Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Twingo II 1.5 dci springt bei Kälte schlecht an, lautes Nageln!
Verfasser Nachricht
HappyBirthday90 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 29
Registriert seit: Nov 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
2x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #1
Twingo II 1.5 dci springt bei Kälte schlecht an, lautes Nageln!
Halloo,

ich habe vor ein paar Wochen einen "neuen" Twingo gekaut. Und zwar einen Diesel, 1.5 dci mit 64PS und Baujahr 2009.
Es wurde ja in den letzten Wochen immer kälter und er sprang immer schlechter an. Das heißt er orgelte Morgens immer schwer rum bis er ansprang. Und bis er warmgelaufen war nagelte er auch sehr laut. Wenn der Motor warm war, war das alles kein Problem.
Ich bin dann in eine freie Werkstatt zum Fehler auslesen und Ölwechseln gefahren... Er hat natürlich Fehler im Glühsteuergerät angezeigt. Die haben den Fehler erstmal gelöscht und ich sollte wiederkommen, wenn das Problem nicht wegging.
Am nächsten Morgen stand ich wieder auf der Matte, weil es -5 Grad waren und der gute Twingo 3 Minuten darum orgelte und nur mit Hängen und Würgen ansprang. Ich hatte Schmerzen beim Zuhören... Und wieder: Fehler Glühsteuergerät... Also wurde ein neues bestellt und eingebaut. Dann waren auch noch alle Glühlkerzen kohlrabenschwarz (das Problem muss beim Vorbesitzer schon länger bestanden haben Evil or Very MadEvil or Very Mad:evilSmile. Wurden dann auch noch alle ausgwechselt. Der Fehlercode trat nun erstmal nicht mehr auf und er springt wieder an.

Nur fiel in der Werkstatt auch auf, dass die alten Glühkerzen stark verölt waren...
Sie konnten aber erstmal keinen weiteren Fehler finden. Kabel etc. wurden alle überprüft.
Nun... jetzt hab ich ihn abgeholt und er springt auch bei Minusgeraden wieder an. Nur habe ich das Gefühl er nagelt noch schlimmer als vorher... Hört sich an wie ein Traktor. Das lässt nach, sobald der Motor wärmer wird. Und es ist auch nur bei bestimmten Drehzahlen sehr schlimm so um die 1000-1500 und nur, wenn man Gas gibt.
In der Werkstatt haben sie auch gesagt ich soll wiederkommen, wenn das Problem mit dem Nageln noch weiterbesteht.
Was kann das nun sein? Hängt das mit den verölten Glühkerzen zusammen? Ich hatte gehofft, dass es daran liegt, dass er nicht richtig vorglüht. Aber scheinbar hat der Motor noch mehr abbekommen, wenn er nie richtig vorgeglüht wurde... Crying or Very sad

Ich wäre euch für Tipps dankbar und muss wohl nochmal in die Werkstatt Rolling Eyes

Viel Grüüüße
18.01.2017 21:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.860
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5786
6110x gedankt in 5071 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Twingo II 1.5 dci springt bei Kälte schlecht an, lautes Nageln!
Als Erstmaßnahme würde ich Aral Ultimate tanken und mir das anhören.
Vergiss das Verölen.
Wer beim Fehler Glühsteuerung das Steuergerät wechselt ist ein Depp, es reicht eine kaputte Kerze.
Die testet man zuerst, ganz ohne Ausbau.
Das ist aber jedem bekannt der schraubt.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
18.01.2017 23:40
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
rapiderich Offline
Grottenschrauber;-)
*****

Beiträge: 773
Registriert seit: Apr 2011
Bewertung 2
Bedankte sich: 408
239x gedankt in 191 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Twingo II 1.5 dci springt bei Kälte schlecht an, lautes Nageln!
so wirklich kenne ich mich mit modernen dieseln nicht aus (das soll auch so bleiben), aber ich hatte vor monaten einen scenic in der mache, bei dem das AGR ventil auf halb offen festsaß.
das komplette saugrohr und alles, was danach kommt, völlig (milimeterdick) zugerußelt.
der zeigte ähnliche symptome.
das ventil mal ausbauen (geht, zumindest beim scenic) leicht, und ins saugrohr reinschauen.

das zu beheben war mit die ekligste arbeit, die ich die letzten jahrzehnte bewältigt habe....

dieses forum kann auch dem laien überblick über die funktion bringen: https://community.dieselschrauber.de/

gruß, stefan
18.01.2017 23:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
HappyBirthday90 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 29
Registriert seit: Nov 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
2x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Twingo II 1.5 dci springt bei Kälte schlecht an, lautes Nageln!
Halloo,

Danke für eure schnellen Antworten. Das mit dem Ultimate werde ich auf jeden Fall schnellst möglich probieren. Muss nur erstmal den Tank dann ziemlich leer fahren Wink stimmts?
Vielleicht findet er das ja besser und fährt ruhiger.

Habe mir auch fast gedacht, dass ein neues Steuergerät überflüssig ist und habe gleich gesagt "Kann man nicht erstmal nach den Kerzen gucken, ist doch günstiger" Aber wer hört in der Werkstatt schon auf eine Frau? Rolling Eyes War ja auch nur meine weibliche Intuition, die da gesprochen hat Very Happy. Naja jetzt hat er alles neu.
Ich habe noch ein paar Leute um Rat gefragt und die Meinungen sind da gespalten:"Manche Diesel sind eben so laut bei Kälte, ist ganz normal" und manche sagen "Hört sich aber schon sehr nagelnd an"... Naja.
Ich habe auch keine Motordämmung mehr und so Rolling Eyes die hat ein Mader verspeist. Tut das was zur Sache? Hört sich ja dann vllt eh minimal lauter an...

Und danke für den Tipp mit dem Ventil. Das werd ich dann als nächstes angehen. Und wohl ausbauen lassen.... weiß nicht, ob ich mich selbst rantraue.
Ich berichte dann mal, ob was geholfen hat.

Viele Grüße
19.01.2017 19:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
rohoel Offline
Navigator
*****

Beiträge: 3.404
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 12
Bedankte sich: 735
1019x gedankt in 782 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Twingo II 1.5 dci springt bei Kälte schlecht an, lautes Nageln!
ich diesel schon seit jahrzehnten durch die welt. Smile
nach acht jahren kann es nicht schaden, sich für 50,- mal neue glühkerzen zu gönnen, die widerstandswerte der kerzen können da stark schwanken oder einzelne funktionieren garnicht mehr.
mein avensis (11 jahre alt) klingt bei deutlichen minusgraden anfangs wie ein traktor, das ist aber nach etwa drei minuten schon besser. da klingen gleichalte diesel (ja von vw) geradezu wie flüstermaschinen. Very Happy
ich habe jahrelang ultimate getankt, der kaltlauf war merklich besser, aber dafür zahlt man auch. vorteil vom ultimate, es ist der einzige diesel in deutschland, dem kein biosprit beigemengt wird. nun tanke ich seit langer zeit wieder "normalen" diesel, er nagelt mehr und ich zahle weniger, der aufpreis ist merkbar!!
tip zum vorglühen (machst du das??) nach dem ausgehen der lampe langsam bis fünf zählen, die meisten modernen diesel glühen auch nach dem starten noch etwas weiter, man kann so also den startvorgang noch unterstützen, wenn man etwas länger wartet.
diesel ohne motordämmung ist nochmal zusätzlich böse, das ist merklich mehr zu hören, als wenn da noch etwas von drin ist.


mfg rohoel.

p.s.: das steuergerät war unnötig, die werkstatt taugt nix.

Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
19.01.2017 19:44
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
supergruen Offline
Benzin im Blut

Beiträge: 414
Registriert seit: Jun 2016
Bedankte sich: 61
35x gedankt in 31 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Twingo II 1.5 dci springt bei Kälte schlecht an, lautes Nageln!
Logisch ist der ohne Motordämmung lauter = mit wirst Du einen Wahrnehmbaren Unterschied feststellen.

Ist das Dein erster Twingo Diesel?

Das defekte Glühkerzen nicht per Warnlampe anzeigt werden verstehe ich aber nicht.

Du hättest übrigens (wenn Du z.B. im ADAC bist) diesen zu Hilfe rufen können und i.d.R. eine objektive Meinung/ eine ehrliche Mängelursache erhalten ...

Wie hoch ist Deine Laufleistung?
19.01.2017 20:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
HappyBirthday90 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 29
Registriert seit: Nov 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
2x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Twingo II 1.5 dci springt bei Kälte schlecht an, lautes Nageln!
Hallööle,

Gut ich werde auf jeden Fall eine Motordämmung besorgen Laughing. Hat mein Vater mir jetzt auch schon etwa 20 mal empfohlen. Sowas kriegt man ja vllt mit etwas Glück auf dem Schrottplatz...und ich brauche noch ein paar andere Teile Surprised

Ihr seid Scherzkekse Wink ich bau das nicht selbst aus Very Happy.
Und jaaa ich glühe vor, sonst hätte ich ja gar keine neuen Glühkerzen kaufen brauchen Very Happy haha! Aber ich bin mir nicht sicher, ob der Vorbesitzer das jemals gemacht hat. Der hatte tatsächlich noch weniger Ahnung als ich von Autos... (angeblich).

Also es ist nicht mein erster Diesel Smile schon mein erster ganz eigener, aber vorher hatte ich mit meinem Ex-Freund zusammen einen Diesel und mein Papa fährt auch sein Leben lang nur Diesel (dessen Autos ich immer mitbenutzt habe).
Darum kann ich schon beurteilen, dass er sehr laut nagelt.
Und unter anderem meinem Bruder, meinem Vater und in der Werkstatt ist es auch aufgefallen.

Und ja der Mann in der Werkstatt hat felsenfest behauptet, das Steuergerät wäre schon kaputt gewesen, von den vermutlich ewig schon komplett kaputten Glühkerzen...Rolling Eyes und wirklich komisch, dass er das nicht angezeigt hat. Mir ist schon aufgefallen, dass der Glühdraht immer nur so kurz aufgeleuchtet hat für die extreme Kälte draußen. Da glühen die ja eigentlich schonmal gerne ein paar Sekunden länger vor.... aber sonst war an der Anzeige nichts verändert.
Und ich warte dann jetzt immer noch ein paar Sekunden länger mit dem Starten. Danke für den Tipp Wink

Im ADAC bin ich leider nicht, da Abschleppen und so über meine Versicherung läuft Wink

Der hat jetzt genau 70.000 runter. Eigentlich auch relativ wenig für nen Diesel. Nur Zahnriemen und Co. sind jetzt vom Alter her auch mal ziemlich fällig... trägt aber vermutlich nicht zum Nageln bei?
19.01.2017 20:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.860
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5786
6110x gedankt in 5071 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Twingo II 1.5 dci springt bei Kälte schlecht an, lautes Nageln!
Per Warnlampe anzeigt...
Macht er doch.
Und in der Dignose mit dem 5€ Teil sagt er Glühanlage gestört.
Das Glühgerät überwacht den Glühstrom der Kerzen.
Stimmt was nicht meldet es das über eine Leitung* dem Motorsteuergerät und das macht die Anzeige.
* Nur O.K. bzw. eben auch nicht, aber keine keine Daten.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
19.01.2017 20:37
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
supergruen Offline
Benzin im Blut

Beiträge: 414
Registriert seit: Jun 2016
Bedankte sich: 61
35x gedankt in 31 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Twingo II 1.5 dci springt bei Kälte schlecht an, lautes Nageln!
Per OBD ja, im Cockpit?
19.01.2017 20:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
supergruen Offline
Benzin im Blut

Beiträge: 414
Registriert seit: Jun 2016
Bedankte sich: 61
35x gedankt in 31 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Twingo II 1.5 dci springt bei Kälte schlecht an, lautes Nageln!
Hat bei Dir eine Warnlampe im Cockpit geleuchtet als die Glühkerzen defekt waren?
19.01.2017 20:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
rohoel Offline
Navigator
*****

Beiträge: 3.404
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 12
Bedankte sich: 735
1019x gedankt in 782 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Twingo II 1.5 dci springt bei Kälte schlecht an, lautes Nageln!
defekte glühkerzen per warnlampe? kenne ich von keinem meiner bisher gefahrenen. per auslesen vielleicht, aber eine warnlampe hatte ich bisher dazu nie. bei meinem waren zwei kaputt und eine hatte einen erhöhten widerstandswert, die glühzeit der wendel im cockpit richtete sich einzig nach der außentemperatur oder eben der motortemperatur (autointerner sensor).
meine firmendiesel hatten bisher solche defekte nicht, eine warnlampe aber eben auch nicht.


mfg rohoel.

Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
19.01.2017 20:54
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
supergruen Offline
Benzin im Blut

Beiträge: 414
Registriert seit: Jun 2016
Bedankte sich: 61
35x gedankt in 31 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Twingo II 1.5 dci springt bei Kälte schlecht an, lautes Nageln!
Ein Mercedes Diesel zeigt defekte Glühkerzen mittels Warnlampe an und das schon vor 30 Jahren = die Vorglühlampe leuchtet dann dauernd auf ...

... Renault (und andere) möchten vielleicht dass man in die Werkstatt fährt ... ? Wink
19.01.2017 21:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
HappyBirthday90 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 29
Registriert seit: Nov 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
2x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #13
RE: Twingo II 1.5 dci springt bei Kälte schlecht an, lautes Nageln!
Genau, er hat mir nichts angezeigt. Alles war wie immer. Das ist ja das Komische Rolling Eyes
Bei Renault muss man wiklich wohl erstmal selbst überlegen Very Happy
19.01.2017 21:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
rohoel Offline
Navigator
*****

Beiträge: 3.404
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 12
Bedankte sich: 735
1019x gedankt in 782 Beiträgen
Beitrag #14
RE: Twingo II 1.5 dci springt bei Kälte schlecht an, lautes Nageln!
vor über 20 jahren hatte mein carina eine anzeige für den wischwasserbehälter (nur noch ein liter rest), heute muß ich selber schauen und ein röhrchen am deckel rausziehen und das loch zu halten, ist nicht schlimm und so gesehen nichtmal ein rückschritt, ein sensor weniger, der ausfällt.
die glühkerzen nicht mittels warnlampe zu überwachen hat einen vorteil: die werkstatt sollte beim jährlichen service ohnehin auslesen, ein zwischenstopp bleibt mir wegen einer blinkenden lampe so wenigstens erspart und auffallen tut er dann doch beim auslesen. Wink zum stillstand führt sowas beim diesel ja nun eher selten.


mfg rohoel.

Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
19.01.2017 21:25
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.860
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5786
6110x gedankt in 5071 Beiträgen
Beitrag #15
RE: Twingo II 1.5 dci springt bei Kälte schlecht an, lautes Nageln!
Und leuchtet die Vorglüh LED jetzt länger?
Kaputte Glühkerzen sind wegen dieses Feehlereintrages übrigens ein Grund die HU nicht zu bestehen.
Der nette Prüfer löscht den Fehler, und wenn er beim Start wieder kommt fährst du ohne Plakette nach Hause.
Der wirklich nette Prüfer klebt dir die Plakette wenn du am gleichen Tag mit behobenen Fehler wiederkommst ohne Nachprüfgebühr.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
19.01.2017 21:30
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Twingo 2 schaltet schlecht Ralle1000 5 548 11.04.2022 21:54
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZTwingo2 Motor springt schlecht an beim ersten Kaltstart pdh91 79 25.662 31.07.2021 15:48
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZZTwingo1 Lautes Knacken/Kratzen bei Motorstart Heizenberg1903 18 3.382 22.09.2020 05:09
Letzter Beitrag: handyfranky
  Twingo C06 Bj. 2002 springt bei Hitze schlecht an wodipo 5 2.817 30.07.2019 18:18
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Twingo läuft unrund wenn er warm wird, ruckelt und nimmt schlecht Gas an. HG1182GE 15 7.028 17.06.2019 06:58
Letzter Beitrag: Eleske
  Quickshift Problem bei Kälte ThoFa 1 2.191 24.11.2018 10:52
Letzter Beitrag: ThoFa
  Öldruck bei extremer Kälte mstark70 2 2.024 27.02.2018 11:25
Letzter Beitrag: alfacoder
  Hohes Motorgeräusch seit Kälte Schakal_No1 2 2.159 12.12.2017 11:47
Letzter Beitrag: Schakal_No1

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation