Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tachoanzeige km/h einzelne Balken fehlen
#1
ZZTwingo1 
Ahoi zusammen,

seit ein paar Tagen fehlen bei mir einzelne Balken in der km/h Anzeige. Die Geschwindigkeit wird angezeigt (obwohl sich ganz selten auch mal der Tachogeber mit Ausfall meldete...da liegt schon ein Ersatz bereit) und auch Uhr/KM/Tankanzeige funktionieren komplett. Es fehlen nur die Querbalken in der KM/H-Anzeige.
Was ich bis jetzt in der Suche gefunden hatte, ist mir nicht ganz klar. Da hieß es, dass neuere Tachos (ab wann? Meine Orange ist ein Phase II) eine flexible Leiterbahn haben, die — wenn ich es denn richtig verstanden habe — NICHT reparabel ist.

Könnte das jemand bestätigen oder — was mich freuen würde — eventuell doch einen Tip zur Reparatur geben?

Liebe Grüße,

Ray
Zitieren
Es bedanken sich:
#2
Neuen Tacho aus der Bucht holen für max. 25€. Alten ausbauen und nach der Teilenummer den neuen suchen. Beim Ersatzteil auf die Farbe des Steckers achten, sollte grau sein. Neue Birnen einbauen. Korrektur des Tachostandes mit 12V Rechtecksignal ca. 220Hz am grünen Kabel möglich. Dauert länger, bei 300.000 nullt er.

Anpassen des Tachostandes ist nur zu Reparaturzwecken zulässig.
Zitieren
Es bedanken sich: bernief
#3
Ahoi,

danke für die Info, das ist das, was ich ja auch schon in dem älteren Thread gelesen hatte.
Also ist mein Tacho definitiv NICHT REPARABEL?

Sad
Zitieren
Es bedanken sich:
#4
Sagen wir es mal so rum.
In eine 4,99€ Uhr vom Aldi baue ich auch kein neues Uhrwerk ein, falls die
kaputt gehen sollte. Wink
Reparabel ist es bestimmt, aber der Aufwand wird zu groß sein. Sonst gäbe
es hier im Forum schon längst einen Thread dazu.
-
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und
ist deshalb auch ohne Unterschrift gültig.

Zitieren
Es bedanken sich:
#5
Eine Elektronikentwicklungswerkstatt bekommt ihn vielleicht wieder hin, für dich ist er endtot.
Zitieren
Es bedanken sich:
#6
kommt im Prinzip drauf an, ob das ein Tacho mit Leitgummis ist oder mit der Kontaktierfolie mit den schwarzen Strichen drauf.

Leitgummis sind so graue oder silikonfarbige Gummistreifen zwischen Leiterplatte und LCD-Glas - in den Gummi sind Graphitfäden eingearbeitet, die die beiden Stirnflächen miteinander verbinden, die einzelnen Fäden sind dabei voneinander isoliert.

Bei den Leitgummis kann man ggf. den Tacho zerlegen und das Display (Glas!) von der Platine und den Leitgummis trennen.

Dann die Kontaktflächen der Gummis vorsichtig mit Spiritus abreiben und etwas flachdrücken

Das Ganze wieder zusammenbauen, also Platine , Leitgummis und Glasdisplay wieder richtigrum zusammensetzen.

Wenn du Glück hast, funktioniert es danach wieder.

Dauert bestimmt ne halbe Stunde, eher mehr ... ohne Garantie des Gelingens

ne Stunde kostet bei uns ab 50€

und als Gewerbebetrieb müßte man noch für die Reparatur ne Garantie geben ...


die Dinger mit der schwarzen Folie sind mit "Hausmitteln" einfach kaputt ....
tschüss,

Harald_K
Zitieren
Es bedanken sich:
#7
Hmmmm...gestern waren die Balken zeitweise wieder da. Doch nur ein behebbarer Wackelkontakt oder eine kalte Lötstelle?

Fragt sich hoffnungsvoll
Ray
Zitieren
Es bedanken sich:
#8
Der Tacho ist hin. Wir haben noch darüber nachgedacht und können dir folgendes vorschlagen.
Das Problem ist die Leiterfolie, die Display und Platine verbindet. Besorge dir eine Teflonfolie und bügle die Kontaktierungsbereiche nach.
Mehr als völlig killen kannst du ihn ja nicht.
Über das richtige Zerlegen gibt es einen Thread.
Zitieren
Es bedanken sich: Orange
#9
Danke, da werde ich mal stöbern...

Kurze Frage wg. der Teflonfolie: ist die dazu gedacht, da irgendwas zu kitten oder ist die nur als Unterlage fürs Bügeln gedacht? Sprich: ich könnte auch was anderes Hitzefestes nehmen...ich hätte da z.B. noch ne Silikonplatte.
Zitieren
Es bedanken sich:
#10
Nur damit nichts anklebt. Mit der Spitze punktförmig erhitzen. Teflonband sollte auch gehen. Erfolg unsicher, ich kenne die Art der Verklebung nicht.
Zitieren
Es bedanken sich:
#11
Danke für die Info...sofort kann ich eh nicht drangehen, aber vielleicht am nächsten Wochenende...
Zitieren
Es bedanken sich:
#12
nur mal als kleines Update: zur Zeit funktioniert alles wieder (ohne weitere Massnahmen)
Rolling Eyes Very Happy Rolling Eyes
Zitieren
Es bedanken sich:
#13
hmmm...mittlerweile über 1,5 Monate alles wieder ok ohne Ausfälle zwischendurch. Unabhängig von der Temperatur im Fahrzeuginneren (also sowohl bei den täglichen eher kalten Kurzstrecken als auch nach ner Stunde mollig auf der Autobahn).
Zitieren
Es bedanken sich:
#14
Hier, falls sich noch mal jemand interessiert: http://www.tachopix.de/repair/nav.399/su...9/#article
Rolling Eyes Eigentlich habe ich gar keinen Twingo, aber ich habe hier Hilfe gesucht und auch gefunden Cool
Zitieren
Es bedanken sich:
#15
das lohnt nicht, selber reparieren oder gebraucht neu kaufen.
Zitieren
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Scheibenwischer und Tachoanzeige fabio1506 1 537 18.05.2023, 12:58
Letzter Beitrag: fabio1506
  Tachoanzeige bleibt auf 0km/h ALF-C 702 2 1.294 27.10.2021, 17:56
Letzter Beitrag: ALF-C 702
  Tachoanzeige Die Nico 4 4.084 27.11.2018, 06:45
Letzter Beitrag: Die Nico
  Tachoanzeige Twingo BJ 08.2006 Rudi cb 7 4.573 25.06.2018, 18:11
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Tachoanzeige aus Shanin93 16 11.800 22.12.2016, 10:19
Letzter Beitrag: cooldriver
  Lichtmaschine einzelne Kabel auf 4-Polig JENSemannH 6 10.490 01.11.2016, 14:16
Letzter Beitrag: 9eor9
ZZTwingo1 Probleme mit der Tachoanzeige Philip96 2 3.687 23.04.2015, 19:48
Letzter Beitrag: Philip96
  Tachoanzeige steht auf Null Herby60 13 10.808 30.03.2015, 18:41
Letzter Beitrag: Harald_K

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste