Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Liberty 03/98, wenig KM aus 1.Hand, trotzdem ein Fehlkauf?
Verfasser Nachricht
Liberty-one Offline
Junior Member
**

Beiträge: 2
Registriert seit: Jun 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Liberty 03/98, wenig KM aus 1.Hand, trotzdem ein Fehlkauf?
Moin Moin zusammen aus dem hohen Norden. Nach 40 Jahren auf der Straße (oh Gott, soo alt bin ich schon...) nun ein erster Twingo angeschafft aus dem Blickwinkel "zukünftiger Kleinwagen-Klassiker a la 2CV-R4-Käfer-Mini) . Aus meiner Sicht ist dafür ein Faltdach unverzichtbarer Pflichtbestandteil, alles andere war bei diesem Spontankauf (die üblichen ca.1.000,-- €) für mich (leider) nebensächlich. Was ist passiert? Ibääh-Kleinanzeigen zeigte im erreichbaren Umfeld einen schwarzen Liberty mit Faltdach aus 1. Hand (Dame, Jahrgang '59) , 2 Jahren TÜV, 88 TKM und Zahnriemen neu bei 62TKM. Soweit schonmal mein Beuteschema... das der Wagen bei VB 1.500,-- nach 14 Tagen immer noch nicht verkauft war, hätte mich mistrauisch machen sollen, aber naja. Vor Ort dann einiges an Licht und Schatten, Karosserie rostfrei, dafür Haube vorn etwas beulig, 1 Seitenwand und Heckklappe matt. 13 Zöller Stahlfelgen, rostig, Gummis 10 jahre alt, dafür 4x originale Radkappen vorhanden. Innenraum perfekt, wie neu, unverpfuscht mit original Renault (Blaupunkt) Cassettenradio, Dach top. Probefahrt war nur auf Privatgelände möglich, da abgemeldet. Positiv noch, beide Infrarotschlüssel vorhanden, dafür weder Scheckheft noch Betriebsanleitung (verlegt-nicht wiedergefunden, blabla) Ich also 1. Gang und rückwärts zumindest die Kupplung gecheckt, funktioniert... Aufgrund der optischen Mängel 1.000,-- geboten und schon hatte ich den Schlorren am Hals! Very Happy
Zugelassen und abgeholt und auf der 1. Fahrt gleich mal einen frischen Ölwechsel machen lassen (29,--) bei Mac-oil, sehr zu empfehlen... http://www.mac-oil.de/
Jetzt zu den Problemchen, für die Fachleute hier vermutlich nur ein Schmunzeln übrig haben, mir aber schon ein paar Kopfzerbrechen bereiten.
1. das Tachodisplay hat Ausfall des 1. und 2. senkrechten Balkens, also keine 1 beim Hunderter und beim Zehner die beiden linken, senkrechten Teilabschnitte. Korrekt angezeigt werden 0-19 und 30-39! 80-39 = 30-39! Ausgebaut und Birnchen geprüft, alles ok. Frage: was tun?
2. Die gesamte Heizungs- und Gebläseeinheit ist ohne jede Beleuchtung... war das so bei dem Baujahr?
3. Keine Fahrlicht-Kontrollleuchte im Display über dem Lenkrad... fehlt sowas oder vermutlich das Birnchen?
4. Sehr ärgerlich, hatte ich vergessen zu prüfen: Waschanlage vorne wie hinten ohne Reaktion, Heckwischer geht auch gar nicht... möglicherweise nur Sicherungen? Ohne BDA habe ich keinen Sicherungsplan...
5. Nach ZV-Verriegelung ist die Heckklappe weiterhin unverriegelt... darf das sein?
6. Fensterheberschalter fahrerseitig fürs Beifahrerfenster ohne Funktion, Fenster geht aber mit rüberbeugen zur Beifahrerseite, also nur ein "Luxusproblem"
7. Gefühlt für 58 PS und 850kg extrem durchzugsschwach, und die angegebenen 150km/h möchte ich ehrlicherweise gar nicht antesten... eventuell Servicestau-Luftfilter verstopft ?
Das wärs erstmal mit den Ärgerlichkeiten, reicht ja auch... ich frage mich welcher TÜV-Prüfer da beide Augen zugedrückt hatte... Crying or Very sad Cool Rolling Eyes
Das wärs erstmal mit der Vorstellung, ich freue mich über konstruktive Kritik oder Hilfe
LG-Martin
13.06.2017 10:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Alpenrenner Offline
Junior Member
**

Beiträge: 24
Registriert seit: Mar 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 15
8x gedankt in 5 Beiträgen
Beitrag #2
ZZTwingo1 RE: Liberty 03/98, wenig KM aus 1.Hand, trotzdem ein Fehlkauf?
zu 1. da wird ein neuer fällig sein.
zu 2. ich würde auf ne Birne tippen hab das nicht mehr so genau im Kopf. http://www.twingotuningforum.de/thread-3...eleuchtung
zu 3. Wenn das Licht sicher an ist und alle anderen Birnen brennen, dann ist das Birnchen hin. Ist recht einfach zu tauschen, vorausgesetzt du besitzt Torx.
zu 4. wenn du das Seitenfach link vom Lenkrad rausmachst, ist hinten drauf die Beschreibung welche Sicherung für was ist. Bist zum Anschlag und dann noch nen kleiner Ruck damit es voll raus geht.
zu 5. Nein
zu 6. wird nur der Schalter sein, da bekommst gebraucht was.
zu 7. es kommt drauf an was du vorher gefahren bist bzw was du sonst fährst. Luftfilter würd ich aber mal prüfen und ggf tauschen. Ist ein wenig Fummelig, aber es geht.

Godwins Law
13.06.2017 11:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Liberty-one
rohoel Offline
Navigator
*****

Beiträge: 2.961
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 10
Bedankte sich: 591
800x gedankt in 624 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Liberty 03/98, wenig KM aus 1.Hand, trotzdem ein Fehlkauf?
willkommen im forum!
ich fange mal mit dem zahnriemen an, da sind die kilometer meist nicht das problem sondern das alter. hier waren schon leute, bei denen er wenige wochen drüber (max 5 jahre oder 120.000km) riss.
das auf jeden fall checken (aufkleber, rechnung, ...). ist er drüber - tauschen ohne wenn und aber.

zu den sicherungen hänge ich dir noch was dran, die symbole findest du im deckel wieder:

[Bild: twingo-13122512-Il3.jpg]

[Bild: twingo-13122529-2gU.jpg]



mfg rohoel.

Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
13.06.2017 11:22
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Liberty-one
dragomir Offline
Twingoaddicted
*****

Beiträge: 2.545
Registriert seit: Feb 2007
Bewertung 25
Bedankte sich: 71
322x gedankt in 257 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Liberty 03/98, wenig KM aus 1.Hand, trotzdem ein Fehlkauf?
ZR würde ich in diesem Fall ohne wenn und aber direkt tauschen, so wie sich der Wagen der Beschreibung nach darstellt.
Im großen und ganzen hast dir da ja ein schönes Früchtchen angelacht...

Btw., als zukünftigen Klassiker hätte ich mir lieber einen Phase I zugelegt.

http://www.daniels-garage.de
13.06.2017 13:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 26.562
Registriert seit: May 2007
Bewertung 123
Bedankte sich: 4786
5052x gedankt in 4171 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Liberty 03/98, wenig KM aus 1.Hand, trotzdem ein Fehlkauf?
Dann nochmal von mir.
@Dragomir
Das muss ein Phase1 sein wen EZ 03.1998 stimmt.
Daher wird das Bild von den Sicherungen nicht stimmen, das ist erst ab Phase 2 so, du hast einen Phase1 mit orangen Blinkern vorne und Sicherungen unterm Lenkrad.
Bitte Bilder.
Zu den Punkten
1. das Tachodisplay.... Das muss eventuell nicht neu weil die alten Tachos die Kontaktierung mit Leitgummis gemacht haben. Auseinanderbauen und putzen.
Bei der Ausführung mit geklebter Anschlussfolie gibt es für den Laien nichts zu reparieren.
2. Die gesamte Heizungs- und Gebläseeinheit ist ohne jede Beleuchtung... Lämpchen alle durch.
3. Keine Fahrlicht-Kontrollleuchte im Display über dem Lenkrad... siehe oben, normal bei dem Alter.
4. Sehr ärgerlich, hatte ich vergessen zu prüfen: Waschanlage......schau mal, kann auch der Schalter sein.
5. Nach ZV-Verriegelung ist die Heckklappe weiterhin unverriegelt... darf das sein? Ja, wenn das manuelle Schloss noch offen ist. Sonst Clip gebrochen, kostet fast nichts.
6. Fensterheberschalter fahrerseitig....musst du mal schauen, das Beifahrerfenster wird Minusgesteuert, eventuell Bruch in der Türverkabelung.
7. Gefühlt für 58 PS... Kann ich nicht beantworten.

Die Kiste scheint aber viel runter zu haben.
Bei Phase eins gibt es bis auf die ab Werk bescheidenen Bremsen nur zwei Schwachpunkte:
Fahrschemel, wenn durch recht einfach zu wechseln.
Schweller, genau da hört für mich der Spaß auf, Schrott.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
13.06.2017 13:36
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Liberty-one
Liberty-one Offline
Junior Member
**

Beiträge: 2
Registriert seit: Jun 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Liberty 03/98, wenig KM aus 1.Hand, trotzdem ein Fehlkauf?
Super, Jungs, erstmal herzlichen Dank für eure hilfreichen Kommentare!
Und der Ulli hat naklar Recht, ist als 03/98er ein Phase-1 mit Sicherungskasten unterm Lenkrad.
zu 1.) Tacho werde ich mal vorsichtig zerlegen und nachschauen, was los ist. Bei eventuell notwendigem Ersatz... kann mir einer hier fürn halbwegs schmalen Taler so ein Teilchen zukommen lassen?
zu 2.) Heizung/Gebläse, Birnchen erneuern... wie komm ich da ran, wo kann ich das nachlesen? Oder nur Knöppe anziehen?
Allerdings soll lt TÜV Bericht (geringer Mangel) ein Standlicht nicht brennen und irgendwo las ich, das diese Beleuchtung damit zusammenhängt ??
zu 3.) Display am Lenkrad... sind da in den Ecken Plastikkappen auf den Torx? Vorsichtig abhebeln mit kleinem Schraubendreher oder wie?
zu 5.) Ok, dann weiß ich Bescheid, abschließen mit Schlüssel, sollte mal was drin sein, ansonsten kanns gerne offen bleiben.
zu 6+7), Ist wie es ist, mach ich erstmal nix
zu 4.) das bleibt doof, weil das wär ja der rechte Lenkstockhebel...

Und dann noch eine Nachfrage an Ulli, habe den aus 1. Hand mit 88.100km gekauft... du sprichtst von "muß viel runter haben" ?

LG Martin
13.06.2017 15:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
rohoel Offline
Navigator
*****

Beiträge: 2.961
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 10
Bedankte sich: 591
800x gedankt in 624 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Liberty 03/98, wenig KM aus 1.Hand, trotzdem ein Fehlkauf?
hast du auch nur einen kilometernachweis (rechnung oder irgendwas) gesehen?
ist schon komisch, daß bei twingows immer alle unterlagen verschwinden, das hat was magisches! Wink


mfg rohoel.

Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
13.06.2017 15:11
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
alfacoder Offline
Bremser
*****

Beiträge: 1.558
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 7
Bedankte sich: 128
352x gedankt in 317 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Liberty 03/98, wenig KM aus 1.Hand, trotzdem ein Fehlkauf?
Sollte der Rost zugeschlagen haben dann....

den Aussenschweller gibt es ja als Rep.Blech aber die Bodengruppenanschlüsse und das Schwellermittelblech ist Handarbeit ebenso wie die Diversen Traversen zu restaurieren.

Da kommt Freude auf Razz

Bei allen Schrauber-Tips, die ich hier gebe, setze ich vorraus, daß der, der sie umsetzt genau weiß, was er tut Twisted Evil
13.06.2017 15:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
cooldriver Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.978
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 5
Bedankte sich: 33
465x gedankt in 398 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Liberty 03/98, wenig KM aus 1.Hand, trotzdem ein Fehlkauf?
Bordbuch:
https://iwantatwingo.files.wordpress.com...twingo.pdf

Was so ein Wagen überhaupt wertvoll macht,
er landet nicht auf russischen Basaren wie die S-Klasse,
also ausgezeichnete Diebstahlsicherung
und ist praktikabel (geniales Minivan-Konzept),
einfach gestrickt, billige Ersatzteile, freundlicher Look.
Was für Bodenständige mit Charakter. Wink
13.06.2017 16:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
rohoel Offline
Navigator
*****

Beiträge: 2.961
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 10
Bedankte sich: 591
800x gedankt in 624 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Liberty 03/98, wenig KM aus 1.Hand, trotzdem ein Fehlkauf?
mit dem suchbegriff "twingo bedienungsanleitung" ist der vierte treffer in deutsch. das ganze bei google. Wink


mfg rohoel.

Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
13.06.2017 16:19
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
cooldriver Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.978
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 5
Bedankte sich: 33
465x gedankt in 398 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Liberty 03/98, wenig KM aus 1.Hand, trotzdem ein Fehlkauf?
Nicht ganz, ist für C3G , er hier hat D7F-700.
13.06.2017 16:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ZZTwingo1 In der Nacht sieht er ein wenig Schwarz aus! divang 7 4.331 25.09.2015 09:17
Letzter Beitrag: twingo46
  Twingo 16V Quickshift Liberty mit sagenhaften 242.000 km Maverick 12 4.831 24.10.2014 11:07
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  so nun nochmal =) hab mich ein wenig verlaufen :D meine püppy twingo jassy 16 6.744 28.08.2012 18:23
Letzter Beitrag: twingo jassy
  Mrs. Liberty yvonnek 7 3.510 25.06.2011 20:31
Letzter Beitrag: TwingChing

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation