Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Radioadapter unterscheidet sich in der Kabelbelegung mit Orignal-Stecker vom Twingo
Verfasser Nachricht
Twimgo Offline
Verliebt in einen Franzosen
**

Beiträge: 5
Registriert seit: Apr 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 6
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Radioadapter unterscheidet sich in der Kabelbelegung mit Orignal-Stecker vom Twingo
Hallöchen,

Ich bin dabei mein altes Kassettenradio meine Twingo c06 BJ 2002 (mit LS in den Türen) gegen ein neuen Pioneer Radio zu tauschen.
Der mitgelieferte Adapter passt zwar auf die Stecker des Twingos, aber die Kabelbelegung ist anders.
Zum Beispiel laufen die beiden Kabel (Plus und Minus) eines Lautsprechers jeweils auf einen Pin, aber der Adapter hat je Plus und Minus auf einem seperaten Pin.
Zudem sind die Belegung von Masse etc verschieden.
Ich möchte bloß seeeehr ungern die Kabel aus den Steckern ziehen und mit Lüsterklemmen richtig verbinden...denn das endet wahrscheinlich in einem irreparablen Chaos (ich spreche aus Erfahrung). Zudem gibt es doch für alles den passenden Adapter...oder?


[Bild: twingo-08161159-XPW.jpg]

[Bild: twingo-08161229-M5o.jpg]


Liebe Grüße und Danke im Voraus
Twimgo

Twingo Privilege 1.2 - Baujahr 2002 - D4F 55 kW/75 PS
08.04.2020 15:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 26.542
Registriert seit: May 2007
Bewertung 123
Bedankte sich: 4783
5049x gedankt in 4168 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Radioadapter unterscheidet sich in der Kabelbelegung mit Orignal-Stecker vom Twingo
Lautsprecher passt, der Twingo ist halt nur fürzwei Kanäle verdrahtet.
Beim Speisestecker ist im schlimmsten Fall Dauerplus und Zündungsplus vertauscht, und auf dem Platz für die geschwindigkeitsabhängige Lautstärkeregulierung sollte schon der richtige EINgang sein, sonst geht nachher Tacho und Servolenkung nicht mehr.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
08.04.2020 15:22
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Twimgo
Twimgo Offline
Verliebt in einen Franzosen
**

Beiträge: 5
Registriert seit: Apr 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 6
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Radioadapter unterscheidet sich in der Kabelbelegung mit Orignal-Stecker vom Twingo
@Broadcasttechniker Danke!
D.h. also, dass trotzdem alle 4 Lautsprecher (Armaturenbrett und Türen gehen, wenn ich den Stecker mit dem Adapter verbinde?
Eine geschwindigkeitsabhängige Lautstärkeregulierung ist mir neu, ich wusste nicht dass mein Twingo sowas kann Very Happy...
Hat das vielleicht etwas mit dem dritten Stecker zu tun:
[Bild: twingo-08162944-lDP.jpg]

Twingo Privilege 1.2 - Baujahr 2002 - D4F 55 kW/75 PS
08.04.2020 15:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 26.542
Registriert seit: May 2007
Bewertung 123
Bedankte sich: 4783
5049x gedankt in 4168 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Radioadapter unterscheidet sich in der Kabelbelegung mit Orignal-Stecker vom Twingo
Nein, der dritte Stecker gehört zur Lenkradfernbedienung und ist nur über einen Adapter anschließbar der soviel kostet wie das Autoradio.
Ich würde dich lieb bitten dich mal so durch das Forum zu fräsen.
Räder und Autoradio sind Standardthemen die in meinen Augen erschöpfenden diskutiert wurden.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
08.04.2020 17:17
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Twimgo
handyfranky Offline
Franky
*****

Beiträge: 2.109
Registriert seit: Sep 2003
Bewertung 13
Bedankte sich: 186
459x gedankt in 384 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Radioadapter unterscheidet sich in der Kabelbelegung mit Orignal-Stecker vom Twingo
Ich hab damals auch Standartradio gegen Pioneer getauscht, stecks zusammen, das funzt schon. Ulli hat Recht, der Adapter für die Fb kostet ca um die 40€ hab ich mir aber gegönnt.

Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein Silver, Twingo Bj. 03 2002 Privilege, D7F, zum Glück ohne UCH, 102 Tkm gelaufen
Die Cliopatra meiner Frau, Clio Bj 08.2003 Privilege, D4F, mit UCH etwas über 145 Tkm gelaufen.
09.04.2020 05:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Twimgo
Orange Offline
...hat jetzt ne Blaubeere
*****

Beiträge: 767
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 1
Bedankte sich: 153
143x gedankt in 107 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Radioadapter unterscheidet sich in der Kabelbelegung mit Orignal-Stecker vom Twingo
In diesemThread gibt es bei Post #5 die Belegung am Originalradio. Einfach mal vergleichen, wieviel da übereinstimmt (Kabelfarben erstmal vergessen und nach den Funktionen schauen).

Die geschwindigkeitsabhängig Lautstärkeregelung gibts beim Originalradio. Ob sie im Twingo verkabelt ist, ist eine andere Frage. Wenn vorhanden, wäre es Pin 1 auf dem Stecker mit der Stromversorgung (normalerweise ein grünes Kabel, das vom Tachodisplay kommt).
Funktioniert bei mir übrigens prima am Originalradio und ist sogar in 5 Stufen in der Empfindlichkeit einstellbar.

Tatsächlich könnte ein Twingo bei den Lautsprechern sogar für 4 Kanäle verdrahtet sein, wenn der Vorbesitzer ab Werk mit Lautsprechern auf den hinteren Sitzen geordert hätte. Das Originalradio gibt dementsprechend auch Pins her für FRONT und REAR. Ich habe bei mir umgepinnt und die Armaturenbrett-Speaker auf FRONT und die Türspeaker auf REAR gelegt. Das würde dann vermutlich dem entsprechen, was an Deinem neuen Radio schon an der Buchse anliegt. Macht für mich Sinn, weil Du dann entsprechend auspegeln kannst zwischen den „dickeren“ Speakern in der Tür und den kleinen im Armaturenbrett. Macht aber dann Sinn, dass Du jeweils auch Frequenzweichen einsetzt (oder bereits drin hast).
09.04.2020 17:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Twimgo
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Twingo Bj 2005 Kabelverwirrung / kein Anschluss ohne weiteres an ISO Stecker möglich? De-M-oN 3 2.064 19.03.2015 19:59
Letzter Beitrag: De-M-oN
  Kabelbelegung ml1205 8 12.382 25.04.2008 00:26
Letzter Beitrag: ml1205
  ISO Stecker Belegung im Twingo anders als Standard? nic 1 1.801 06.06.2003 19:38
Letzter Beitrag: nic

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation