Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lautes klappern/klackern
Verfasser Nachricht
Hummer Offline
Junior Member
**

Beiträge: 29
Registriert seit: Mar 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Lautes klappern/klackern
Hi zusammen,

nachdem ich hier durchgesucht habe, aber leider nicht wirklich was gefunden habe, was auf mein Problem passen würde...hier mal meine Frage:

Mein Twingo klapper entsetzlich laut. Grade beim Start (besonders wenn er kalt ist), aber auch während der Fahrt.
Genau lokalisieren kann ich es leider nicht, aber auf jedenfall aus dem Motorraum raus...vllt leicht rechtslastig.

Fahre ich, klackert es weiter, ebenfalls laut..aber auch leiser. Ich hab das Gefühl, das es Drehzahlabhängig ist, wobei im Leerlauf kaum bis gar nix zu hören ist.

Gleichzeitig fällt mir auf, das er nicht mehr mit soviel Elan unterwegs ist. Soll heißen, er zieht nicht mehr so, wie vorher.

Das Klackern kam von einem auf den anderen Tag.

Weitere vllt interessante Infos:

Vor etwa einer Woche leichten Unfall gehabt, wo ich vorne links in ´nem LKW hing. Eigentlich war nur Blechschaden zu sehen. Achse ist ok.

Den gleichen Tag bzw. die Nacht drauf hat der Marder zugeschlagen und das Zündkabel gehimmelt.

Letzten Sonntag dann wollte ich morgens Brötchen holen und er sprang nicht direkt an. Beim zweiten Versuch klappte es dann und ich bemerkte sofort, das was nicht stimmt. Das Klackern fing an und er zog nicht mehr richtig. Beim Abbiegen ist er mir dann ausgegangen, aber gleich, als ich die Kupplung kommen lies, wieder angesprungen.

Den Abend bin ich dann direkt zum Schwiegersohn, der mir eigentlich den Wischermotor erneuern wollte...tjao..und da sprang er nicht mehr an.

Schwiegersohn hat dann das Zündkabel erneuert. Somit läuft er jetzt wieder prima...bis auf das elendige Klackern. Und das macht mich wahnsinnig, weil ich nicht weiß, was das sein könnte.

Mein Twingo ist BJ 98...

Jemand eine Idee, was das sein könnte?
Schwiegersohn meinte, es könnte nix schlimmes sein, weil es recht unregelmässig auftaucht. Dennoch muss es ja ´ne Ursache haben....

Ich danke euch schonmal für Eure Hilfe.

LG
Bine
13.03.2013 14:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Hummer Offline
Junior Member
**

Beiträge: 29
Registriert seit: Mar 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Lautes klappern/klackern
Hi nochmal,

noch eine kleine Anmerkung, weil´s mir vorhin aufgefallen ist:

Zum Einen klappert es richtig laut, genau so lange, bis das Öllämpchen nach dem Start wieder ausgeht. ( geht recht flott, nicht mal ne halbe Minute). Dannach wird es leiser, ist aber immer noch stark vorhanden.

Zum Anderen..und jetzt kommt ´ne Frauenbeschreibung ^^...klappert es, wie im ersten Post erwähnt, Drehzahlabhängig. Das mal ein wenig genauer:
Fahre ich im ersten Gang an, ist es grausam laut, wird dann mit jedem Gang leiser, aber immer vorhanden.
Wenn ich mit dem Gaspedel z.B. im dritten Gang die zum Gaspedal passenden Geschwindigkeit habe, wird es lauter, schalte ich dann hoch, ist es erstmal ruhiger, bis ich wieder die passende Geschwindigkeit zur Pedalstellung habe.
^--- so fühlt und hört es sich halt an...sorry, für die vllt etwas komische Beschreibung.

Aber ich hoffe immer noch auf Tipps, Ideen u.ä.

Nochmal Danke

LG
Bine
13.03.2013 18:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Donnerzwerg Offline
Member
***

Beiträge: 237
Registriert seit: Aug 2008
Bewertung 2
Bedankte sich: 5
15x gedankt in 14 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Lautes klappern/klackern
Hallo, das hört sich nicht so gut an, normal geht das Öllämpchen sofort nach dem Start aus, so wie du es beschreibst würde ich auf zu wenig Öldruck tippen.
Das er mit dem Hochschalten leiser wird liegt wohl daran das die Drehzahl ja mit jeden Gang erstmal runter geht.
Das Geräusch könnten auch die Ventile sein, die würden aber leiser werden wen der Motor warm wird.
Grüße Franz
13.03.2013 19:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Hummer Offline
Junior Member
**

Beiträge: 29
Registriert seit: Mar 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Lautes klappern/klackern
Hi,
erstmal lieben dank!

Öldruck ...da bin ich grad dran, zu gucken, was der Ölstand sagt. Der sieht aber gut aus, wenn ich das olle Ding richtig ablese ^^
Ich hab den Wagen im September 12 gekauft und ich hab, grad weil er ja nich mehr der Jüngste ist, aufs Öl geachtet. Wink
Das Öllämpchen hat immer um den Dreh einer halben Minute geläuchtet. Nie in während der Fahrt selber.

Wie gesagt, Ölstand sieht gut aus, ( seh ich richtig, das das eingekeilte das Mininum anzeigt und das größere Stück das fehlt das Maximum) der steht im größeren ausgestanzen Teil des Ölmessstabes.

Hmpf....ist echt übel Sad

LG
Bine

Edit:

Ok, Ölstand ist im perfekten Bereich.

Handbuch gefunden ^^
13.03.2013 19:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Donnerzwerg Offline
Member
***

Beiträge: 237
Registriert seit: Aug 2008
Bewertung 2
Bedankte sich: 5
15x gedankt in 14 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Lautes klappern/klackern
Hallo,
das der Ölstand passt ist gut aber darauf wollte ich nicht hinaus, damit der Motor geschmiert wird, arbeitet intern eine Pumpe die das Öl zur Schmierung fördert, dort in der Nähe sitzt ein Schalter der erkennt ob die Menge bzw. der Druck passt, die Kontrolle ist das Öllämpchen das aus geht( Druck ist ok). Das passiert unmittelbar nach dem Anlassen etwa 1 Sec. danach, leuchtet diese weiter, ist der Druck zu niedrig, 30 Sekunden sind viel zu lange.
Wen der Motor nicht ausreichend geschmiert wird nehmen darin Bauteile schaden, das kann zu Geräuschen führen, bis zum kapitalen Motorschaden!?
Es könnte aber auch sein das ich falsch liege und deine Ventilspiel nicht mehr stimmt und dein Öldruckschalter einen weg hat.
Schwer zu sagen wen man das Geräusch nicht hören kann.
Würde dir raten eine Werkstatt aufzusuchen und einen Mechaniker soll sich das mal anhören.
Grüße Franz
13.03.2013 20:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Hummer Offline
Junior Member
**

Beiträge: 29
Registriert seit: Mar 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Lautes klappern/klackern
Hi,
ja, dass das so recht schwierig ist, einzuschätzen, geschweige denn eine Diagnose zu stellen, ist wohl wahr

Daher bin ich um so Dankbarer für jeden Hinweis ....Wink Danke

Ok, mit dem Öldruck hab ich jetzt auch verstanden ^^

(13.03.2013 19:21)Donnerzwerg schrieb:  Das Geräusch könnten auch die Ventile sein, die würden aber leiser werden wen der Motor warm wird.
Der klappert so richtig laut nur beim Start ( wenn er kalt ist, bis Lämpchen nicht mehr leuchtet ) dann wird er ja was leiser, geht nur halt nicht ganz weg und wird mit steigender Drehzahl wieder lauter. <--aber lang nicht so laut wie beim ersten Start.

Nochmal Danke für die Hilfe

LG
Bine
13.03.2013 21:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Harald_K Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.983
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 11
Bedankte sich: 44
732x gedankt in 588 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Lautes klappern/klackern
also ich tippe mal auf nen Lagerschaden ..... passt irgendwie zum Klackern und der zu langsam ausgehenden Öldrucklampe ...
... Ursache defekte Ölpumpe oder mit zuwenig Öl gefahren ...
Der Ölstand am peilstab muß zwischen der Kerbe (Minimum) und der Unterkante des rechteckigen Ausschnitts (Maximum) sein.


eventuell könnte auch ne Zündkerze defekt sein ... schau mal im Dunkeln bei laufendem Motor unter die Haube ob du irgendwo blaue Flämmchen siehst bzw. die Klapperquelle einkreisen kannst ... das wirkt sich aber nicht auf den Öldruck aus ....

tschüss,

Harald_K
13.03.2013 21:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: rapiderich
TobY87 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.222
Registriert seit: Aug 2010
Bewertung 6
Bedankte sich: 17
61x gedankt in 56 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Lautes klappern/klackern
fährst du viel Kurzstrecke?
Wann wurde der letzte Ölwechsel gemacht?
Mach mal den Öleinfülldeckel auf, wie siehts da aus? Ölschlamm?
Wenn ja, Ölwechsel oder eine lange fahrt auf der Autobahn
ansonsten fallen mir nur noch die Ventile ein
13.03.2013 21:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Hummer Offline
Junior Member
**

Beiträge: 29
Registriert seit: Mar 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Lautes klappern/klackern
Hi ihr zweibeiden,

@Harald_K:
Genau da ist auch der Ölstand. Der ist schonmal ok
Was ich natürlich nicht weiß, was die Ölpumpe sagt
Mit zu wenig Öl gefahren würd ich jetzt von meiner Seite aus nicht behaupten. Was ich nicht weiß, was der Halter vorher für eine Einstellung zum Öl hatte ..ich hoffe mal ´ne Gute...

@TobY87:
nein, eigentlich fahre ich viel Autobahn. Meine Arbeit ist etwa 30 km von hier weg und über die Hälfte der Strecke fahre ich halt über die Bahn.
Der letzte Ölwechsel wurde zur Kaufzeit gemacht, also Sept. 2012, sprich vor etwa 6000 km
+/-
Wenn ich den Einfülldeckel auf mache, sieht es gut aus. Kein Schmierkram o.ä. Alles völlig normal...

Morgen geht der Wagen erstmal zu einem Bekannten, der mal guckt, ob er was findet. Ich hab auch Muffen, mit dem Wagen nun den Weg zur Schule zu bestreiten..Sad
Ich hoffe, er findet was und ich hoffe weiter, das es nix dramatisches wie Lagerschaden o.ä. ist...


Lieben dank euch

LG
Bine
13.03.2013 22:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Donnerzwerg Offline
Member
***

Beiträge: 237
Registriert seit: Aug 2008
Bewertung 2
Bedankte sich: 5
15x gedankt in 14 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Lautes klappern/klackern
Hallo,
hatte das der Wagen schon als du ihn gekauft hast mit dem spät ausgehenden Öllämpchen?
Du hast ja nach dem kauf einen Ölwechsel machen lassen, wurde der Ölfilter auch erneuert?
Es intressiert mich weil ich schon einmal ein Fahrzeug mit Öldruck Problemen repariert habe,
dort war der Ölfilter kaputt und hatte auch zu wenig Öldruck.
Hatte dein Wagen das davor schon kann es der Ölfilter nicht sein.

Grüße Franz
14.03.2013 12:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Hummer Offline
Junior Member
**

Beiträge: 29
Registriert seit: Mar 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Lautes klappern/klackern
Hi Franz,

ja, das Lämpchen ist schon immer erst einige Sek nach dem Start ausgegangen.
Ölfilter wurde gewechselt, als ich den Wagen bekam. Ein Bekannter hatte sich unmittelbar nach dem ich mit dem Wagen zu Hause war, u. A. den angeschaut und der war neu.

LG
Bine
14.03.2013 15:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Donnerzwerg Offline
Member
***

Beiträge: 237
Registriert seit: Aug 2008
Bewertung 2
Bedankte sich: 5
15x gedankt in 14 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Lautes klappern/klackern
Da kann es der Ölfilter nicht sein! Normal wäre meine Vermutung so wie es Harald schon geschrieben hat, ein Lagerschaden!?
Da das Öldrucklämpchen aber schon zu spät ausging als du ihn gekauft hast, gehe ich davon aus das der Öldruck da schon grenzwertig war, er wird wohl jetzt noch schlechter sein. Ist er ganz weg fährst du nicht mehr lang!
Eine Reparatur würde sich dann nicht mehr lohnen evtl. ein gebrauchter Motor!?
Wie lange fährst du den schon mit dem Geräusch herum?

Grüße Franz
14.03.2013 16:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.584
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 6066
6371x gedankt in 5277 Beiträgen
Beitrag #13
RE: Lautes klappern/klackern
Das Motorlager selbst kann böse Geräusche machen.
Ist zwar nicht ganz billig aber wenigsten leicht und schnell zu wechseln.
http://www.twingotuningforum.de/thread-2...pid8635842

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
14.03.2013 16:13
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Hummer Offline
Junior Member
**

Beiträge: 29
Registriert seit: Mar 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #14
RE: Lautes klappern/klackern
Hi,

Sonntag früh war das Geräusch das erste mal da. Montag und Dienstag hab ich den Wagen nicht gefahren ( er sprang ja nicht mehr an, wg dem Zündkabel (Marderbiss)). Dienstag Abend wurde der Wagen nur zu mir gefahren..klappernd.
Mittwoch musste ich leider zur Arbeit mit ihm und für heute und Morgen habe ich einen Wagen von einem Freund bekommen. Mein Twingo wurde also auch nur zu ihm gefahren
Alles in allem über die Tage verteilt waren das vllt 80 km

Ich hab auch nicht mehr vor, groß mit dem Auto zu fahren, solange ich a) nicht sicher weiß, was es ist und b) das nicht repariert/behoben ist

Vorsichtshalber habe ich bei Bender wg einem gebrauchten Motor angefragt. Die hätten einen da ( 79000 gelaufen für 390€, 1 Jahr Garantie).

Ich werd heute Abend nochmal mit meinem Schwiegersohn sprechen, das er nochmal nen Auge drauf wirft.
Der Bekannte, wo er nun steht, weil ich seinen Wagen habe, meinte auch, das es ein Lagerschaden sei...

Bin echt bedient Sad

@Broadcasttechnik:

Also heißt das, wenn es ein Lagerschaden ist, dann kann man den Recht leicht beheben? Ich dachte, das wäre der klinische Tod für den Motor?!
Bin leicht verwirrt....oder hab ich einfach nur falsch gelesen / verstanden?

LG und echt mal nen ganz lieben Dank für eure Hilfe

Bine
14.03.2013 16:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Donnerzwerg Offline
Member
***

Beiträge: 237
Registriert seit: Aug 2008
Bewertung 2
Bedankte sich: 5
15x gedankt in 14 Beiträgen
Beitrag #15
RE: Lautes klappern/klackern
Hallo,
hier im Forum wird auch ein Motor für 100€ angeboten, ist glaub er ich noch eingebaut und kann probegehört werden! Beim Schlächter gibt es komischerweise nie Motoren mit hoher Laufleistung^^
Ein Lagerschaden kann leider nicht kostengünstig repariert werden, da muss zuviel gemacht werden.
Das was Broadcasttechniker gemeint hat sind die Motorlager mit denen der Motor im Fahrzeug befestigt wird.
Wen die verschlissen sind dröhnt es im Auto und man hat Vibrationen, meist im Stand gut zu spüren/hören.

Grüße Franz
14.03.2013 18:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ZZTwingo1 Lautes Knacken/Kratzen bei Motorstart Heizenberg1903 18 4.310 22.09.2020 05:09
Letzter Beitrag: handyfranky
  starkes klappern/quietschen aus Richtung Zyl. Kopf zebra 9 4.423 30.10.2017 22:01
Letzter Beitrag: alfacoder
  Motor klackern Sebastiaan 10 7.869 11.05.2017 11:55
Letzter Beitrag: Sebastiaan
  Twingo II 1.5 dci springt bei Kälte schlecht an, lautes Nageln! HappyBirthday90 29 16.882 02.02.2017 19:08
Letzter Beitrag: HappyBirthday90
  Ventil klappern (D4F T) Loobby 8 6.365 21.10.2015 17:54
Letzter Beitrag: Loobby
ZZTwingo1 Motor klackern und ZKD ThePlaGue 4 3.874 15.03.2015 21:00
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZTwingo2 Helles Klackern während der Fahrt - Beim Kuppeln verschwindet es Eumenide 1 2.468 16.12.2014 17:27
Letzter Beitrag: mecRS
  lautes Motorbrummen Bestmann 17 10.368 24.11.2014 12:51
Letzter Beitrag: Bestmann

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation