Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kupplungszug gerissen
Verfasser Nachricht
fatherofexcess Offline
Junior Member
**

Beiträge: 26
Registriert seit: Oct 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 8
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #1
Kupplungszug gerissen
Hallo Forumler,
nach mehrmaligem lauten Knacken und Kupplungstritt ins Leere, ist mir gestern der Kupplungszug komplett gerissen. Hat jemand vielleicht ein Foto, auf dem abgebildet ist, wo der Zug ins Fahrzeuginnere gelangt ? Ich habe im Fußraum gelegen und habe nichts sehen können. Auch vom Motorraum her konnte ich nichts sehen.
Ich habe nun so das unterirdisch schlechte Gefühl, als dass es eine totale Friemelei gibt, den neuen Kupplungszug einzubauen.
Hat jemand vielleicht einen Tipp für mich.

LG
Wolfgang
29.05.2016 10:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 28.760
Registriert seit: May 2007
Bewertung 126
Bedankte sich: 5378
5708x gedankt in 4730 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Kupplungszug gerissen
Das Gefühl täuscht dich nicht, das ist nicht besonders spaßig.
Aber es geht.
Schon 2x gemacht, allerdings ohne Riss.

Zum ersten gibt es in den Tipps bei den wichtigen themen die Doku.
Dazu gibt es zum Kupplungszug und dem Nachsteller viele Themen und Bilder.
Schau mal, zwei Suchbegriffe in die Bildersuche eingegeben.
https://www.google.de/search?hl=de&site=...hQdgfeDvuw
Und jetzt mal los, einfach Bildchen klicken.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
29.05.2016 11:19
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
wallress Offline
Member
***

Beiträge: 158
Registriert seit: Oct 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 103
21x gedankt in 15 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Kupplungszug gerissen
Hallo,

ich habe mal wieder ein kleines Problem mit meinem Twingo.
Der Kleine "frisst"regelrecht die Kupplungsseile.
Binnen einem Jahr 3 Stück,immer am Pedal gerissen.
Ca.30000 KM.
Also alle 10000 Km ein Seil.
Das nervt langsam richtig.
Die Teile kaufe ich hier im Zubehör Fachhandel.
Verbaut werden Sie auch richtig.
Gibt es vielleicht verstärkte Seile oder Qualitativ sehr gute??
Kann es sein das die Pedalerie ausgeleiert ist nach ca.340000 KM?
Oder etwas mit der Kupplung nicht stimmt obwohl sie gefühlt normal schaltet und auch der Tritt auf das Pedal normal schwer/leicht ist.
Ich bin versucht die Kupplungspedalerie komplett zu wechseln.
Ist das sinnvoll?
Wenn ja,wie baut man das Teil aus?
28.03.2017 18:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: phalapp
Pardid02 Offline
Didier
***

Beiträge: 159
Registriert seit: Dec 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 8
44x gedankt in 27 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Kupplungszug gerissen
Da schleift warhscheinlich irgendwas
28.03.2017 20:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: wallress
phalapp Offline
Junior Member
**

Beiträge: 6
Registriert seit: May 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Kupplungszug gerissen
Da kann ich mich anschließen, hab das selbe Problem. Der Kupplungszug ist vor einem Jahr gerissen und heute schon wieder. ziemlich ätzende Sache. hab mir die Spuren auf dem Zug angeschaut, es sieht nicht durchgescheuert aus. Relativ abrupt abgetrennt. Jetzt bastel ich halt wieder einen neuen rein. Da werden wieder Flüche fallen...
31.05.2017 15:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
phalapp Offline
Junior Member
**

Beiträge: 6
Registriert seit: May 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Kupplungszug gerissen
(28.03.2017 18:15)wallress schrieb:  Hallo,

ich habe mal wieder ein kleines Problem mit meinem Twingo.
Der Kleine "frisst"regelrecht die Kupplungsseile.
Binnen einem Jahr 3 Stück,immer am Pedal gerissen.
Ca.30000 KM.

jeetzt hab ich vergessen zu fragen, ob du das Problem und die Lösung dazu gefunden hast?!

LG Phalapp
31.05.2017 15:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ZZTwingo1 Twingo Zahnriemen gerissen Opti1711 25 3.025 30.05.2021 19:40
Letzter Beitrag: Opti1711
ZZTwingo1 Kupplung rutscht durch - vor Tausch lesen, Anleitung Kupplungszug einhängen baerle323 46 11.146 31.08.2020 22:34
Letzter Beitrag: hti
  Kupplungszug ausgekuppelt unter Spannung web.bear 8 3.736 19.06.2017 14:53
Letzter Beitrag: villus
  Faltenbalg am Kupplungszug bzw Ausrückhebel DjKMen 2 1.973 26.03.2017 22:47
Letzter Beitrag: KevKev1991
ZZTwingo1 Zahnriemen gerissen, wie müssen die Markierungen stehen.. FastPit 3 2.383 17.04.2016 23:47
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Kupplungszug erneuern twingoman 62 1 1.553 25.03.2016 12:11
Letzter Beitrag: twingo46
ZZTwingo1 Zahnriemen gerissen beim D4F Motor Freiläufer ? Tinasz 24 16.624 27.02.2015 20:58
Letzter Beitrag: Tinasz
  Steuerriemen gerissen ! Exitus1979 8 6.158 08.01.2015 19:30
Letzter Beitrag: jensichen

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation