Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Serienfelgen Twingo Phase 3 --> 185/55 R14 machbar?
#1
Ich habe die Serienfelgen mit 155er (65 R14) derzeit auf dem Twingo.

Gerne würde ich zum Frühjahr auf 185er umsteigen. Laut Reifenrechner wäre eine Tachoangleichung vermeidbar, wenn ich auf 185/55 wechsel.
Passen 185er auf die Serienfelge vom Phase 3 und auch unter die Kotflügel?
Muss ich dafür dann zum TÜV?
Zitieren
Es bedanken sich:
#2
mal eine andere frage - wozu?
reifen werden teurer sein (behaupte ich mal so)
höhere auflagefläche
und ja, du musst damit zum tüv und wirst um eine einzelabnahme nicht herumkommen
Geisterfahrer - irgendwie entgegenkommend
Zitieren
Es bedanken sich:
#3
(18.03.2013, 23:43)mkay1985 schrieb: wozu?

Bessere/sichere Straßenlage und (etwas) bessere Optik. Im Wesentlichen ists jedoch die Sicherheit auf der Straße. Ich dachte An Goodyear Vector oder Vredestein Quatrac.
Preislich ungefähr 10 - 15 Euro teurer pro Reifen das wäre mir die Sicherheit wert. Wenn jedoch eine Einzelabnahme anfällt... hört sich ja teuer an :-/
Zitieren
Es bedanken sich:
#4
und vergiss nicht den erhöten spritverbrauch und etwas weniger leistung des wagens
Geisterfahrer - irgendwie entgegenkommend
Zitieren
Es bedanken sich:
#5
unter nen über 1Zoll breiteren Reifen (185-155=30mm) wird wohl auch ne 1" breitere Felge gehören denke ich mal ....
tschüss,

Harald_K
Zitieren
Es bedanken sich:
#6
(19.03.2013, 18:55)Harald_K schrieb: unter nen über 1Zoll breiteren Reifen (185-155=30mm) wird wohl auch ne 1" breitere Felge gehören denke ich mal ....

Also breiter muss sie wohl nicht sein.

Ich habe mich mit dem Reifenrechner von dieser Seite und dem Felgenrechner von hier:

http://www.astra-g.de/showthread.php/612...lgenbreite

"beraten".
Zitieren
Es bedanken sich:
#7
Die Norm (ETRTO) sagt:

Ein 185/55er Reifen ist betreibbar auf Felgen mit einer Maulweite zwischen 5,00 und 6,50 Zoll. Ich weiss jetzt auch nicht was die Felgen von Twingomember für ne Breite haben...
Gruß
Oliver

>> ClioA Ph.3 1,6 16V Gordini - 1. Hand, EZ 10/96 - K4M powered 143PS/183Nm, 2015er Seat Alhambra II, 2.0TDI 177PS EA189 Handschalter<<
Zitieren
Es bedanken sich:
#8
müssten 5.5 sein
Geisterfahrer - irgendwie entgegenkommend
Zitieren
Es bedanken sich:
#9
na dann .. aber wenn du auf die normalbreite Felge nen breiteren Gummi drauftust dann wird der Abstand vom Reifen zum Stoßdämpfer kleiner ....
tschüss,

Harald_K
Zitieren
Es bedanken sich:
#10
(19.03.2013, 23:09)Harald_K schrieb: na dann .. aber wenn du auf die normalbreite Felge nen breiteren Gummi drauftust dann wird der Abstand vom Reifen zum Stoßdämpfer kleiner ....

Ach und wenn ich das ganze auf eine 1 Zoll breitere Felge mache dann nicht??

Das ist doch alle eine Frage der Einpresstiefe und nicht nur von der Breite der Felge oder des Reifens. Klar wird der Abstand kleiner (ist aber mehr als ausreichend) wenn ich den 185/55 anstatt des 155/65 drauf ziehe, aber wenn ich ein das ganze auf eine 1 Zoll breitere Felge mit gleicher Einpresstiefe mache, dann wird der Abstand sogar noch kleiner, weil der Reifen auf der breiteren Felge eine größere Betriebsbreite hat.
Gruß
Oliver

>> ClioA Ph.3 1,6 16V Gordini - 1. Hand, EZ 10/96 - K4M powered 143PS/183Nm, 2015er Seat Alhambra II, 2.0TDI 177PS EA189 Handschalter<<
Zitieren
Es bedanken sich:
#11
also weißte ..... wenn du sowieso ne andre Felge kaufen tust ist das mit der Einpreßtiefe ja wohl kein Problem ...


..ok, bei der Serienfelge könnte man die natürlich auch einfach umschweißen .....
tschüss,

Harald_K
Zitieren
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
ZTwingo2 Bremsen VA T2 RS auf T2 1,2 16V - Wie, was, machbar? Quietschboy 31 24.572 17.10.2016, 08:32
Letzter Beitrag: Waschi
  Renault Serienfelgen welche sind zulässig leugim 0 2.090 29.11.2014, 12:56
Letzter Beitrag: leugim

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste