Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Nachrüst ZV einbauen
Verfasser Nachricht
Patchworker Offline
Member
***

Beiträge: 242
Registriert seit: Jul 2012
Bewertung 2
Bedankte sich: 28
33x gedankt in 27 Beiträgen
Beitrag #1
Nachrüst ZV einbauen
Hallo Ulli

ich mal wieder ......
In deinem Bericht http://www.twingotuningforum.de/thread-6230.html hast du folgendes geschrieben:

Zitat:Die Motorleitungen die aus der A-Säule kommen werden VOR der Verzweigung auf Fahrer- Beifahrer- und Hecktür getrennt.
Die vom Dach kommenden Leitungen werden auf je einen Ruhekontakt der Nachrüst ZV-Relais gelegt.
Welche Farbe an welche genau kommt können wir in diesem Thread besprechen http://www.twingotuningforum.de/thread-28939.html
Die Umschaltkontakte der Relais gehen zur Verzweigung die die drei ZV Motore speist.
In Ruhe, selbst ohne Strom für die Nachrüst-ZV geht dann die manuelle ZV wieder.
Die Arbeitskontakte der Nachrüst-ZV werden auf Dauerplus gelegt.
Fehlt noch die Innenbeleuchtung.
Per Türkontakt funktioniert die weiterhin.
Und da greifen wir an.
Beim Öffnen per Funk ZV simulieren wir ein Türöffnen.
Das kann auf drei verschiedene Arten geschehen
1. Wer kein show-me-home braucht und keine Zusatzlichter an den Türkontakten hängen hat verbindet einfach den Komfortausgang mit dem Türkontakt. Fertig.


Hierzu 2 Fragen:
A) Was heißt Ruhekontakt der Nachrüst ZV-Relais bzw. welche Anschlüsse sind das?
B) Wo finde ich in dem Link http://www.twingotuningforum.de/thread-28939.html
wo welche Kabel (Farben) wo hinkommen wenn man eine IR ZV in der Leuchte oben hat?

Mittlerweile bin ich dahinter gestiegen das es 2 Verschiedene Decoder gibt.
Das war das verwirrende wenn man zusätzlich die Bilder sieht.

Ich habe nun ein Beiboot von 99 mit IR ZV in der Deckenlampe.
Möchte nun nachdem die WFS IM MSG gekillt ist, eine JOM ZV einbauen.

Verstehe aber nicht was mit:
"Die vom Dach kommenden Leitungen werden auf je einen Ruhekontakt der Nachrüst ZV-Relais gelegt." gemeint ist.

Auch wenn es hier nicht üblich ist:

LG
Alex
09.10.2018 14:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 25.542
Registriert seit: May 2007
Bewertung 120
Bedankte sich: 4530
4761x gedankt in 3924 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Nachrüst ZV einbauen
Hallo Alex,

wie geht es dir?
Nochmehr interessiert mich wie es dem Mika geht, letzteres gerne per PN.

Zum Thema.
Warum hast du dich nicht an den Link drangeghängt?
Da hast du doch schon gepostet und da gehört das auch hin.
In die Tipps an an Thread gehängt der die ZV-lose WFS betrifft ganz bestimmt nicht.
Habe ich erstmal abgesäbelt und lasse den zitierten Thread "sauber".
Arbeite dich durch den Thread.
Vergiss die Farben, die machen nur Ärger, lieber zählen wenn es geht.
Geht aber nicht mitten im Kabelbaum an der A-Säule. Die Farben für die ZV Leitungen sind aber doch benannt.
Am genauesten hier
.....
3 Vio/Grau/Weiss.....Motore der ZV, führt (+) beim Verriegeln
4 Weiss/Grau/SW.. ..Freischalt/Sperrcode zum Motorsteuergerät diesen unterbrechen, wenn die WFS spinnt
5 Grün/Grau/Weiss...Motore der ZV, führt (+) beim Entriegeln
.....
Was die Ruhekontakte der JOM sind ist beschrieben.
Wenn du überhaupt nicht verstehst was du da überhaupt machst lass es sein.
Drähte nach Farben verbinden endet immer in der Katastrophe.
Einer deiner Kumpels, vielleicht der Elektriker, kann es dir bestimmt erklären und/oder verdrahten.

Es gib mit der UCH und der ZV losen WFS zusammen sogar 4 Dekoder, wobei der IR Dekoder der unangenehmste ist.
Nicht ganz so billig, WFS killen hättest du dir auch sparen können, aber total einfach ist die französische Lösung
Unbedingt zu 129€ mit Fernbedienung bestellen
https://www.alarm-discount.com/anti-dema...-1999.html

Gruß Ulli (ist hier nicht in meiner Sig)

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
10.10.2018 21:15
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
huppie83 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 3
Registriert seit: Oct 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Nachrüst ZV einbauen
eine ganz blöde frage. diese ZV mit IR ist "leider" auch in meinem Twingo `99 eingebaut. Hab mir den als Winterhutzel zugelegt. hat erst 93 tkm runter ohne rost.
habe in dem Schaltplan gelesen das die IR einen Code an das Steuergerät schickt. ist das richtig so? könnte man nicht einfach statt des IR eine normale ZV einlöten damit der Code gesendet wird?
11.10.2018 20:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 25.542
Registriert seit: May 2007
Bewertung 120
Bedankte sich: 4530
4761x gedankt in 3924 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Nachrüst ZV einbauen
Die Nachrüstdinger senden nicht den passenden Code.
Das Ding aus dem Link aus Frankreich allerdings schon.
Den passenden Code senden auch diese Teile http://www.twingotuningforum.de/thread-34515.html

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
11.10.2018 21:48
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
handyfranky Offline
Franky
*****

Beiträge: 1.694
Registriert seit: Sep 2003
Bewertung 9
Bedankte sich: 72
332x gedankt in 282 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Nachrüst ZV einbauen
Hallo Alex,
ich hab schon 2 die Nachrüst ZVs nachgerüstet, riesen Aufwand, kann ich dir sagen. Die elektronik macht ja auch keine Probleme, aber das Plastikgebamsel der Sender ist Kernschrott bei beiden von mir verbauten ZVs. Nimm lieber die ZV aus Ullis Link
http://www.twingotuningforum.de/safelink...-1999.html
Das ist dann auch nur Plug and Play.
12.10.2018 06:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
huppie83 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 3
Registriert seit: Oct 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Nachrüst ZV einbauen
Mein Gott ?... lass das kack Teil blöd nieeee kaputt gehen... werde dann doch die WFS raus nehmen lassen.
12.10.2018 09:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 25.542
Registriert seit: May 2007
Bewertung 120
Bedankte sich: 4530
4761x gedankt in 3924 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Nachrüst ZV einbauen
Kannst du das mal genauer erklären?
WFS totlegen ist immer gut und kostet mittlerweile nur noch um die 40€.
Aber dann hast du immer noch keine Funkfernbedienung mit Innenlichtsteuerung.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
12.10.2018 11:10
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
huppie83 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 3
Registriert seit: Oct 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Nachrüst ZV einbauen
Wenn die WFS raus ist kann ich ja jede X-beliebige Funk ZV einbauen. Elektrik ist ja alles vorhanden.
Ich habe gedacht die IR Einheit sagt zum Steuergerät ... „ja Code erhalten... kannst losfahren“... und nicht .... „3628304725274957 ist das richtig?!“
19.10.2018 05:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 25.542
Registriert seit: May 2007
Bewertung 120
Bedankte sich: 4530
4761x gedankt in 3924 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Nachrüst ZV einbauen
Richtig dass der IR Dekoder dem Steuergerät ein digitales Wort schickt.
Sprich nicht ganz so leicht zu knacken.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
19.10.2018 08:21
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Patchworker Offline
Member
***

Beiträge: 242
Registriert seit: Jul 2012
Bewertung 2
Bedankte sich: 28
33x gedankt in 27 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Nachrüst ZV einbauen
Moin

Einer versteh den anderen nicht und so entstehen halt Missverständnisse.

Warum versuchst du mir ständig zu erklären das ich es einfacher und billiger/günstiger
hätte machen können?? Ich habe immer das Gefühl das ich DEIN Geld ausgeben würde?

Um das nun ein für alle male zu klären:
Für MICH (gilt eventuell auch für andere die sich nur nicht trauen was zu sagen) ist es
einfacher das Steuergerät killen zu lassen. Ich fahre halt gerne durch die Gegend, verbrauche mein
Benzin/LPG, nutze meine Reifen ab und zahle gerne den Preis beim Hassan um das Teil Killen zu lassen.
Ist für MICH die beste und einfachste Art die WFS zu entfernen.

Heißt das Thema WFS ist erledigt, kommen wir nun zum Thema ZV:

Du hast geschrieben:
Zitat: Die vom Dach kommenden Leitungen werden auf je einen Ruhekontakt der Nachrüst ZV-Relais gelegt. Zitat ende.

Ich finde nirgends einen Hinweis welche Leitungen die Ruhekontakt Relais der Nachrüst ZV sind.

Ferner hast du dann die Farben ins spiel gebracht und hast geschrieben:

Zitat: Welche Farbe an welche genau kommt können wir in diesem Thread besprechen http://www.twingotuningforum.de/thread-28939.html Zitat ende.

Aber da finde ich auch keinen Hinweis oder etwas was mich weiter bringt.

Ich werde das Armaturenbrett ausbauen und mal schauen wie ich weiter komme.

Wenn das alles nicht klappt, kommt halt keine Nachrüst ZV rein und ich werfe das Teil in die Tonne,
womit ich auch kein Problem habe. Habe ich ja bezahlt und nicht du.

Ich finde deine Hilfe klasse und bedanke mich auch dafür, ABER wie jeder das am ende macht,
deine Methode anwendet oder nicht, das solltest du den anderen schon selbst über lassen.

Frei nach dem Motto:
Du kannst das so machen .....

Nicht:

Du MUSST das so machen.......

Nein ich muss mir keinen 2. Dedoder mit Schlüssel und Code der beiden Schlüssel besorgen,
ich KANN auch nach Essen fahren, einen Obolus zahlen und das machen lassen.

Werde mir jetzt die JOM mal angucken und gucken ob da auch zahlen sind.
Ich habe nur eine Beschreibung wo die Kabelfarben aufgeführt sind.
Von daher ist deine Aussage:

Zitat:Vergiss die Farben, die machen nur Ärger, lieber zählen wenn es geht. Zitat ende

Weiß nicht wo ich bei der JOM zählen soll.

An dem Stecker oben am Decoder, da habe ich nach deinem "Vorschlag" gezählt.

Eventuell werde ich Bilder machen und wenn ich Erfolgreich bin, auch hier eine Bericht mit Bilder schreiben.
Eventuell und vielleicht versteht mich der eine oder andere besser.

LG
Alex
20.10.2018 10:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 25.542
Registriert seit: May 2007
Bewertung 120
Bedankte sich: 4530
4761x gedankt in 3924 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Nachrüst ZV einbauen
Richtig Alex.
Gib deinem Gehirn etwas zu tun. Das tut dem gut.
Mache dann mal ne Zeichnung, wobei es die schon gibt.
Und dann stellst du dein Konstrukt vor, ich segne es dir ab.
Vielleicht hilft dir das ja http://www.twingotuningforum.de/thread-3...pid8760119

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
20.10.2018 11:17
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Patchworker Offline
Member
***

Beiträge: 242
Registriert seit: Jul 2012
Bewertung 2
Bedankte sich: 28
33x gedankt in 27 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Nachrüst ZV einbauen
Siehste, da haben wir es wieder, in deinem Link sieht man eine Platine.

Da will ich erst gar nicht lesen weil ich will die Geräte nicht zerlegen und
irgendwas löten oder sonstiges möchte.
Mag ja sein das du alles zerlegst und keine Ahnung was du alles mit neuen Geräte machst.

Ich möchte das Gerät welches ich erworben habe mit dem Stecker wo etliche Kabeln dran sind
so nutzen ohne es zu zerlegen.

Dafür hätte ich gerne einen (oder auch meinetwegen 2) Tipps.

An dem Stecker von der JOM ist ein rotes Kabel was bekanntlich für + ist.
Schwarz = - (Minus)


Dann habe ich im Twingo 2 ZV Motoren, 2x Tür 1x Kofferraum.

Jetzt möchte ich nachdem ich das Armaturenbrett ausgebaut habe (für ein einfacheres Arbeiten)
die Kabel von den Stellmotoren (ZV) mit den Kabel der JOM verbinden, Fertig!!

Kein Zerlegen, kein löten an der Platine, einfach nur anschließen und die Kabel verlöten,
mit Schrumpfschlauch isolieren, Armaturenbrett einbauen und Glücklich sein.

Auch wenn es hier nicht üblich ist:

LG
Alex
21.10.2018 08:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 25.542
Registriert seit: May 2007
Bewertung 120
Bedankte sich: 4530
4761x gedankt in 3924 Beiträgen
Beitrag #13
RE: Nachrüst ZV einbauen
Alex, ist zwar off topic, aber mit dem Satz vor deinem Abschied machst das was du sagen willst wieder kaputt.
Wie man anschließt ohne das Gerät zu öffnen hast du ja schon gefunden, mach mal.

Sony
Ulli

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
21.10.2018 09:22
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: bernief
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  orig. Kofferraum-ZV-Motor an Nachrüst-Zv anschließen? df_twingo 4 907 13.06.2017 08:23
Letzter Beitrag: Werni
  Nachrüst-Funk-ZV - auf einmal Kurzschluss? df_twingo 6 3.322 09.11.2012 23:19
Letzter Beitrag: df_twingo
  Frage wg. Anschluss einer Nachrüst-ZV df_twingo 6 4.661 22.06.2012 12:45
Letzter Beitrag: RölliWohde

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation