Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
DVD-Multimedia-Anlage im Twingo
Verfasser Nachricht
blauescabrio Offline
Member
***

Beiträge: 115
Registriert seit: Jun 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 2
4x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #1
DVD-Multimedia-Anlage im Twingo
Nur mal so als Anregung, Fragen immer gerne:

So sieht meine Mittelkonsole mittlerweile aus:
[Bild: twingo-19205430-5Ho.jpg]

Da das JVC-Radio über keinen eingebauten DVB-T Tuner verfügt, missbrauche ich das Naviflash 1060 als Tuner:
[Bild: twingo-19205618-Aot.jpg]

Auf der Rückbank tut ein 15,4 Zöller seinen Dienst. Dachhimmel einfach mit Cutter-Messer ausgeschnitten und Montageplatte mit Karosseriekleber angeklebt. Monitor wird dann einfach darauf aufgeschraubt. Kabel läuft unterm Dachhimmel durch und runter durch die A-Säule bis zum Radio. Meine Tochter ist begeistert. Selbst stundenlange Autofahrten gehen absolut quengelfrei. Man muss halt nur genug DVDs dabei haben. Viel Aussicht auf die Straße ist allerdings nicht mehr, wenn der Monitor runter geklappt ist. Der Monitor soll sogar über einen Infrarottransmitter verfügen, der an Kopfhörer sendet. Habe ich nie ausgetestet; Sound läuft bei mir über die Anlage samt Subwoofer.
[Bild: twingo-19210103-Mky.jpg]

Mit dieser selbstgebauten Halterung lässt sich der vordere Monitor an den Originalschrauben der Lüftungsregelung montieren ohne irgendwelche Modifikationen oder Beschädigungen am Armaturenbrett vornehmen zu müssen.
[Bild: twingo-19210326-sXD.jpg]

Grüße
Stefan
19.05.2011 20:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
xxdeschnerxx Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.369
Registriert seit: Nov 2008
Bewertung 5
Bedankte sich: 0
7x gedankt in 7 Beiträgen
Beitrag #2
RE: DVD-Multimedia-Anlage im Twingo
Ich glaub ich weiß wohin ich mit Bierchen und Chips Fussball schauen komm Wink
Ehrlich echt nice aber töne deine Scheiben hinten damit das nicht so Extrem auffällt...weißt ja warum..

[Bild: twingo-07183410-wbY.jpg]
19.05.2011 21:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
blauescabrio Offline
Member
***

Beiträge: 115
Registriert seit: Jun 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 2
4x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #3
RE: DVD-Multimedia-Anlage im Twingo
Äääääh, ne? Habe ein Rollo drin. Leider kein elektrisches wie mein Kumpel. Der ist zu cool. Wenn auf der Bahn hinter ihm einer drängelt und lichthupt, fährt er ganz gelangweilt das Rollo hoch. Dann sind sie hinter ihm erst recht am abdrehen.

Aber zurück zum Thema: Warum jetzt Tönungsfolie? Ist doch nicht verboten, so ein Bildschirm für die Fond-Passagiere oder? Jetzt sag bitte nicht, dass das Licht des Monitors nicht nach draußen scheinen darf ...
Bitte erschlaue mich mal.
19.05.2011 21:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
SpidstaX Offline
Privintiale
****

Beiträge: 528
Registriert seit: Apr 2009
Bewertung 1
Bedankte sich: 2
38x gedankt in 31 Beiträgen
Beitrag #4
RE: DVD-Multimedia-Anlage im Twingo
Gibt böse Menschen, die das bestimmt auch haben möchten, und zwar GENAU das. Ich denke mal darauf möchte er hinaus.

Aktueller Verbrauch Twingo 16V Initiale: [Bild: 807056_5.png]
19.05.2011 21:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
xxdeschnerxx Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.369
Registriert seit: Nov 2008
Bewertung 5
Bedankte sich: 0
7x gedankt in 7 Beiträgen
Beitrag #5
RE: DVD-Multimedia-Anlage im Twingo
Also ehrlich soweit ich weiß dürfte so Zeugs nicht während der Fahrt laufen aber kann ne falsche Information sein. War eher gemeint wegen den Coolen Kriminellen wo so etwas sehen und dir Ruckzuck die Scheibe einschlagen... So wäre es hald etwas versteckter....
Bei so Hong Kong zeugs musst hald gut aufpassen geht schnell kaputt...
Hattest eigentlich auch so spielerei mit dem Zoll..?
Ich bekam paar Jahre nachdem ich einen mp3player gekauft hatte aus Hong Kong ne Rechnung von 30€ und der PLayer kostete mich damals 10€ XD

Ungelogen den kaufte ich in der 8ten klasse und im 2 ten Lehrjahr durfte ich zahlen...

[Bild: twingo-07183410-wbY.jpg]
19.05.2011 21:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
blauescabrio Offline
Member
***

Beiträge: 115
Registriert seit: Jun 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 2
4x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #6
RE: DVD-Multimedia-Anlage im Twingo
Achso! Da bräuchten sie aber schon etwas länger um die ganze Anlage zu demontieren, selbst wenn sie ganz rabiat vorgehen. Den Heckmonitor sieht man im hochgeklappten Zustand ja auch gar nicht und der vordere ist ja eher pillepalle. Hat ja jeder bessere Neuwagen schon ab Werk drin son Monitor samt Bordcomputer. Ich hoff halt mal, dass im Ernstfall die Diebstahlwarnanlage ihren Zweck erfüllt. Das Navi und das Bedienteil vom Radio ziehe ich außerdem ab, wenn ich in "unbekannten" Gegenden parke. Da bliebe als von außen sichtbar echt nur noch der Frontmonitor. Bliebe noch die Rückspiegel-Freisprecheinrichtung. Die vergesse ich meistens. Kann ja auch nicht immer meine halbe Inneneinrichtung ausbauen.

Der andere Gedanke wäre aber auch noch durchaus möglich. Ein Kumpel wurde mal von den Bütteln gestoppt weil er zu Weihnachten so ein kleines Leuchtebäumchen auf dem Armaturenbrett hatte. Das dürfe er nur so installieren, dass das Licht nicht von außen sichtbar sei. Gleiches gelte für jede Art von Innenraumbeleuchtung (Fußraum, diese Leuchtschnüre, die sich manche an die Konsole kleben usw). Nach dieser Regelung wären übrigens 99 Prozent aller Nachrüstnavis illegal. Die werden nämlich regelmäßig oberhalb der unteren Fensterkante installiert. Gleichwohl ist die komplette Regelung "Darf von außen nicht sichtbar sein" ganz großer Schwachsinn. Beim Cabrio ist immer alles von außen sichtbar, ganz besonders für Brummifahrer. Kommt halt nur auf den Blickwinkel an. Aber wahrscheinlich ist der im deutschen Gesetztes- und Regelwerk auch irgendwo aufgeschrieben.
19.05.2011 22:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Twingo HIFI Anlage 16,5cm 500€ bj2004 Blawas 8 7.481 15.02.2018 17:55
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZZTwingo1 Anlage in Twingo 1 Bj. 2005 nachrüsten, original Radio verwenden ? DaveTwingoGT 4 5.343 16.02.2015 10:58
Letzter Beitrag: derSturm
  Hifi-Anlage in einen Twingo C06 Infinity Bj. 2001 MrAquaPlus 0 2.281 07.09.2014 20:23
Letzter Beitrag: MrAquaPlus
  Twingo 1, Bj95. Anlage rein. Dazu ein paar Fragen. meinkleiner 10 6.690 24.10.2012 07:29
Letzter Beitrag: ILikeBMW
  Bitte um Hilfe (Anlage in meinem Twingo) nkeller92 16 14.046 01.07.2012 22:55
Letzter Beitrag: de-Kong
  Anlage in neuen Twingo einbauen Beongard 5 5.742 25.10.2011 17:45
Letzter Beitrag: Beongard
  Anlage Twingo RS eumpeum 24 15.358 13.04.2011 17:19
Letzter Beitrag: eumpeum
  MULTIMEDIA TWINGO 1 MÖGLICH? cascarsela 44 28.863 06.06.2010 18:33
Letzter Beitrag: Raini -TFNRW-

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation