Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
OBDII Diagnose / oxygen sensor / Fahrzyklus
Verfasser Nachricht
PeterPansen Offline
Junior Member
**

Beiträge: 39
Registriert seit: May 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
2x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #1
OBDII Diagnose / oxygen sensor / Fahrzyklus
Hallo liebe Twingofreunde Smile

Ich habe mir letztens ein Spielzeug geholt, und zwar einen ELM327 Wifi Adapter um Fahrzeugdaten auslesen zu können.
Es ist zwar kein Profi-Instrument, doch für 20 eus bin ich vorerst zufrieden.

Nun zerbreche ich mir den Kopf über 2 Diagnosewerte die bei mir als „NOT COMLETED” angezeigt werden. Alle anderen sind entweder „COMPLETED” oder „NOT SUPPORTED“, also vorerst uninteressant.

Die Werte, die nicht ausgelesen werden können, sind:
1. Catalyst monitoring (das ist wohl der Katalysator, der so nicht ausgelesen werden kann)
2. Oxygen sensor (ist das die Lambda Sonde? Diese sollte doch auslesbar sein)

Jetzt habe ich bisschen rumgesucht, und bin auf einen sog. Fahrzyklus gestoßen. Diesen solle man durchführen, damit die oben genannten Sensoren neue Werte liefern, da die alten wieauchimmer nicht mehr vorhanden sind (Batteriewechsel o.ä.) So wie ich das verstehe, erfüllt es denselben Zweck, wie das Anlernen der Drosselklappe nach Batterieabklemmen, ist nur etwas aufwendiger. Nach einem erfolgreich absolvierten "Fahrzyklus" sollten auch Werte wieder zur Verfügung stehen.

Das alles habe ich mir nicht selbst ausgedacht Very Happy sondern hier gelesen, dort ist die Rede zwar über einen Kia Rio, aber was anderes habe ich zu diesem Thema noch nicht gefunden und es ist auch noch auf englisch..

http://www.justanswer.com/kia/4ft0u-kia-...plete.html

Auszug daraus:

Expert: Eric replied 3 years ago.
Hi,


Ok, there is a specific drive cycle to perform to get all the emission moniters set, and isnt based upon miles driven. Before doing this, run it by a parts store and have them do a free charging system test to make sure battery is not weak. A weak battery will cause the emission monitors to not be able to complete their cycle and show readiness. If battery is ok, then do the following routine, exactly as described and in the exact order shown.





The OBDII drive cycle begins with a cold start (coolant temperature below 122 degrees F and the coolant and air temperature sensors within 11 degrees of one another).

NOTE: The ignition key must not be on prior to the cold start otherwise the heated oxygen sensor diagnostic may not run.

1. As soon as the engine starts, idle the engine in drive for two and a half minutes with the A/C and rear defrost on. OBDII checks oxygen sensor heater circuits, air pump and EVAP purge.

2. Turn the A/C and rear defrost off, and accelerate to 55 mph at half throttle. OBDII checks for ignition misfire, fuel trim and canister purge.

3. Hold at a steady state speed of 55 mph for three minutes.

OBDII monitors EGR, air pump, O2 sensors and canister purge.

4. Decelerate (coast down) to 20 mph without braking or depressing the clutch. OBDII checks EGR and purge functions.

5. Accelerate back to 55 to 60 mph at æ throttle. OBDII checks misfire, fuel trim and purge again.

6. Hold at a steady speed of 55 to 60 mph for five minutes.

OBDII monitors catalytic converter efficiency, misfire, EGR, fuel trim, oxygen sensors and purge functions.

7. Decelerate (coast down) to a stop without braking. OBDII makes a final check of EGR and canister purge.

Kennt sich vielleicht jemand damit aus? Vielleicht auch vergleichbare Erfahrungen gemacht?
Vielleicht ist “Fahrzyklus“ auch nicht der richtige Begriff dafür, wie könnte es denn sonst heißen?
Ist das relevant für die HU? Bekomme ich die AU, wenn diese Werte nicht ablesbar sind?
Besten Dank für jede Info Smile

Hier noch etwas gefunden..

https://repairpal.com/Drive-Cycle-Issues

dem zur Folge könnte es auch an der schwachen Batterie liegen, meine Tachoanzeige flackert zwar ein wenig beim Blinken und wird deutlich dunkler in Verbindung mit Scheinwerfern, doch laut OBD ist die Spannung im 13 V Bereich und fällt nie tiefer als 12,9 V.
25.05.2014 00:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 25.204
Registriert seit: May 2007
Bewertung 118
Bedankte sich: 4451
4666x gedankt in 3839 Beiträgen
Beitrag #2
RE: OBDII Diagnose / oxygen sensor / Fahrzyklus
Warum machst du dafür wieder einen neuen Thread auf?
Ich habe dir darauf schon geantwortet http://www.twingotuningforum.de/thread-3...pid8693169
Der Zyklus wird abgeschlossen, es wird kein Fehler gesetzt, aber über EOBD ist das nicht auslesbar.
Bei einem 1999er total egal, die Flags werden erst ab Erstzulassung 2006 bei der AU ohne Abgasmessung nach Leitfaden 4 ausgelesen.
Schau mal was Wikipedia dazu schreibt http://de.wikipedia.org/wiki/Abgasunters...eitfaden_4
Und wenn die versagt
(23.05.2014 15:25)Broadcasttechniker schrieb:  ...Das führt dazu dass ich mit meinem BJ2007er Twingo ohne CAN Bus der allerdings EZ2010 hat 10€ extra für den Katalysatortest bei der Hauptuntersuchung zahlen muss.
Ich schreibe nicht aus dem Internet ab sondern schildere das was ich selber mache bzw. erlebt habe.
Das bei schwächer werdendem KAT eine Störungsmeldung kommt kann ich dir versichern, das hatte ich nämlich bei meinem Avantime.

Dennoch würde auch mich über ein Feedback von Twingofahreren zur AU nach Leitfaden4 freuen.
Der Dekra Mann deutete allerdings schon an dass er oft Stress hat wenn er die 10€ für die KAT Messung auf die Rechnung setzt.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
25.05.2014 10:32
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
PeterPansen Offline
Junior Member
**

Beiträge: 39
Registriert seit: May 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
2x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #3
RE: OBDII Diagnose / oxygen sensor / Fahrzyklus
Danke dir, und sorry für den neuen Thread, ich dachte das passt nicht mehr so richtig in den alten.
Also das mit Katalysatormonitor ist klar. Mich stört aber der Test der Lambda Sonde, bzw. dass der Test nicht zu Ende ausgeführt werden kann.
Vielleicht mache ich mir auch zu viel Panik deswegen, denn soweit ich das verstehe, kann es durch Batterieabklemmen oder Fehlerlöschen ausgelöst werden. Ich habe auch beides gemacht in letzter Zeit. Und bei manchen Leuten waren diese Werte nach längeren Fahrten wieder verfügbar, bei anderen nicht.
Wenn diese Bereiche nicht unterstützt werden, sollte es auch so angezeigt werden, denn "Test nicht abgeschlossen" geht mir echt auf die Nerven Smile
Dazu kommt auch mein unruhiger Leerlauf, wodurch mir alles verdächtig vorkommt Very Happy
25.05.2014 11:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 25.204
Registriert seit: May 2007
Bewertung 118
Bedankte sich: 4451
4666x gedankt in 3839 Beiträgen
Beitrag #4
RE: OBDII Diagnose / oxygen sensor / Fahrzyklus
Die Meldung lautet je nach Monitor etwas anders, wie auch immer, das readinessflag fehlt halt.
Die Flags verliert man übrigens tatsächlich durch Fehler Löschen im Einspritzcomputer.
Die Lambdasonde 1 MUSS angezeigt werden.
Der unruhige Leerlauf kann an den Kerzen liegen.
Was immer drin ist, schraube dir die Eyquem rein, die mag der D7F am liebsten.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
25.05.2014 12:56
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
PeterPansen Offline
Junior Member
**

Beiträge: 39
Registriert seit: May 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
2x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #5
RE: OBDII Diagnose / oxygen sensor / Fahrzyklus
das mit den Kerzen probier ich dann aus
sind das die Richtigen? http://www.amazon.de/Z%C3%BCndkerze-Eyqu...B005GJ2968
welchen Gott muss man denn jetzt anbeten, damit er mich mit neuen readinessflags beglückt? Very Happy

hier der Testbericht
http://www.twingotuningforum.de/thread-31854.html

Lambda wird wahrscheinlich auch nicht angezeigt, weil der Test nicht abgeschlossen wird, denn es fehlen die readinessflags, also brauche ich sie zuerst Smile


Angehängte Datei(en) Bild(er)
       
25.05.2014 13:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 25.204
Registriert seit: May 2007
Bewertung 118
Bedankte sich: 4451
4666x gedankt in 3839 Beiträgen
Beitrag #6
RE: OBDII Diagnose / oxygen sensor / Fahrzyklus
Mit ein bisschenGlück meldet sich hier mal jemand der der was zur KAT Überprüfung per EOBD schreibt.
Meine Renaults unterstützt das nicht.

Lamda1 Bank1 muss aber gehen.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
25.05.2014 15:18
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
PeterPansen Offline
Junior Member
**

Beiträge: 39
Registriert seit: May 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
2x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #7
RE: OBDII Diagnose / oxygen sensor / Fahrzyklus
(25.05.2014 15:18)Broadcasttechniker schrieb:  Lamda1 Bank1 muss aber gehen.

Danke für die Info Smile ich werde dann erst mal paar km machen, vielleicht gehts irgendwann von alleine wieder
25.05.2014 15:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  ABS Sensor blumi987 2 291 17.08.2019 10:42
Letzter Beitrag: handyfranky
  welche OBDII Software kdwonline 6 547 10.06.2019 14:03
Letzter Beitrag: handyfranky
  How to test 3 wire temperature sensor of Radiator ronenfe 6 783 19.03.2019 21:53
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  ABS Sensor happytwiggi 10 3.586 03.08.2015 18:10
Letzter Beitrag: happytwiggi
  Aderfarben am ABS-Sensor bladdi 4 2.550 28.10.2014 22:14
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Saugrohrdruck Sensor....? Boris1509 6 2.383 16.06.2014 15:27
Letzter Beitrag: OHC TUNER
  Regen-Licht-Sensor Twingo_Tom 18 5.450 30.04.2014 20:42
Letzter Beitrag: Patrick-RS
  ABS Sensor - prüfen - Ausbau passivhaus 30 58.451 23.01.2014 15:40
Letzter Beitrag: passivhaus

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation