Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Immer wieder sterben meine Zündspulen + Twingo startet nicht mehr
Verfasser Nachricht
Supertramp
Unregistered

 
Bedankte sich:
x gedankt in Beiträgen
Beitrag #16
RE: Immer wieder sterben meine Zündspulen + Twingo startet nicht mehr
@Harald
Bist du sicher ?
Im Plan ist die Leitung in Beige und daneben weiß direkt zum Steuergerät.
Das dritte weiße Kabel ist Versorgungsspannung, das 4.weiße Kabel
der Kondensator. Meine auch, das macht mehr Sinn für das Verschmoren,
weil das Steuergerät dann Masse mit Plus verbindet.
Und ja, würde auch 4 neue Kabel machen, die alten abklemmen,außen anlöten,
und eine Weile Probefahren. Und mit dem Gedanken spielen,
sich ein neues Steuergerät oder Auto zu holen Wink!
02.08.2014 15:16
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Harald_K Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.983
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 11
Bedankte sich: 44
724x gedankt in 582 Beiträgen
Beitrag #17
RE: Immer wieder sterben meine Zündspulen + Twingo startet nicht mehr
hmmm - grad mal in den Schaltplan geguckt - du hast recht, ans MSG gehen einmal weiß und einmal beige, einmal weiß ist Zündungsplus vom Relais und einmal weiß ist der Entstörkondensator.

Diese Franzosen .. alles mit weißen Kabeln .... naja, ist zumindest die Bevorratung einfach, nicht aber die Fehlersuche

schätze mal daß es irgendwo das weiße Kabel zum MSG blankgescheuert hat und es an Masse kommt - wenn du das weiße Zündplus an das weiße vom MSG bringst und das MSG zünden will dürfte das der Zündtransistor kaum überleben.

bei ner Dauerverbindung MSG-Ausgang an Masse wäre auch das angeschmorte Kabel, die angebruzzelte Zündspule und die fliegende Sicherung erklärbar. AUßerdem läuft der Motor dann nur noch mit 2 Töpfen, was den Leistungsabfall gut erklärt

tschüss,

Harald_K
02.08.2014 15:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
hanspeter Offline
Junior Member
**

Beiträge: 7
Registriert seit: Aug 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #18
RE: Immer wieder sterben meine Zündspulen + Twingo startet nicht mehr
So Jungs, erst einmal muss ich jeden einzelnen Schreiber in diesem Thread loben. Selten bin ich als 'neuer' in ein Forum gekommen und habe so schnell und soviel praktische Hilfe erhalten. Keine Beleidigungen und unwillige, einfach nur freundliche Leute. Ich möchte euch dafür danken, dass ist selten und Zeug von einem sehr gutem Klima. Der eine oder andere hat erkannt, dass ich eigentlich nicht viel Ahnung von der Sache habe aber ich wollte mich einfach selber ran wagen und dabei habt ihr mit euren Analysen und Tipps geholfen. Überzeugt hat mich auch das Know-How das hier vorherscht (insbesondere @Supertramp und Harald)

Nun zu meinen Maßnahmen:
Ich habe heute den Kabelbaum ausgebessert und dann die Doppelzündspule ausgetauscht und dabei auch viele andere Sachen erledigt (Drosselklappenreinigung, Kabel der Lamdasonde überprüft usw.). Neue Zündkabel und Zündkerzen hat der Twingo auch erhalten. Nach dem Zusammenbau sprang er sofort an und die etwas längere Probefahrt lief auch sehr gut. Dann habe ich einmal die Kompression gemessen, überall super und auf 11.

Ich habe 2 Dinge entdeckt die mir allerdings Sorgen bereiten.

1. Der Motor hat ein Klimpern auf der linken Seite, Richtung Zahmriemen und Lichtmaschine. Das klimpern/klingeln ist regelmäßig. Wenn ich einen 4/4 Takt zähle dann klimpern es schön auf 1 und 3 beim Tempo 60. Ob das Klimpern auch noch regelmäßig ist, wenn ich Gas gebe, kann ich leider nicht sagen, da der Twingo dann zu laut wird.

2. Der Motor war wieder sehr warm. Ich habe die Kabel hinten an diesem Blech langgeführt, dass unter dem Luftfilter sitzt, dieses Blech wurde auch zuvor für die Kabelführung genutzt insofern gehe ich davon aus, dass dies richtig ist. Ich fand aber auch das Blech wirklich sehr warm, dass kann doch nicht normal sein oder? Ich habe dann einmal in den Kühlflüssigkeitsbehälter geschaut und den Finger reingehalten, der Behälter hatte beim öffnen Druck auf dem Deckel aber das Kühlmittel war richtig kalt, natürlich hätte ich erwartet dass dort eine höhere Temperatur herrscht da der Motor recht warm war. Dann habe ich wie bei meinem alten Golf einen Stein auf das Gaspedal gelegt (Leerlauf) und dann mal geschaut ob sich im Kühlmittel-Behälter etwas tut. Leider tat sich da gar nichts. Beim Golf konnte ich damals sehen wie er das Kühlmittel ausgetauscht hat ... ist das normal?

Vielleicht kann mir ja jemand meine Fragen beantworten.

Viele Grüße/Schönen Abend und Danke
02.08.2014 22:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
OHC TUNER Offline
Homo ludens
*****

Beiträge: 1.163
Registriert seit: Jun 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 45
133x gedankt in 108 Beiträgen
Beitrag #19
RE: Immer wieder sterben meine Zündspulen + Twingo startet nicht mehr
Hmm , dieses Blech hört sich nach dem Hitzeschutzblech vom Abgaskrümmer an , da würde ich kein Kabel lang legen , egal ob das vorher schon so war !
02.08.2014 23:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
hanspeter Offline
Junior Member
**

Beiträge: 7
Registriert seit: Aug 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #20
RE: Immer wieder sterben meine Zündspulen + Twingo startet nicht mehr
Da scheint ein übel schon gefunden zu sein. Aber da ich immer alles fotografiere, weiß ich mit 100%tiger Genauigkeit das ich ihn schon so gekauft haben muss. Die Kabel haben das lange ausgehalten ... klingt für mich unglaublich aber ich lege es um. Ich muss dazu sagen, es war nur ein Teil der Kabel der dort verlegt war. Aber der Fehler ist nun korregiert und alle Kabel von möglichen Hitzequellen weit entfernt. Rolling Eyes Hätte ich auch selber drauf kommen können ...'Hitzeblech' aber der Tag war lang und mein Kopf ist vom vielen arbeiten leer.

Viele Grüße & Danke
02.08.2014 23:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
OHC TUNER Offline
Homo ludens
*****

Beiträge: 1.163
Registriert seit: Jun 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 45
133x gedankt in 108 Beiträgen
Beitrag #21
RE: Immer wieder sterben meine Zündspulen + Twingo startet nicht mehr
Du bist auf nem guten Weg , lernst was dabei , denke das Ganze wird ein gutes Ende nehmen ! Wink
03.08.2014 00:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Harald_K Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.983
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 11
Bedankte sich: 44
724x gedankt in 582 Beiträgen
Beitrag #22
RE: Immer wieder sterben meine Zündspulen + Twingo startet nicht mehr
zieh dir doch einfach mal hier in den Tipps und Tricks die Werkstattunterlagen zum Twingo - da steht genau drin wie die Kabelstränge am Motor verlegt werden müssen .....

übrigens ob die Suppe im Ausgleichsbehälter genauso schnell warm wird wie der Rest vom Kühlsystem weiß ich auch net - kann aber sein daß das ein wenig dauert, der Behälter liegt ja in nem Nebekreis und ist auch mit relativ dünnen Schläuchen angeschlossen - normal soll der ja nur die thermische Ausdehnung des Wassers ausgleichen.

achja - der Zahnriemen ist rechts am Motor (da wird immer in Fahrtrichtung geguckt) - das Klingeln könnten die Ventile sein, aber auch ganz was anderes.
versuche doch mal, ob du das Geräusch per "Stethoskop" - sprich einem ans Ohr gehaltenen Stück Schlauch - genauer lokalisieren kannst - einfach mit dem andren Schlauchende den Motor abhorchen wo es lauter wird - dabei aber bitte auf drehende Teile und den evtl. anspringenden Lüfter achten.

tschüss,

Harald_K
03.08.2014 09:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
hanspeter Offline
Junior Member
**

Beiträge: 7
Registriert seit: Aug 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #23
RE: Immer wieder sterben meine Zündspulen + Twingo startet nicht mehr
Hey zusammen,

danke für die Ratschläge und Tipps. Ich werde mich mal ranmachen. Sorry Harald ... ich stand natürlich vor dem Auto also einmal meine Aussagen umdrehen ... Wink

Viele Grüße
03.08.2014 11:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  ZV funktioniert nicht mehr Twingo I Bj 2001 meiose 18 767 10.04.2021 18:33
Letzter Beitrag: meiose
ZZTwingo1 Kurzschluss, Auto springt nicht mehr an wallress 90 5.099 14.03.2021 17:02
Letzter Beitrag: wallress
  Schlüssel öffnet die Zentralverriegelung nicht mehr tutzitu 9 1.046 09.12.2020 11:22
Letzter Beitrag: yamstar
  ZV funktioniert nicht mehr Twingo I Bj 2003 zwerg96 23 1.855 03.10.2020 18:21
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
ZZTwingo1 Kennzeichenbeleuchtung geht nicht mehr dominik11607 6 974 21.09.2020 10:26
Letzter Beitrag: Eleske
  bremsen warn-symbol leuchtet immer wieder auf während der fahrt ritter 23 6.216 08.09.2020 13:12
Letzter Beitrag: handyfranky
  Klimaanlage lässt sich nicht mehr einschalten Boris 19 2.934 28.08.2020 16:38
Letzter Beitrag: rohoel
  Zentralverriegelung geht nicht mehr | Twingo 1 - Bj. 07/2001 - keine UCH - D4F Motor YoSwain 15 1.836 24.08.2020 23:11
Letzter Beitrag: YoSwain

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation