Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wapu Metalldichtung mit Sicke
#1
Hey,hab meinen Zahnriemensatz mit Wasserpumpe von SKF bekommen .
Jetzt ist das eine Metalldichtung mit umlaufender Sicke.Habe sowas noch nie gesehen.
Wird die Wapu davon dicht?
Motor ist 1.2 TCE.

MfG Rainer
Zitieren
Es bedanken sich:
#2
aus aktuellem anlass:
es handelt sich um eine "metaloseal" dichtung, die auch bei meinem gerade eingebauten kid (HEPU) mitgeliefert wurde.
da die dichtung einen kleinen kratzer direkt auf dem sickenscheitel harre(mit lupe konnte man das metall sehen), kontaktierte ich den hersteller:
- dichtung auf keinen fall verwenden
- auf keinen fall mit dichtmitteln ertüchtigen
- zusätzlicher dichtmittelauftrag konterkariert die wirkung (war mir vorher schon klar).

dichtung wurde anstandslos durch neue ersetzt, natürlich blank eingebaut und dicht - ist ja auch geniales teil.

http://www.kfzteile24.de/images/articles...E_1110.PDF
http://www.kaha-autoteile.de/uploads/Tec...t_WaPu.pdf
http://www.elringklinger.de/sites/defaul...gen-de.pdf

lg - manfred
Zitieren
Es bedanken sich:
#3
Hey,habe auf beiden Seiten eine 2mm dünne Raupe Bernermotorendichtmasse aufgetragen und funzt ebenso.
Ich denke,wenn man auf den Dichtflächen Kratzer hat,könnte es sonst undicht sein.
Zitieren
Es bedanken sich:
#4
(04.10.2014, 09:22)10525212 schrieb: Hey,habe auf beiden Seiten eine 2mm dünne Raupe Bernermotorendichtmasse aufgetragen und funzt ebenso.

Oh je, will dir jetzt keine Angst machen, aber das hat jetzt alles zu viele Fehler.
Also
Fehler 1: du hast die Metalldichtung weggelassen ?!
Fehler 2 : 2mm statt 1,3 mm dicke Raupe
Fehler 3 : beidseitig aufgetragen

Jetzt beobachte sorgfältig deine Wasserpumpe.
Kann sein, dass das erst nach Monaten undicht wird.
Die Metallsickendichtung ist die Neuentwicklung und zuverlässiger, einfacher,
hält auf jeden Fall dicht. Die ist vorrangig für GLATTE Dichtflächen.
Wichtig ist das Drehmoment der Schrauben (9 Nm), deine Dichtmasse ist nicht nötig.
Schau Beitrag 2, der Manfred hat dass nicht umsonst geschrieben.
Zitieren
Es bedanken sich:
#5
Macht euch doch nicht ins Hemd oder gegenseitig verrückt.
Das wird halten.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#6
Also ich bau diese Dichtung bisher immer ohne Dichtmasse ein.
Und waren bis jetzt immer dicht.
Ehemalige Arbeitskollege hat es immer mit Dichtmasse gemacht und da waren bisher auch alle dicht soweit ich weis.
Und laut anleitung wird diese Dichtung ohne Dichtmasse verwendet einfach auf das richtige Drehmoment achten.
Zitieren
Es bedanken sich:
#7
(04.10.2014, 11:39)Supertramp schrieb:
(04.10.2014, 09:22)10525212 schrieb: Hey,habe auf beiden Seiten eine 2mm dünne Raupe Bernermotorendichtmasse aufgetragen und funzt ebenso.

Oh je, will dir jetzt keine Angst machen, aber das hat jetzt alles zu viele Fehler.
Also
Fehler 1: du hast die Metalldichtung weggelassen ?!
Fehler 2 : 2mm statt 1,3 mm dicke Raupe
Fehler 3 : beidseitig aufgetragen

Jetzt beobachte sorgfältig deine Wasserpumpe.
Kann sein, dass das erst nach Monaten undicht wird.
Die Metallsickendichtung ist die Neuentwicklung und zuverlässiger, einfacher,
hält auf jeden Fall dicht. Die ist vorrangig für GLATTE Dichtflächen.
Wichtig ist das Drehmoment der Schrauben (9 Nm), deine Dichtmasse ist nicht nötig.
Schau Beitrag 2, der Manfred hat dass nicht umsonst geschrieben.

Erstmal find ich es toll,dass jetzt aufeinmal jeder weiss,wie es mit dieser Sickendichtung funktioniert,
komisch,als ich den thread im Juni gepostet habe kam nichts.
Wer behauptet dass ich die Dichtung weggelassen habe?
1,3mm Dichtraupe soll das ein Witz sein,muss man die jetzt schon mit der digitalen
Schieblehre nachmessen?
Zitieren
Es bedanken sich:
#8
Siehe mein Post #5...
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wasserpumpe Metalldichtung. toyorati 1 1.253 29.09.2021, 08:13
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Welche WaPu hat mein Twingo? DjKMen 2 3.213 18.09.2018, 10:42
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Zahnriemen, Wapu - welcher Hersteller ist empfehlenswert? wutztock 6 6.847 08.08.2015, 13:59
Letzter Beitrag: xjbiker
  Nur Pech-Geräusch nach Zahnriemen-Wapu-Wechsel-Hilfe Nicky 23 26.737 29.01.2013, 19:49
Letzter Beitrag: Nicky
  Thermostattaussch bei neuer Wapu? Nicky 15 12.926 16.01.2013, 08:43
Letzter Beitrag: lelletz
  Zahnriemenwechsel mit Wapu + Spannrolle Twingo-Mitte 16 16.565 10.11.2012, 07:41
Letzter Beitrag: Twingo-Mitte
ZZTwingo1 Nach Zahnriemen/Wapu wechsel Geräusche TwingoDevil 36 74.507 21.06.2011, 12:22
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Zahnriemen gerissen D7F - Einige Fragen.. z.b. Hat die WaPu eine Dichtung ?? Muelltonne7777 19 31.168 14.02.2011, 11:31
Letzter Beitrag: Teefax

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste