Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Nach Abstellen des Motors noch 5 Minuten Lüfter in Betrieb
Verfasser Nachricht
anka43 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 1
Registriert seit: Jan 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Nach Abstellen des Motors noch 5 Minuten Lüfter in Betrieb
Hallo,
ich habe einen gebrauchten Twingo Jg 99. Seit ein paar Tagen braucht er ewig lange, bis nach Beendigung der Fahrt der Lüfter ausgeht. Dafür springt er schnell an einer Ampel an, wenn ich kurz stehe. Kühlwasser habe ich auch nachgefüllt. Die Temperaturanzeige leuchtet nicht auf. Fahren tut er auch ohne Zicken. Trotzdem bin ich nervös. Kann keine teure Reparatur brauchen. Habe allerdings noch Händlergarantie. Was kann das sein?
20.01.2012 18:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Giftzwerg Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.372
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung 28
Bedankte sich: 31
164x gedankt in 148 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Nach Abstellen des Motors noch 5 Minuten Lüfter in Betrieb
Meiner ist auch Bj. 99 un d ich hab das selbe der Twingo wird relativ schnell warm.
Das ist ganz normal.
Wenn Du stehst fehlt der Fahrtwind deswegen springt der Lüfter dann an.
Wenn der Wasserstand stimmt brauchst Du Dir keine Sorgen machen.
20.01.2012 19:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Liebeskind Offline
Member
***

Beiträge: 54
Registriert seit: Aug 2011
Bewertung 1
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Nach Abstellen des Motors noch 5 Minuten Lüfter in Betrieb
Hallo,

mein Twingo hat das anfang auch gemacht... Hatte keine Warnleuchte o.Ä. an, allerdings als durch ein defektes Thermostatgehäuse alles neu mit Kühlmittel "durchgespült" wurde, hatte das ein Ende!

Vielleicht muss das mal grundsätzlich erneuert werden wie bei mir? Denn sonst war am Thermostat nichts kaputt, nur das Gehäuse undicht und deswegen hats getropft, das weiterkühlen nach Abstellen des Motors war aber schon vor der Undichtigkeit vorhanden...
03.02.2012 22:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
lelletz Offline
Senior Member
****

Beiträge: 390
Registriert seit: Mar 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 239
111x gedankt in 75 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Nach Abstellen des Motors noch 5 Minuten Lüfter in Betrieb
Ich weiß, das dieser Beitrag nicht ganz taufrisch ist, aber in der SUFU wird er sicher auch später noch gefunden.

Bei meinem D4F habe ich direkt nach dem Kauf den Zahnriemen samt Wasserpumpe wechseln lassen.
Dabei wurde anschließend natürlich auch die Kühlflüssigkeit aufgefüllt.

Mich wunderte, daß der Kühlerlüfter meist so 5 Minuten nach Abstellen des Wagend ansprang und dann 10 Minuten lief.
Laut Werkstatthandbuch sei das normal, um Dampfblasenbildung vorzubeugen.
Gut...
Irgendwann habe ich dann mal mit dem Refraktometer die Frostschutzkonzentration messen wollen.
Ging nicht!
Die Pappnasen hatten da wohl puren Frostschutz reingekippt!
Habe daher gut 2 Liter Flüssigkeit abgelassen und gegen Wasser ausgetauscht.
Nun geht der Frostschutz bis -27°C
und der Lüfter springt nicht mehr an, obwohl die Temperaturen inzwischen beinahe sommerlich sind!
Auch mal interessant, oder?

Spritmonitor.de

Posting gesendet mit meinem Wählscheibentelefon
03.05.2012 10:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker , hbxx792
Galaxy-Jan Offline
Galaxy-Liebhaber
****

Beiträge: 273
Registriert seit: Dec 2006
Bewertung 6
Bedankte sich: 31
5x gedankt in 4 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Nach Abstellen des Motors noch 5 Minuten Lüfter in Betrieb
Ergänzend dazu kann man, für die die es nicht wissen, noch dazu sagen, dass purer Frostschutz eher gefriert als verdünnter. Ausserdem ist purer Frostschutz kein so guter Wärmeleiter wie Wasser, oder halt eine Mischung.
Der Frostschutz wird halt wärmer, wenn der Motor aus ist, weil er ja nicht mehr zirkuliert, aber die Motorteile trotzdem noch heiss sind. Es wird nicht wirklich gut weitergeleitet und irgendwann schaltet dann der Temperaturschalter und der Kühlerlüfter springt an.

Ist im Grunde genommen das was du gemeint hast.

Nur mal eine Frage am Rande, wie weit reicht dein Refraktometer nach unten? 100%iger Frostschutz sollte sich da eigentlich ablesen lassen (zwischen -10°C und -20°C), wird dann wohl eine "fette Mischung", aber nicht pur gewesen sein.

[Bild: signaturj4klo.jpg]
03.05.2012 16:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
lelletz Offline
Senior Member
****

Beiträge: 390
Registriert seit: Mar 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 239
111x gedankt in 75 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Nach Abstellen des Motors noch 5 Minuten Lüfter in Betrieb
Ja, das ist genau was ich gemeint hatte, aber ich habe mich nicht getraut solche schlimmen Wörter wie Leitfähigkeit und Wärmekapazität zu verwenden, nachher schreibt dann noch einer "ja genau!!!" Smile

Das Refaktometer reicht von 0°C Gefrierpunkt Wasser bis etwa -55 °C
Beim Durchschauen hatte ich die blaue Grenzlinie nicht mehr gesehen!

100 % Frostschutz ist jetzt hier eine Definitionsfrage.
Für mich ist 100% Frostschutz purer Frostschutz!

Übrigens, auch mal am Rande.
Vor vielen Jahren verkaufte ich einmal Solaranlagen. Die werden auch mit (polypropylen-)Frostschutz betrieben.
Im Handel gibt es diese Frostschutzprüfer mit dem Schauglas und dem Saugbalg an der Seite, z.B.
http://www.amazon.de/Gefo-Frostschutzpr%...671&sr=8-2
Solche hatten wir auch unseren Kunden verkauft. Nach einigen durchgefrorenen Anlagen haben wir die Prüfer mal mit den Messergebnissen des Refarktometers verglichen. Es ergaben sich Differenzen von 5-17 °C.
Leider in die ungünstige Richtung. Die Dinger zeigten bis zu -25°C an, aber die Anlage fror durch.
Meine Auto-Prüfer (Polyetylenglocol) hab ich daraufhin auch geprüft, auch der gaukelte mir -20 °C vor hatte aber nur -13°C!

Spritmonitor.de

Posting gesendet mit meinem Wählscheibentelefon
04.05.2012 12:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ZZTwingo1 Hohes Standgas wenn kalt, die ersten 2 bis 3 Minuten chrissy012 5 1.432 27.05.2021 10:18
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZZTwingo1 Lüfter dreht nicht--wie Temperatursensor testen? Andi13 12 5.344 10.06.2019 15:32
Letzter Beitrag: Andi13
  Lüfter Wolli 14 5.250 25.10.2017 18:19
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Beim Lüfter Widerstand PA 87 und Relai getauscht Spoocky 1 1.938 07.10.2016 14:27
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Diosensicherung springt raus vom Lüfter Spoocky 1 2.014 29.09.2016 05:44
Letzter Beitrag: Waschi
  Lüfter nach paar km an Tinasz 3 2.824 12.08.2015 08:11
Letzter Beitrag: xjbiker
  Lüfter dreht sich nicht. pat 6 6.083 17.07.2015 10:58
Letzter Beitrag: ogniwT
ZZTwingo1 1.2 16 V läuft im Leerlauf unrund, kaum Gasannahme und startet nach Abstellen nicht d Ralle77 37 37.194 05.03.2015 20:51
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation