Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
twingo I TFL/NSW statt Original NSW
Verfasser Nachricht
frank7d Offline
Junior Member
**

Beiträge: 13
Registriert seit: Apr 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
7x gedankt in 5 Beiträgen
Beitrag #1
twingo I TFL/NSW statt Original NSW
Vor zwei Jahren oder so kaufte ich kombinierte TFL/NSW für Twingo II usw., ich meinte, die schon irgendwie montieren zu können (Twingo 1 phase 3 bj. 2002). Hier im Forum fand ich keine befriedigende Lösung für TFL. Letztendlich geschafft. Ist zwar eine Bastelei, aber ich denke gut genug. Vlt. kann das jemanden nütze sein, daher poste ich das hier. RFC
[Bild: twingo-13212705-SaU.jpg]

Ich hatte dann im Laufe der Jahre mehrfach einen NSW rausgenommen und geschaut, wie wohl das gehen könnte, auch überlegt, die Leuchten wieder los zu werden, weil unmöglich. Ich wollte nix verändern, so dass frau die Originalteile wieder tauschen können sollte.

Beim TÜV HU sagte der Dekraingenieur, dass das gehen würde solange die Leuchten Zulassungen haben und richtig eingestellt sind.

Schliesslich hab ich nach zwei Jahren, Projekt in unbestimmter Warteschlange, soeben Adapter gebastelt um die unpassenden Leuchten anstelle der originalen NSW einsetzen zu können und umgebaut. Durch die Adapter sind die neuen Leuchten in der selben Position wie die originalen. Aus üblichem 0,6mm Cu-Blech das übrig war von einer Klempnerarbeit.

Geschaltetes Plus nahm ich vom Kabel des Frontscheibenwischers, gelbe JAUNE Leitung Klemme 2 laut Schaltplan. Die Leitung von Nähe Stecker Wischer entlang des Kabelbaums in die Motorraumsicherungsbox führen und dort mit einer isolierten Flachsteckkupplung für später versorgen. In der Box gibt's auch gelbe Kabel, verm. auch Zündungsplus, aber ich konnte nichts verifizieren. Standlicht vom rechten Scheinwerfer drinnen, blau, nach draussen, und auch hier mit einer isolierten Flachsteckkupplung für später versorgen. Massepunkte mit M6 Schrauben für das Steuergerät sind am R Kotflügel.

Ich machte mal eine Skizze auf dünnen Karton, duplizierte diese und schnitt die zweite aus. Nachdem das nach knicken und dranhalten ungefähr zu passen schien, legte ich sie auf Blech und zeichnete es mit feinem Filzstift an. Die wichtigen Linien zum Biegen riss ich zusätzlich an.
[Bild: twingo-13212528-S9E.jpg]

Gebogen im Schraubstock, die Laschen für die 4 St. M3 A2 Schrauben und Stopmuttern mal oben, dann unten mit 2 Gripzangen am Gehäuse befestigt und mit einer abgeknipsten Fahrradspeiche durch die vorhandenen 2mm Löcher von h. am Blech markiert. Die Löcher im Kunststoff dann aufbohren auf 3mm. Hinten, wo die Stopmuttern sind, ist es schräg, zB mit einem 8mm Holzbohren den Sitz für die Mutter plan fräsen.

Die neuen Einstellschrauben entfernen, in den Schraubstock und den punktgeschweissten ´Korb´ (Bild) mit zwei Meisselschlägen lösen. Weiter mit Nuss am Schraubstock.
[Bild: twingo-13212827-w5L.jpg]

Das Loch im Blech für die Einstellschraube nicht nach der Skizze, sondern nach eigenem Augenschein herstellen, siehe Bilder.

Blechmutter siehe Bild und passende Schraube und Karosseriescheibe (ohne Bild), unter dem Adapter noch einen Kunststoffklotz mit Loch ca. 10mm stark in die Aussparung in der Stossstange (kein Bild). Aussparung für Blechmutter am gebogenen A. mit Dremel oder Eisensäge.

Nach Zusammenschrauben der Adapter mit den Leuchten, müssen an den Leuchten allerdings die 4 Befestigungspunkte abgetrennt werden. Die Leuchten sind jetzt nicht mehr für die gedachten Fahrzeuge verwendbar.

Die erste Leuchte schien zu passen, dann musste wohl oder Uebel noch ein zweiter Adapter gebaut werden.

Anfangs waren die Haken zum Einhängen am Blech, es schien mir dann zu schwach, ich machte welche aus vorhandenem Al-Profil, befestigt mit Blindnieten, siehe Bild. Die äussere Niete nicht zu nahe an der Stossstange. Der 'Haken'teil nur 2,7mm, bei 3mm Al.

[Bild: twingo-13212939-wCY.jpg]
[Bild: twingo-13213030-GKA.jpg]
[Bild: twingo-13213112-936.jpg]
[Bild: twingo-13213155-cW3.jpg]

Da ich das Steuergerät an rechten Kotflügel montieren wollte, hatte ich vor einem Jahr noch ein 4-poliges Verlängerungskabel ca. 1,5m für die linke Leuchte gefertigt. Die Stecker dazu gibt's in der Bucht. Vlt. gibt's auch konfektionierte Kabel.


Zum Einbau die Scheinwerfer und die Stossstange entfernen, das originale Kabel zum NSW R von der Stossstange entfernen.

Die Kabel zwischen L und R zu der vorhandenen Leitung vor den Kühlern dazu binden.
Einzige Veränderung an der Stossstange: ein Loch für die Einstellschraube von unten. (kein Bild)

Das Kabel für NSW und Hupe hochnehmen hinter den SW, das Kabel zur Hupe runter verlängern. Den NSW-Stecker konnte ich nicht besorgen, da musste ich was basteln, das ist besser hinter dem SW als unten im Wasser.
Die TFL-Kabel kommen von unten hinter die SW. Falls die Stossstange mal weg soll einfach die Scheinwerfer weg und die TFL abstecken.

Die NSW leuchteten gleich ungefähr richtig, auf 3m ca. 6cm tiefer, ich habe nichts verstellt.
[Bild: twingo-13213235-HJY.jpg]

Noch im Handbuch und am Handschuhfach die Sicherung mit 'TFL/NSW' beschriften.

Besser wären die Adapter, wenn sie die Leuchten etwas höher bringen würden. Sie stossen unten an die
Oeffnung in der Stossstange. Man müsste dann aber den Adapter oben und unten zusätzlich noch zweimal biegen.

Dank an alle die das Forum am Leben halten!

Frank
13.12.2019 21:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
ogniwT Offline
Dipl. Lichthuper
*****

Beiträge: 3.544
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 3
Bedankte sich: 347
1426x gedankt in 915 Beiträgen
Beitrag #2
RE: twingo I TFL/NSW statt Original NSW
Meinen Respekt vor der arbeit die du dir gemacht hast und für den ausführlichen Bericht hast du. Applause
Aber optisch haut mich das ganze nicht vom Hocker. Crying or Very sad

-
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und
ist deshalb auch ohne Unterschrift gültig.

13.12.2019 23:05
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Fatum Offline
Member
***

Beiträge: 146
Registriert seit: Oct 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 7
8x gedankt in 8 Beiträgen
Beitrag #3
RE: twingo I TFL/NSW statt Original NSW
Gut gemacht! Sauber dokumentierte Verkabelung.
Noch eine Frage: Hast Du eine Lösung mit Leuchten parat, die die gesamte Öffnung füllen?
14.12.2019 08:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
cooldriver Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.377
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 5
Bedankte sich: 40
566x gedankt in 483 Beiträgen
Beitrag #4
RE: twingo I TFL/NSW statt Original NSW
Gut gemacht wäre zuviel .
Es ist eine Individuallösung für Freunde des umständlichen Weges.
Aber ist keine Kritik!
In der Form wird es wohl keiner nachbauen, die Lampe ist auch nicht versiegelt.
NSW habe ich 1 mal in 20 Jahren gebraucht.
14.12.2019 09:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Eleske Offline
Theoretiker und Planer
*****

Beiträge: 1.391
Registriert seit: Nov 2017
Bewertung 1
Bedankte sich: 175
148x gedankt in 122 Beiträgen
Beitrag #5
RE: twingo I TFL/NSW statt Original NSW
Bringen NsW überhaupt etwas?

Jeder Art von Licht fängt doch an zu blenden, bei Nebel.?!

Wir sind nicht auf dieser Welt, um so zu sein, wie andere uns haben wollen!

Spritmonitor.de
14.12.2019 16:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Theloo Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.062
Registriert seit: Oct 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 134
518x gedankt in 357 Beiträgen
Beitrag #6
RE: twingo I TFL/NSW statt Original NSW
Deswegen hab ich Knallgelbe Nebler, die sind bei Nebel und Schnee wenigstens gut.
14.12.2019 16:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.022
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5849
6190x gedankt in 5133 Beiträgen
Beitrag #7
RE: twingo I TFL/NSW statt Original NSW
Tiefliegendes Licht hat nen kleinen Vorteil, außerdem ist da ja noch TFL integriert.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
14.12.2019 16:33
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
dragomir Offline
Twingoaddicted
*****

Beiträge: 2.737
Registriert seit: Feb 2007
Bewertung 25
Bedankte sich: 80
381x gedankt in 310 Beiträgen
Beitrag #8
RE: twingo I TFL/NSW statt Original NSW
NSW ist definitiv ein sinnvolles Upgrade, je nachdem wo man wohnt & unterwegs ist.
Ich vermisse sie aktuell bei meinem Megane definitiv - fahre hier bei mir viel durch Wald & Feld, gerade bei Dunkelheit, z.Zt. sehr häufig neblig...da sind NSW schon echt gut.

http://www.daniels-garage.de
14.12.2019 17:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
cooldriver Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.377
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 5
Bedankte sich: 40
566x gedankt in 483 Beiträgen
Beitrag #9
RE: twingo I TFL/NSW statt Original NSW
Und natürlich ist der Waldweg für PKW freigegeben und Sicht unter 50 m.
14.12.2019 18:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
frank7d Offline
Junior Member
**

Beiträge: 13
Registriert seit: Apr 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
7x gedankt in 5 Beiträgen
Beitrag #10
RE: twingo I TFL/NSW statt Original NSW
Danke für die Kommentare.
@fatum: Leider habe ich nur diese Lösung um die oben abgebildeten TFL/NSW in Twingo I einzubauen.

NSW oder nicht? Nun, dieser Twingo hatte welche. Da ich in Rente bin und nicht mehr früh und spät auf die Strasse muss, brauche ich sie jetzt wohl auch eher selten. Mit den Kombilichtern konnte ich aber die NSW behalten. Grundsätzlich ging es mir aber darum TFL nachzurüsten. Drüben in der Schweiz müssen wir immer Licht an haben.

@cooldriver: Die Leuchten sind zwar viel offener als üblich, aber sie sind ja wasserdicht und auch der Käfig hat einen Rundspalt, durch den ganz normal Wasser etc. von vorne reinkommt. Die offenere Form führt auch zu besserer Kühlung der Leuchten (Nicht beabsichtigt). Ansonsten für den Adapter: Cu, Al, Blindnieten, Nylon, A2 Schrauben, alles ziemlich dauerhaft. Nur nicht so schön, ich geb's ja zu. Aber nur wenn man ganz nah ran geht.

Der Cu-Blech-Adapter sollte, denke ich, auch für andere Leuchten mit den vier 'Ohren' zur Befestigung gehen, zB. TFL von Magneti Marelli (ohne Gewähr)

Die Skizze sollte schon das Nachbasteln ermöglichen. Es muss ja keine/r. Ich wollte das ja auch nicht machen mit diesem Umbau. Es hat sich so ergeben, weil ich nicht gerne aufgebe.

Grüsse,
Frank
14.12.2019 19:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
rohoel Offline
Navigator
*****

Beiträge: 3.409
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 12
Bedankte sich: 753
1032x gedankt in 793 Beiträgen
Beitrag #11
RE: twingo I TFL/NSW statt Original NSW
wikipedia: 3 StVO: Behindert Nebel, Schneefall oder Regen die Sicht erheblich, dann ist auch am Tage mit Abblendlicht zu fahren. Nur bei solcher Witterung dürfen Nebelscheinwerfer eingeschaltet sein. Bei zwei Nebelscheinwerfern genügt statt des Abblendlichts die zusätzliche Benutzung der Begrenzungsleuchten.

ich nutze sie gerne auch bei regen und schnee und möchte sie nicht missen. nebel haben wir auch öfter, insgesamt merkt man das zusatzlicht vor allem in der breite. ist die nebelsuppe richtig dick, wird es interessant, dann kommen die hauptscheinwerfer aus und die nebler alleine an und schon ist der blendeffekt durch die weiße nebelwand erheblich geringer.
warum ich da an 50m sichtweite gebunden sein soll, erschließt sich mir nicht. für die nebelschlußleuchte wäre das korrekt, für nsw allerdings wohl eher nicht.


mfg rohoel.

Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
14.12.2019 20:27
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Theloo
mecRS Abwesend
Der Mann mit dem Hund
*****

Beiträge: 969
Registriert seit: Aug 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 318
148x gedankt in 127 Beiträgen
Beitrag #12
RE: twingo I TFL/NSW statt Original NSW
(14.12.2019 17:55)dragomir schrieb:  NSW ist definitiv ein sinnvolles Upgrade, je nachdem wo man wohnt & unterwegs ist.
Ich vermisse sie aktuell bei meinem Megane definitiv - fahre hier bei mir viel durch Wald & Feld, gerade bei Dunkelheit, z.Zt. sehr häufig neblig...da sind NSW schon echt gut.

sehe ich genauso, bin derzeit jeden späten abend auf einer landstraße mit viel wald unterwegs, und bei dem vielen nebel in letzter zeit bin ich froh das auch mein winter franzose nebler verbaut hat.

spätestens wenn diejenigen welchen bei den witterungsbedingungen mangels nicht vorhandenen neblern ein reh auf der haube haben, bzw einen herabgefallenen ast übersehen, der nur ein stück auf die straße ragt, wie gestern, oder ein komplett schwarz gekleideter fußgänger in der kurve, und dann auch bei angepasster geschwindigkeit einen abflug in den graben haben, werden die über sinn und unsinn auch anders denken.
mit meinen fortgeschrittenen pkw und lkw erfahrungen, gibt es bei mir kein auto ohne nebler aber dafür darf der ganze andere elektronische firlefanz ruhig fehlen...

p.s. wenn die nebler richtig eingestellt sind, dann strahlen die in die breite und blenden 0,0 nix.....

je me`rite celui-ci! ex Twingo Fahrer der die schöne Zeit definitiv nicht vergisst Wink
15.12.2019 15:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Theloo Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.062
Registriert seit: Oct 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 134
518x gedankt in 357 Beiträgen
Beitrag #13
RE: twingo I TFL/NSW statt Original NSW
[Bild: twingo-15160224-Y2L.jpg]
Also die machen ihren Job bei Nebel, Schnee und starkem Regen wirklich gut, sind legal und passen sogar in den Twingo 2
15.12.2019 16:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Oliver
mecRS Abwesend
Der Mann mit dem Hund
*****

Beiträge: 969
Registriert seit: Aug 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 318
148x gedankt in 127 Beiträgen
Beitrag #14
RE: twingo I TFL/NSW statt Original NSW
bei meinem T2 habe ich ja die von Osram verbaut TFL/ NEB und die sind noch eine ganze nummer besser wie die originalen von meinem winter franzosen Wink

je me`rite celui-ci! ex Twingo Fahrer der die schöne Zeit definitiv nicht vergisst Wink
15.12.2019 18:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Oliver Offline
Renault Freak
*****

Beiträge: 1.329
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung 3
Bedankte sich: 81
352x gedankt in 246 Beiträgen
Beitrag #15
RE: twingo I TFL/NSW statt Original NSW
Ja, gelbe NSW sind bei Nebel echt ne Wucht, wenn vielleicht auch nur subjektiv...

[Bild: twingo-22204540-4kV.jpg]

Fand ich auf jeden Fall bei meinem Mégane ne super Ergänzung zum Xenon-Abblendlicht.

Drumhab ich meinem Alahambra wieder welche gegönnt, obwohl es gar nicht so leicht war ordentliche HB4 in gelb zu bekommen...

[Bild: twingo-22210522-M11.jpg]


Und um auf´s Thema zurückzukommen, wäre es nicht einfacher, diese Ringförmige Kunststoffblende bei dem Serien-NSW einfach durch solche COB Ringe zu ersetzen??

https://www.ebay.de/itm/Motorrad-Led-COB...3866661378

Gruß
Oliver

>> ClioA Ph.3 1,6 16V Gordini - 1. Hand, EZ 10/96 - K4M powered 143PS/183Nm, 2015er Seat Alhambra II, 2.0TDI 177PS EA189 Handschalter<<
22.12.2019 21:01
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: rohoel
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ZTwingo2 Original Tagfahrlicht Twingo II BJ 2014? steffenV 5 6.596 19.09.2018 11:08
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Probleme bei TFL Tagfahrleuchten statt Nebelscheinwerfer beim T2 RS onkel-howdy 55 37.682 10.03.2016 07:50
Letzter Beitrag: Adonay
  2. Nebelschlussleuchte statt Rückfahrscheinwerfer rechts haidi 4 4.006 10.12.2009 01:54
Letzter Beitrag: haidi

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation