Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Befestigung Windabweiser Faltdach
Verfasser Nachricht
bebe66 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 19
Registriert seit: Dec 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
4x gedankt in 4 Beiträgen
Beitrag #1
ZZTwingo1 Befestigung Windabweiser Faltdach
Über Paketpost hab ich ein Faltdach gekauft, mit Dachschablone.

Ich habe hier schon viel gelesen über Einbau, 0 Erfahrung mit das Faltdach, und deswegen noch eine Frage betreffs den Windabweiser.
Der war separat ins Paket dabei, mit 4 Klötze und Bolzen (B, C, D, und E) dazu.

Ok, die B,C,D und E habe ich gefunden im Windabweiser und die Klötze fest geklebt (und in die Schablone geschraubt).
[Bild: twingo-12205138-Pfs.jpg]
(Gelb ist A, F).

Teil A und F sind noch am Rahmen des Faltdachs, fixiert mit eine rostige Schraube, so wie hier:
[Bild: twingo-12205345-FtC.jpg]

Wie soll ich jetzt weitergehen?
Muss ich:

-Teil A und F trennen vom Rahmen und einkleben im Windabweiser, danach den ganzen Windabweiser wieder mit 2 schrauben fixieren am Rahmen bei A und F?

-oder Teil A und F am Rahmen nicht berühren und nach Einbau des Faltdachs B,C,D,E vom Windabweiser festschrauben und bei A und F fest drücken?
12.02.2019 21:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.951
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5816
6149x gedankt in 5103 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Befestigung Windabweiser Faltdach
Hier ist die Faltdachmontage beschrieben http://www.twingotuningforum.de/attachme...?aid=10636
Steht in den Tipps bei den Werkstatthandbüchern.
Hilft das schon?
Ich dachte dein Auto wäre gelb.?

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
12.02.2019 21:22
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
bebe66 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 19
Registriert seit: Dec 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
4x gedankt in 4 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Befestigung Windabweiser Faltdach
(12.02.2019 21:22)Broadcasttechniker schrieb:  Hilft das schon?
Ich dachte dein Auto wäre gelb.?

Aha, danke.
Der Schrotti hat das Ding also taktlos und grob ausgebaut...
12.02.2019 22:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
bebe66 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 19
Registriert seit: Dec 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
4x gedankt in 4 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Befestigung Windabweiser Faltdach
Ja, mein Auto ist gelb, ist nur ein Beispielbild.
12.02.2019 22:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Orange Offline
...hat jetzt ne Blaubeere
*****

Beiträge: 1.043
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 1
Bedankte sich: 217
246x gedankt in 186 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Befestigung Windabweiser Faltdach
Hatte im Herbst bei mir eine neue Dichtung unter den Windabweiser gesetzt. Ist Deine noch ok oder war eine neue beim Abweiser dabei?

Dabei hatte ich auch das Problem mit den beiden Außenbolzen. Leider hab ich keine Bilder gemacht. Wenn ich mich recht erinnere, haben die Klötze außen neben den großen Schrauben, die durchs Dach gehen, noch zwei kleine metallische Stehbolzen, die sie im Plastikrahmen des Faltdachs verankern. Somit bekommst Du die nur samt Dachrahmen runter oder indem Du die Stehbolzen durchfeilst (kann man IMHO machen, hab das Gefühl, dass die nur der Ausrichtung dienen)
Sofern Du nicht an die Dichtung des Windabweisers ran musst, können die Klötze auf dem Dach verbleiben (dann musst Du deren Schrauben auch nicht lösen! Vor dem Zusammenbau alles gut säubern!!) und der Windabweiser wird draufgeklickt. Befestigt wird er dann mit den vier Schrauben, die Du B, C, D und E genannt hast.
13.02.2019 17:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: bebe66
bebe66 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 19
Registriert seit: Dec 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
4x gedankt in 4 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Befestigung Windabweiser Faltdach
(13.02.2019 17:27)Orange schrieb:  Sofern Du nicht an die Dichtung des Windabweisers ran musst, können die Klötze auf dem Dach verbleiben (dann musst Du deren Schrauben auch nicht lösen! Vor dem Zusammenbau alles gut säubern!!) und der Windabweiser wird draufgeklickt. Befestigt wird er dann mit den vier Schrauben, die Du B, C, D und E genannt hast.

Danke, Dichtung ist ok. Ich werde alles sauber machen, Windabweiser mit den 4 Schrauben befestigen und festklicken auf die 2 äussere Klötze.
Wusste nicht ob man die nur draufklicken kann.
13.02.2019 22:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Orange Offline
...hat jetzt ne Blaubeere
*****

Beiträge: 1.043
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 1
Bedankte sich: 217
246x gedankt in 186 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Befestigung Windabweiser Faltdach
Schau Dir nochmal genau an, wie es im ausgebauten Zustand um die Schraubenlöcher herum AUF dem Dach ausschaut. Ich glaube, da gehört jeweils beim Einbau des Windabweisers noch eine kleine Raupe Dichtmasse drum. War bei mir jedenfalls so. Dünn auftragen!
14.02.2019 08:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: bebe66
Authentique Offline
Member
***

Beiträge: 89
Registriert seit: Jan 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 17
8x gedankt in 7 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Befestigung Windabweiser Faltdach
Mein Helfer hat eben beim Heben des Faltdachs den Windabweiser vom Rahmen gerissen (war links und rechts außen befestigt an der runden Dichtung). Bin jetzt unsicher: Hat er die Halterung jetzt abgebrochen oder wird das außen auch so eingeclickt wie die vier Klötze in der Mitte?

Gibt es die Dichtleiste zwischen Windabweiser und Verdeck als Ersatzteil zu kaufen oder hat jemand eine über?

Diese Dichtung hat mein Helfer dabei nämlich auch direkt auseinandergerissen, jetzt fehlt ein Stück und an diesem runden Kopf, wo die Dichtung eingeclickt wird in den Windabweiser, ist auch ein Plastikhalter abgebrochen. Den kann ich evt. wieder ankleben.

Bin gerade echt frustriert, jetzt war ich schon auf der Zielgeraden mit dem Einbau und nun das ?

Danke und viele Grüße

Michael

Mein Fuhrpark:
RENAULT Twingo Benetton (Phase 1, EZ 4/1996, 1239ccm, C3G, Zitrusgelb)
RENAULT Twingo (Phase 1, EZ 12/1993, 1239ccm, C3G, Jaune Indien)
RENAULT R5 1.4 Automatic (EZ 3/1984, 1387ccm, 847/12, Rouge Bordeaux)
RENAULT R25 GTX 2.2 (EZ 4/1986, J7T, Rouge-Bordeaux)
RENAULT Espace TXE 2.2 (EZ 8/1990, J7T, Rouge)
RENAULT R4 TL (EZ 5/1981, 845ccm)
11.11.2019 14:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Orange Offline
...hat jetzt ne Blaubeere
*****

Beiträge: 1.043
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 1
Bedankte sich: 217
246x gedankt in 186 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Befestigung Windabweiser Faltdach
Was ist denn jetzt grade alles kaputt gegangen?

Die beiden äußeren Halterungsblöcke des Windabweisers sind über Stehbolzen mit dem Rahmen verbunden, würden also mit abgehen, wenn ihr den Rahmen des Faltdachs ausbaut (sofern ihr alle Schrauben die DURCH DAS DACH gehen, schon raus hattet. Die inneren Halterungsblöcke des Windabweisers sind AUSSCHLIESSLICH mit den großen Schrauben durchs Dach gesichert. All dies bezieht sich nur auf die Halteblöcke (die auch die Dichtung darunter sichern). Der Windabweiser selbst wird an den seitlichen Blöcken (wenn ich mich richtig erinnere) nur draufgeklickt.

Ob es die Dichtung als Ersatzteil noch zu kaufen gibt, kann ich Dir nicht sagen. Ich hab bei mir meine alte gegen eine gut aussehende vom Schrotti getauscht.

Wichtig wäre schon, dass Du eine gut funktionierende KOMPLETTE und UNGERISSENE Dichtung wieder einbaust. Bei mir kam da gerne bei der Autowäsche Wasser rein und auch mal im Winter beim Laternenparken.
Beim Einbau beachten, wa sich weiter oben geschrieben hatte.
11.11.2019 14:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Authentique Offline
Member
***

Beiträge: 89
Registriert seit: Jan 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 17
8x gedankt in 7 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Befestigung Windabweiser Faltdach
Hi,

vielen Dank für die Info. Die Mutter (6 Stück) vom Windabweiser hatte ich alle gelöst und das Dach (Rahmen und Windabweiser) in einem Stück ausgebaut. Das war kein Problem. Beim Anheben vom Boden hat mein Helfer leider das Dach am Windabweiser angepackt und hatte auf einmal den Windabweiser in der Hand. Ich war nicht sicher, ob dieser nur eingeclipst war oder ob das Plastik abgebrochen ist. Dann könnte ich das wohl wieder einclipsen, aber ich brauche eine neue Dichtung, diese wurde zerstört, als der Windabweiser abriss.

Dann muss ich mal schauen, ob ich einen gebrauchten Windabweiser auftreiben kann mitsamt der Dichtung.

Vielen Dank für deine Rückmeldung Smile

VG

Micha

Mein Fuhrpark:
RENAULT Twingo Benetton (Phase 1, EZ 4/1996, 1239ccm, C3G, Zitrusgelb)
RENAULT Twingo (Phase 1, EZ 12/1993, 1239ccm, C3G, Jaune Indien)
RENAULT R5 1.4 Automatic (EZ 3/1984, 1387ccm, 847/12, Rouge Bordeaux)
RENAULT R25 GTX 2.2 (EZ 4/1986, J7T, Rouge-Bordeaux)
RENAULT Espace TXE 2.2 (EZ 8/1990, J7T, Rouge)
RENAULT R4 TL (EZ 5/1981, 845ccm)
11.11.2019 15:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.951
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5816
6149x gedankt in 5103 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Befestigung Windabweiser Faltdach
Die Dichtung gibt es als ET http://www.catcar.info/renault/?lang=en&...PT03MUI%3D
https://www.online-teile.com/renault-ers...anguage=de
Bei dem Preis würde ich mir was aus dem Baumarkt holen.
Geschlossenporig so dass kein Wasser drin bleibt.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
11.11.2019 15:57
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Authentique
Orange Offline
...hat jetzt ne Blaubeere
*****

Beiträge: 1.043
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 1
Bedankte sich: 217
246x gedankt in 186 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Befestigung Windabweiser Faltdach
...nur um auch mal ein paar Zahlen in die Runde zu schmeißen: mein Windabweiser samt ordentlicher Dichtung hat beim Schrotti irgendwas um 15,- Euro gekostet Wink
11.11.2019 16:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Authentique
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Wie ist Tankdeckelscharnier befestigung mrairbrush 2 3.253 19.07.2020 22:36
Letzter Beitrag: mrairbrush
  Faltdach in Twingo ohne Faltdach nachrüsten Jarno 14 10.348 01.11.2019 17:53
Letzter Beitrag: Authentique
  Windabweiser für Faltschiebedach Twingo2 Trucker57 0 4.041 10.08.2019 15:23
Letzter Beitrag: Trucker57
ZZTwingo1 Domstrebe Vorn • Twingo 1 • Einbau und Anpassen -> Fragen zur Befestigung Pink-Panther 15 10.664 29.03.2018 20:13
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Welche Windabweiser für RS ? Buerschle 12 9.570 24.02.2014 18:12
Letzter Beitrag: Twingogangster83
  Windabweiser Stoffverdeck Rokynawa 0 1.884 13.02.2014 11:45
Letzter Beitrag: Rokynawa
ZTwingo2 windabweiser arnno 2 2.677 07.09.2009 07:29
Letzter Beitrag: Alex141
  grösserer windabweiser für Faltdach! gibts sowas? austch 2 2.501 16.05.2007 17:24
Letzter Beitrag: Donovan

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation