Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Twingo Motor D7F in D4F Karosserie einbauen
Verfasser Nachricht
hawk299 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 4
Registriert seit: Aug 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Twingo Motor D7F in D4F Karosserie einbauen
Hi leute
Ich brauche eure Hilfe ich habe mir einen Twingo bj 2007 Gekauft ( C06 ) ohne Motor und getriebe und möchte da jetzt einen D7F einbauen ! Der Motor ist schon drinn Startet auch aber hat keinen Zündfunken ! Den Motor habe ich samt anbauteile OTgeber Zündspule Motorsteuergerät bei einen anderem Twingo bj 1999 ausgebaut und da funktionierte er auch noch einwandfrei ! Habe dem Motor sant kabelbaum umgebaut nur der Kompaktstecker ( R212 ) der ist am Auto anderes belegt oder weniger belegt wie der vom Motor bräuchte am besten genau infos welche kabel von wo da an den stecker müssen !

Vielen dank im Vorraus =)

[Bild: twingo-08185450-6qR.jpg]

[Bild: twingo-08185513-KGM.jpg]

[Bild: twingo-08185531-hFh.jpg]
28.08.2011 18:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.368
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5981
6277x gedankt in 5201 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Twingo Motor D7F Einbauen mit kabelbaum Läuft nicht
Hallo Hawk,
schön dass du dich meldest.
Stelle das Auto doch bitte etwas kompletter vor!
Ganz vorweg eine Frage: Hast du das Auto als 2011er als 2007er oder 1999er zugelassen?
Bitte "Beweise".
Wenn du einen 99er Motor einbaust, darf das Auto nur als 99er zugelassen werden, alles andere ist illegal, da der 99er imho nur Euro 3 ist, während der 07 er Euro 4 hat.

Anlasser dreht, das heißt du hast du hast das Relais am Innenraumsicherungskasten schon gezogen und gebrückt, o.K.

Dein Hauptproblem wird die Wegfahrsperre sein, die lässt sich bei einem 99er nicht mehr abschalten.
Du brauchst also den Dekoder aus dem Schlachtauto, sonst hast du schon halb verloren.
Das Signal im 2007er kommt erstens auf dem "falschen" Stecker, das ist einer von denen die am Bremskraftverstärker rumbaumeln, da kommen auch noch andere wichtige Leitungen an, dazu später mehr.
Zweitens müsste es mit dem Teufel zugehen, wenn dein 99er MSG was mit den Signalen des 07er anfangen könnte.
Dazu kommt dass der Code nicht passt.
Aus dem Schlachter brauchst du auch noch ein paar Kontakte, u.a. aus dem Sicherungskasten für den KL-Bus, den Anschlussstecker für den Dekoder der hoffentlich ohne IR ist.
Mit IR hast du nämlich ein weiteres Problem: Du musst jedesmal vor dem Start mit dem Schlüssel auf den nicht vorhandenen Empfänger zielen.
Solltest du IR haben, besorge dir einen Dekoder der entweder ohne ZV ist oder für Funkschlüssel, aber auf jeden Fall zu deinem Motor passend.
Ob auch Phase 1 ging weiß ich nicht.

Wenn das WFS Problem erschlagen ist, musst du unbedingt dafür sorgen dass der Kühlerventilator Plus bekommt.
Den musst du dir aus aus der Motorraumsicherungsbox holen.
Da dort noch genug abgesicherte Dauerplusleitungen für Quickshift liegen, kein Problem.
Dafür, aber auch noch für andere Signale brauchst du auch noch Kontakte für den braunen Stecker, und zwar karosserieseitig.
Ich schicke den Beitrag schon mal ab, werde ihn aber noch ergänzen.
Bemühe du dich schon mal um die Bezeichnung der von dir geposteten Leitungen.
Für 99 habe ich die nämlich nicht, für 01 schon.
http://www.twingotuningforum.de/kuhler-v...pid8490133

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
28.08.2011 19:18
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
hawk299 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 4
Registriert seit: Aug 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Twingo Motor D7F Einbauen mit kabelbaum Läuft nicht
Also ich habe einen Twingo hergestellt 2007 aber zugelassen irgendwann 2010 weil ab 01.01.2011 nur noch fahrzeuge mit euro 5 zugelassenwerden können ( sonst nur noch mit ausnahme genemigung ) ! Ich weis das das der D7F nur Euro 3 hat aber wo kein kläger ist ist auch kein Richter =) ! naja hab mich noch mal ein bischen schlau gemacht wegen WFS und so aber so richtig brauchbares ist leider nicht dabei hmmmm !
Danke schon mal für deine schnelle antword klingt schon mal sehr vielversprechend =)
Hoffe auf weitere Hilfe

Echt super Forum hier bleibe ich Tolle Tipps und Kniffe
30.08.2011 21:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.368
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5981
6277x gedankt in 5201 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Twingo Motor D7F Einbauen mit kabelbaum Läuft nicht
Zur WFS
Was ist nicht dabei?
Kein Dekoder?
Kein Entsperrcode?
Dann brauchst du die Fahrgestellnummer des Spenders und irgendeinen Dekoder, am besten einen ohne IR, dazu Lesespule und Schlüsselkopf.
Zum Anschließen ein Stück Kabelbaum mit dem Stecker dran und einen Taster musst du auch noch anschließen um den Code umzuprogrammieren.
Vorher geht es nicht weiter.
Die Wegfahrsperre ist ein Schmerz im Hintern

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
30.08.2011 21:39
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
hawk299 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 4
Registriert seit: Aug 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Twingo Motor D7F Einbauen mit kabelbaum Läuft nicht
OK
Also ich habe von dem Spenderfahrzeug den
-Decoder
-Schlüssel
-Lesespule
-leider keine Fahrgestellnummer aber ich habe eine nummer in dem
Schlüssel

Wo muss ich den den Tanster anschliessen ( Am Decoder welchen Pin ? )
Den Decoder konnte ich aber nicht einfach so ersetzen ich musste den stecker ein bischen modivizieren damit er in den Decoder vom Spender passt . Dann habe ich versucht den schlüssel neben dem Decoder Ring zu halten und habe versucht zu starten aber das ging auch nicht .
Naja vieleicht kannst du mir ja weiter helfen

Danke das du dich mit meinem Problem befasst =) danke
Ach ja befor ich es vergesse die WFS vom Spenderfahrzeug ist ohne IR =)
31.08.2011 20:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.368
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5981
6277x gedankt in 5201 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Twingo Motor D7F Einbauen mit kabelbaum Läuft nicht
Wenn du vom Spender Dekoder, Lesespule und Schlüsselkopf hast musst du gar nicht modifizieren, sondern einfach anschließen.

Für den Anfang machst du folgendes, habe ich bei mir auch gemacht:
Transponder aus dem Schlüsselkopf popeln und mit Tape in die Lesespule kleben.
Die hat drei Anschlüsse, nämlich Masse, Zündungsplus und Signal.
Masse und Plus sollten klar sein, Signal geht an den Dekoder.
Den Dekoder besaftest du ebenfalls mit Masse, Dauerplus (meine UCH braucht den, dein Dekoder vielleicht nicht) und Zündungsplus.
Zündungsplus bitte nicht mit dem Komfortplus verwechseln(Gebläse, Autoradio), die WFS funktioniert sonst nicht zuverlässig.
Ich habe sicherheitshalber noch eine lose Leuchtdiode angeschlossen, einfach zu Diagnosezwecken.
War auch gut so, denn ich hatte Anfangs die die beiden geschalteten Plusleitungen verwechselt, siehe oben.
Das WFS Signal vom Dekoder führst du direkt auf den braunen Stecker im Motorraumsicherungskasten.
Vielleicht passt dein Dekoder und die Lesespule mit rein.
Mache mal Bilder davon, ich kenne nur den Infrarotdekoder und die UCH.
Dann soll dein Motor schon laufen.

Den Stecker hier
[Bild: twingo-31203330-ZCj.jpg]

legst du dir mit in den schwarzen Kasten.
Das geht ganz knapp, aber es geht.
Da kommt nämlich das Drehzahlsignal für die Servolenkung dran und "K" vom KL Bus liegt da drauf.
Die 6 Leitungen die zum (jetzt ausgebauten) Gaspoti gehen kann man noch für andere Zwecke missbrauchen, z.B. für das "L" aus dem KL-Bus.
Das liegt nämlich nicht im grünen Twingo da das ursprüngliche MSG mittels CAN-Bus an der Diagnose auflag.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
31.08.2011 21:45
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
hawk299 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 4
Registriert seit: Aug 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Twingo Motor D7F Einbauen mit kabelbaum Läuft nicht
Schönen guten tag
Also ich bin gerade von meinem Twingi wieder da habe das gerade versucht mit dem decoder anschießen und dem Transponder am empfängerring kleben und da bemerke ich das es auf einmal so komisch richt ! Nachdem ich den decoderstecker um eine kerbe reicher gemacht habe ( Sie bild ) passte der stecker einwandferei rein in meinen schlacht decoder nur die blinkleuchte hinten rechts war an . Naja und dann ist mir son keines teil ( Widerstand , Diode o. Keine ahnung ) verkokelt ( bild Decoder ) auf jeden fall die Spule von dem Spender passt auch nicht die ist 6 Polig und der am auto nur 3 wie du schon sagtest . Habe gleich einen Neuen gebrauchten decoder mit schlüßel und fahrgestellnummer bei ebay bestellt müsste morgen oder übermorgen da sein weis aber nicht genau ob IR oder nicht !
Kannst du mir irgend etwas zum anschließen der bauteile sagen welcher pin eine Plusleitung oder signalleitung ist ?

[Bild: twingo-08185701-1md.jpg]

[Bild: twingo-08185716-npQ.jpg]

[Bild: twingo-08185735-ZKG.jpg]

[Bild: twingo-08185755-jX8.jpg]

[Bild: twingo-08185811-DPw.jpg]

[Bild: twingo-08185827-Bo9.jpg]
01.09.2011 20:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Harald_K Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.983
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 11
Bedankte sich: 44
731x gedankt in 588 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Twingo Motor D7F Einbauen mit kabelbaum Läuft nicht
sieht aus wie ein verkokelter Tantalelko

(gleiche Bauart wie das gelbe Klötzchen über dem linken Plastikohr des Steckers auf dem letzten Bild)

meistens passiert sowas beim Vertauschen der Betriebsspannung .... die Dinger glühen sogar, wenn genug Strom zur Verfügung steht ...

Broadcasttechniker schrieb:Ist aber ein 18 Ohm Widerstand

[Bild: twingo-12005738-OLL.jpg]

tschüss,

Harald_K
01.09.2011 21:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.368
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5981
6277x gedankt in 5201 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Twingo Motor D7F Einbauen mit kabelbaum Läuft nicht
Hallo Hawk,
es tut mir zwar leid was dir passiert ist, ich tue mir aber auch leid.
Und zwar wegen meiner Zeit die ich wohl sinnlos verplempere.
Du machst nicht was ich dir sage und wirst dir bald dein Projekt ruiniert haben.
Da werde ich mich irgendwann einfach ausklinken.
Was denkst du dir dabei Stecker passend zu machen?
Wie kannst du (vielleicht) IR kaufen wenn ich dir sage dass das nichts bringt?
Dass die Spenderspule 6polig ist macht doch nichts, die muss doch nur zum Dekoder passen.
Dass der Kabelbaum nicht da ist kann ich auch nicht verstehen.
Hast du dir bei der Aktion mal vorher irgendwelche Gedanken gemacht?

Jetzt mal ne andere Frage:
Hast du mal versucht mit den Buchstabencode einen Freischaltcode zu erzeugen?
Und dran denken dass du von deinen neuen Dekoder an den Code kommst, wie ist egal.
Sollte dir nämlich das Anlernen gelingen (was ich ehrlich gesagt bezweifele, obwohl im Prinzip einfach), dann hast du anschließend den anderen Code drin!
Ohne die passenden Stecker brauchst du gar nicht weiter machen, das wird nichts.
Trotzdem viel Erfolg!
Nachtrag.
Lade dir die Doku runter und stelle die Belegung der Bauteile in diesen Thread rein.
Diese Arbeit machst du dir gefälligst selber.
Ich oder ein andere netter User sagen dir dann was zur Verkabelung.
Stichwort.
Ohne die und die passenden Stecker wird es schwierig.

Linksammlung
99 nach 2003 http://www.twingotuningforum.de/thread-9115.html
Ventilatorspeisung http://www.twingotuningforum.de/thread-1...pid8490133

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
01.09.2011 21:35
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
ralle123 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 13
Registriert seit: Oct 2009
Bewertung 1
Bedankte sich: 0
2x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Twingo Motor D7F Einbauen mit kabelbaum Läuft nicht
Hallo was ist eigentlich aus dem Umbau geworden kann uns jemand weiterhelfen wollen auch einen Grünen umbauen auf D7F aus 2003 hat jemand die Sache dokumentiert und kann uns helfen Uli hat uns schon gute Tipps gegeben
12.03.2015 20:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.368
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5981
6277x gedankt in 5201 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Twingo Motor D7F Einbauen mit kabelbaum Läuft nicht
Hier wird ja in Kürze wahrscheinlich wieder was Leben reinkommen, denn ich habe nicht alleine (nach)gekauft.
Prinzipiell kann ich nur dazu raten so nah wie möglich am Zustand des rolling chassis zu kaufen.
D.h.:
16V FACELIFT! Nur dann passt Gaspedalpoti- und Motorsteuergerätestecker. Ohne Facelift genauso blöd einzubauen wie 8V
MIT ZV
Dann ist das quasi Plug&Play
Quickshift kann, muss nicht.
Wer was anderes nimmt z.B. mit Klima der baut die gesamte Elektrik aus dem alten Auto in das neue.
Recht viel Arbeit, aber....überschaubar!
Und es wird laufen.

Wer richtig gut in Elektrik ist der passt an.
Das ist keine Raketenwissenschaft, trotzdem nur was für Könner.
Weil ich nicht weiß was ihr einbaut hier mal die Schnittstellen am Grünen sowie die Anpassungen an einen 8V Einbau.

Die beiden Stecker vorne rechts im Motorraum darf man ignorieren, da kommt das Getriebesteuergerät dran.
Gleiches gilt für den massiven Block-Stecker mit der robusten Kabelumhüllung.
Der geht normalerweise auf den Hydraulikblock.
Jetzt baumelt da noch der 4x8 Stecker rum.
Der hat es in sich, obwohl nicht alle der 32 Leitungen belegt sind.
Dieser Stecker lässt sich so gerade mit in die schwarze Motorraumsicherungsbox ziehen, habe ich gemacht.
Und im Übrigen den Stecker selbst dran gelassen!
[Bild: twingo-22135520-lae.jpg]

[Bild: twingo-22135622-Ebf.jpg]

Man sieht 4 Drähte, nämlich Anschluss an B2, B3, B4 sowie einen nachträglich in den Stecker gelegten für Diagnose "L"
Stecker nicht abgeschnitten, man weiß ja nie. Mangels Gegenstecker sowas selbstbaumäßiges, funktioniert bis jetzt.


[Bild: twingo-12210238-otj.jpg]

PHP-Code:
B1    0.5    38K    STEUERUNG "ABSCHALTEN KLIMAANLAGE" ÜBER STEUERGERÄT EINSPRITZANLAGE
D1    0.5    AP15    GESCHALTETES PLUS ABGESICHERT MIT SICHERUNG MOTORFUNKTIONEN
B2    0.35    H7    DREHZAHLSIGNAL 
OT-Punkt ZÜNDSPULE EINSPRITZ-STEUERGERÄT GENERATOR
E2    0.5    38
AS    FUNKTIONSSIGNAL KLIMA-KOMPRESSOR
F2    0.5    3LU    
LASTPOTENTIOMETER 2
G2    0.5    3LR    
LASTPOTENTIOMETER 1
H2    0.5    3LS    SIGNAL 
(+) LASTPOTENTIOMETER 1
A3    0.35    CANL    DIAGNOSESIGNAL CAN
-DATENBUS L
B3    0.35    H17    CODIERTES SIGNAL EINSPRITZANLAGE
/WEGFAHRSPERRE
E3    0.35    65A    STEUERUNG 
(+) BREMSLICHT
F3    0.5    3LW    SIGNAL 
(+) LASTPOTENTIOMETER 2
H3    0.5    3LT    
LASTPOTENTIOMETER 1
A4    0.35    CANH    DIAGNOSESIGNAL CAN
-DATENBUS H
B4    0.35    HK    DIAGNOSESIGNAL K
E4    0.35    5A    SIGNAL 
(+) SCHALTER BREMSPEDAL
F4    0.5    3LV    
LASTPOTENTIOMETER 2
G4    0.75    NF    ELEKTRONIKMASSE MOTOR
H4    0.75    NF    ELEKTRONIKMASSE MOTOR
C4    0.35    86D    SIGNAL 
(+) KUPPLUNG 

Was brauchen wir davon?
Klar, Drehzahlsignal auf B2 für die Servolenkung und WFS Signal auf B3 von der UCH
Außerdem können wir nicht benutzte Leitungen die z.B. zum Gaspedal führen nutzen.
Auch das habe ich gemacht, z.b. für das L Signal, K liegt ja auf B4 auf.
Den Rest brauchen wir nicht.

Nächstes Problemkind.
Der braune Stecker der am Innenraumkabelbaum hängt.
Da kommt der Motorraumkabelbaum drauf.
Vieles geht sofort, wie z.B. Anlassen, Öldruck und Ladekontrolle, Rückwärtsgang.
Was bietet uns der Stecker bzw. was hätte er gerne?

[Bild: twingo-12213355-Q8H.jpg]

A1 0.35 . . . . . 28A STEUERUNG (-) KONTROLLLAMPE ÖLDRUCK
A5............................Drehzahlsignal Hier kommt motorseitig beim D7F das Drehzahlsignal her
B1....0.5 . . . .AP9 . . GESCHALTETES PLUS ABGESICHERT
D1....2x0.75 NF . . ELEKTRONIKMASSE MOTOR Achtung, hier kommt 8V motorseitig Diagnose "L" muss komplett zur Diagnosebuchse
D2 . . . . . . . . . . . . Frei . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Achtung, hier kommt 8V motorseitig Diagnose "K", kommt an den kleinen Blockstecker
A2....0.35 31A . . . . STEUERUNG (-) KONTROLLLAMPE KÜHLFLÜSSIGKEITSTEMPERATUR
A3....1.0 AP15 . . . GESCHALTETES PLUS ABGESICHERT MIT SICHERUNG MOTORFUNKTIONEN
B3....0.5 38K . . . . .STEUERUNG "ABSCHALTEN KLIMAANLAGE" ÜBER STEUERGERÄT EINSPRITZANLAGE frei weil kein Klima, aber
B3 . . . . . . . . . . . . .Plus für den Kühlerventilator motorseitig 8V. Muss man sich aus der Box selbst holen
B4....0.5 47F . . . . .SIGNAL FAHRGESCHWINDIGKEIT
B5.............................Signal Wegfahrsperre Hier wird das WFS Signal eingespeist
C4....0.35 3FH . . . . .STEUERUNG (-) KONTROLLLAMPE STÖRUNG ABGASENTGIFTUNGSSYSTEM karosserieseitig / Umpinnen, s.u.
C5 . . . . . . . . . . . . . . STEUERUNG (-) KONTROLLLAMPE STÖRUNG ABGASENTGIFTUNGSSYSTEM motorseitig 8V
A6....0.35 2A . . . . . .STEUERUNG (-) LADE-KONTROLLLAMPE
B7....1.4 3JJ . . . . . +RELAIS KRAFTSTOFFPUMPE > AUFPRALLSENSOR
B2....0.5 H66P . . . . STEUERUNG (+) RÜCKFAHRSCHEINWERFER
B6....0.35 3BD . . . . . STEUERUNG (-) EINSPRITZ-KONTROLLLAMPE der 8V hat das Signal bei den neueren nicht
B6....0.5 . 3BD . . . . . STEUERUNG (-) EINSPRITZ-KONTROLLLAMPE gleiche Position wie oben. Stecken lassen, keine Ansteuerung.
A7....3.0 1A . . . . . . . STEUERUNG (+) MAGNETSCHALTER ANLASSER > RELAIS


Und noch einer.
Das Fahrzeug hat zwar CAN-H und CAN-L verdrahtet, ohne Quickshift und 16v wird das gar nicht gebraucht.
Dafür fehlt was.
Diagnose K ist zwar verdrahtet und landet im Diagnosestecker (am anderen Ende hängt es auch erstmal in der Luft wenn man den 8V verbaut).
Diagnose L fehlt aber komplett und muss nachbestückt werden.
Belegung ist zwar genormt, wegen der Lenkungsdiagnose (haben wir nichts mit zu tun) hier doch die Twingo Belegung


01 - 0.5 - AP10 GESCHALTETES PLUS ABGESICHERT MIT SICHERUNG BREMSLICHT
03 - 0.35 109H STEUERUNG (-) STÖRUNGSKONTROLLLAMPE ELEKTRISCHE SERVOLENKUNG
03 - 0.5 - 109H STEUERUNG (-) STÖRUNGSKONTROLLLAMPE ELEKTRISCHE SERVOLENKUNG
04 - 0.5 - M MASSE
05 - 0.5 - N ELEKTRONIKMASSE
07 - 0.5 - HK DIAGNOSESIGNAL K
11 - 0.5 - 109J DIAGNOSESIGNAL KONTROLLE ELEKTRISCHE SERVOLENKUNG
15 - 0.5 - HL DIAGNOSESIGNAL L
16 - 0.5 - BP32 DAUERSTROM ABGESICHERT MIT SICHERUNG SIGNALHORN
06 - 0.35 CANH DIAGNOSESIGNAL CAN-DATENBUS H
06 - 0.5 - CANH DIAGNOSESIGNAL CAN-DATENBUS H
14 - 0.35 CANL DIAGNOSESIGNAL CAN-DATENBUS L
14 - 0.5 - CANL DIAGNOSESIGNAL CAN-DATENBUS L

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
12.03.2015 22:12
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.368
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5981
6277x gedankt in 5201 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Twingo Motor D7F in D4F Karosserie einbauen
Was ist wenn der Spender keine ZV hat?
Am besten macht man das Motorsteuergerät jungfräulich, dann klinkt sich das auf die verbaute UCH auf.
Kostet aber extra weil für die meisten nicht selbst durchführbar.

Alternative, quick&dirty, UCH oder Wegfahrsperrenkästchen je nach Baujahr mit der Lesespule verbinden, am Besten sauber aus dem Spenderkabelbaum auslösen.
Transponder in die Lesespule kleben, Dauerplus drauf, Zündungsplus drauf, WFS Signal auskoppeln und in das Kabel einspeisen welches man aus der originalen UCH ausgeklinkt hat.
Die UCH passt prima unter die Lenksäule, kein Stress mit Befestigung und Leitungslängen.
Wo ist jetzt was?
[Bild: twingo-10251142816-ZHA.jpg]

01 . STEUERUNG (-) KONTROLLLAMPE "SICHERHEITSGURT ANLEGEN"
05 . STEUERUNG (+) KONTROLLLAMPE BLINKER
06 . SIGNAL FAHRGESCHWINDIGKEIT
07 . STEUERUNG (+) WASCHERPUMPE FRONTSCHEIBE
08 . EINGANG ZENTRALVERRIEGELUNG
09 . REFERENZ-FUNKSIGNAL
10 . FUNKSIGNAL
15 . EINGANG STANDLICHT LINKS
16 . EINGANGS-SIGNAL (SCHNITTSTELLE) TRANSPONDER-ANTENNE
22 . GESCHALTETES PLUS ABGESICHERT MIT SICHERUNG BREMSLICHT
23 . EINGANGSSIGNAL "AUFPRALL" AIRBAG-STEUERGERÄT
24 . EINGANG NIEDRIGE GESCHWINDIGKEIT FRONTSCHEIBENWISCHER
25 . EINGANG LICHT
26 . EINGANG BLINKER LINKS
27 . EINGANG NEBELSCHLUSSLEUCHTE
28 . EINGANG BLINKER RECHTS
29 . EINGANG HECKSCHEIBENWISCHER
30 . EINGANG (-) INNENBELEUCHTUNG > TÜRKONTAKTSCHALTER HINTEN
32 . AUSGANG KONTROLLLAMPE WEGFAHRSPERRE
33 . EINGANG (-) WARNBLINKANLAGE
34 . DIAGNOSESIGNAL K
36 . CODIERTES SIGNAL EINSPRITZANLAGE/WEGFAHRSPERRE
37 . NEBELSCHEINWERFER > RELAIS
38 . EINGANG MOTORDREHZAHLSIGNAL
39 . EINGANG HECKSCHEIBENHEIZUNG
40 . EINGANG TÜRKONTAKTSCHALTER VORNE

A1 . ELEKTRONIKMASSE
A2 . Ausgang (-) INNENBELEUCHTUNG
A3 . DAUERSTROM ABGESICHERT MIT DECODIERGERÄT
A4 . STEUERUNG (+) INTERVALLSCHALTER FRONTSCHEIBENWISCHER
A5 . GESCHALTETES PLUS ABGESICHERT MIT SICHERUNG FRONTSCHEIBENWISCHER
A6 . STEUERUNG (+) ENDSTELLUNG FRONTSCHEIBENWISCHER
A7 . STEUERUNG (+) NEBELSCHLUSSLEUCHTEN
A8 . STEUERUNG BLINKER RECHTS
A9 . STEUERUNG BLINKER LINKS
B1 . STEUERUNG (+) ENTRIEGELN ELEKTRISCHE ZENTRALVERRIEGELUNG
B2 . STEUERUNG (+) VERRIEGELN ELEKTRISCHE ZENTRALVERRIEGELUNG
B3 . DAUERSTROM ABGESICHERT ELEKTRISCHE ZENTRALVERRIEGELUNG
B5 . Ausgang (+) INNENBELEUCHTUNG
B6 . DAUERSTROM ABGESICHERT > Innenbeleuchtung

Legende
brauchen wir
brauchen wir nicht
gibt es nicht

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
23.03.2015 20:00
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
ralle123 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 13
Registriert seit: Oct 2009
Bewertung 1
Bedankte sich: 0
2x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #13
RE: Twingo Motor D7F in D4F Karosserie einbauen
Hallo hier melden sich Günter & Marion wir haben auch einen Neongrünen gekauft vor ca 1Mon seit ca 2 std läuft er dank Ulli erstens dank seiner guten Pläne besonderen Dank aber an Ihn wegen seiner super hilfsbereiten Art Hallo Ulli du hast was gut Wir haben 8V aus 2003 eingebaut Auto soll bei uns bleiben ist für Marion Sie wird auch in den nächsten Tagen mal Bilder einstellen Auto soll noch Faltdach erhalten Tiefergelegt ist er schon MFG Günter & Marion
29.03.2015 19:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: 9eor9 , Broadcasttechniker
supergruen Offline
Benzin im Blut

Beiträge: 414
Registriert seit: Jun 2016
Bedankte sich: 61
36x gedankt in 32 Beiträgen
Beitrag #14
RE: Twingo Motor D7F in D4F Karosserie einbauen
Ist ja super ... ein sehr schönes Projekt und auch noch eine meiner Lieblingsfarben ... "supergruen" Wink

Gibt es solche Twingos evtl. noch zu kaufen ... wo?
23.01.2017 09:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.368
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5981
6277x gedankt in 5201 Beiträgen
Beitrag #15
RE: Twingo Motor D7F in D4F Karosserie einbauen
Da hast du zu lange gewartet.
Der letzte verfügbare ist Ende letzten Jahres an Ralle gegangen nachdem ich mir gesagt habe dass 4 Twingos, ein AVI und ein Motorrad doch was viel ist für jemanden der die meisten Kilometer auf dem Fahrrad abreißt.
Ich wohne in Köln, da fahren nur ausgemachte Masochisten mit dem Auto oder dem ÖPNV.
Ich mache hier nochmal ne Linksammlung.
Alle Interessenten, wirklich alle außer Günter sind abgesprungen.
Heiße Luft, sonst nichts.
http://www.twingotuningforum.de/thread-26368.html
http://www.twingotuningforum.de/thread-12342.html
http://www.twingotuningforum.de/thread-34773.html

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
23.01.2017 10:13
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  8v Motor aus Twingo 2 (Bj. 2008) in Twingo 1 C06 einbauen. Es geht! hoppejan 3 4.249 25.03.2016 18:30
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation