Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Spezifikationen der Serien-Lautsprecher und des Serien-Radios
Verfasser Nachricht
robin_ripcurl Offline
Junior Member
**

Beiträge: 31
Registriert seit: Oct 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 6
2x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #1
ZTwingo2 Spezifikationen der Serien-Lautsprecher und des Serien-Radios
Guten Tag,

ich möchte gerne die Serienlautsprecher in den Türen austauschen. Allerdings will ich nicht für die neuen Lautsprecher eine Endstufe kaufen müssen.
Kann mir jemand die Spezifikationen der Lausprecher und dem Verstärker im Radio nennen?

   

Vielen lieben Dank im Voraus
Robin
13.10.2018 16:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Manuel1986 Offline
Member
***

Beiträge: 99
Registriert seit: Jan 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 2
12x gedankt in 11 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Spezifikationen der Serien-Lautsprecher und des Serien-Radios
Die Serienradios haben alle um die 5 - 15W

für den Tausch der Lautsprecher ist vor allem das Einbaumass wichtig.
Ohne Model/ Ausstattung wird es schwer das zu erraten. Leichter ist es wenn du einen Ausbaust und schaust was passt.
Für den Betrieb ohne Endstufe eignen sich vor allem Lautsprecher mit einer niedrigen Impedanz wie z.B. die ETON POW Serie.

Hexen können die aber auch nicht. Somit solltest du schauen, das für halbwegs anständigen Klang die 172 (für 16cm Lautsprecher) irgendwie passen.
Alles was kleiner 13cm kannst du vergessen. da lohnt sich der Aufwand nicht.

Ein weiteres Problem wirst du mit der Abstimmung haben. Nach einbau von neuen Lautsprechern wirst du irgendwas vermissen.
Das liegt daran, das die Serientröten sehr auf den Mainstream Musik abgestimmt sind.

Ein getrenntes System von HT + TMT wird viel neutraler und klarer klingen. - Meiner Meinung nach ist das nichts schlimmes, aber es gefällt nicht jedem.
Für eine weitere Verbesserung wäre es dann daran das Radio auszutauschen gegen etwas bei dem man die Frequzenzen etc. simpel einstellen kann.
z.B. was von Pioneer oder Alpine.
14.10.2018 01:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: robin_ripcurl
ogniwT Offline
Dipl. Lichthuper
*****

Beiträge: 3.412
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 3
Bedankte sich: 335
1339x gedankt in 859 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Spezifikationen der Serien-Lautsprecher und des Serien-Radios
Ich selbst kenne den Twingo II nicht näher. Wenn ich aber nach "Twingo 2 Lautsprecher" google, erhalte ich sehr viele Vorschläge, die 13cm LS + Hochtöner enthalten. Also gehe ich davon aus, das sich zum Twingo 1 Ph 3 nicht viel geändert hat.
Nur die LS zu tauschen bringt nicht viel, da die Achillesferse das Serien Radio ist. Sogar ein relativ simples Markenradio aus der 50€ Klasse kann nahezu alles besser, als das original.
Ob du dann 100, 250, oder 500€ für ein Radio + LS ausgibst, ist dann von deinen Ansprüchen und deinem Geldbeutel abhängig.

Für alles weitere ist der Hifi Bereich hier mit allem gefüttert was du wissen willst und musst. Lese dich etwas ein und mach dir selbst ein Bild.

-
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und
ist deshalb auch ohne Unterschrift gültig.

14.10.2018 10:17
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: robin_ripcurl
robin_ripcurl Offline
Junior Member
**

Beiträge: 31
Registriert seit: Oct 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 6
2x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Spezifikationen der Serien-Lautsprecher und des Serien-Radios
Es hat sich nun mittlerweile so ergeben, dass ich 2 Focal Hochtöner von meinem Chef bekomme, da er die damals für seinen Porsche im Set gekauft hat und die nun über sind. Das ist ja schonmal ne gute Möglichkeit guten Klang in die Bude zu bringen.

Ich gehe davon aus, dass ich diese problemlos gegen die Fake-Karlotten im Amaturenbrett austauschen kann, dort auch schon Kabel liegen. Deshalb denke ich, dass dort auch schon ne Frequenzweiche liegt. Allerdings weiß ich nicht, ob die im Mittel-Tieftöner verbaut ist oder ob die irgendwo als „separate Hardware“ liegen. Ggf wisst ihr mehr dazu (?).
Ich will halt, sobald ich die Lautsprecher in der Tür austausche nicht auf die tollen Focal-Hochtöner verzichten. Leider kann ich mir von meinem Azubigehalt nicht alles auf einmal leisten was dann zu nem langen Prozess führt. Daher möchte ich gerne Wissen, worauf ich mich hier einlasse und mir nen paar Meinungen dazu einholen.

Soweit ich weiß sind derzeit 13cm Speaker in den Türen verbaut (?). Ich brauche keine Bass-Wunder in den Türen, da ich im Bereich Bass vorerst mit nem kleinen 20cm Aktiv-Subwoofer im Kofferraum ausgesorgt habe. Mir ist bekannt, dass ne Mittel-Tiefton Kombination dennoch Sinn macht. Auf jeden Fall kann der Hochton ja schonmal aus der Tür entfallen. Da bildet sich dann die nächste Frage. Wie wird im Serien-Zustand der Hochton abgebildet? Über den 13cm Treiber? Wenn das der Fall ist muss ich ja für nen gescheiten Klang eh das Radio wechseln, wenn ich neue Türlautsprecher haben möchte.

Ein neues Radio ist natürlich ne suer Möglichkeit. Jedoch habe ich damit nen kleines Problem, was ggf. auch gar keins ist. Ich habe mich echt in diese Lenkrad-Radio-Fernbedienung verliebt und will die auf jeden Fall behalten. Gibt es da Möglichkeiten die zu adaptieren o.ä.? Radiotechnisch werde ich mich dann auch mal schlau machen, oder habt ihr da geile Lösungen für >250€ fürs Radio?

Viele Liebe Grüße
Robin
15.10.2018 19:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
ogniwT Offline
Dipl. Lichthuper
*****

Beiträge: 3.412
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 3
Bedankte sich: 335
1339x gedankt in 859 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Spezifikationen der Serien-Lautsprecher und des Serien-Radios
Zieh das Radio raus und schau mal, wie viele Kabel du am LS Stecker auf einem PIN siehst. Wenn da zwei pro Pin weg gehen, hast du keine Frequenzweiche, sondern nur einen Widerstand am Hochtöner. Alles andere würde mich sehr wundern.

-
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und
ist deshalb auch ohne Unterschrift gültig.

15.10.2018 20:21
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: robin_ripcurl
robin_ripcurl Offline
Junior Member
**

Beiträge: 31
Registriert seit: Oct 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 6
2x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Spezifikationen der Serien-Lautsprecher und des Serien-Radios
Leider kann ich das nicht ohne weiteres Nachschauen. Ich müsste die gesamte Verkleidung der Mittelkonsole entfernen. Als ich den Subwoofer angeschlossen habe habe ich einfach das Signal für die hinteren beiden Lautsprecher abgegriffen, da ich keine habe, und dieses Signal dann in einem Level Konverter auf Chinch gebracht. Das Chinch Kabel liegt dann bis in den Kofferraum. Leider waren die Kabel des Level Konverters nur sehr kurz und der hängt links an der Fahrerseite direkt hinter der Verkleidung der Mittelkonsole. Da dort ja eine sehr sehr enge stelle ist, dann der Konverter dort nicht hindurchgezogen werden und das Radio somit auch nicht.

Das einzige, was ich gefunden habe ist dieses Bild vom Umbau. Allerdings weiß ich nicht, ob das Kabel sich später irgendwo teilt oder nicht. Gibt es da noch weitere Anhaltspunkte an denen man das festmachen kann?

[Bild: twingo-15223635-J95.jpg]
15.10.2018 21:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Orange Offline
...hat jetzt ne Blaubeere
*****

Beiträge: 890
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 1
Bedankte sich: 179
176x gedankt in 132 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Spezifikationen der Serien-Lautsprecher und des Serien-Radios
Hatten wir ja alles schon für den Twingo I, z.B. hier.
Und speziell das Thema Frequenzweiche in den Original-Speakern hier.

Ich vermute jetzt mal ganz frech, dass das beim Twingo II ähnlich gelöst ist.
15.10.2018 22:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: robin_ripcurl
robin_ripcurl Offline
Junior Member
**

Beiträge: 31
Registriert seit: Oct 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 6
2x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Spezifikationen der Serien-Lautsprecher und des Serien-Radios
Ist das so richtig, dass der Link mich zu irgendeiner Dropbox mit Bildern aus Helgoland bringt?
15.10.2018 22:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Orange Offline
...hat jetzt ne Blaubeere
*****

Beiträge: 890
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 1
Bedankte sich: 179
176x gedankt in 132 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Spezifikationen der Serien-Lautsprecher und des Serien-Radios
nee...schon korrigiert...sorry, meine Tastatur spackt grade...
15.10.2018 22:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
robin_ripcurl Offline
Junior Member
**

Beiträge: 31
Registriert seit: Oct 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 6
2x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Spezifikationen der Serien-Lautsprecher und des Serien-Radios
Wobei man dort ja direkt sieht, dass 2 Kabel aus dem ISO-Stecker kommen.
Dann werde ich mir wohl morgen im hellen die Mühe machen das ganze einmal auseinander zu nehmen und nachzuschauen ob ich am Radio etwas entdecken kann ^^

An die Hochtöner kommt man ja leider nicht ohne weiteres dran, oder gibt's da nen Trick, den ich nicht kenne?
15.10.2018 22:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Orange Offline
...hat jetzt ne Blaubeere
*****

Beiträge: 890
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 1
Bedankte sich: 179
176x gedankt in 132 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Spezifikationen der Serien-Lautsprecher und des Serien-Radios
Also als schnelle Zusammenfassung vom Twingo I:

- Frequenzweiche sitzt direkt am Speaker

- Original-Lenkradfernbedienung funktioniert per Adapter auch mit Nachrüstautos, Adapter kostet aber und ist nicht für jedes Nachrüstfzg. vorhanden



Für den Twingo II kann ich Dir leider nicht weiterhelfen. ISO- bzw. Ausgangsbelegung für das Original-Radio beim Twingo I ist in den verlinkten Threads, zumindest die Steckplätze sehen mir bei Deinem ziemlich gleich aus.
15.10.2018 22:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
robin_ripcurl Offline
Junior Member
**

Beiträge: 31
Registriert seit: Oct 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 6
2x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Spezifikationen der Serien-Lautsprecher und des Serien-Radios
Vielen Dank. Hab mich da grad mal eingelesen. Leider kann man die Hochtöner beim Twingo II nicht ohne weiteres herausnehmen (oder ich weiß nur nicht wie) um nachzuschauen, wenn die wirklich direkt vor dem Treiber sitzen.

Ich werde eh die gesamte Amatur auseinander nehmen müssen, weil die Beleuchtung auf der linken Seite von dem Lüftungselement einen Wackeligen hat, aber das wird mir reichen, wenn ich das einmal gemacht habe. Da brauche ich kein Zweites Mal.

Ich habe bei der Lebkradfernbedienung den Verdacht, dass sie an alle Radios dieser Marke passt. Renault baut ja keine eigenen Radios sondern kauft diese zu. Von wem weiß ich nicht.

Ich hätte jetzt als Potentiellen Radio das Pioneer DEH-X9600BT. Ich versuche herauszufinden, ob die dabei die Fernbedierung adaptieren kann. Wenn da wer etwas drüber weiß - gerne raus damit Smile

Ich werde mir dann irgendetwas zu den Hochtönern einfallen lassen müssen zu testen

Liebe Grüße Robin Smile
15.10.2018 22:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
handyfranky Offline
Franky
*****

Beiträge: 3.083
Registriert seit: Sep 2003
Bewertung 17
Bedankte sich: 518
709x gedankt in 597 Beiträgen
Beitrag #13
RE: Spezifikationen der Serien-Lautsprecher und des Serien-Radios
Suchbegriffe bei ebay: Lenkradfernbedienung Adapter Renault Twingo Pioneer. Da findest du was.
16.10.2018 06:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
robin_ripcurl Offline
Junior Member
**

Beiträge: 31
Registriert seit: Oct 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 6
2x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #14
RE: Spezifikationen der Serien-Lautsprecher und des Serien-Radios
Ich werde mal danach schauen, vielen Dank. Dass es solche Adapter gibt habe ich mir schon fast gedacht. Allerdings bin ich mir da wegen der Funktionalität äußerst unsicher. Ich hatte nämlich einen Adapter von dem ISO Gegenstück (kein Plan, wie das heißt) auf Chich. Sollte angeblich auch funktionieren. Hat es aber nicht. Habe mich ganz viel drüber schlaugesen und schlussendlich bin ich dann zu Ner Renault Werkstatt gefahren und hab Gefragt. Sie sagten mir, dass die Belegung dieser Pins in den „alten Radios“, die Renault verbaut nicht einheitlich ist. Sprich es könnte am nächsten baugleichen Radio funktionieren. Finde ich zwar äußerst merkwürdig, aber die Leute verdienen damit ihr Geld. Die solltens ja wissen. Ich werde mich dann mal in den Rezessionen schlaulesen, sofern das damit geht Smile
16.10.2018 07:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Orange Offline
...hat jetzt ne Blaubeere
*****

Beiträge: 890
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 1
Bedankte sich: 179
176x gedankt in 132 Beiträgen
Beitrag #15
RE: Spezifikationen der Serien-Lautsprecher und des Serien-Radios
Pinbelegung st in allen "alten Radios" gleich pro Modell (siehe Link in den Threads, die ich Dir gelistet hatte).
Unterschiede gab es dann durch die Bus-Ansteuerung der neueren Modelle.
Es gibt (für den Twingo I, soweit ich weiß) zwei Stecker der LFB, die farblich anders gekennzeichnet sind. Der "Standard" bei den 1er Twingos ist gelb.

Wenn Deine Radiojungs behaupten, dass an einem BAUGLEICHEN Radio die Pinbelegung variiert, ist ihre Arbeit ihr Geld nicht wert. Sagt einem doch auch schon der gesunde Menschenverstand, dass das bei industrieller Fertigung völlig sinnlos ist. Strippen die Fabrikarbeiter (oder gar Roboter) die Buchsen Dienstags anders zusammen als Donnerstags oder im Winter anders als im Sommer?

Eine Änderung kam durch den CAN Bus und das hat dann mit Modelljahren zutun, ist aber auch in den Steckern sichtbar!
16.10.2018 07:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ZTwingo2 Welche Radios habt Ihr in euren Twingo eingebaut? AntlVlruS 13 1.831 31.03.2021 23:53
Letzter Beitrag: Orange
  Original Lautsprecher beim Twingo defekt / Neue Lautsprecher einbauen babi_89 40 16.859 16.09.2018 15:06
Letzter Beitrag: Orange
ZTwingo2 Sony MEX-BT2800 will nicht mehr - welche Renault Radios sind noch kompatibel? leugim 8 5.170 07.02.2015 11:25
Letzter Beitrag: leugim
  Frage zur Besitzern des Original Renault Radios (Twingo 2 Facelift) KevKev1991 4 3.597 10.09.2013 18:31
Letzter Beitrag: KEZI91
  Welches von diesen zwei Radios sollte ich kaufen? Renegade 11 7.160 10.05.2013 20:45
Letzter Beitrag: Renegade
  Radios für original Satelit ogniwT 2 2.092 20.09.2012 17:07
Letzter Beitrag: ogniwT
ZTwingo2 Original Radios IloveAMG 7 3.949 06.07.2012 19:39
Letzter Beitrag: IloveAMG
  Andere Position des Radios? Cherry_Cat 19 11.697 23.03.2012 10:51
Letzter Beitrag: Cherry_Cat

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation