Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Twingo Quickshiftgetriebe schaltet nicht
Verfasser Nachricht
OneTwingo Offline
Junior Member
**

Beiträge: 31
Registriert seit: Jun 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Twingo Quickshiftgetriebe schaltet nicht
Guten Tag an alle die hier sind,

da ich neu hier bin hoffe das ich das hier soweit richtig mache.

Ich besitze einen Twingo bj.2001 1.2l 16V mit Quicksiftgetriebe.Es find an das beim fahren das getriebe von A auf N geschaltet hat und nach paar mal an und aus er wieder fuhr. nach paar Tagen ging nichts mehr und nach dem Fehler auslesen ergab sich

Lamdasonde zylinderreihe defekt und
P0745 Kontrolldruck Magnetventil fehlfunktion

darauf hin wurde die Lamdasonde gewechselt und geraten das ich das getriebe Öl wechseln soll, was ich auch getan habe. jetzt hat sich herausgestellt das das nichts gebracht hat und ich auch im internet nicht klüger daraus geworden bin was das jetzt für ein Fehler ist und was ich jetzt wechseln oder machen muss. Kann mir jemand weiterhelfen und sagen was für ein Bauteil das ist was ich wechseln muss???danke im Vorraus
27.06.2016 12:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.589
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 6070
6373x gedankt in 5279 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Twingo Quickshiftgetriebe schaltet nicht
Such' mal alle Beiträge die "Quickshift" in der Überschrift haben.
Was du wechseln musst können wir dir so nicht sagen, ich fürchte fast die Pumpe ist wegen schlappen Hydraulikspeichers schon hin.
Du musst dich wirklich Einlesen und verstehen, dann kannst du was machen.
Die Alternative heißt leider nicht (Renault)Werkstatt sondern Schrottplatz.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
27.06.2016 13:17
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
OneTwingo Offline
Junior Member
**

Beiträge: 31
Registriert seit: Jun 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Twingo Quickshiftgetriebe schaltet nicht
wird doch bestimmt jemand schonmal das gleiche Problem gehabt haben und kann mir genau sagen was da dran ist und was gewechselt werden müsste...


Der Fehler ist ja bekannt

P0745 Kontrolldruck Magnetventill Fehlfuntion...was das bedeutet keiner eine Ahnung??
27.06.2016 13:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
supertramp Offline
Banned

Beiträge: 846
Registriert seit: Jul 2015
Bedankte sich: 26
168x gedankt in 141 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Twingo Quickshiftgetriebe schaltet nicht
Getriebeöl ? Meinst sicher Hydrauliköl Dexron III.
Mit Wechsel des Druckspeichers musst du anfangen,
sofern du keine Undichtigkeiten feststellst.
Dann gehen auch die Fehlermeldungen weg.
27.06.2016 14:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
OneTwingo Offline
Junior Member
**

Beiträge: 31
Registriert seit: Jun 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Twingo Quickshiftgetriebe schaltet nicht
nein Getriebeöl 75w-80 habe es am getriebe gewechselt und etwas von dem dextron oben beim behälter nachgefüllt...was meinst du mit druck.. tauschen was genau muss ich da machen??
27.06.2016 17:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
supertramp Offline
Banned

Beiträge: 846
Registriert seit: Jul 2015
Bedankte sich: 26
168x gedankt in 141 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Twingo Quickshiftgetriebe schaltet nicht
Lesen und verstehen:
http://www.twingotuningforum.de/thread-35847.html
Hydraulik niemals nachfüllen.
Getriebeöl hält ein Auto-Leben nach meiner Erfahrung.
Hätte auch nichts mit dem Problem zu tun gehabt.
27.06.2016 17:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
OneTwingo Offline
Junior Member
**

Beiträge: 31
Registriert seit: Jun 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Twingo Quickshiftgetriebe schaltet nicht
ok ich habe eben noch mit jemandem telefoniert und der meinte oben auf dem Block sind 4 Magnetventile und eins davon wäre kaputt. soll herausfinden wie man die testen kann auf funtion und dementsprechen das kaputte einfach tauschen??

Also sagt Druckspeiecher soll ich tauschen??

Habe mir eure Anleitung durchgelesen und den Teil wie man testen kann ob der Druckspeicher noch in ordnung ist, denn habe ich nicht so ganz verstanden..

Könnt ihr mir das mal irgendwie anders beschreiben so dass ich das morgen mal testen kann....
27.06.2016 17:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.589
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 6070
6373x gedankt in 5279 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Twingo Quicksiftgetriebe Schaltet nicht
Schau dir bitte an wie man ohne Spezialgeräte eine Aussage über Zustand des Druckspeichers machen kann.
Es gibt keinen Druckregelungs Solenoid sondern nur die zwei Gassen und die zwei Gang Solenoide.
Der Druck wird über Ein- und Ausschalten der Pumpe eingestellt.
Damit die nicht dauernd stückchenweise läuft gibt es den berühmten Druckspeicher.
Ist der hin läuft die trotzdem ständig an und geht so leider kaputt.
Der Druck selbst wird über einen Sensor überwacht.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
27.06.2016 18:42
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
OneTwingo Offline
Junior Member
**

Beiträge: 31
Registriert seit: Jun 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Twingo Quickshiftgetriebe schaltet nicht
Habe mir den Teil durchgelesen...aber wie genau man das testen kann habe ich wirklich nicht verstanden...man soll zündung einschalten dann wieder aus dann wieder ein??

Könnt ihr mir das nochmal anders beschreiben wie ich das testen kann??

ich soll 3 mal schalten also am getriebe???da ich garnicht schalten kann wie teste ich das dann??
27.06.2016 20:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.589
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 6070
6373x gedankt in 5279 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Twingo Quickshiftgetriebe schaltet nicht
Wenn schon die Pumpe nicht anläuft ist das bei dem Fall leider ein Fall für Hardcorebastler oder den Verwerter.
Wenn du nicht weißt wie man den Flüssigkeitslevel visuell bewertet oder das Pumpenrelais brückt dann helfen auch keine elektronischen Ratschläge.
Das ist leider so, lieber ein Ende mit Schrecken.
Wie lange hast du das Fahrzeug?
Wenn erst seit kurzem ist ziemlich sicher dass du beschissen worden bist.
Vielleicht wehrst du dich dagegen.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
27.06.2016 21:14
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Harald_K Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.983
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 11
Bedankte sich: 44
732x gedankt in 588 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Twingo Quickshiftgetriebe schaltet nicht
Ich fasse mal zusammen:

beteiligte Komponenten und deren Füllmengen: (Füllmengen sind nur zur Anschauung, keine AHnung wieviel wo drin ist)

Vorratsbehälter
Hydraulikpumpe
Druckspeicher (100ccm)
Drucksensor
4 Magnetventile zum Schalten (je 10ccm je Vorgang)

normaler Ablauf:
1. Grundzustand, Vorratsbehälter 100ccm über Sollstand, Druck 0, Druckspeicher leer, Ventile unbetätigt
2. Zündung an:
3. Die Pumpe lädt den Druckspeicher aus dem Vorrat auf 100ccm und 50bar auf, Vorratsbehälter auf Sollstand
4. es wird mehrmals geschaltet, jeweils 10ccm aus dem Druckspeicher übers Ventil in den Vorrat zurück, Druck fällt um 5 bar ab
5. bei 30bar gehts bei 3. weiter

Überwachung: bei 25bar gibts ne Störung - Getriebe auf N und Alarm an den Fahrer


Der Druckspeicher ist ne Stahlkugel mit einer gasgefüllten Gummiblase drin - die reingedrückte Hydraulikflüssigkeit drückt die Gummiblase samt Gas zusammen und baut dadurch Druck auf.

jetzt geht der Druckspeicher kaputt - die Gummiblase reißt, das Gas geht über die Selbstentlüftung des ganzen Systems raus
Ohne die Gasfüllung ist der Druck sofort da weil du Flüssigkeiten nicht zusammendrücken kannst
Jetzt sind wir da:

1. Grundzustand, Vorratsbehälter auf Sollstand, Druck 0, Druckspeicher voll ohne Druck, Ventile unbetätigt
2. Zündung an:
3. Die Pumpe lädt den Druckspeicher aus dem Vorrat auf 50bar auf, Vorratsbehälter auf Sollstand (so 1-2mm tiefer)
4. es wird einmal geschaltet, Druck ist sofort weg, Pumpe schaltet ein und schiebt das Ventil rum.
5. Druck ist unter 30bar, weiter bei 3.

Überwachung: bei 25bar gibts ne Störung - Getriebe auf N und Alarm an den Fahrer
irgendwann stirbt die Pumpe und deren Relais

du kannst also an der Füllhöhe des Vorratsbehälters vor und nach Anschalten der Zündung nach längerer Standpause grob erkennen, wieviel Gasvolumen noch in der Speicherkugel drin ist.

und du kannst an der Häufigkeit des Nachladens der Pumpe im Stand ohne Schaltvorgang testen, ob die Magnetventile noch dicht sind und die Pumpe ...

und an der Anzahl der Schaltvorgänge bis zum Nachladen der Pumpe kannst du auch das Speichervolumen des Druckspeichers abschätzen wenn du mehrere Schaltvorgänge hinbekommst.


...

tschüss,

Harald_K
27.06.2016 21:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.589
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 6070
6373x gedankt in 5279 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Twingo Quickshiftgetriebe schaltet nicht
Danke für die Schilderung der Vorgänge, ich werde da langsam müde.
Ich hoffe es kommt irgendwie an.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
27.06.2016 22:02
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
OneTwingo Offline
Junior Member
**

Beiträge: 31
Registriert seit: Jun 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #13
RE: Twingo Quickshiftgetriebe schaltet nicht
Broadcasttechniker das was ihr mir hier schreibt kommt an Smile auch wenn ich nicht alles direkt verstehe weil ich nicht viel Ahnung davon habe tut es mir leid. Du sagst weg mit dem Wagen also zum Schrott..was mich aber wundert ist das ich nach dem nachfüllen vom Getriebe Öl und des hydraulik öl ca 30 km ohne Fehler ohne Probleme fahren könnte...und jetzt macht er die gleichen faxen..daher hinterfrage ich das...der Wagen stand lange bei mir bin den ab und zu gefahren..die letzten 2 Monate jeden Tag 100 gefahren ohne Probleme...jetzt hab ich dieses Problem...und keine Werkstatt kann mir was sagen...

Das ich n ch dem befüllen vom Öl ohne Probleme fahren könnte sagt doch schon etwas aus das da nicht Grosses kaputt ist sondern das Getriebe irgendwie funktioniert oder nicht??
28.06.2016 00:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.589
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 6070
6373x gedankt in 5279 Beiträgen
Beitrag #14
RE: Twingo Quickshiftgetriebe schaltet nicht
Du musst dir mal klar machen was überhaupt unter der Motorhaube deines Twingos sitzt.
Unter anderem ein normaler Motor, eine normale Kupplung und ein normales Getriebe.
Dazu dann ein Schaltcomputer der folgendes im Griff hat:
Er bekommt die Information wie schnell der Twingo zur Zeit ist und wie weit du das Gaspedal durchdrückst.
Davon abhängig legt er die Gänge ein und kuppelt.
Die Kraft dazu kommt aus Hydraulikzylindern die über Magnetventile (Solenoidventile) angesteuert werden.
Den hydraulische Druck macht eine elektrisch angetrieben Pumpe die auch vom Schalt-Computer angesteuert wird.
Dazu kommt ein Druckspeicher der dazu dient damit die Pumpe nicht dauernd laufen muss.
Dieser Speicher ist ein Verschleißteil das nach ca. 10 Jahre kaputt ist.
Wenn man den dann nicht wechselt fährt das Auto immer noch, aber der Elektromotor der Pumpe verschleißt sehr schnell und geht kaputt.
Da bist du jetzt angekommen.
Du brauchst also nen Druckspeicher und ne Pumpe.
Die baut dir aber keiner ein weil die Leute Angst haben.
Also Schrott.

Den Getriebeölwechsel hat jemand durchgeführt der schon nicht die allergeringste Ahnung von dem System hat.
Das Hydrauliköl nachzufüllen ist eine hilflose Reaktion die noch nachvollziehbar ist, bringt aber nichts wie du jetzt sehen konntest.
Aus diesem Grund musst du erstens bereit sein Pumpe Speicher und Arbeit zu zahlen und zweitens jemanden finden der das macht.
Hier im Forum gibt es zwei Leute die da Hand anlegen.
Das sind bernief der Plan hat und repariert sowie ralle123.
Letzterer baut allerdings bevorzugt auf Handschaltung um.
Ich arbeite nur für mich selber.
Sonst bleibt dir nur die Verwertung des Autos.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
28.06.2016 06:38
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
OneTwingo Offline
Junior Member
**

Beiträge: 31
Registriert seit: Jun 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #15
RE: Twingo Quickshiftgetriebe schaltet nicht
Danke wirklich danke für die schnellen ausführlichen antworten. Ich habe hier jemanden gefunden der in der Nähe wohnt und nur an Renault schraubt und der würde das das machen..also werde ihm dann sagen das er dann den druckspeicher und die pumpe wechseln soll...dann werde ich es hier nochmal Posten wie es abgelaufen ist...

Wie ich den druckspeicher testen kann weiss ich ja jetzt, kann ich auch irgendwie die pumpe testen damit ich weiss das Sir zu 100% gewechselt werden muss??
28.06.2016 08:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
ZZTwingo1 Scheibenwischer schaltet Warnblinker ein Orange 2 1.611 22.07.2021 11:47
Letzter Beitrag: Orange
  Tachosignal fällt aus und Quickshift schaltet nicht - gibt's Zusammenhang? MOBH 1 1.917 02.01.2019 21:27
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Warnblinker Schaltet Dauerplus auf geschaltetes Plus (30->15) SandMuecke 13 8.312 29.09.2017 17:24
Letzter Beitrag: alfacoder
ZZTwingo1 Radio schaltet sich nach paar Minuten wieder aus tugra67 13 11.699 26.05.2016 17:03
Letzter Beitrag: tugra67
  schaltet während der Fahrt von Automatik auf Schaltung Körsche 34 19.759 15.11.2014 18:10
Letzter Beitrag: franky2103
ZZTwingo1 Twingo Baujahr 2002, Automatik - springt ab und zu nicht an - schaltet nicht Tan4ik 7 5.937 27.03.2013 20:38
Letzter Beitrag: mkay1985

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation