Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Twiggy ist jetzt Querschnittsgelähmt ...
Verfasser Nachricht
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.850
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5781
6103x gedankt in 5066 Beiträgen
Beitrag #46
RE: Twiggy ist jetzt Querschnittsgelähmt ...
O.K.
Und Spiel ist da?
Die Ablagerungen sind aber schon recht fett.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
31.03.2021 14:23
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: SweetyTwingo
SweetyTwingo Offline
Member
***

Beiträge: 182
Registriert seit: Aug 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 33
46x gedankt in 32 Beiträgen
Beitrag #47
RE: Twiggy ist jetzt Querschnittsgelähmt ...
So, für Alle zu sehen: Auslassventil mit rot markiert. Lage senkrecht und Wasser aus dem Krümmer kommt wieder zurück gelaufen. Das ich vorher in den Brennraum an die Ventile gegossen habe.

[Bild: twingo-31161431-Gsg.jpg]

ULLI: Kipphebel am Auslass auf der Bank frei verschiebar. Ohne Fühlerlehre zum prüfen, über den Daumen 1/10 mm vorhanden.

[Bild: twingo-31161951-e6z.jpg]

Arrow*Shocked >>>> Genau hier > [x] < den neuen Nagel durch Twiggy einschlagen!
31.03.2021 15:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
SweetyTwingo Offline
Member
***

Beiträge: 182
Registriert seit: Aug 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 33
46x gedankt in 32 Beiträgen
Beitrag #48
RE: Twiggy ist jetzt Querschnittsgelähmt ...
Also gut, nach den Angaben von Renault Handbüchern handelt es sich um den 3. Zylinder! Franzosen zählen bekanntlich rückwärts. Der ganzen Weltennorm entgegen. Macht nichts! Also berichte ich seit beginn vom dritten Zylinder.

[Bild: twingo-31222430-KUY.jpg]

[Bild: twingo-31222447-Zm6.jpg]

[Bild: twingo-31222502-Vr5.jpg]

Einstellung Ventile kalt:
Einlass: 0,10
Auslass: 0,15

Arrow*Shocked >>>> Genau hier > [x] < den neuen Nagel durch Twiggy einschlagen!
31.03.2021 19:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.850
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5781
6103x gedankt in 5066 Beiträgen
Beitrag #49
RE: Twiggy ist jetzt Querschnittsgelähmt ...
Es gibt keine Weltnorm.
Der Cleon Fonte Motor https://en.wikipedia.org/wiki/Renault_Cl...nte_engine
wurde vorwärts, rückwärts und quer eingebaut.
Wie soll man da "vernünftig" zählen, bitte?
Wo ist vorne?
Im R4 z.B. https://en.wikipedia.org/wiki/Renault_4#...oulant.JPG
Hinten?
Hallo?
Oder Zylinder1 mal an der Kurbelwelle und mal am anderen Ende?
https://www.kfz-betrieb.vogel.de/zylinde...-a-890012/

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
31.03.2021 23:50
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
SweetyTwingo Offline
Member
***

Beiträge: 182
Registriert seit: Aug 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 33
46x gedankt in 32 Beiträgen
Beitrag #50
RE: Twiggy ist jetzt Querschnittsgelähmt ...
Die Norm DIN 73021 sagt seit je her.....gegenüber der Kraftabgebenden Seite wird begonnen. Mal ehrlich, nach drei Flaschen Rotwein, Baguette, Trauben und köstlichen Käse könnte ich als Franzose auch nicht mehr alles auf die Reihe bringen.

Habe die Aulassbank heraus genommen und beide Ventile sind dicht. Aber bei den Rückständen am Ventil, muss in ruhe die beiden Ventilsitze prüfen, checken.

[Bild: twingo-01032537-1KU.jpg]

[Bild: twingo-01032554-2QN.jpg]

Coole Sache
So richtig klug bin ich aus der Sache noch nicht geworden.

Arrow*Shocked >>>> Genau hier > [x] < den neuen Nagel durch Twiggy einschlagen!
01.04.2021 02:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
SweetyTwingo Offline
Member
***

Beiträge: 182
Registriert seit: Aug 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 33
46x gedankt in 32 Beiträgen
Beitrag #51
RE: Twiggy ist jetzt Querschnittsgelähmt ...
So, jetzt ist es ganz klar und sicher: Wasser in den Krümmer gegossen. Es ist das Ventil das ich schon rot markiert habe.

Nun beide Auslassventile raus und neue zum Einschleifen rein. UND FERTIG ist der Zylinderkopf.
Naja, noch alle Ventile einstellen mit der Fühlerlehre.

Arrow*Shocked >>>> Genau hier > [x] < den neuen Nagel durch Twiggy einschlagen!
02.04.2021 18:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
arthur42 Offline
Astronaut
****

Beiträge: 442
Registriert seit: May 2011
Bewertung 3
Bedankte sich: 26
237x gedankt in 145 Beiträgen
Beitrag #52
RE: Twiggy ist jetzt Querschnittsgelähmt ...
Hallo,
ein paar Tipps zu deiner Aktion.
Hatte vor 2 Jahren auch keine Kompression mehr auf einem Zylinder.
D4F-708, BJ 11_2004, 170tkm

Nach Druckverlusttest und Demontage vom Kopf sah ich folgendes:
[Bild: twingo-05142636-rVu.jpg]

Wie man beim Blick auf das (linke) Auslassventil sieht, ist das Teil oval abgebrannt.
Habe dann beide Auslassventile erneuert. Im Nachhinein habe ich mich geärgert, nicht
gleich alle Auslassventile erneuert zu haben.
Bei Gelegenheit bekommt mein Kopf 16 neue Ventile spendiert.

Hier ein Händler Link zu A.-Ventilen. Habe mich für die FRECCIA entschieden.
Diese hatte ich schon mehrmals verbaut und bisher nie Probleme gehabt.
https://www.daparto.de/Auslassventil/Ren...peId=10271

WICHTIG: Mach bei der Gelegenheit die Ventilschaftdichtungen mit, alle.
Dabei kannst Du auch den Zustand der anderen Ventilsitze prüfen.
Diese Version sollte bei dir passen, sind "klockenförmig".
https://www.daparto.de/Teilenummernsuche...=237478542
oder gleich einen kompletten Motordichtsatz:
https://www.daparto.de/Teilenummernsuche...peId=10271

Beim Einsetzen der Dichtung einen Schutz benutzen!!
Den gab's gratis bei einem Motorinstandsetzer.
Ohne diesen Montageschutz zieht man die neuen Dichtungen über die scharfen Nuten
oben am Schaft und macht sich sofort die feinen Dichtlippen kaputt.
Hier ein Bild der Aktion:
[Bild: twingo-05142321-VKV.jpg]

Schöne Restostern, ahoi

Meine Umbauten:
http://www.twingotuningforum.de/thread-23772.html
05.04.2021 13:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker , SweetyTwingo
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.850
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5781
6103x gedankt in 5066 Beiträgen
Beitrag #53
RE: Twiggy ist jetzt Querschnittsgelähmt ...
Deien Antwort freut mich dreifach.
1. dass du dich überhaupt meldest, du machst dich recht rar in letzter Zeit.
2. dass du die korrekte Montage zeigst, nämlich erst Ventil einsetzen und dann erst die Abdichtung mittels Präser aufsetzen. Das sieht man in vielen Iternetvideos falsch.
3. für die Produkt Empfehlungen, denn da schwirrt einem Anfänger schnell der Kopf.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
05.04.2021 14:50
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: SweetyTwingo
SweetyTwingo Offline
Member
***

Beiträge: 182
Registriert seit: Aug 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 33
46x gedankt in 32 Beiträgen
Beitrag #54
RE: Twiggy ist jetzt Querschnittsgelähmt ...
Vielen Dank für die Mithilfe und Mitarbeit an beide. Mir fehlt es an jeglichen Werkzeug. In der Gartenhütte ist lediglich eine passende Schraubzwinge vorhanden und ein billiger Schlüsselsatz mit Chrom Abplatzungen. Nicht mal eine Fühlerlehre.
Dichtsatz mit Ventilhülse & Kopfschrauben Elring. Ölfilter, Torx E-Satz, usw. erhalten. ATU um die Ecke leihte mir die E-12 Nuss zum lösen Zylinderkopf.

[Bild: twingo-09130553-ndh.jpg]

Dieser unterscheidet sich von den neuen ganz deutlich.

https://www.motointegrator.de/artikel/13...-450000-00

Der ist platt und hat keine Geometie für Einlass- und Auslassventile. Obwohl für D4f 702 (3004/129) aufgeführt.

Arrow*Shocked >>>> Genau hier > [x] < den neuen Nagel durch Twiggy einschlagen!
09.04.2021 12:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.850
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5781
6103x gedankt in 5066 Beiträgen
Beitrag #55
RE: Twiggy ist jetzt Querschnittsgelähmt ...
Es gibt beim Twingo1 grob zwei 16V Motoren
Den älteren Euro3 D4F702 und den neuren Facelift D4F708 mit Euro4.
Unterschiede bein 702er sind mir nicht bekannt.
Ein Satz E-Torx Nüsse kosten weniger als die Zylinderkopfschrauben.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
09.04.2021 12:40
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
SweetyTwingo Offline
Member
***

Beiträge: 182
Registriert seit: Aug 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 33
46x gedankt in 32 Beiträgen
Beitrag #56
RE: Twiggy ist jetzt Querschnittsgelähmt ...
Gleicher Schaden wie bei Arthur42. Linkes Auslassventil, Schaden über der 14 in der Datumsanzeige zu erkennen. Oder im 2. Foto bei 5 Uhr.
Das rechte Auslassventil zeigt Ablagerungen am Sitz. Alle 8 Auslassventile werden diese platt geklopten Rückstände an der Dichtfläche haben. Nach Wasserprobe sind die Ventile erste Zyl. dicht. 2. und 4. tropft das wasser langsam durch den Einlass und Auslass sehr wenig. Zeitlimit ca 10min. und noch 1/2 Wasserstand im Brennraum.

[Bild: twingo-15034208-MiN.jpg]

[Bild: twingo-15035312-yLZ.jpg]

[Bild: twingo-15035341-4LY.jpg]

Arrow*Shocked >>>> Genau hier > [x] < den neuen Nagel durch Twiggy einschlagen!
15.04.2021 02:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.850
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5781
6103x gedankt in 5066 Beiträgen
Beitrag #57
RE: Twiggy ist jetzt Querschnittsgelähmt ...
Ist das ein Motor der mit Gas fährt/gefahren wurde?
Das Schadensbild kenne ich bisher nur in dem Zusammenhang.
Die ungleich verteilten Ölkohlerückstände auf den zu einem Zylinder gehörenden Ventilen lassen mich wieder mehr an defekte Ventilschaftabdichtung denken.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
15.04.2021 09:24
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
SweetyTwingo Offline
Member
***

Beiträge: 182
Registriert seit: Aug 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 33
46x gedankt in 32 Beiträgen
Beitrag #58
RE: Twiggy ist jetzt Querschnittsgelähmt ...
Ulli kein Gasbetrieb war es auch nie. Wagen fuhr 3 Jahre ohne Probleme. Der Wagen ist original und ohne Um-, An- oder Umbauten. Motornr. habe ich bei Renault nachgefragt. Sie nannten mir genau die Nr. aus ihrer Software die auf dem Motor ist. 215000 Km das übliche und bei 215500Km waren es nur noch 3 Zylinder.

Das ist auch kein Abbrand am Ventil! Bisherige Einschätzung, wie Du sagtest:"Da war was im Weg!" Sehe ich auch so. Ebenso bei Arthur42.

Ventilschaftabdichtungen, na ja, 215500Km. Neu sind sie bestimmt nicht mehr.

Das erste eingeschliffene Ventil und der Schraubzwingentrick mit dem Stück Hartholz.

[Bild: twingo-15152342-YNB.jpg]

[Bild: twingo-15185315-1el.jpg]

Arrow*Shocked >>>> Genau hier > [x] < den neuen Nagel durch Twiggy einschlagen!
15.04.2021 13:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
arthur42 Offline
Astronaut
****

Beiträge: 442
Registriert seit: May 2011
Bewertung 3
Bedankte sich: 26
237x gedankt in 145 Beiträgen
Beitrag #59
RE: Twiggy ist jetzt Querschnittsgelähmt ...
"Das sieht doch gut aus!"

Ich habe es ja schon erwähnt. Die anderen AuslassVentile sind wahrscheinlich auch recht verschlissen.
Nicht, dass in ein paar Monaten das nächste Ventil den Geist aufgibt und die ganze Aktion von vorne anfängt.

Hier ein Bild von Schaftdichtung nach ca. 170tkm, alt/neu.
[Bild: twingo-16144209-d5X.jpg]

Da wundert es nicht wenn von oben Öl eindringt und am heißen Ventil verkokt.

Rechenbeispiel:
- 2500 (Umdrehungen pro Minute) d.h. 75.000 pro Std. bewegt sich ein Ventil.
- Bei angenommenen 80 km/Std. ergeben 170tkm eine Betriebsdauer von 2125 Std.

Ergebnis:
159.375.000 Ventilbewegungen. 160 Millionen!

Es ist schon ein Wunder, dass die Teile so lange halten.
16.04.2021 13:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
SweetyTwingo Offline
Member
***

Beiträge: 182
Registriert seit: Aug 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 33
46x gedankt in 32 Beiträgen
Beitrag #60
RE: Twiggy ist jetzt Querschnittsgelähmt ...
Wahnsinn diese Materialien! Alles bewegt und dreht sich ewig. Immer wieder wie ein Wunderwerk.

Gott sei Dank! Die Montage kann beginnen.
Twiggy blieb wie er ist. Lediglich 2 neue Ventile eingeschliffen und Auslassbank montiert. Ventile eingestellt. Vorher noch die Dichtheitsprüfung gemacht. Wunderbar 100% dicht mit den neuen Ventilen. Die Ventilschaftdichtungen haben noch so eine spürbare Haftreibung beim drehen hin & her. Also noch nicht ganz übel!

[Bild: twingo-16191350-kmH.jpg]

Null an Werkzeug. Hätte ich kaufen müssen. Bei den Preisen auch kein Problem in diesen roten Kuststoffklappbags. Aber die Zeit. Würde noch 14 Tage dauern. Ist zu lang. Nase voll ohne Werkzeug zu ackern. Deshalb der Appell an die Ventilschaftdichtungen und die alten Ventile! HALTET DURCH noch ein paar jahre bis zu Twiggy`s ENDE. Embarassed


[Bild: twingo-16191406-R9w.jpg]

Arrow*Shocked >>>> Genau hier > [x] < den neuen Nagel durch Twiggy einschlagen!
16.04.2021 18:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation