Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ESD und Heckschürze - Kompabilitätsprobleme
Verfasser Nachricht
McBull Offline
Twingofahrer :D
****

Beiträge: 303
Registriert seit: May 2011
Bewertung 6
Bedankte sich: 6
9x gedankt in 8 Beiträgen
Beitrag #1
ESD und Heckschürze - Kompabilitätsprobleme
Servus, die Aussparung in meiner neuen Stoßstange ( http://shop.sk-tuning.eu/media/images/po..._heck1.jpg ) ist zu klein, da passen die Endrohre von Bastuck nicht durch.
Was nun?

Wieviele mm Spielraum braucht denn der ESD, damit er mir nicht den Lack verbrennt?
Darf ich die Stoßstange überhaupt passend machen, oder erlischt dann die ABE?

MfG David

Day Fear Aff Modoor

Twisted Evil
07.11.2011 17:28
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
TwingChing Offline
Mupfel on the Road
*****

Beiträge: 1.167
Registriert seit: Sep 2010
Bewertung 11
Bedankte sich: 3
13x gedankt in 13 Beiträgen
Beitrag #2
RE: ESD und Heckschürze - Kompabilitätsprobleme
Klar kannste da etwas ausschneiden. Musste ich auch machen. Ich hab oben und unten etwa 1/2 bis 1 cm Luft, das reicht. Ich hab als Hitzeschutz noch ein Edelstahlblech aufgenietet. bis jetzt is noch nix verbrannt.
Gruß Jan

[Bild: Signatur.jpg]
08.11.2011 10:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
McBull Offline
Twingofahrer :D
****

Beiträge: 303
Registriert seit: May 2011
Bewertung 6
Bedankte sich: 6
9x gedankt in 8 Beiträgen
Beitrag #3
RE: ESD und Heckschürze - Kompabilitätsprobleme
Aufnieten! Das ist 'ne gute Idee. Aber dann mit Edelstahlnieten, weil sonst das weniger edele Metall auf Dauer durch das andere edele angegriffen wird. Also wie bei den gängigen Aluminiumnieten.

Day Fear Aff Modoor

Twisted Evil
08.11.2011 10:31
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
TwingChing Offline
Mupfel on the Road
*****

Beiträge: 1.167
Registriert seit: Sep 2010
Bewertung 11
Bedankte sich: 3
13x gedankt in 13 Beiträgen
Beitrag #4
RE: ESD und Heckschürze - Kompabilitätsprobleme
Klar Edelstahlnieten, was sonst? Wink
Gruß Jan

[Bild: Signatur.jpg]
08.11.2011 14:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
McBull Offline
Twingofahrer :D
****

Beiträge: 303
Registriert seit: May 2011
Bewertung 6
Bedankte sich: 6
9x gedankt in 8 Beiträgen
Beitrag #5
RE: ESD und Heckschürze - Kompabilitätsprobleme
Oh ich könnt heulen.....

nicht nur dass der ESD nicht durch passt, er hängt auchnoch VIEL zu tief. -.-

Ich hab entweder die Chance den Endtopf höher zu setzen, dann würde er aber oben anliegen

oder

das Adapterstück von den Endrohren zu entfernen. Ach das ist schwer zu erklären... das da!^^
[Bild: twingo-11082011-kb1.jpg]

Habt Ihr noch andere Ideen, Empfehlungen usw?

Day Fear Aff Modoor

Twisted Evil
11.11.2011 09:21
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Chris - TFNRW Offline
Weiß nicht, wie viele Autos er hat :-)
*******

Beiträge: 8.741
Registriert seit: Jul 2002
Bewertung 49
Bedankte sich: 497
763x gedankt in 464 Beiträgen
Beitrag #6
RE: ESD und Heckschürze - Kompabilitätsprobleme
häng ihn höher und bearbeite die Stoßstange entsprechend, ist deutlich weniger Aufwand.

Wo er seine Finger im Spiel hat(te):

die blaue Sau - mein 1. Twingo Arrow 1.6 16V K4M und einiges mehr - staubt gerade etwas ein Twisted Evil
Jahrhundertprojekt xXx - mein 2. Twingo Arrow Kompressormotor und vieles mehr in Vorbereitung Shocked
Fury - Lisa`s 1. Alltagstwingo Arrow schwarz, breit, stark / R.I.P. Crying or Very sad
PU - Lisa`s Schönwettertwingo Arrow 1.6 8V K7M & bling, bling Cool
Hot Brownie - Lisa`s 2. Alltagstwingo Arrow brauner Lack, beiges Leder & eigentlich am Thema "Alltag" vorbei Very Happy
Bärchenmobil - ein Übergangstwingo Arrow vorm Schrott gerettet & 2tes Leben spendiert Wink
der Professor - ein weiterer Übergangstwingo Arrow Kompressormotor und vieles mehr Razz
Kermit - sollte ein PickUp werden Arrow war hinterher fast ein Cabrio Rolling Eyes
Flippi - das Chamäleon Arrow leider nicht mehr zu retten gewesen Sad
11.11.2011 09:30
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
RölliWohde Offline
Heide-Twingos
******

Beiträge: 4.851
Registriert seit: Jun 2004
Bewertung 17
Bedankte sich: 132
320x gedankt in 238 Beiträgen
Beitrag #7
RE: ESD und Heckschürze - Kompabilitätsprobleme
Jup, höher hängen, musste ich auch!

[Bild: signeu.jpg]
Twingo Red Rat <--- bald ein bisschen weniger red... Very Happy Der Twingoclub für NRW und Norddeutschland -> Heide Twingos
11.11.2011 12:27
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
McBull Offline
Twingofahrer :D
****

Beiträge: 303
Registriert seit: May 2011
Bewertung 6
Bedankte sich: 6
9x gedankt in 8 Beiträgen
Beitrag #8
RE: ESD und Heckschürze - Kompabilitätsprobleme
Ich hab heute mal 2 Metallbauern abgeklappert. Die meinten, dass es das einfachste wäre, einen kleinen Ausschnitt in den von mir rot gekennzeichneten Bereich zu setzen, sodass die Endrohre mehr nach oben stehen und der Endtopf nicht am Auto anliegt. Wenn ich den Pott höher legen würde, dann wäre er nicht mehr flexibel und es würde klappern. Weil ich einige cm höher kommen muss.

Hab am Montag nen Termin zum schweißen =)

Day Fear Aff Modoor

Twisted Evil
11.11.2011 14:19
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
McBull Offline
Twingofahrer :D
****

Beiträge: 303
Registriert seit: May 2011
Bewertung 6
Bedankte sich: 6
9x gedankt in 8 Beiträgen
Beitrag #9
RE: ESD und Heckschürze - Kompabilitätsprobleme
So endlich hats mal geklappt...

Ein Metallbauer, bei dem ich damals ein Praktikum gemacht habe, hat sich aufgeopfert und mir seine Werkstatt zur Verfügung gestellt.

Die beiden Enden der Endrohre stehen nun im 90°-Winkel zum Boden. Somit stehen die Endrohre in genau dem richtigen Winkel und passen durch die Heckschürze. Und das auch in der richtigen Höhe. Aber irgendwie will die immernoch nicht so ganz passen.

Ich bekomme die Schrauben seitlich nicht rein. Kann es sein, dass ich seitlich auch Material wegnehmen muss? Ich habe noch nie so eine GFK-schei....e eingebaut, aber ich habs mir wirklich unkomplizierter vorgestellt -> Plug&Play^^

Day Fear Aff Modoor

Twisted Evil
20.11.2011 13:07
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ZZTwingo1 FX Heckschürze Twingoholic 0 4.154 28.05.2017 21:49
Letzter Beitrag: Twingoholic
  Originale Heckschürze bearbeiten....TÜV? AlexSR 7 7.209 30.11.2013 00:28
Letzter Beitrag: WanneBaum
  Heckschürze Montage Twingo 2 Aikh 3 3.786 05.07.2012 13:18
Letzter Beitrag: eumpeum
  Höhe der Heckschürze happytwiggi 1 2.191 13.11.2011 13:58
Letzter Beitrag: TwingChing
ZZTwingo1 Heckschürze eintragen Materialgutachten fehlt Onkelz1990 2 3.461 03.09.2011 17:53
Letzter Beitrag: Onkelz1990
ZTwingo2 Frage: Heckschürze Einparkhilfe sowie Nebelscheinwerfer Robbie01011987 7 5.331 11.08.2011 12:27
Letzter Beitrag: Robbie01011987
  Heckschürze ausschneiden..!? Strubel 1 2.553 06.07.2011 17:40
Letzter Beitrag: Elepos
  Suche materialgutachten für heckschürze ! Twingo_weiß 2 2.602 09.04.2011 19:04
Letzter Beitrag: Twingo_weiß

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation