Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Batterie lädt nicht , Lichtmaschine in Ordnung
#1
Hilfe, bin Blondie !

Mein Twingo lädt die Batterie nicht obwohl die Lichtmaschine in Ordnung ist !

Wie sind denn die Widerstandswerte in norm ?
Ich habe 1,1 Volt gemessen !

Was kann das sein? Ein bestimmtes Kabel ?Ein Stecker ? Hilfeeee
Zitieren
Es bedanken sich:
#2
Hey Blondie Wink

Meßgerät auf 20 V (Spannung in Volt) gedreht ??

Batteriespannung (Motor aus) um die 12,5 Volt
Wenn Motor ein : um die 14 Volt

Das die Lichtmaschine ok ist, kannst du noch nicht wissen.
Kabel alle fest? Nur nicht fahren damit, dauert keine Stunde, dann Batterie leer !
Wenn du mehr als 150 Tkm gefahren bist, sollte der Regler an der Lichtmaschine getauscht werden.
Zitieren
Es bedanken sich:
#3
jo, und bei 180TKm unbedingt die Kurbelwelle .. stell dir vor wie oft die da schon gekurbelt wurde ....


nee, solange die Batterie ordentlich geladen wird gibts keinen Grund, an der LiMa irgendwas nach Kilometerleistung zu tauschen .....

ansonsten muß man den Fehler suchen.
Dabei gibts grundsätzlich 3 Möglichkeiten:
1. Batterie defekt
2. Lichtmaschine defekt
3. irgendwer klaut Strom im Stand

besonders 3 ist bissel kritisch, weil heutige Autos auch in ordnungsgemäßem Zustand in so 2 -4 Wochen Standzeit ne Batterie leersaugen. Da hilft nur Ruhestrom messen und rechnen, wie lange die Batterie halten müßte

1. kann man grob prüfen, wenn man bei stehendem Motor (Zündung aus) das Abblendlicht anmacht. Ne gute Batterie muß das sagen wir mal 2-3h aushalten, ohne daß die Spannung unter 11,5V fällt. Danach aber bitte wieder aufladen.

2 kannst du ohne Zerlegen und auseinanderlöten der LiMa mit Hobbymitteln kaum testen .... grob ist die LiMa ok, wenn bei laufendem Motor die Batteriespannung um 14V liegt, auch wenn das Licht an ist - ggf. bissel Gas geben, dann muß das da sein.
tschüss,

Harald_K
Zitieren
Es bedanken sich: Broadcasttechniker
#4
Hat sich geklärt !
Also.... Es war weder Lichtmaschine noch Batterie. Es waren bloß Verbindungskabel schmutzig und deshalb war zu viel Widerstand. Kommen jetzt 14,25 Volt an !

Getestet haben wir mim Multimeter !

Lg

Eine andere Frage : habe nun eine gebrauchte, funktionsfähige Lichtmaschine übrig.
Passt für den Twingo, steht aber clio Bj 00 drauf.
Für welche Autos passt sie noch? Möchte diese gern verkaufen.
Zitieren
Es bedanken sich: lelletz
#5
(29.07.2014, 16:46)Supertramp schrieb: Wenn du mehr als 150 Tkm gefahren bist, sollte der Regler an der Lichtmaschine getauscht werden.

Selbstredend betrifft das nicht den Regler sondern die Schleifkohlen. Die wiederum halten besonders bei dem hier verbauten kleinen Kollektordurchmesser etwa 300.000km. Ich habe es selbst ausprobiert nach 150.000 und die Kohlen erneuert. War völlig überflüssig.
http://www.twingotuningforum.de/thread-2...and+Kohlen
Zitieren
Es bedanken sich:
#6
Meine Güte. Auch wenn ich meine kleine knutschkugel liebe. Meine Nerven sind langsam echt am Ende.

Mein C06 ist vor drei Tagen stehen geblieben. ADAC gerufen abgeschleppt. Diagnose laut ADAC lichtmaschine defekt. Gestern neue lichtmaschine eingebaut und Batterie mit Ladegerät voll geladen.

Nun stehe ich genau in diesem Moment hier und wieder auto Tod. Erst geht radio aus und ich wusste sofort bescheid. Nun wieder kein Strom drauf.

Warum lädt die lichtmaschinen nicht?
Mögliche uhrsache?
Ach sorry vergessen. Natürlich ist die Batterie auch noch in seinen besten Jahren
Zitieren
Es bedanken sich:
#7
Du hast ein Baujahr 1997.
da gibt es noch die Minusklemme mit Handbetätigung.
Komplett auseinanderbauen.
Koplett, als das Krönchen aus dem Topf ziehen.
Zusammenbauen, aufstecken und festsziehen.
Nicht einfach so festziehen, da bringt NICHTS.
Ich gehe mal fest davon aus dass die Ladekontrolle aus ist wenn der Motor läuft.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#8
Ok zum Glück habe ich etwas Werkzeug dabei und werde es direkt ausprobieren
Zitieren
Es bedanken sich:
#9
Geht ohne Werkzeug.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#10
Und, hats geklappt?
Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein MC Silver, Megane CC Bj 2006 K4M,112PS, 200 Tkm gelaufen
Die Peaches meines Sohnes, Twingo Bj 03.2003 Beach, D7F, mit UCH etwas über 162 Tkm gelaufen.
Zitieren
Es bedanken sich:
#11
Nein das Problem ist immer noch da. Ich habe selbst die Batterie gewechselt weil die alte eine Beule hatte. Nun ging er natürlich wieder mit neuer Batterie, neue Lichtmaschine und neuem Anlasser bis die neue Batterie wieder leer ist. Natürlich habe ich auch wie empfohlen alle Kontakte und die kronen gesäubert.
Zitieren
Es bedanken sich:
#12
Du solltest die Batterieanschlüsse nicht säubern.
Du MUSST sie zerlegen.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#13
Die Innenseite, also die Aiflagefläche quasi, diese kann Grünspan haben.
Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein MC Silver, Megane CC Bj 2006 K4M,112PS, 200 Tkm gelaufen
Die Peaches meines Sohnes, Twingo Bj 03.2003 Beach, D7F, mit UCH etwas über 162 Tkm gelaufen.
Zitieren
Es bedanken sich:
#14
Jein, das macht fast nichts.
Die Klemme hat 4 sanfte Zacken und zwei scharfe Zähne.
Zerlegt
[Bild: twingo-24221411-PDw.jpg]


Batterie ohne alles
[Bild: twingo-24221314-VzW.jpg]


Krone drauf
[Bild: twingo-24221456-N2f.jpg]

Becher drauf
[Bild: twingo-24221519-ozp.jpg]

Mit Polabdeckung (muss vorher drauf) und Mutter
[Bild: twingo-24221606-9Cf.jpg]


Bissspuren am Pol OHNE das angezogen wurde
[Bild: twingo-24221646-jaN.jpg]

Wenn die neue Batterie wieder leer ist gibt es entweder einen Verbraucher der nicht abschaltetet und die Batterie abgestellt leer zieht,
oder aber die Lichtmaschine ist immer noch kaputt.
Leuchtet die Ladekontrolle?
Ist das Kabel zwischen Anlasser und Lichtmaschine in Ordnung?
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich: rohoel
#15
Ich kann es mir erst wieder am Wochenende anschauen. Meine kronen sehen anders aus. Werde dann auch mal Bilder rein stellen. Vielen Dank erstmal für eure Hilfe.
Zitieren
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Lichtmaschine tauschen bathof 17 3.556 15.12.2022, 21:54
Letzter Beitrag: villus
  Batterieleuchte Leuchtet - Lichtmaschine alex.Zeven 2 2.004 11.01.2022, 21:57
Letzter Beitrag: rapiderich
  Springt nicht an, klingt wie leere Batterie twingoran 7 5.459 12.05.2018, 16:54
Letzter Beitrag: Jenso1973
  Gibt es einen Zusammenhang zwischen defekter Lichtmaschine und Lüfter? Susanne Reitel 12 8.769 02.05.2018, 21:45
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Batterie bekommt nicht genügend Ladespannung trotze neuer LIMA GTE 5 4.108 30.06.2017, 09:55
Letzter Beitrag: GTE
ZZTwingo1 Lichtmaschine lädt nicht mehr, seit Ausbau des Armaturenbrettes - Twingo 1.2 16V D4F cr@zy 12 9.805 15.02.2017, 13:48
Letzter Beitrag: Pardid02
  Lichtmaschine Mechtro83 14 11.384 09.12.2016, 07:35
Letzter Beitrag: Mechtro83
  Lichtmaschine einzelne Kabel auf 4-Polig JENSemannH 6 10.719 01.11.2016, 14:16
Letzter Beitrag: 9eor9

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste