Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Einbau Anlasser Valeo D9E (aus R5) in Twingo mit Motor C3G
Verfasser Nachricht
Markus (RO) Offline
Busschrauber
**

Beiträge: 17
Registriert seit: Nov 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 6
11x gedankt in 5 Beiträgen
Beitrag #1
Einbau Anlasser Valeo D9E (aus R5) in Twingo mit Motor C3G
Hallo Schrauber,

nach einem erholsamen Sylvesterurlaub habe ich nun die Zeit gefunden, mich um den defekten Anlasser meines Twingos zu kümmern.
Und da ich diverse Anlasser für meinen R5 rumliegen habe, habe ich gestern einen gebrauchten Valeo Anlasser, Typ D9E aus einem R5 mit Motor C3J in meinem Twingo eingebaut.

Das Ganze ging völlig problemlos, da Flanschbild sowie die Zähnezahl und Modul des Ritzels identisch sind. Lediglich das Hitzeschutzblech bedurfte einer kleinen Anpasseung.

Wie im Thema: Welcher Anlasser in Phase 1, Motor C3G versprochen findet Ihr hier eine Pdf-Datei mit einer Umbauanleitung:


.pdf  150106_Beschreibung_Umbau_Anlasser-C3J.pdf (Größe: 330,34 KB / Downloads: 65)

Damit dürfte sich eine weitere Quelle für günstige E-Teile gefunden haben Wink

Viel Spaß beim "Nachschrauben"

Gruß aus dem Chiemgau

Markus

PS: Die Nutzung dieser Anleitung erfolgt natürlich auf Euer eigenes Risiko. Ich übernehme keine Haftung für irgendwelche Schäden die aus der Nutzung dieser Umbauanleitung erfolgen.

Schrauben drehn, Muttern drehen.

Fahrzeuge:
Twingo (Bj: 1995), R5 (Bj: 1990), Kangoo (Bj: 2004), MB L 406 DG (Bj: 1973), MB 310 (Bj: 1989)
07.01.2015 21:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: rohoel , Broadcasttechniker
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 24.795
Registriert seit: May 2007
Bewertung 118
Bedankte sich: 4365
4555x gedankt in 3742 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Einbau Anlasser Valeo D9E (aus R5) in Twingo mit Motor C3G
Sehr schön, gehört eigentlich in die Tipps.
Und dort ist es jetzt gelandet.
Gefällt mir sehr gut.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
07.01.2015 21:40
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: rohoel
Markus (RO) Offline
Busschrauber
**

Beiträge: 17
Registriert seit: Nov 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 6
11x gedankt in 5 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Einbau Anlasser Valeo D9E (aus R5) in Twingo mit Motor C3G
Sorry... ich dachte, Motor passt auch

Admins --> bitte entsprechend verschieben Wink

Gruß

Markus

Schrauben drehn, Muttern drehen.

Fahrzeuge:
Twingo (Bj: 1995), R5 (Bj: 1990), Kangoo (Bj: 2004), MB L 406 DG (Bj: 1973), MB 310 (Bj: 1989)
07.01.2015 22:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
passivhaus Offline
:-X
****

Beiträge: 563
Registriert seit: Dec 2008
Bewertung 3
Bedankte sich: 1
144x gedankt in 105 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Einbau Anlasser Valeo D9E (aus R5) in Twingo mit Motor C3G
pdf geht nicht auf.

lg - manfred
08.01.2015 07:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
rohoel Offline
Navigator
*****

Beiträge: 2.684
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 8
Bedankte sich: 512
687x gedankt in 544 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Einbau Anlasser Valeo D9E (aus R5) in Twingo mit Motor C3G
doch, geht.


mfg rohoel.

Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
08.01.2015 18:34
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Supertramp
Unregistered

 
Bedankte sich:
x gedankt in Beiträgen
Beitrag #6
RE: Einbau Anlasser Valeo D9E (aus R5) in Twingo mit Motor C3G
schöne Anleitung !
Würd ich allerdings nur machen, wenn der R5-Anlasser grad daliegt.
Das Teil ist ja immerhin auch fast 30 Jahre alt und kann
die gleichen Probleme machen.
08.01.2015 18:39
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Markus (RO) Offline
Busschrauber
**

Beiträge: 17
Registriert seit: Nov 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 6
11x gedankt in 5 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Einbau Anlasser Valeo D9E (aus R5) in Twingo mit Motor C3G
Hallo Supertramp,

da hast Du völlig recht, lohnt nur wenn man so´n Ding hat... und ich habe einige von denen rumliegen Wink
Aber manchmal hat auch noch ein Händler so einen "Restposten" werksneu im E-Teile-Lager und ist froh, den loszuwerden Smile
Das ist mir bei einer Kupplung mal so ergangen.

Die Magnetschalter altern im Wesentlichen durch die Benutzung, sprich die hohen Schaltströme mit entsprechender Kontaktbelastung.
Wenn so ein Anlasser trocken und korrosionsgeschützt lagert gehen die eigentlich auch noch nach vielen Jahren
--> z.B. ein gebrauchter Anlasser für mein Mercedes Womo = 15 Jahre gelagert und funzt ohne Murren bereits mehrere Jahre!

Gruß

Markus

Schrauben drehn, Muttern drehen.

Fahrzeuge:
Twingo (Bj: 1995), R5 (Bj: 1990), Kangoo (Bj: 2004), MB L 406 DG (Bj: 1973), MB 310 (Bj: 1989)
08.01.2015 22:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Stulle Offline
Junior Member
**

Beiträge: 17
Registriert seit: Nov 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 2
4x gedankt in 4 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Einbau Anlasser Valeo D9E (aus R5) in Twingo mit Motor C3G
Hallo Markus,

wirklich eine vorbildliche Anleitung! Sehr gut dokumentiert, sauber beschrieben, gut lesbar.
Habe zwar kein passendes Auto, wollte das aber mal loswerden...

Viele Grüße,
Michael.
09.01.2015 08:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Twingo C06 Anlasser testen yamstar 2 1.896 02.03.2017 22:02
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation