Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
C06-Stabi verstärken?
Verfasser Nachricht
Fatum Offline
Member
***

Beiträge: 136
Registriert seit: Oct 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 7
8x gedankt in 8 Beiträgen
Beitrag #1
C06-Stabi verstärken?
Für den C06-Stabi gibt es offenbar keine Sportausführung. Man ist auf die original 16mm-Stärke festgelegt.

Nun gibt es zwar PU-Buchsen. Die wären aber 1:1-Austausch zum Original.

Aber was ist, wenn man eine andere PU-Buchse mit 16mm-Loch wählt? Der C06 ist schließlich nicht das einzige Auto mit 16mm-Loch-Stabibuchse.
Zum Beispiel: Eine breitere PU-Buchse, um den Stabi noch stärker abzustützen. Es müsste dann lediglich ein anderer Stabi"gummi"-Halter her.

Man könnte auch eine PU-Buchse wählen, deren Loch im PU eine andere Position hat als die im Twingo-Gummi.
Whiteline hat eine Übersicht, was alles in PU möglich ist. Eventuell könnte man auf noch härtere Powerflex-Black umschlüsseln.
https://www.whiteline.com.au/catsize_search.php

[Bild: 2kusfawj.jpg]

Was wählen?
18.11.2019 20:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Fatum Offline
Member
***

Beiträge: 136
Registriert seit: Oct 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 7
8x gedankt in 8 Beiträgen
Beitrag #2
RE: C06-Stabi verstärken?
C sollte möglichst groß sein, um die Auflagefläche zu erhöhen.
A sollte so gewählt werden, dass an den äußeren Enden der Lager sich noch ein Wellenring befestigen lässt. Die Wellenringe verhindern, dass der Stabi in den PU-Lagern wandert.
21.11.2019 00:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Jules16V Offline
Twingo aus Leidenschaft
**

Beiträge: 43
Registriert seit: Oct 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
4x gedankt in 4 Beiträgen
Beitrag #3
RE: C06-Stabi verstärken?
Wo gibts für den PU-Buchsen ich find keine
24.11.2019 10:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Fatum Offline
Member
***

Beiträge: 136
Registriert seit: Oct 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 7
8x gedankt in 8 Beiträgen
Beitrag #4
RE: C06-Stabi verstärken?
Habe mal ein neues Twingo-Stabilager mitbestellt und ausgemessen:
[Bild: oc78m4lw.jpg]

[Bild: md6d6s64.jpg]

Zweiteilige Wellenringe mit 16mm-Innendurchmesser, damit der Stabi im PU-Lager nicht wandert, gibt es zum Beispiel bei Ebay.

Suchbegriff: Wellenring 16mm Alu.
Alu, damit man sie leicht bearbeiten kann, wenn sie nicht zu 100 Prozent passen.
Sie haben eine Wandstärke von 8mm.
Es bleibt also nur 1mm Luft. Im Original-Lager muss der untere Teil des Wellenrings bestimmt um 1 oder 2mm abgeflacht werden, damit keine Scheuern möglich ist, wenn sich der Stabi verdreht.
26.11.2019 19:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Jules16V Offline
Twingo aus Leidenschaft
**

Beiträge: 43
Registriert seit: Oct 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
4x gedankt in 4 Beiträgen
Beitrag #5
RE: C06-Stabi verstärken?
Ja das hab ich verstanden aber wo nimmst du die PU-BUCHSEN her sin das universal oder andere Marke oder gibts für den Twingo sogar welche weil ich finde keine Buchsen
27.11.2019 20:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Jules16V Offline
Twingo aus Leidenschaft
**

Beiträge: 43
Registriert seit: Oct 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
4x gedankt in 4 Beiträgen
Beitrag #6
RE: C06-Stabi verstärken?
du hast ja oben geschrieben das es 1:1 Buchsen für das Auto gibt und die reichen mir ja schon aber ich find keine
27.11.2019 20:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Fatum Offline
Member
***

Beiträge: 136
Registriert seit: Oct 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 7
8x gedankt in 8 Beiträgen
Beitrag #7
RE: C06-Stabi verstärken?
(27.11.2019 20:15)Jules16V schrieb:  du hast ja oben geschrieben das es 1:1 Buchsen für das Auto gibt und die reichen mir ja schon aber ich find keine
https://www.twingotuningforum.de/thread-...pid8786071

1:1-Buchsen sind:
Powerflex
PFF19-603
PFF19-603BLK

Superflex:
SF1543K/16

Beim 1:1-Tausch sind PFF19-603BLK angeraten. Weil sie wie die Gummis schwarz sind. Die normalen Powerflex sind violett. Die Superflex sind laut Abbildung blau.
PU ist Grauzone. Man weiß nicht richtig, wie der TÜV darauf reagiert. Mein Prüfer-Kumpel sagt, es gebe keine Pflicht, PU zu beanstanden.
Im schlimmsten Fall heißt das Nachprüfung für 13 Euro und zwei neue Gummi für 3 Euro. Aber Umbau und Neuvorstellung binnen vier Wochen ist natürlich lästig. Das will man eigentlich nicht.

Die violetten Powerflex fallen im Grunde raus. Sie sind weder unauffällig wie die BLK, noch günstig wie die Superflex.
Die beiden Wellenringe bringt man zwischen den Stabigummis an. Dort fallen sie wenig auf.
30.11.2019 23:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Fatum Offline
Member
***

Beiträge: 136
Registriert seit: Oct 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 7
8x gedankt in 8 Beiträgen
Beitrag #8
RE: C06-Stabi verstärken?
Selbst habe ich jetzt die KSK106-16G bestellt. Das sind die hinteren Stabilager vom Toyota GT86/Subaru BRZ. Die sind noch nicht da. Es gibt die zwar auch als Powerflex Black, aber nicht mit 16mm-Bohrung, sondern nur in 14mm, was nicht passt. Bei Strongflex kann man die Bohrung wählen. Die sind dann aber Rot oder Gelb, was mir nicht so recht ist. Stückpreis liegt bei etwa 12 Euro plus Porto.

Unterschiede:
Die Original-Anpress-Fläche des Twingo-Stabi-Blechhalters beträgt 26mm.
Die Anpressfläche des Toyota GT86/Subaru-BRZ-Blechhalters beträgt dagegen (C-(2xD)) 33mm.
Dazu kommen noch mal 16mm-Flansch-Breite, die beim Twingo-Stabi-Lager 7mm beträgt.

Den GT86-Halter darf man nicht verwenden. Er könnte zwar umgefrickelt werden, dass er passt.
Der Halter wird jedoch vom TÜV als tragendes Teil betrachtet. Ein umgefrickelter GT86-Halter wäre nicht zulässig.
01.12.2019 00:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Fatum Offline
Member
***

Beiträge: 136
Registriert seit: Oct 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 7
8x gedankt in 8 Beiträgen
Beitrag #9
RE: C06-Stabi verstärken?
Habe mich am Ende für Powerflex PFF19-603BLK entschieden. Der Preis von knapp 50 Euro hat mich freilich schlucken lassen.
Links Standard-Sidem in Gummi, die als Ersatzteil verkauft werden. Rechts die Powerflex.
[Bild: od63cy2c.jpg]
[Bild: lqdnrlnj.jpg]

Der Unterschied liegt in der Lochgröße: Sidem 14mm/Powerflex 16mm.
Die Sidem werden wie alle Stabi-Gummi-Buchsen auf den Stabi geklemmt und verdrehen sich unter Last.
In den Powerflex-Buchen dreht sich der Stabi frei (hoffentlich).
21.12.2019 18:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Fatum Offline
Member
***

Beiträge: 136
Registriert seit: Oct 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 7
8x gedankt in 8 Beiträgen
Beitrag #10
RE: C06-Stabi verstärken?
So sieht das im Original-Stabihalter aus:
[Bild: r7pbekhw.jpg]
22.12.2019 18:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Fatum Offline
Member
***

Beiträge: 136
Registriert seit: Oct 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 7
8x gedankt in 8 Beiträgen
Beitrag #11
RE: C06-Stabi verstärken?
Das lässt sich so problemlos und ohne jede Modifikation verbauen.
Ein Kniff:
1. Die leeren Lagerschalen einseitig einsetzen, dass sie nach unten hängen.
2. Dann die Stabi-PUs fetten und über den Stabi stülpen
3. Stabi-PUs samt Stabi in die leeren Lagerschalen drücken

[Bild: 4vonlfkp.jpg]
28.12.2019 19:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Oliver Offline
Renault Freak
*****

Beiträge: 1.276
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung 3
Bedankte sich: 70
323x gedankt in 224 Beiträgen
Beitrag #12
RE: C06-Stabi verstärken?
Was für ein Fett hast Du genommen? Silikonfett?

Gruß
Oliver

>> ClioA Ph.3 1,6 16V Gordini - 1. Hand, EZ 10/96 - K4M powered 143PS/183Nm, 2015er Seat Alhambra II, 2.0TDI 177PS EA189 Handschalter<<
28.12.2019 22:40
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Fatum Offline
Member
***

Beiträge: 136
Registriert seit: Oct 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 7
8x gedankt in 8 Beiträgen
Beitrag #13
RE: C06-Stabi verstärken?
(28.12.2019 22:40)Oliver schrieb:  Was für ein Fett hast Du genommen? Silikonfett?
Fett wurde in kleinen Beuteln mitgeliefert.
Powerflex-Fett für BLK ist milchig weiß. Konsistenz ist fast-flüssig.
Whiteline-Fett ist tief schwarz. Konsistenz ist zäh.
Siberian-Bushing-Fett ist hell-orange. Konsistenz ist fast-flüssig.
29.12.2019 01:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Oliver Offline
Renault Freak
*****

Beiträge: 1.276
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung 3
Bedankte sich: 70
323x gedankt in 224 Beiträgen
Beitrag #14
RE: C06-Stabi verstärken?
Ach und wegen des Fotos, dieser Link ist vielleicht auch ganz nützlich....

https://www.korrosionsschutz-depot.de/

Gruß
Oliver

>> ClioA Ph.3 1,6 16V Gordini - 1. Hand, EZ 10/96 - K4M powered 143PS/183Nm, 2015er Seat Alhambra II, 2.0TDI 177PS EA189 Handschalter<<
29.12.2019 08:43
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: karteileiche
Fatum Offline
Member
***

Beiträge: 136
Registriert seit: Oct 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 7
8x gedankt in 8 Beiträgen
Beitrag #15
RE: C06-Stabi verstärken?
(29.12.2019 08:43)Oliver schrieb:  Ach und wegen des Fotos, dieser Link ist vielleicht auch ganz nützlich....

https://www.korrosionsschutz-depot.de/

Vielen Dank für den Wink mit dem Zaunpfahl. Hast völlig Recht.
Das Karosseriedepot kenne ich. Die haben gute Ware. Hatte von denen das Kaltwachs genutzt.

Rost ist bislang kein richtiges Problem. Eine Bestandsaufnahme steht noch aus. Aber es fehlen bereits einige Gummi-Stopfen oder lösen sich auf.

Demnächst stehen aber noch Zahnriemen und Kupplung an. Nach dem Abbau des Unterfahrschutzes, um an die Stabi-Gummis zu kommen, habe ich außerdem gesehen, dass eine Stelle am Motor feucht ist. Offenbar Getriebeöl.
29.12.2019 09:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  RS Stabi Durchmesser kloiHeini 0 2.132 22.01.2018 09:12
Letzter Beitrag: kloiHeini
  Stabi nachrüsten beim c06 mit C3G Motor karteileiche 6 2.493 23.09.2017 09:42
Letzter Beitrag: Chris - TFNRW
  Stabi schlägt an. Ewing 6 2.269 13.08.2013 14:21
Letzter Beitrag: mkay1985
ZZTwingo1 Stabi Stabilisator nachrüsten TTT 17 13.609 23.06.2010 10:47
Letzter Beitrag: Varaderokalle

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation