 Weiss/Grau/SW.. ..Freischalt/Sperrcode zum Motorsteuergerät diesen unterbrechen, wenn die WFS spinnt
5 Grün/Grau/Weiss...Motore der ZV, führt (+) beim Entriegeln JOM 2* kommend JOM 1
6 Rot/Grau...............Dauerplus Innenlicht offen lassen
7 Schwarz/Grau........Masse geht auf JOM 1,4,7 JOM 7
8 Weiss/Grau...........Türkontakte besondere Beachtung
9 Braun....................Tipp-Kontakt vom Scheibenwischerhebel
10Gelb/Grau.............Zündungsplus besondere Beachtung
11&12 .....................sind nicht belegt, bei Autos mit werksmäßiger Alarmanlage wird hier der Sperrzustand herausgegeben.
* absichtlich vertauscht um den Komfortausgang fürs Innenlicht zu nutzen

besondere Beachtung bei Komplettersatz
Du setzt entweder das Blinkrelais links im Bild auf den Platz oder nimmst das Trunk Relais oder du baust ein Zusätzliches ein.
Die Arbeitskontakte bleiben frei, also nicht an Masse oder Plus per Jumper, und einer geht an die Lampe der Innenleuchte, der andere an Zündungsplus.
Kannst du ja mal zeichnen.
Wie funktioniert das?
Wenn das Relais zieht wird die Minusseite der Innenleuchte an Zündungplus gelegt.
Zündung ist aber aus.
Daher brennt die Innenleuchte.
Machst du die Zündung an geht sie aus weil beide Seiten Plus haben.
Was geschieht mit dem Türkontakt?
Der geht auf die Minusseite der Spule des neu eingebauten Relais.
Der Dekoder entfällt ja.

besondere Beachtung beim Einschleifen
Es braucht KEIN Relais ergänzt werden.
JOM13 geht an Twingo Türkontakt.
Der Zündungsplus muss nicht angeschlossen werden.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
17.12.2017 17:36
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: smeee77
smeee77 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 38
Registriert seit: May 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 12
5x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Twingo D7F & JOM 7105-1 Zentralverriegelung Einbau in Innenbeleuchtung Frage
1ooo Dank! ?
DAS verstehe ich - zumindest mal in der Theorie! ?

Werde mir das die Tage nochmal anschauen, und ausprobieren!

Falls es nicht klappt, werde ich mir einfach eine neue Decoder Platine besorgen, und die Kontakte des Kopfes für die ZV mit einem Funk Relais verbinden, das hat vorher schon funktioniert und ging Sau einfach. - Die Option für Anfänger! ?

Nochmals vielen Dank für die Hilfe!

Hier die Bilder der JOM-Platine :
[Bild: twingo-17193028-RSz.jpg]

[Bild: twingo-17193039-4yo.jpg]

D7F 700/701 [Erstzulassung] 03.08.1999 [2.1] 3004 [2.2] 77900E 8 [MSG] Pav**-immo-off
17.12.2017 19:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.521
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5654
5964x gedankt in 4955 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Twingo D7F & JOM 7105-1 Zentralverriegelung Einbau in Innenbeleuchtung Frage
Demnächst fotografierst du mal richtig und lädst die Fotos mit dem Pic Uploder hier auf dieser Seite hoch.
Ich habe mal nachbearbeitet damit man überhaupt was sieht.
[Bild: twingo-17193537-d5v.jpg]

Deine Platine ist schonmal hochwertiger weil mehr Relais drauf sind.
Den MosFet für den Komfortausgang haben sie sich troztdem gespart.
Relais umlöten ist das nicht, aber man kann ja umrouten.
Das habe ich bei mir damals ja auch so gemacht.

Auch die vorhandene Jom kannst du direkt an den Innenknopf anschließen.
Und zwar mit dem trunk Relais mit offener Brücke.
Also weder auf Plus noch auf minus.
Nur blinkt dann nichts.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
17.12.2017 19:37
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
smeee77 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 38
Registriert seit: May 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 12
5x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Twingo D7F & JOM 7105-1 Zentralverriegelung Einbau in Innenbeleuchtung Frage
[Bild: IMG_20171218_104342.jpg]

[Bild: IMG_20171218_104312.jpg]

Habe jetzt, wie auf dem Bildern gezeigt, die JOM angeschlossen, die Relais arbeiten, aber die ZV muckt nicht. Sad Die Sicherung im Kasten links unten ist okay.

Blinken und Licht erstmal beiseite gelassen.

Werde wohl doch nicht umhin kommen mir nochmal eine Decoder Platine zu besorgen und erst einmal zu schauen, ob die ZV überhaupt noch funktioniert... ^^

D7F 700/701 [Erstzulassung] 03.08.1999 [2.1] 3004 [2.2] 77900E 8 [MSG] Pav**-immo-off
18.12.2017 10:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.521
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5654
5964x gedankt in 4955 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Twingo D7F & JOM 7105-1 Zentralverriegelung Einbau in Innenbeleuchtung Frage
Nochmals, du möchtest bitte den foreneigenen Picuploder benutzen.
Der geht auch vom Telefon aus.
Wenn du ihn nicht findest, das ist die URL https://pics.twingotuningforum.de/quick.php

Deine Bilder taugen weiterhin nichts, kannst du nicht mal was schöner fotografieren?
Du brauchst auch keine Angst um die Größe haben, die ist dem Uploader egal.
Ich sehe nicht was du da woran angeschlossen hast.
Und denke daran, meine Nummern stimmen nicht mit denen von Renault überein, achte auf die Position.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
18.12.2017 11:14
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
smeee77 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 38
Registriert seit: May 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 12
5x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Twingo D7F & JOM 7105-1 Zentralverriegelung Einbau in Innenbeleuchtung Frage
[Bild: twingo-18111645-sdh.jpg]
[Bild: twingo-18111718-hwo.jpg]

So, hoffe mal so ist es besser. Wink

[Bild: twingo-18111829-6cX.jpg]

D7F 700/701 [Erstzulassung] 03.08.1999 [2.1] 3004 [2.2] 77900E 8 [MSG] Pav**-immo-off
18.12.2017 11:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.521
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5654
5964x gedankt in 4955 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Twingo D7F & JOM 7105-1 Zentralverriegelung Einbau in Innenbeleuchtung Frage
Ja so sieht das doch gleich viel besser aus.
Wenn deine 1 Draht auf 3 Drähte Lötungen korrekt sind kann höchstens noch die Belegung der Buchse falsch sein.
Ich werde meine Nummerierung mal an die von Renault anpassen.
Das führt zwar zwischendurch zu Verwirrungen, ist aber langfristig besser.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
18.12.2017 11:48
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
smeee77 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 38
Registriert seit: May 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 12
5x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Twingo D7F & JOM 7105-1 Zentralverriegelung Einbau in Innenbeleuchtung Frage
Ich denke die KFZ-seitige Belegung hat mich weniger verwirrt, und lila (bei mir rosa) gibt es ja auch nur 1x,von daher hätte ja wenigstens öffnen oder schließen funktionieren müssen...

Denke ich werde heute mal die KFZ-second-Hand-Händler hier in der Gegend um einen Decoder erleichtern und dann mit einem 2 Kanal Funk Relais wie oben beschrieben den Taster abgreifen und auf dem zweiten Kanal die Innenbeleuchtung legen. Und für die kann ich ja dann vielleicht auch noch den Türkontakt anzapfen her einfach nen Schalter einbauen.

Bei DIESEM Wetter dauernd zwischen Lötkolben in der Wohnung und dem Auto auf der Straße rum rennen ist wenig attraktiv! Very Happy

Wenn nicht noch ein Wunder geschieht auf jeden Fall besten Dank für die Unterstützung, vielleicht übersteigt dieses Projekt doch mein technisches Verständnis etwas...

D7F 700/701 [Erstzulassung] 03.08.1999 [2.1] 3004 [2.2] 77900E 8 [MSG] Pav**-immo-off
18.12.2017 12:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.521
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5654
5964x gedankt in 4955 Beiträgen
Beitrag #13
RE: Twingo D7F & JOM 7105-1 Zentralverriegelung Einbau in Innenbeleuchtung Frage
Ich habe hier mal um ein Bild ergänzt und bitte dich um nochmaliges gegenprüfen.
Wenn es bei dir noch nicht einmal klack sagt ist etwas oberfaul.
http://www.twingotuningforum.de/thread-6...pid8425827
Meine Nummerierung.
Wobei es egal ist wie nummeriert ist, unten rechts ist frei, egal wie man zählt
[Bild: twingo-18130052-fw8.jpg]

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
18.12.2017 13:17
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
smeee77 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 38
Registriert seit: May 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 12
5x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #14
RE: Twingo D7F & JOM 7105-1 Zentralverriegelung Einbau in Innenbeleuchtung Frage
Welches "Klick" meinst Du denn?
Das vom Relais? Das kommt. Nur das von der ZV kommt nicht.
Sicherung, wie erwähnt, okay. Wink

D7F 700/701 [Erstzulassung] 03.08.1999 [2.1] 3004 [2.2] 77900E 8 [MSG] Pav**-immo-off
18.12.2017 14:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.521
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5654
5964x gedankt in 4955 Beiträgen
Beitrag #15
RE: Twingo D7F & JOM 7105-1 Zentralverriegelung Einbau in Innenbeleuchtung Frage
Wenn die Relais schon mal klicken ist ja wohl hoffentlich Plus und Minus korrekt angeschlossen.
Aber warum bewegen sich die Motoren nicht?
Klemm mal ne Lampe an deine beiden Weißen, die muss blitzen.
Wenn ja musst du mal in deiner Installation nachschauen.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
18.12.2017 14:21
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: smeee77
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ZZTwingo1 nach Einbau des neuen Lenkstockschalters startet Twingo nicht mehr westries 5 696 09.12.2021 21:47
Letzter Beitrag: westries
ZZTwingo1 Wieder die Innenbeleuchtung... =( e-Beo 1 549 28.05.2021 12:45
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  WFS und Zusammenhang mit der Innenbeleuchtung V320001 28 2.437 01.05.2021 05:48
Letzter Beitrag: handyfranky
  Zentralverriegelung geht nicht mehr | Twingo 1 - Bj. 07/2001 - keine UCH - D4F Motor YoSwain 15 2.578 24.08.2020 23:11
Letzter Beitrag: YoSwain
ZZTwingo1 Innenbeleuchtung bleibt Dunkel e-Beo 11 2.903 27.02.2020 14:09
Letzter Beitrag: e-Beo
  Twingo Zentralverriegelung blinkt schließt nicht ab oder auf Selina2302 15 4.500 13.02.2020 20:09
Letzter Beitrag: Selina2302
  Steckerbelegung Innenbeleuchtung Klaus Sachse 3 1.653 26.09.2019 20:57
Letzter Beitrag: Klaus Sachse
ZZTwingo1 Innenbeleuchtung (Türkontakt) hat immer 2,5V onkel-boba 4 2.161 31.03.2019 09:49
Letzter Beitrag: onkel-boba

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation