Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Twiggy ist jetzt Querschnittsgelähmt ...
Verfasser Nachricht
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.860
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5786
6110x gedankt in 5071 Beiträgen
Beitrag #31
RE: Twiggy ist jetzt Querschnittsgelähmt ...
Na, jetzt bist du schon mal ne ganze Ecke weiter.
Die Bilder sind nicht optimal.
Ach die Dichtung zeigen.
Was ist das Helle am Kopf?
Beläge weggespült?
Wie sehen die Kolbenböden von 1&4 aus?

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
29.03.2021 17:50
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
SweetyTwingo Online
Member
***

Beiträge: 185
Registriert seit: Aug 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 33
48x gedankt in 33 Beiträgen
Beitrag #32
RE: Twiggy ist jetzt Querschnittsgelähmt ...
Fehler gefunden. Der Dieseltest hat das Ergebnis gebracht.

[Bild: twingo-29204521-833.jpg]

Innerhalb von ca 10-15 sec. läuft der Diesel weg. Während im 1. Zyl. alles stehen bleibt.

Der Kolben von 2 Zyl. taumelt auch schon in der Buchse hin und her. Bei 1, 3 & 4 auch. Werde mal messen. Ob das so bleiben sollte.

@ Broadkasttechniker:
Was ist das Helle am Kopf? Wo am Kopf?
Beläge weggespült? Was für Beläge? Nichts gereinigt oder weggewischt. Demontage und shot pics.
Wie sehen die Kolbenböden von 1&4 aus? Zeige ich noch. Pics von ZKD gleichfalls.

Arrow*Shocked >>>> Genau hier > [x] < den neuen Nagel durch Twiggy einschlagen!
29.03.2021 19:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.860
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5786
6110x gedankt in 5071 Beiträgen
Beitrag #33
RE: Twiggy ist jetzt Querschnittsgelähmt ...
Da wo die 03/2021 stehen.
Oder jetzt in dem neuen Bild oben.
Das sieht doch aus wie gewaschen.

Den Verschleiß kannst du auch indirekt bestimmen.
Dicke Ablagerungen = verkoktes Öl = starker Verschleiß.
Ein Zylinder besonders betroffen....kaputt.
An kaputte Ventilschaftabdichtungen glaube ich da eher nicht.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
29.03.2021 21:27
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: SweetyTwingo
SweetyTwingo Online
Member
***

Beiträge: 185
Registriert seit: Aug 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 33
48x gedankt in 33 Beiträgen
Beitrag #34
RE: Twiggy ist jetzt Querschnittsgelähmt ...
Hier erstes Pic nach abheben vom Motorblock: Das rot täuscht, ist im Holzgartenhäuschen mit`ner ollen Energiesparbirne 6Watt. Minuten später LED Röhre von 1,6m und ca.2000Lumen

[Bild: twingo-29232459-esl.jpg]

Ölverbrauch kaum messbar. Meine Kleine fährt nicht viel. Ca. 2500Km im Jahr.
Nicht Ventilschaftabdichtung sondern Ventilsitz def..
Werde mal nachdenken und prüfen. Buchsenwandung ist bei allen 4en in Ordnung. Das Hohnbild Kreuzschliff ist vorhanden.
Neuer Kolben mit Ringen 48,50-. Neue Pleuellager liegen hier auf dem Schreibtisch. Mal vier macht 194,-. Warum nicht? Kinderspiel, hinein damit.
Werde Kopf prüfen und 4 Ventilsitze vom 2. Zyl. genauer checken. Danach entscheiden 4 Kolben neu oder nicht. Erst messen.....
Ein link zu den russischen Detailzeichnungen für den Motor wäre sehr nett.

Arrow*Shocked >>>> Genau hier > [x] < den neuen Nagel durch Twiggy einschlagen!
29.03.2021 22:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.860
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5786
6110x gedankt in 5071 Beiträgen
Beitrag #35
RE: Twiggy ist jetzt Querschnittsgelähmt ...
Wenn du dir die Areit machen willst, nur zu.
Es gibt mehrere D-Motor Manuals in den Tipps.
Darunter 2 für den alten D4F (deiner) und eines für den Facelift (D4F708 ).

Nochmal.
Der Zylinderkopf ist im Randbereich des Brennraums #3 dort wo die Einlassventile sitzen "gewaschen".
Auch jetzt in dem letzten Bild das ja eigentlich das erste ist.
Ich kann auch gut zwischen Vntilschaftdichtungen und der Dichtheit des Ventilsitzes unterscheiden.
Wenn eines der Einlassventile krumm ist tausch es aus.
Welches ist es?
Du konntest ja sehen wo es raus suppte.
Stichwort.
Da hätte ich zuerst den Druckverlusttest gemacht.
Nun ja, hat sich ja jetzt erübrigt und der Kopf hätte so oder so runter gemusst.
Würde mich ja doch fuchsen, nur kann der Motor nichts dafür dass da jemand was hat reinfallen lassen.

Wenn die Zylinderlaufbahnen gut aussehen, mach dich ran an die Reparatur.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
29.03.2021 23:47
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
SweetyTwingo Online
Member
***

Beiträge: 185
Registriert seit: Aug 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 33
48x gedankt in 33 Beiträgen
Beitrag #36
RE: Twiggy ist jetzt Querschnittsgelähmt ...
Diese usb Kamea ist mist oder ich hatte zu wenig Geduld bei Regen. Jedenfalls errechnen die Dinger ihre Bilder und die Wirklichkeit sieht anders aus. Von einen Rest war nichts zu erkennen nach abheben des Zylinderkopfes. Auch kann ich ausschließen seit April 2017 noch irgend Jemand an dem Wagen im Motorbereich etwas gemacht hat. Kein pöppeln und rumhantieren mit Gummis oder Kabelbindern. Lediglich der Luftfilter wurde getauscht.
Ich habe nichts abgekratzt oder entfernt vom Kolbenboden.

eigene Memo>>Pic >ZKD

Ich muss das erst mal in Ruhe prüfen. Das hat mich geschlaucht mit so geringen Wz. und Pflastersteinen unter dem Twiggy.

Arrow*Shocked >>>> Genau hier > [x] < den neuen Nagel durch Twiggy einschlagen!
30.03.2021 01:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.860
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5786
6110x gedankt in 5071 Beiträgen
Beitrag #37
RE: Twiggy ist jetzt Querschnittsgelähmt ...
Gut, dann nochmal nachgehakt.
Wohin ist beim beim Auslauftest der Diesel hin entschwunden?
Stand die Nockenwelle richtig?
Wenn es ein Ventil war, stimmt dort das Spiel?

Die Art und Weise wie aufgebockt ist gefällt mit tatsächlich überhaupt nicht.
Lege da wenigstens die demontierten Räder zusätzlich drunter, dann hast du eine Chance mit dem Leben davon zu kommen wenn der ganze Kram zusammenbricht.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
30.03.2021 08:59
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
SweetyTwingo Online
Member
***

Beiträge: 185
Registriert seit: Aug 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 33
48x gedankt in 33 Beiträgen
Beitrag #38
RE: Twiggy ist jetzt Querschnittsgelähmt ...
[Bild: twingo-30120237-LZ6.jpg]

[Bild: twingo-30120304-YKs.jpg]

Nach dem abheben vom Zylkopf haftete sie nirgends und die beiden Bleche sind nur noch verbunden am äusseren Rand. Halber durchmesser 1. & halber Durchmesser 4. Zyl.

Das Foto ist gelungen. Zeigt Kreuzschliff und Verschleiß sehr gut.
[Bild: twingo-30125404-i4U.jpg]

[Bild: twingo-30130532-7OJ.jpg]

Jupp, das mit dem unterlegen von Reifen ist notwendig. Denn man bemerkt nicht welche Kraft man mit Wz. beim lösen von Schrauben auf den Wagen ausübt.

Arrow*Shocked >>>> Genau hier > [x] < den neuen Nagel durch Twiggy einschlagen!
30.03.2021 11:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
SweetyTwingo Online
Member
***

Beiträge: 185
Registriert seit: Aug 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 33
48x gedankt in 33 Beiträgen
Beitrag #39
RE: Twiggy ist jetzt Querschnittsgelähmt ...
Am besagten Zyl. ist das Kolbenspiel OT durch kippen zu ermitteln. Habe keine Fühlerlehre, sondern nur eine Nagelfeile mit blanker Spitze. Diese hat 0,7mm dicke und passt nicht dazwischen. Durch hin und her kippen ist ein ganz deutlich wahrzunehmendes Klacken zu hören.

Arrow*Shocked >>>> Genau hier > [x] < den neuen Nagel durch Twiggy einschlagen!
30.03.2021 12:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.860
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5786
6110x gedankt in 5071 Beiträgen
Beitrag #40
RE: Twiggy ist jetzt Querschnittsgelähmt ...
Wenn das Material schon da ist bau ein.
Sonst lieber einen Motor vom Schrott, oder noch besser, ein Schlachter für kleines Geld.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
30.03.2021 13:57
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
SweetyTwingo Online
Member
***

Beiträge: 185
Registriert seit: Aug 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 33
48x gedankt in 33 Beiträgen
Beitrag #41
RE: Twiggy ist jetzt Querschnittsgelähmt ...
Nee, kein ganzes Auto....auch kein anderen ungewissen dreck`s Motor.

Hier noch Buchse 1 & 4
[Bild: twingo-30210330-Xht.jpg]

[Bild: twingo-30210357-RBA.jpg]



Denke mittlerweile an eine durchgeschossene Kopfdichtung. Erklärt auch das der Keilriemen zum schluss pfeifte. Das war die Dichtung & nicht der Keilriemen. War der Motor kalt, lief er noch am besten.

Arrow*Shocked >>>> Genau hier > [x] < den neuen Nagel durch Twiggy einschlagen!
30.03.2021 19:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.860
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5786
6110x gedankt in 5071 Beiträgen
Beitrag #42
RE: Twiggy ist jetzt Querschnittsgelähmt ...
Nein.
Wohin soll es denn gepfiffen haben?
Beim D7F pfeift es zwischen zwei Zylindern durch.
Das sieht man der Dichtung dann aber gut an.
Und nochmals, wohin ist der Diesel gelaufen?

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
30.03.2021 20:16
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: SweetyTwingo
SweetyTwingo Online
Member
***

Beiträge: 185
Registriert seit: Aug 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 33
48x gedankt in 33 Beiträgen
Beitrag #43
RE: Twiggy ist jetzt Querschnittsgelähmt ...
Ganz ehrlich, das war mir abends egal. Es lief weg und ich war froh, es können lediglich die 4 Ventile sein.
Das hört sich schräg an, ist jedoch so. Ich schaue mir das über Ostern genauer an.

Arrow*Shocked >>>> Genau hier > [x] < den neuen Nagel durch Twiggy einschlagen!
30.03.2021 22:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.860
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5786
6110x gedankt in 5071 Beiträgen
Beitrag #44
RE: Twiggy ist jetzt Querschnittsgelähmt ...
Nimm Wasser, das saut nicht so.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
30.03.2021 22:38
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
SweetyTwingo Online
Member
***

Beiträge: 185
Registriert seit: Aug 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 33
48x gedankt in 33 Beiträgen
Beitrag #45
RE: Twiggy ist jetzt Querschnittsgelähmt ...
Twiggy wird zum Ölablass und Kolbenziehen vorbereitet.

[Bild: twingo-31140508-MSm.jpg]

Es läuft aus den beiden Auslassventilen.

[Bild: twingo-31145747-82Z.jpg]

Arrow*Shocked >>>> Genau hier > [x] < den neuen Nagel durch Twiggy einschlagen!
31.03.2021 13:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation