Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lautes Brummgeräusch ab etwa 50km/h
#1
Hallo,

ich habe günstig einen Twingo für meine bessere Hälfte gekauft, ist ein 2003er mt 80tkm auf der Uhr. Beim Fahren ist mir aufgefallen, dass ab etwa 50km/h von hinten ein Brummgeräusch auftaucht, dass mit steigender Geschwindigkeit auch etwas zunimmt. Der Wagen hat vorne und hinten verschiedene Reifen drauf, können das die Reifen sein oder eher die Radlager?
Hatte so etwas ähnliches schon mal bei einem anderen Auto und da waren es die Reifen...
Wenn Radlager, wie teuer wird der Einbau in etwa sein? Die Teile sind ja recht preiswert.

Lieben Dank!
Zitieren
Es bedanken sich:
#2
reifen mal von hinten nach vorne wechseln, dann muß das geräusch ja wandern, wenn es an diesen liegt.


mfg rohoel.
Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
Zitieren
Es bedanken sich:
#3
Wurde zahnriemen gewechselt vor kurzem......
Felix
Mein hobby
1. Twingo 2



Zitieren
Es bedanken sich:
#4
der Zahnriemen wurde vor Kurzem gewechselt, ja. Was hat das damit zu tun?
Zitieren
Es bedanken sich:
#5
Ich hatte das selbe Problem...Nach dem Wechsel ist es mir irgendwann aufgefallen ...Meine Frau hat das selbe Modell....mach mal Foto von der linken Motor Aufhängung....bitte ....Nummer um das auszuschließen....lg
Felix
Mein hobby
1. Twingo 2



Zitieren
Es bedanken sich: Hellraiser476927
#6
[Bild: twingo-28063954-ilz.jpg]


Das Foto hat mir sehr geholfen ....Mein motor wahr falsch wieder befestigt worden .....
Felix
Mein hobby
1. Twingo 2



Zitieren
Es bedanken sich:
#7
[Bild: twingo-28122500-5g2.jpg]
Zitieren
Es bedanken sich:
#8
Der Winkel aus dem fotografiert ist ist nicht optimal, dazu ist der Einbauplatz "verschattet".
Ich habs mal aufgehellt und gedreht.
Man sieht zweierlei: Es ist wohl das richtige Loch getroffen, aber der Motor ist etwas zu weit in Richtung Mitte gedrückt worden.
Bitte beheben lassen oder selber machen, auch wenn es nur 5mm sind.
Wurden die Markierungen vor oder nach dem Zahnriemenwechsel angebracht?
[Bild: twingo-28125641-Okr.jpg]
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#9
Ok ist richtig....Müssen wir eingrenzen ..
Felix
Mein hobby
1. Twingo 2



Zitieren
Es bedanken sich:
#10
5mm macht viel aus .Das klappert ganz schön ....Deswegen fragte ich nach zahnriemen....
Felix
Mein hobby
1. Twingo 2



Zitieren
Es bedanken sich:
#11
Also die Motorha´lterung ist korrekt? Weil einer sagt so, der ander so....
Was ich aber nicht verstehe, was hat denn das mit den Geräuschen hinten zu tun?
Ob die Markierungen vor oder nach dem Riementausch gemacht sind, weiß ich nicht, habe den Wagen so übernommen.
Können defekte Radlager in der Werkstatt lokalisiert werden? Habe morgen früh einen Termin zum Ölwechsel, da kann ich ja mal nachfragen.

@felixkarls:
es klappert ja nichts, es ist ein lautes Brummgeräusch hinten ab ca. 50km/h
Zitieren
Es bedanken sich:
#12
Ok es brummte bei mir auch überall konnte es nicht eingrenzen....
Felix
Mein hobby
1. Twingo 2



Zitieren
Es bedanken sich:
#13
Falls es "nur" an der Motorhalterung liegen sollte, kann man damit noch fahren oder ist das gefährlich?
Zitieren
Es bedanken sich:
#14
Hallo....
damit kannst du noch fahren. Sollte der Motor bzw. die Halterung nach Zahnriemenwechsel tatsächlich "verspannt" verbaut worden sein , kann es an vielen Stellen zu vibrationen , brummen führen.
Allerdings enstehen dann auch vibrationen bzw. Brummgeräusche im Armaturenbrett und das auch im Stand bei laufenden Motor
Wenn es nur von hinten kommt , und nur beim fahren .....tippe ich auf Radlager.
Zitieren
Es bedanken sich:
#15
reifen sägezahn ist ein ganz schlimmer übeltäter, deshalb der tip mit dem achsweisen tausch oder dem tausch auf sommerreifen.


mfg rohoel.
Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
Zitieren
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
ZZTwingo1 Fehlersuche: Lautes Surren Hendrik92 5 1.924 26.12.2022, 14:43
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Lautes Jaulen katitreiber640 6 5.888 17.09.2020, 20:42
Letzter Beitrag: mrairbrush
  Lautes Quietschen, erst nach ca. 20km schwede133 8 5.846 03.06.2018, 22:15
Letzter Beitrag: schwede133
ZZTwingo1 Nach Achsträger lautes, metallisches Klappern vorne ... Twingothomsen 2 3.993 26.08.2015, 12:45
Letzter Beitrag: Twingothomsen
  Lautes Heulen, Sägezahnbildung? Runderneuerte Reifen Nicky 44 56.993 31.10.2014, 14:28
Letzter Beitrag: Supertramp
  Lautes Quietschen u. Schleifen beim Fahren Nicky 31 50.392 10.10.2014, 14:26
Letzter Beitrag: Nicky
  Sehr lautes Brumgeräusch auf der Autobahn ricoleo 5 6.174 28.06.2013, 10:30
Letzter Beitrag: ricoleo
  3. Antriebswelle?Linkseinschlag lautes Schlagen Chaoshunter 3 7.670 14.07.2011, 21:28
Letzter Beitrag: Teefax

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste