Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Klockern/kollern Twingo 1 hinten rechts - Was mag es sein?
Verfasser Nachricht
hamburg2608 Offline
Member
***

Beiträge: 212
Registriert seit: Nov 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 14
33x gedankt in 25 Beiträgen
Beitrag #46
RE: Klockern/kollern Twingo 1 hinten rechts - Was mag es sein?
[Bild: twingo-03164727-s9k.jpg]
03.03.2018 16:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 23.393
Registriert seit: May 2007
Bewertung 109
Bedankte sich: 4145
4205x gedankt in 3443 Beiträgen
Beitrag #47
RE: Klockern/kollern Twingo 1 hinten rechts - Was mag es sein?
(05.12.2017 11:26)ogniwT schrieb:  Nur mal am Rande: Die original Federn des Twingo sind schon fast Verschleißteile. Bei mir jetzt drei Stück in vier Jahren.
Und immer die ersten 3-8 cm im unteren Federteller. Schau da mal drauf, bevor es der freundliche Ingenieur
bei der HU findet. Wenn man den Dämpfer eh schon in der Hand hat, könnte man die gleich mit wechseln.

Bedarf keines weiteren Kommentars.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
03.03.2018 19:55
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
hamburg2608 Offline
Member
***

Beiträge: 212
Registriert seit: Nov 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 14
33x gedankt in 25 Beiträgen
Beitrag #48
RE: Klockern/kollern Twingo 1 hinten rechts - Was mag es sein?
Ich war weiter auf Geräuschsuche hinten.
Ich hatte bei kurzen Stößen immer noch Polter- und Klopfgeräusche.
Federn und Dämpfer sowie die Domlager sind neu. Insofern schloß ich zuerst auf die Buchsen der Hinterachsaufhängung.
Dann habe ich mal den Heckstoßfänger abgebaut.
In diesem sind Verstärkungen, die horizontal verlaufen und diesen Stoßfänger vermutlich in Form halten sollen. Allerdings hält diese Verstärkung den Stoßfänger nicht davon zu ab, als Resonanzkörper auf kurze Fahrwerksschläge zu reagieren.
Ich habe auf die Verstärkungen L-förmige Kunststoffleisten geklebt und die Kontaktflächen des Stoßfängers zur Karrosserie mit Antirutschmatte beklebt.
Bei der Gelegenheit habe ich die Blechflächen und Falze gereinigt und flächig mit einem Rostschutz eingesprüht.
Ergebnis: Das Poltern und Bollern beim Überfahren von Gullideckeln und Unebenheiten im Heck ist weg.
Noch ein Tipp: Den Stoßfänger wirklich ganz fest an das Heck randrücken, bevor Ihr die seitlichen Torx Schrauben bei den Radhäusern wieder fest anzieht.

[Bild: twingo-11173114-4fL.jpg]
11.11.2018 17:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
hamburg2608 Offline
Member
***

Beiträge: 212
Registriert seit: Nov 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 14
33x gedankt in 25 Beiträgen
Beitrag #49
RE: Klockern/kollern Twingo 1 hinten rechts - Was mag es sein?
Ja, ich weiß. Sportauspuff und AHK zusammen sind ein skuriles Pärchen... Smile
11.11.2018 17:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ZTwingo2 Twingo RS Kotflügel Hinten nico0307 9 3.405 17.11.2015 21:46
Letzter Beitrag: nico0307
  Stoßstange hinten abbauen Twingo Phase 1 Linki087 8 3.037 01.06.2015 20:40
Letzter Beitrag: Linki87

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation