Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Servolenkung fällt aus
Verfasser Nachricht
aeggers Offline
Junior Member
**

Beiträge: 11
Registriert seit: Jan 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #1
ZZTwingo1 Servolenkung fällt aus
Guten Abend,

ich habe ebenfalls ein Problem mit meinem Twingo!

Ich habe mir diesen Thread durchgelesen und dabei festgestellt, dass immer der Tacho nicht funktionierte oder fehlerhafte Angaben gemacht hat!

Mein Tacho scheint in Ordnung zu sein (ich habe zu GPS und ABS (mit ODB Adapter gemessen) Angabe eine Abweichung zur angezeigten Geschwindigkeit von 2-3 %).
Ich denke das ist im "Normbereich".

Mein Problem ist, dass von jetzt auf gleich die Servo nicht mehr funktionierte. Bin zum Freund gefahren (alles gut) wollte dann zurück und seitdem funktioniert die Servo nicht mehr.

Die Sicherungen habe ich so eben kontrolliert und durchgemessen (Durchgang) und da ist alles in Ordnung.

Kann der Ausfall der Servolenkung dennoch an dem Tachogeber liegen?

Diesen konnte ich so eben problemlos ausbauen.

Geöffnet habe ich den nicht. Für ca. 20 € werde ich einen neuen kaufen, wenn er dann defekt ist!
Die "Ausbauprobleme" kann ich nicht bestätigen (mein Motor war aber auch warm).
Ich konnte den Geber so herausziehen.

Über ein kurzes Feedback würde ich mich freuen!

Einen schönen Abend noch.

Gruß der Aeggers....

Liebe Grüße aus dem West-Münsterland!

der Aeggers

---Lieber verrückt das Leben geniessen als sich normal langweilen---
09.11.2017 21:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
*****

Beiträge: 20.995
Registriert seit: May 2007
Bewertung 97
Bedankte sich: 3511
3627x gedankt in 2931 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Servolenkung fällt aus
Wenn der Tacho geht wird der Sensor in Ordnung sein, denn selbst kurze Aussetzer machen nichts.
Was sagt denn die Lenkradlampe?
Ein weiteres wichtiges Signal ist das Drehzahlsignal vom Motor.
Ansonsten muss man den Fehlerspeicher auslesen. Das geht aber vernünftig nur mit der Renault Diagnose.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
09.11.2017 22:52
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
aeggers Offline
Junior Member
**

Beiträge: 11
Registriert seit: Jan 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Servolenkung fällt aus
Guten Morgen,

@Broadcasttechniker:

Die Lenkradlampe ist an!
Wenn ich den Motor starte gehen alle Lampen aus und kurze Zeit später geht die Lenkradlampe wieder an.

Das Drehzahlsignal des Motors kann ich auch mit meinem ODB Stecker auslesen.
Oder sind es noch andere Werte, die Renault dort auslesen kann?

Sind denn noch andere Probleme mit der Servolenkung (was ja eigentlich keine wirkliche ist)?

Einen schönen Tag noch.

Liebe Grüße,
der Aeggers.....

Liebe Grüße aus dem West-Münsterland!

der Aeggers

---Lieber verrückt das Leben geniessen als sich normal langweilen---
10.11.2017 07:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
*****

Beiträge: 20.995
Registriert seit: May 2007
Bewertung 97
Bedankte sich: 3511
3627x gedankt in 2931 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Servolenkung fällt aus
Es gab bisher vom Tachogeber abgesehen außer nach Manipulationen keine Probleme mit der Servolenkung.
Ich glaube das liegt auch daran dass die Lenkung eine große Relevanz für sie Sicherheit hat und entsprechend sorgfältig ausgelegt wurde.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
10.11.2017 09:48
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
aeggers Offline
Junior Member
**

Beiträge: 11
Registriert seit: Jan 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #5
ZZTwingo1 RE: Servolenkung fällt aus
Ok, das klingt plausibel!

Da ich in der nächsten Woche den Wagen nicht benötige gebe ich den mal bei einem Freund ab, der soll sich das Dingen mal ansehen!

Leider habe ich im Moment keine Zeit mich selber drum zu kümmern.

Habe sicherheitshalber mal den Geber bestellt.
In diesem Zusammenhang werde ich dann auch die Lambdasonde wechseln lassen.

Ich gebe mal Bescheid, was gefunden oder diagnostiziert wurde.

Danke auf jeden Fall und noch einen schönen Nachmittag und ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße,
der Aeggers

Liebe Grüße aus dem West-Münsterland!

der Aeggers

---Lieber verrückt das Leben geniessen als sich normal langweilen---
10.11.2017 16:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ZZTwingo1 Probleme mit der Servolenkung soRailicious 7 3.119 28.03.2016 11:17
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Servolenkung nachrüsten Twingo_weiß 14 6.781 26.07.2012 08:12
Letzter Beitrag: beibootschrauber
  Tacho fällt aus und Lenkung geht super leicht 5vturbo 4 2.533 02.06.2012 09:44
Letzter Beitrag: 5vturbo
  Servolenkung? Piercermichel 8 4.124 30.01.2012 14:19
Letzter Beitrag: Teefax
  Tachoanzeige fällt auf Null runter Andi3008 2 2.100 28.10.2010 12:25
Letzter Beitrag: institio
  Servolenkung geht aus Daa Linus 2 1.833 31.03.2009 23:45
Letzter Beitrag: Daa Linus
  Tacho fällt aus snice 10 2.347 16.03.2009 14:01
Letzter Beitrag: Teefax
  Problem: Getribe, Servolenkung/lenkung Donovan 16 9.567 09.09.2006 01:53
Letzter Beitrag: Donovan

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation