Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Aus und Einbau des Faltdaches
#16
Jetzt habe ich gerade die hinteren Ecken fotografiert.
Es sieht so aus, als ob es fertig ist.

[Bild: twingo-25123204-FaJ.jpg]

[Bild: twingo-25123224-rIY.jpg]
Zitieren
Es bedanken sich:
#17
[Bild: twingo-25172529-zVQ.jpg]

[Bild: twingo-25172600-Jgf.jpg]

Hier sind die vorderen Ecken. 

Ich habe den Eindruck, dass man noch weiter nach vorne gehen kann. Verglichen mit der Rückseite, das heißt. 
Vielleicht sollte ich noch einmal versuchen, alle Muttern zu lösen und sie nach vorne zu schieben. Vielleicht gewinne ich so genug Spielraum, um die Vorderseite ganz herunter zu bekommen. 
Wie man auf dem Foto sehen kann, sieht es so aus, als ob es nicht genug Platz hat, um nach unten zu kommen. 

[Bild: twingo-25173207-tN7.jpg]


Was die Plane an der Vorderseite angeht, denke ich, dass sie ziemlich fest auf dem Rahmen sitzt.
[Bild: twingo-25173256-CkX.jpg]

Nochmals vielen Dank für Ihre Hilfe
Zitieren
Es bedanken sich:
#18
Eine weitere Frage.
Diese Bewegung des Rahmens auf der Rückseite wirkt sich auch auf die Vorderseite aus? [Bild: twingo-25173914-wki.jpg]
Zitieren
Es bedanken sich:
#19
Mir geht es bei diesem Video einzig darum zu zeigen dass sich der hintere Teil des Dachs verschieben lässt.
Zwar nur gering, aber nicht etwa gar nicht.
Wenn das Dach vorher stramm war, dann muss das hinterher auch wieder stramm sein.
Ich versteh nicht warum die Kante bei dir vorne so hoch steht.
Da ist doch was kaputt oder nicht richtig eingehängt.
Wer hat das gemacht?
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich: MikeC.
#20
Das ist schon so, seit ich ihn 2009 mit 40.000 km gekauft habe.
Ich dachte, das sei der Normalfall.
Ich hatte mich nicht wirklich darum gekümmert.

Im letzten Jahr, als ich mit der Restaurierung begann, sah ich, dass etwas nicht stimmte.

Leider gibt es in Griechenland niemanden, der damit zu tun hat oder sich damit auskennt, also bin ich auf mich allein gestellt und versuche herauszufinden, wie ich es reparieren kann.
Ich werde noch einmal versuchen, ihn abzuschrauben und zu sehen, was der Rahmen macht.
Die Videos haben mir sehr geholfen und mir genug Ideen zum Experimentieren gegeben.

Ansonsten werde ich mich nach einem gebrauchten in möglichst tadellosem Zustand umsehen.

Nochmals vielen Dank
Zitieren
Es bedanken sich:
#21
Guter Tag

Ist es möglich, dass diese Pfeilspitze schief ist?
Jemand hat sich darauf gestützt und sie verdreht (vor- und rückwärts)?

Wie sieht das für Sie aus?

[Bild: twingo-05102559-pTk.jpg]
[Bild: twingo-05103221-sE9.jpg]
Zitieren
Es bedanken sich:
#22
Vergleiche mal mit dem 2. Video in Beitrag #13
Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein MC Silver, Megane CC Bj 2006 K4M,112PS, 199 Tkm gelaufen
Die Peaches meines Sohnes, Twingo Bj 03.2003 Beach, D7F, mit UCH etwas über 162 Tkm gelaufen.
Zitieren
Es bedanken sich:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste