Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zündung an - Pieptöne - Startet nicht
Verfasser Nachricht
RunTuete Offline
Junior Member
**

Beiträge: 4
Registriert seit: Jan 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
2x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #1
Zündung an - Pieptöne - Startet nicht
Plötzlich aufgetretenes Problem bei Twingo BJ 2007 (Ausstattung Dynamique 1,2 16V)
- Parkt in der Garage (nur eine Nacht)
- am Morgen: Zündung einschalten
- sofortiger Piepton wegen "Kraftstoff Reserve" (das ist ok !)
- nach weiteren 1-2 Sekunden weitere Warntöne Pip-Piiiip Pip-Piiiip (2mal je kurz + lang)
- Anzeige im Display (siehe Foto) - die 2 waagerechten Balken (wo normalerweise die Geschwindigkeit angezeigt wird) hab ich in der Doku nicht gefunden
- beim Drehen des Schlüssels startet der Anlasser, bricht dann aber wieder ab
- Motor startet nicht
- Instrumententafel: keine Änderung (wie Foto)
...Verhalten lässt sich immer wieder reproduzieren

[Bild: twingo-01111838-xoA.jpg]


Habe heute schon einiges im Forum gelesen, da kann man ja richtig viel lernen !
Könnte das mit dem beschriebenen möglichen Problemen der Tankanzeige zusammenhängen ? Zuletzt wurde nur für 10 Euro getankt.
Etwa 10km vor dem Problem ging die Kraftstoff-Warnung an.
Könnte der Tank im Moment so leer sein, dass die Elektronik sich weigert, den Motor zu starten ? (weiß nicht, wie sich ein völlig leer gefahrener Twingo verhält).

Schon mal vielen Dank für eure Hinweise...
01.01.2018 11:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 28.765
Registriert seit: May 2007
Bewertung 126
Bedankte sich: 5381
5708x gedankt in 4730 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Zündung an - Pieptöne - Startet nicht
Na dennoch ein frohes neues Jahr, auch wenn es etwas blöd anfängt.
Blöderweise kenne ich den Twingo2 nicht.
Wenn der Anlasser den Startvorgang abbricht dann hast du entweder Quickshift und ein damit zusammenhängendes Problem, oder deine Batterie ist platt.*
Gegen letzteres spricht die aktuelle Uhrzeit, wobei die Uhr auch im Twingo1 ganz gut gepuffert ist.
Sprich bei starker Unterspannung geht der Tageskilometerzähler verloren (bitte checken), die Uhrzeit bleibt.

P.S. Bitte den foreneigenen Picloader https://pics.twingotuningforum.de/ nutzen und Bilder NICHT anhängen.

*Edit
Für mich neue Erkenntnis, jeder Twingo2 hat ein Sperr-Relais für den Anlasser.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
01.01.2018 11:23
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
RunTuete Offline
Junior Member
**

Beiträge: 4
Registriert seit: Jan 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
2x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Zündung an - Pieptöne - Startet nicht
Quickshift: Nein, normales Schaltgetriebe mit Kupplung - kein Quickshift.
Batterie : Sorry, hatte ich vergessen zu erwähnen - war auch mein erster Gedanke - Ladezyklus durchgeführt - war davor aber auch ok
Tageskilometerzähler : Wert ist noch vorhanden, da wurde nichts gelöscht
01.01.2018 11:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 28.765
Registriert seit: May 2007
Bewertung 126
Bedankte sich: 5381
5708x gedankt in 4730 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Zündung an - Pieptöne - Startet nicht
Was du vorher mit der Batterie gemacht hast ist egal.
Wenn die den Anlasser nicht mehr durchzieht ist sie kaputt.
Es sagt noch nicht einmal etwas wenn das grüne Kügelchen im Kontrollfenster sichtbar ist, die Batterie ist hin.
Meine hatte jetzt 11 Jahre durchgehalten, ist aber Ende Dezember von jetzt auf gleich kaputt gegangen.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
01.01.2018 12:00
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
alfacoder Offline
Bremser
*****

Beiträge: 1.558
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 7
Bedankte sich: 128
353x gedankt in 318 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Zündung an - Pieptöne - Startet nicht
ebenso Frohes neues Jahr,

also an plötzlichem Batterietot glaub ich nicht, wohl aber doch an Spannungsabfall durch korrodierte Anschlüsse.
da das Cokpit nicht in die Kniee geht ist das warscheinlicher.

also mal alle Plus und Minus-Anschlüsse kontrollieren.
nicht nur gucken sondern wirklich drann schrauben^^

Bei allen Schrauber-Tips, die ich hier gebe, setze ich vorraus, daß der, der sie umsetzt genau weiß, was er tut Twisted Evil
01.01.2018 12:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 28.765
Registriert seit: May 2007
Bewertung 126
Bedankte sich: 5381
5708x gedankt in 4730 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Zündung an - Pieptöne - Startet nicht
Sagen wir mal so.
Bei mir habe ich ein paar Messungen gemacht und das war es dann.
Er bekommt die Unterspannungswarnung schon beim Zündungseinschalten
Wenn seine Batterie jetzt auch 10-11 Jahre alt ist (BJ2007) dann ist es mal Zeit die zu tauschen.
Ganz typisch ist dass der Anlasser losläuft und dann stehen bleibt, und das mehrfach hintereinander.
Das passt eher zu einer platten Batterie als zu einer schlechten verbindung.
Eine schlechte Verbindung unmittelbar an der Batterie lässt auch das Cockpit zusammenbrechen.
Allerdings hat der T2 alles in LED und nicht wie der T1 in Glühobst.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
01.01.2018 12:38
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Twingele Offline
Senior Member
****

Beiträge: 516
Registriert seit: Apr 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 93
66x gedankt in 60 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Zündung an - Pieptöne - Startet nicht
Ich würde mal als erstes etwas Sprit reinschütten,Dann Starthilfe per Überbrücken geben lassen...wenn er dann anlaufen sollte war es Most mangel oder die Platte Batterie,auf die ich auch Tippe....

Clio IV Spritmonitor.de

Twingo II Spritmonitor.de
01.01.2018 21:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: RunTuete
RunTuete Offline
Junior Member
**

Beiträge: 4
Registriert seit: Jan 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
2x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Zündung an - Pieptöne - Startet nicht
Ja, den Sprit habe ich sicherheitshalber gestern auch besorgt - parallel aber nochmal die Batterie geladen.
Heute morgen lief der Motor dann an - die Fehlermeldungen am Display aber unverändert.
Beim Test gerade eben hat der Anlasser fast kein Mucks mehr gemacht - das hat sich dann auch für mich nach (sehr) schwacher Batterie angehört.
Also wie von euch richtig eingeschätzt, gibt es eine neue Batterie.
Vielen Dank !
Werden die Fehlermeldungen dann von alleine verschwinden (nach dem Einsetzen der neuen Batterie) oder muss man das irgendwie rücksetzen ?

(...läuft und läuft)
02.01.2018 16:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 28.765
Registriert seit: May 2007
Bewertung 126
Bedankte sich: 5381
5708x gedankt in 4730 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Zündung an - Pieptöne - Startet nicht
Im Espacefreundeforum steht dass nach Fehlermeldungen wegen Unterspannung teilweise noch per Diagnose gelöscht werden muss.
Es kann auch sein dass die Meldung nach mehreren fehlerlosen Fahrten von selber verschwindet.
Berichte.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
02.01.2018 16:55
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
RunTuete Offline
Junior Member
**

Beiträge: 4
Registriert seit: Jan 2018
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
2x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Zündung an - Pieptöne - Startet nicht
Es war nicht die Batterie - Fahrzeug zur Werkstatt geschleppt, nachdem auch eine Starthilfe-Überbrückung nicht funktionierte.
Als Verursacher wurde das defekte ABS Steuergerät identifiziert, das das gesamte CAN-Bus-Netz lahmgelegt hat.
Aktuell fahre ich mit ausgestecktem ABS-Steurergerät - also ohne ABS und Tacho - die Kosten von 580 Euro (wie angeboten) sind mir zu viel (Renault-Fachwerkstatt).
Werde mal überlegen, ob ich mich selber daran versuche und mir über im Netz ein passendes gebrauchtes Steuergerät besorge, ansonsten endet dieses Auto für mich spätestens beim nächsten TÜV im Herbst.
Weiß dazu jemand etwas ? Habe gehört, dass zumindest bei manch anderen Herstellern solch ein Steuergerät an das Fahrzeug 'angelernt' (mit irgendwelcher Software) werden muss.

(...läuft und läuft)
28.01.2018 10:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: alfacoder , Broadcasttechniker
alfacoder Offline
Bremser
*****

Beiträge: 1.558
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 7
Bedankte sich: 128
353x gedankt in 318 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Zündung an - Pieptöne - Startet nicht
Hol dir ein gebrauchtes von ibäää und lass das bei Renault anlernen.
glaub das ist die günstigste variante.
an den Batterietot hatte ich ohnehin nicht geglaubt^^

Bei allen Schrauber-Tips, die ich hier gebe, setze ich vorraus, daß der, der sie umsetzt genau weiß, was er tut Twisted Evil
28.01.2018 10:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: RunTuete
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 28.765
Registriert seit: May 2007
Bewertung 126
Bedankte sich: 5381
5708x gedankt in 4730 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Zündung an - Pieptöne - Startet nicht
Super interessant.

(28.01.2018 10:32)alfacoder schrieb:  ...an den Batterietot hatte ich ohnehin nicht geglaubt^^
Hinterher ist man immer schlauer, das gilt auch für dich.

Abtauchen in den Schaltplan.
Ja, der Twingo2 hat auch als Handschalter ein Sperr-Relais welches von der UCH angesteuert wird.
So wie ich das dem Schaltplan entnehme hat der Twingo keinen CAN Controller sondern der gesamte Bus ist hart auf Stern verdrahtet.
Sprich ein Kurzschluss im Bus legt selbigen tot.
Ich würde auch den Weg über ein gebrauchtes ABS gehen und sich überraschen lassen was das sagt.
Das neue wird keinen Daten Kurzschluss machen, den Rest muss man sehen.
Beim Twingo1 liegt die Fahrgestellnummer im ABS, beim Twingo2 wahrscheinlich zusätzlich der Kilometerstand.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
28.01.2018 10:58
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: RunTuete
alfacoder Offline
Bremser
*****

Beiträge: 1.558
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 7
Bedankte sich: 128
353x gedankt in 318 Beiträgen
Beitrag #13
RE: Zündung an - Pieptöne - Startet nicht
?
siehe Beitrag 5 mein lieber Ulli
und ja, einen Plötzlichen Kindestot vom ABS konnte ich auch nicht vorhersagen Smile

Bei allen Schrauber-Tips, die ich hier gebe, setze ich vorraus, daß der, der sie umsetzt genau weiß, was er tut Twisted Evil
28.01.2018 11:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Abblendlicht auf Zündung legen? v2x 39 4.548 17.03.2021 07:55
Letzter Beitrag: handyfranky
  Zündung hat kein Strom bigpen89 3 1.380 14.04.2020 15:39
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZTwingo2 Motorsteuergerät ohne Strom Twingo startet nicht DerDude87 15 3.335 07.01.2020 20:56
Letzter Beitrag: DerDude87
ZZTwingo1 Motor und Kühlwasserkontrollleuchte werden bei Zündung 1 nicht angezeigt Muroe 4 1.686 23.12.2019 15:48
Letzter Beitrag: Muroe
  Motor startet nicht Jeremias 30 6.800 22.09.2019 16:43
Letzter Beitrag: Twingo-Harry
  Startet nicht in einmal Schlüssel umdrehen okido 3 1.858 14.09.2018 13:37
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Twingo geht während der Fahrt aus u nicht mehr an. Nach Klackgeräusch startet wieder JuppT 12 4.567 05.07.2018 11:57
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Twingo startet nicht sinan61 5 2.018 19.06.2018 17:05
Letzter Beitrag: sinan61

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation