Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kaufberatung 1.2 TCE Gordini
Verfasser Nachricht
onkel-howdy Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.468
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
254x gedankt in 200 Beiträgen
Beitrag #31
RE: Kaufberatung 1.2 TCE Gordini
(11.11.2016 17:53)supergruen schrieb:  Entweder es ist legal oder es ist nicht legal ... halbe Sachen gibt es nicht.

Chip Tuning Beispiefall/ Rechtsfragen beim Chip-Tuning:

http://www.verkehrsportal.de/verkehrsrec...ng_02.php#

Fazit: In der Regel ist die Betriebserlaubnis des Fahrzeugs als Folge des Tunings/ der Veränderung erloschen.

"(...) Würde es da Probleme machen mit der Versicherung,(...)"

Ja = Versicherungsbetrug... aber nicht nur mit der Versicherung ...

Vielen ist dies leider nicht bewusst! Stichwort Mofa/ Moped/ Roller frisieren ...
Auch das Verkehrsportal das in der Regel der hochkarätig ist labert manchmal im Hunger. Aber ich muss zugeben der Link ist auch Rechtsverdrehertypisch formuliert. Vom Anfangsbeispiel mit der Haftpflicht ist nämlich nichtmehr die Rede! Ich formulier das ganze mal weiter: Eine Haftpflicht bezahlt IMMER! Egal ob nix eingetragen ist, du 2 Promille, 5 Joints und abgefahrene Reifen hast an einem KFZ ds seit 4 Jahren keine Steuer mehr gezahlt hat. Die HP ZAHLT IMMER! Die Kasko sieht anders aus. Aber um das gings ja nicht. Es ist und bleibt ein Ammenmärchen das eine Versicherung (HP) nicht zahlt bei erlöschen der BE. Sie kann (und wird) ggf einen Regressanspruch geltentend machen. Der hört aber bei 5000€ auf.

Das hat mir frisiertem Mofa nix zu tun. Da fährst ämlich erstmal ohne Führerschein. Das ist das grösste Problem bei der Sache.
13.11.2016 14:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Theloo Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.059
Registriert seit: Oct 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 133
517x gedankt in 356 Beiträgen
Beitrag #32
RE: Kaufberatung 1.2 TCE Gordini
Auch beim frisierten Mofa Ist der größte Kostenpunkt die eventuell anfallenden Regressansprüche der Versicherung. Für mpu und Führerscheinsperre muss man in der Regel noch mehr auf dem Kerbholz haben als nen frisierten Roller, da spreche ich aus Erfahrung.
13.11.2016 15:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
bubele Offline
Junior Member
**

Beiträge: 29
Registriert seit: Nov 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 6
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #33
RE: Kaufberatung 1.2 TCE Gordini
Dann ist man wohl bei dem auf der "relativ" sicheren Seite.

Nochmal kurz zu den Spaltmaßen, hat jemand das auch bemerkt gehabt, dass die Spaltmaße nicht wirklich "gleichmäßig" sind?
13.11.2016 17:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
dragomir Offline
Twingoaddicted
*****

Beiträge: 2.726
Registriert seit: Feb 2007
Bewertung 25
Bedankte sich: 80
381x gedankt in 310 Beiträgen
Beitrag #34
RE: Kaufberatung 1.2 TCE Gordini
Bzgl. Spaltmaße - mach dir darüber keine allzu großen Gedanken, auch ein Gordini GT ist immer noch ein französischer Kleinstwagen, bei dem man keine zu hohen Ansprüche an Verarbeitung stellen kann Wink

http://www.daniels-garage.de
13.11.2016 17:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
bubele Offline
Junior Member
**

Beiträge: 29
Registriert seit: Nov 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 6
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #35
RE: Kaufberatung 1.2 TCE Gordini
Alles klar Wink

Am Sonntag hol ich ihn ab, freu mich schon Very Happy
13.11.2016 17:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
supergruen Offline
Benzin im Blut

Beiträge: 414
Registriert seit: Jun 2016
Bedankte sich: 61
35x gedankt in 31 Beiträgen
Beitrag #36
RE: Kaufberatung 1.2 TCE Gordini
Dann kannst Du ja mal berichten ob Dir der vorhandene "Turbodruck" schon reicht.
14.11.2016 12:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
onkel-howdy Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.468
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
254x gedankt in 200 Beiträgen
Beitrag #37
RE: Kaufberatung 1.2 TCE Gordini
(13.11.2016 17:26)dragomir schrieb:  Bzgl. Spaltmaße - mach dir darüber keine allzu großen Gedanken, auch ein Gordini GT ist immer noch ein französischer Kleinstwagen, bei dem man keine zu hohen Ansprüche an Verarbeitung stellen kann Wink

Eben! Das ist wie beim Ami. Da darf man eben nicht soooo grossen Wert drauf legen. Darum sind die ja auch so billig.
14.11.2016 14:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ZTwingo2 Kaufberatung Twingo 2 RS Bj 2008 Hustinettenbär 15 8.837 13.02.2022 15:07
Letzter Beitrag: Theloo
ZZTwingo1 Kaufberatung Twingo MasterOfDesaster 46 5.394 04.03.2021 06:01
Letzter Beitrag: handyfranky
  Kaufberatung RS Rik11 28 12.515 09.08.2016 19:23
Letzter Beitrag: Rik11
  Kaufberatung GT ivo79 10 7.753 01.08.2015 11:05
Letzter Beitrag: Jenss
  bitte um kaufberatung TwingoWinki 10 6.219 13.05.2015 20:22
Letzter Beitrag: :Paddy:
  Twingo Kaufberatung FFR 11 7.179 17.12.2014 18:41
Letzter Beitrag: Hutfahrer
  Kaufberatung Twingo 1 niroe 11 7.055 19.07.2014 21:53
Letzter Beitrag: niroe
ZZTwingo1 Kaufberatung Modell 2006 Artischok 11 7.226 13.06.2014 13:21
Letzter Beitrag: Artischok

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation