Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zahnriemenwechsel oder Steuerkette - Kosten - und was noch?
Verfasser Nachricht
Neue_Twingo_Frau Offline
Junior Member
**

Beiträge: 46
Registriert seit: Feb 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Zahnriemenwechsel oder Steuerkette - Kosten - und was noch?
Hallo zusammen,

ich schon wieder. Confused

Mein Kleiner steht jetzt bei der Renault Werkstatt.
Gemacht wird:
Beide Domlager und Stoßdämpfer ausstauchen, Achsmanschette links erneuern, TÜV und ASU

Dann kam ja die furchtfrage nach dem Zahnriemen.
Die Vorbesitzerin kann ich nicht erreichen um Infos einzuholen, ob das mal gemacht wurde.
Die Vorvorbesitzer kann ich auch nicht erreichen.

Nun frage ich euch:
Was kostet der Spaß den Zahnriemen erneuern zu lassen?
Was gehört obligatorisch dazu? Also, was muss erfahrungsgemäß noch mit repariert werden?
Irgendwo habe ich was von der Wasserpumpe gelesen.......

Wer berichtet mir von seinem Zahnriemenerlebnis?

Lauter Hiobsbotschaften die mich müde werden lassen.......

Schöne Grüße
Marion

Nachtrag:
Die Vorbesitzerin hat mich eben angerufen. Sie haben den Zahnriemen nicht gewechselt.
Aber ihr Mann meinte, dass der Twingo keinen Riemen sondern eine Steuerkette hätte??
Öööööh, was nun? Er erklärte, wenn der Motor links (oben oder unten?) einen "silbernen" Deckel
aus Metall hätte, wäre darunter eine Kette.

Mein Twingo, C06, ist Baujahr 2000 oder 2001, EZ 2001, Hubraum 1149.

Kann mir jemand sagen ob mein Kleiner jetzt einen Zahnriemen oder eine Steuerkette hat?
Muss eine Steuerkette auch erneuert werden?

Über eure Nachrichten freue ich mich!
Marion

Auto fängt mit AU an und hört mit TO auf.Bouncing Blob
24.06.2012 15:08
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
dark_twingo00 Offline
Meganefahrer
***

Beiträge: 238
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
17x gedankt in 17 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Zahnriemenwechsel - Kosten und was muss dabei evtl. noch gemacht werden?
Also bei Zahnriemenwechsel werden der Zahnriemen und je nach Beschädigung auch die WaPu (Wasserpumpe). Kostenspielig wird es auf jeden Fall zu Buche schlagen, wo du schon locker bei 400 € wärest. Empfehlen würde sich aber den Zahnriemen in Begleitung mit der WaPu auszutauschen und diese auch mitzunehmen, dass man eine als Ersatz hat. Verkauft wird das meistens in Kits, so dass Zahnriemen und WaPu mitenthalten sind.

OT:
Falls ich falsch liege bitte verbessern!

BMW? Welcher BMW?! Very Happy
24.06.2012 15:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Eddi Offline
Ex-Twingofahrer
***

Beiträge: 170
Registriert seit: Dec 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 10
14x gedankt in 12 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Zahnriemenwechsel - Kosten und was muss dabei evtl. noch gemacht werden?
Richtig 350-400€ in einer FREIEN Werkstatt.
Bei Renault wärst du um die 700€ los.
Ich finde es sinnfrei ein altes Auto in einer teuren Vertragswerkstatt warten zu lassen.
Würde dir als Tipp geben, in Zukunft auf eine freie Werkstatt zu setzen. Die sind in fast jedem Fall günstiger.
Aber 'gut' ist es auf jeden Fall, dass sie dich an den ZR erinnert haben. Wink
Sollte der reißen wird das ein teurer Spaß wenn nicht sogar wirtschaftlicher Totalschaden, sollte man niemanden haben der Schrauben kann.
24.06.2012 15:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
DeZir Offline
Junior^^ Member
*****

Beiträge: 1.669
Registriert seit: Dec 2010
Bewertung 2
Bedankte sich: 65
189x gedankt in 152 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Zahnriemenwechsel oder Steuerkette - Kosten - und was noch?
um Baujahr 2000 gabs glaub ich keinen Motor mehr mit Steuerkette ...die waren in dem älteren Modell eine Zeit lang verbaut.

Bitte korrigieren wenn ich falsch liege.

Übrigens: Lack ist klasse ...Folie aber auch ...kommt immer drauf an Whistle www.kaeferwerbung-info.de
24.06.2012 16:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
dark_twingo00 Offline
Meganefahrer
***

Beiträge: 238
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
17x gedankt in 17 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Zahnriemenwechsel oder Steuerkette - Kosten - und was noch?
hast recht DeZir habe nen 2000er Twingo Phase 3 und der hat Zahnriemen. Ich glaube der C3G Motor hat ne steuerkette und die D7F schon Zahnriemen

BMW? Welcher BMW?! Very Happy
24.06.2012 16:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Neue_Twingo_Frau Offline
Junior Member
**

Beiträge: 46
Registriert seit: Feb 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #6
Zwischenmeldung zu den Kosten
Frau wird fachkundiger........Cool

So, mich reibt die Sache mit dem Zahnriemen doch ein wenig auf (unser Twingo hat keine Steuerkette mehr).
Nun habe ich gegoggelt und einen guten Preis für die Ersatzteile ZahnriemenSATZ und Wasserpumpe von Continental entdeckt.
125,oo €. Ist das ein guter Preis und ist der Hersteller in Ordnung?

Ich würde unserer Werkstatt dann mal auf den Zahn fühlen, was die für den Wechsel verlangen würden und mir die Preise für die Ersatzteile genauer ansehen.
Weiß jemand von euch wie viele Arbeisstunden für den Wechsel von ZR und WP veranschlagt werden, bzw. tatsächlich benötigt werden?

Vielen herzlichen Dank euch allen hier, die so geduldig mit mir und meinen Fragen sind.

Grüße
Marion

Auto fängt mit AU an und hört mit TO auf.Bouncing Blob
24.06.2012 16:24
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
dark_twingo00 Offline
Meganefahrer
***

Beiträge: 238
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
17x gedankt in 17 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Zahnriemenwechsel oder Steuerkette - Kosten - und was noch?
Continental ist der führende Hersteller für Zahnriemenkits (Syncrobelt) und 125 Euronen ist top!! jetzt such dir noch ne FREIE Werkstatt und frag mal nach was das kosten würde, der Einbau.

BMW? Welcher BMW?! Very Happy
24.06.2012 16:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Neue_Twingo_Frau
Neue_Twingo_Frau Offline
Junior Member
**

Beiträge: 46
Registriert seit: Feb 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Zahnriemenwechsel oder Steuerkette - Kosten - und was noch?
(24.06.2012 16:29)dark_twingo00 schrieb:  Continental ist der führende Hersteller für Zahnriemenkits (Syncrobelt) und 125 Euronen ist top!! jetzt such dir noch ne FREIE Werkstatt und frag mal nach was das kosten würde, der Einbau.

Hi dark,

vielen, vielen Dank für deine Bestätigung!
Ich werde den Satz jetzt SOFORT bestellen. Die Reparatur muss aber noch bis August warten, weil ich nach der aktuellen Reparatur erstmal klamm bin. Crying or Very sad

Danke, danke, danke........

Hoffende Grüße
Marion

Hier verrate ich noch den Link, wo ich den günstigen Satz mit WP gefunden habe: http://www.neue.autoteile-info.de/index.php

Auto fängt mit AU an und hört mit TO auf.Bouncing Blob
24.06.2012 16:46
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
dark_twingo00 Offline
Meganefahrer
***

Beiträge: 238
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
17x gedankt in 17 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Zahnriemenwechsel oder Steuerkette - Kosten - und was noch?
Bitte Bitte Smile
Allerdings würde ich an deiner Stelle die Reperatur des Zahnriemens nicht hinauszögern!! Wie Eddi schon schrieb, kann das im Zweifelsfall sogar zum wirtschaftlichen Totalschaden führen.

BMW? Welcher BMW?! Very Happy
24.06.2012 16:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Neue_Twingo_Frau Offline
Junior Member
**

Beiträge: 46
Registriert seit: Feb 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Zahnriemenwechsel oder Steuerkette - Kosten - und was noch?
(24.06.2012 16:54)dark_twingo00 schrieb:  Bitte Bitte Smile
Allerdings würde ich an deiner Stelle die Reperatur des Zahnriemens nicht hinauszögern!! Wie Eddi schon schrieb, kann das im Zweifelsfall sogar zum wirtschaftlichen Totalschaden führen.

Klaro, das werde ich schnellstmöglich versuchen auf die Reihe zu bekommen. Der Satz ist bestellt, dann trete ich in Verhandlung mit meiner neuen Werkstatt und knalle denen die Teile auf die Theke mit den Worten: " Wat kostet mich der Spaß bei dir?" Twisted Evil

http://www.neue.autoteile-info.de/index.php

Erleichterte Grüße und echt toll, dass es dieses Forum hier gibt!

Marion

Auto fängt mit AU an und hört mit TO auf.Bouncing Blob
24.06.2012 17:02
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Neue_Twingo_Frau Offline
Junior Member
**

Beiträge: 46
Registriert seit: Feb 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Zahnriemenwechsel - Kosten und was muss dabei evtl. noch gemacht werden?
(24.06.2012 15:52)Eddi schrieb:  Richtig 350-400€ in einer FREIEN Werkstatt.
Bei Renault wärst du um die 700€ los.
Ich finde es sinnfrei ein altes Auto in einer teuren Vertragswerkstatt warten zu lassen.
Würde dir als Tipp geben, in Zukunft auf eine freie Werkstatt zu setzen. Die sind in fast jedem Fall günstiger.
Aber 'gut' ist es auf jeden Fall, dass sie dich an den ZR erinnert haben. Wink
Sollte der reißen wird das ein teurer Spaß wenn nicht sogar wirtschaftlicher Totalschaden, sollte man niemanden haben der Schrauben kann.

Hallo Eddi,

unsere Renault-Werkstatt im Dorf hat mir einen echt guten Preis gemacht.
Und ich muss den Senior und seinen Sohn wirklich loben, weil sie sich große Mühe gegeben haben bei der Suche nach den Ursachen.
Der junge KFZ´ler ist mir sehr entgegen gekommen mit den Kosten und ich glaube auch, dass es dem Familienunternehmen wichtig ist
ihren guten Ruf zu behalten und mich nicht über´s Ohr hauen werden. Ich vertraue den Leuten irgendwie. Hinzu kommt, dass der Reifenhändler
sich persönlich für mich eingesetzt hat und mit meinem Kleinen zur Werkstatt gefahren ist, auf die Hebebühne und dann wieder kam mit den Neuigkeiten.

Neee, in diesem Fall ist es nicht sinnfrei zur Renault-Werkstatt zu gehen, weil es auf dem Dorf einfach noch etwas wert ist auf seinen Ruf zu achten.
In der Stadt interessiert es niemanden, ob die Werkstatt Mist baut, weil ja genug andere kommen.......

Ein schönen Fußballabend wünsche ich in die Runde

Marion

Auto fängt mit AU an und hört mit TO auf.Bouncing Blob
24.06.2012 19:41
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Drummermatze Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.320
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 4
Bedankte sich: 184
213x gedankt in 150 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Zahnriemenwechsel oder Steuerkette - Kosten - und was noch?
Zitat:Also bei Zahnriemenwechsel werden der Zahnriemen und je nach Beschädigung auch die WaPu (Wasserpumpe).

Nein die Wasserpumpe bitte immer mitwechseln!
Wenn die nämlich 3 Wochen später den Geist aufgibt kannste alles wieder machen lassen.
Zumal die Lager der Rolle in der Wasserpumpe gerne mal kaputt gehen durch die Spannung vom neuen Zahnriemen.
24.06.2012 20:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Eddi Offline
Ex-Twingofahrer
***

Beiträge: 170
Registriert seit: Dec 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 10
14x gedankt in 12 Beiträgen
Beitrag #13
RE: Zahnriemenwechsel oder Steuerkette - Kosten - und was noch?
Gut, dass es sowas noch gibt. Smile

Zu deinem Nachtrag oben: Du hast definitiv einen Zahnriemen.
Die Steuerkettenmotoren wurden nur in der ersten Twingogeneration verbaut. Du hast schon die dritte wenn BJ2001,ansonsten die zweite, die aber auch schon einen ZR hat.
24.06.2012 20:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Neue_Twingo_Frau Offline
Junior Member
**

Beiträge: 46
Registriert seit: Feb 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #14
RE: Zahnriemenwechsel oder Steuerkette - Kosten - und was noch?
(24.06.2012 20:51)Eddi schrieb:  Gut, dass es sowas noch gibt. Smile

Zu deinem Nachtrag oben: Du hast definitiv einen Zahnriemen.
Die Steuerkettenmotoren wurden nur in der ersten Twingogeneration verbaut. Du hast schon die dritte wenn BJ2001,ansonsten die zweite, die aber auch schon einen ZR hat.

Hallo eddi,

stimmt, es ist wirklich gut, dass es so etwas noch gibt.

Wie beschrieben habe ich heute den Zahnriemensatz mit Wasserpumpe von Continental für insgesamt 125,00 Euro im Netz gekauft.
Morgen rufe ich unsere Fachwerkstatt an und frage, was es kosten wird, wenn sie die Arbeit, natürlich ohne Ersatzteile auch noch übernehmen.

Hast du eine Ahnung, wie lange der Austausch insgesamt an Arbeitszeit in Anspruch nimmt? Zwei Stunden, drei Stunden?
Wenn die Jungs eh einmal dran sind, würde ich sagen, dass es doch nur sinnvoll ist, wenn sie alles in einem Aufwasch machen, oder?

Herzliche Grüße
Marion

Auto fängt mit AU an und hört mit TO auf.Bouncing Blob
24.06.2012 21:50
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
dark_twingo00 Offline
Meganefahrer
***

Beiträge: 238
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung 0
Bedankte sich: 5
17x gedankt in 17 Beiträgen
Beitrag #15
RE: Zahnriemenwechsel oder Steuerkette - Kosten - und was noch?
(24.06.2012 20:51)Eddi schrieb:  Gut, dass es sowas noch gibt. Smile

Zu deinem Nachtrag oben: Du hast definitiv einen Zahnriemen.
Die Steuerkettenmotoren wurden nur in der ersten Twingogeneration verbaut. Du hast schon die dritte wenn BJ2001,ansonsten die zweite, die aber auch schon einen ZR hat.

ich hab auch nen BJ 2000 (April) und das ist schon nen Phase 3 und so wie ich's auch gesagt habe in den C3G Motoren Very Happy

BMW? Welcher BMW?! Very Happy
24.06.2012 21:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Was darf Reifen flicken kosten? 1strap 32 136.262 21.05.2017 11:38
Letzter Beitrag: Net-Ranger
ZTwingo2 Durchschnitts Kosten Bremsen Bibof 14 5.881 18.11.2016 07:56
Letzter Beitrag: Werni
  Spurstangenkopf Kosten AJxxAJ 8 4.810 08.11.2015 11:33
Letzter Beitrag: Theloo
  Kosten ca ? owl-andre 4 3.395 03.05.2012 15:18
Letzter Beitrag: Drummermatze
  Achsträger (Fahrschemel) und Zahnriemenwechsel Weissnix 15 13.930 18.10.2011 11:22
Letzter Beitrag: Teefax
  Abzocker A T U? Rep.kosten Domlager usw. coolchrash 19 24.841 12.02.2011 03:28
Letzter Beitrag: 1strap
  Lenkgetriebe/Kosten? TwingoSteven 3 4.192 11.01.2011 22:31
Letzter Beitrag: TwingoSteven
  Kosten Reparaturen xxdeschnerxx 3 2.309 31.05.2010 22:33
Letzter Beitrag: twingo 1.2

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation