Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hagelschaden was sind eure Erfahrungen ?
Verfasser Nachricht
Benutzername85 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 30
Registriert seit: Nov 2008
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
1x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #1
ZZTwingo1 Hagelschaden was sind eure Erfahrungen ?
Hallo,

leider hat es unseren Twingo getroffen. über 60 dellen konnten wir zählen. Es sind auch viele am Holm oder Zwischen Windschutzscheibe und Motorhaube. Hier kann die Beule doch höchstens Rausgezogen werden ? Klappt sowas wirklich ?

Hat jemand vielleicht Erfahrungen mit Hagelschäden und wie es weiter von statten geht ?

Insgesamt hat es in unserer Familie 3 Auto betroffen. Wir müssen alle zu so "Sammelgutachten" das wohl auf irgendwelchen Parkplätzen oder Autohäusern stattfindet ?

Die Versicherung sagte schon am Telefon das bei einem Kleinwagen schnell der Totalschaden eintritt bei so vielen Beulen.

Twingo ist Bj. 2005 hat 115.000 km gelaufen und hat den 75 PS Motor sowie Klima und die Kenzo Edition.

Wie schnell ist denn hier schon der Totalschaden erreicht ? Das Problem ist ja, das die Beulendoktoren ja auch nicht gerade wenig nehmen für eine Beule. Bei so vielen kommt ja dann einiges zusammen.

Wie ist denn der ungefähre Wert ? 2500 -3000 euro?? Oder wird bei Versicherungen eh nur der Ankaufswert gerechnet von den Händlern, der ja deutlich geringer ist ?

Also wenn ich z.B. von 2500 Euro ausgehe, gibt es ja 2 Fälle.

Entweder das Auto ist Totalschaden, dann wird ja von 2500 Euro ausgegangen und dem Wert was das Fahrzeug ja dann noch hat. Im Grunde genommen funktioniert ja alles und es ist nur verbeult. Also wird der Wagen dann ja trotzdem noch einen hohen Wert haben ? 1800-2000 ?

Also würde es in dem Fall dann ja nur 500-700 Euro geben ?

Wenn der Gutachter jetzt aber unter dem Wert bleiben würde, also z.B. 2400 Euro könnte man sich den Betrag Minus -19% für die MwSt. ausbezahlen lassen, was ja WESENTLICH Höher wäre ?

Wie sind hier eure Erfahrungen ? Schreiben die Gutachter das Auto direkt als Totalschaden ab oder bleiben diese eher knapp unter dem Wert ?

Für paar Tipps wären wir euch echt dankbar.

Was ist wenn der Gutachter z.B. sagt 2000 Euro Schaden und keine Werkstatt würde diesen Schaden für das Geld beheben können ? Also unsere Renault Werkstatt sagte schon das die wohl keinen einzigen Auftrag bekommen werden, weil dies in der Werkstatt viel zu teuer wäre zum reparieren.
31.07.2013 11:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
9eor9 Offline
liebt Qualität
*****

Beiträge: 5.945
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 8
Bedankte sich: 1263
1270x gedankt in 1066 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Hagelschaden was sind eure Erfahrungen ?
Wenn du einen Fachmann für die Reparatur suchen solltest, kannst du hier schauen.
http://www.bvat.org/
31.07.2013 12:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
ogniwT Offline
Dipl. Lichthuper
*****

Beiträge: 3.452
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 3
Bedankte sich: 339
1366x gedankt in 876 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Hagelschaden was sind eure Erfahrungen ?
Deine Fragen kann dir hier leider niemand beantworten, da wir weder den genauen Schaden,
noch den Restwert des Twingos genau beziffern können.
Auch der Gutachter richtet sich nur grob nach der Schwacke. Stichwort: Allgemeiner Pflegezustand.
Wenn dem Auto sonst nix fehlt kann er auch eine Reparatur die sehr nahe am Totalschaden liegt
befürworten.
Wie das Auto begutachtet werden soll, klärst du am besten im Vorfeld mit der Versicherung.

Wenn es so viele Dellen sind, wird wahrscheinlich ein Teiletausch (zumindest bei der Haube)
billiger kommen als die Beulen zu ziehen.

-
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und
ist deshalb auch ohne Unterschrift gültig.

31.07.2013 13:48
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
twingotrilogologe Offline
Kühlerfahrer
*****

Beiträge: 1.239
Registriert seit: Feb 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 32
121x gedankt in 78 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Hagelschaden was sind eure Erfahrungen ?
Geh mal dahin

Ob das hinreichend genau ist, weiß ich nicht, aber es gibt dir zumindest einen Anhaltspunkt

Kein Twingo RS Bj.2009 mehr
jetzt
Audi S6 mit S8-Motor
5204 ccm Hubraum, V10
450 PS, 540 Nm bei 3.000 - 4000 U/min

265/35 9x19 Original Audi (Sommer)
235/45 8x18 Wheelworld WH12 (Winter)


https://www.spritmonitor.de/de/detailans...59265.html
31.07.2013 16:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: 9eor9
mkay1985 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 3.109
Registriert seit: Mar 2011
Bewertung 13
Bedankte sich: 254
405x gedankt in 360 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Hagelschaden was sind eure Erfahrungen ?
und der gutachter richtet sich auch nach den preisen der umgebung.
ist zumindest bei uns so, dass er ein paar vergleichsfahrzeuge aus der nähe im netz sucht

Geisterfahrer - irgendwie entgegenkommend
14.08.2013 00:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Erfahrungen Wagenheber Twingo1888 54 52.857 23.10.2014 17:11
Letzter Beitrag: rohoel
  Hagelschaden selber beheben? Zweitwagen 6 4.440 28.10.2013 10:59
Letzter Beitrag: 9eor9

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation