Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Leistungsverllust und öl aus motorentlüftung
Verfasser Nachricht
donchapp Offline
Junior Member
**

Beiträge: 25
Registriert seit: Jun 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Leistungsverllust und öl aus motorentlüftung
Hi

Also wie ich schon oben geschrieben habe, hat mein kleiner ingo nicht mehr so richtig leistung.
Heisst: er zieht wesentlich schlechter als vorher und schaft unter vollgas vielleicht mal so ca. 120-125 kmh.
Ich weiß das er mit seinen 58 ps kein rennwagen ist. aber normal ist das so auch nicht.
Verdacht lag irgentwo in der Zündanlage. alles getestet bzw. erneuert. problem besteht aber weiterhin....
Nun ist aufgefallen das sich recht viel öl an der drosselklappe sammelt. Ist glaub ich auch nicht so ganz normal.
Der ingo drückt es unterhalb des ansaugrohres vom luffi aus der motorentlüfting genau in das Rohr und dann landets halt an der drosselklappe...
Habt ihr ne idee wieso er da raus rotzt und wo meine leistung hin ist ?
Schläuche und so weiter sind auch alle frei .
Ich bin grad ratlos....

Vielleicht krieg ich hier hilfe..
17.06.2012 13:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
mkay1985 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 3.109
Registriert seit: Mar 2011
Bewertung 13
Bedankte sich: 254
405x gedankt in 360 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Leistungsverllust und öl aus motorentlüftung
ich würde auf defekte kopfdichtung tippen.
wenn ein ölkanal verstopft ist, wird das öl ja dennoch von der ölpumpe weitergefördert.
durch den verschloßenen ölkanal kann das öl janicht mehr und sucht sich einen anderen, leichteren weg.
hast du auch kühlwasserverlust?
wie sieht das öl aus, bzw. wie hoch ist der stand?
kam das problem auf einmal oder schleichend?
17.06.2012 14:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
donchapp Offline
Junior Member
**

Beiträge: 25
Registriert seit: Jun 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Leistungsverllust und öl aus motorentlüftung
Hi

Kühlwasser ist in ordnung und auch kein verlust.
Öl ist ca. 3/4 voll und sieht auch noch gut aus.
Der Verlust ist auf einmal aufgefallen.
Erst lief der Wagen immer gut und irgentwann mal beim beschleunigen hab ich festgestellt dass er nicht mehr richtig zieht .
Am meisten macht sich das in den höheren Gängen bemerkbar. also so im 4 und 5 .
Im 5 zieht er gar nix mehr vom hocker und kommt wie gesagt dann unter vollgas grad mal auf gute 120 kmh..
17.06.2012 14:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
arthur42 Offline
Astronaut
****

Beiträge: 442
Registriert seit: May 2011
Bewertung 3
Bedankte sich: 26
237x gedankt in 145 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Leistungsverllust und öl aus motorentlüftung
Hallo Chapp,

schau Dir doch bitte die Verdichtung an.
Es gibt günstige Kompressionstester bei iihbay.
Mit div. Adaptern so um die 20€.
Den Kompressionstest kannst Du gut selbst machen.
Bei der Gelegenheit kann man auch die Zündkerzen beurteilen.
Bei Fragen einfach melden.

Jede Werkstatt macht das natürlich auch (Preise ?).

Ziel der Prüfung ist eine Diagnose von Ventilen, Laufbahn und Kolbenringen.
Defekte Kolbenringe können erhöhten Druck im Kurbelgehäuse und mehr Ölnebel verursachen.
Dieser Schaden kommt aber eher langsam.

Bei spontanem Leistungsverlust würde ich die vielen Unterdruckschläuche kontrollieren.
Auf Risse, Undichtigkeiten oder Verstopfung durch Öl achten.


XXL Grüße
18.06.2012 09:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
ripcurllux Offline
Member
***

Beiträge: 207
Registriert seit: Mar 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
10x gedankt in 9 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Leistungsverllust und öl aus motorentlüftung
Ich vermute mal, dass das Öl über die Kurbelgehäuseentlüftung in die DK gelangt. Warum das jetzt so ist, kann ich die leider nicht sagen. Im Punkt leistungsverlust würde ich auf das Öl in der DK tippen. Benzimmotoren können mit Öl nichts anfangen, in wenn dieses in die Zylinder kommmt hasst du wegen dem Öl eine schlechtere Verbrennung. Wär die Zylinderkopfdichtung platt, hättest du Abgase im Kühlsystem und Schleim am Öleinfülldeckel. Reinige mal die DK und am besten den restlichen Ansaugtrakt (NOTLÖSUNG) und mache dann eine Testfaht. Wenn er unverändert schlecht durchzieht, binn ich mit meinem Latein am Ende. Sollte er besser ziehen, solltest du schnellstmöglich das Problem mit dem Öl in den Griff kriegen, ehe im Ansaugtrakt wieder alles verschmutzt ist.

Irgendwie raff ich das noch nicht so gans mit der RechtschreibungEmbarassed, und das nach so vielen DeutschstundenConfused
18.06.2012 10:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
donchapp Offline
Junior Member
**

Beiträge: 25
Registriert seit: Jun 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Leistungsverllust und öl aus motorentlüftung
Der leistungsverlust kommt nicht durch das öl im Gemisch. hab ich gestern noch getestet.
Saubermachen hat nicht so ganz viel sinn, da selbst nach einer kurzen probefahrt von ca. 10 km oder so schon wieder alles voll ist.
Denke das problem ist tatsächlich etwas schwerer als gehofft. werde wohl den wagen mal in eine werkstatt fahren und dort mal durch checken lassen.
schläuche sind alle kontrolliert und heile und frei. Zündkerzen sind auch noch nicht so alt.
Zylinder laufen auch alle. kupplung, Kat und auspuff auch alles ok.
Muss wohl wirklich was im motor sein, was da kaputt ist.
18.06.2012 15:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
ripcurllux Offline
Member
***

Beiträge: 207
Registriert seit: Mar 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
10x gedankt in 9 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Leistungsverllust und öl aus motorentlüftung
Nach 10 km schon versifft. Könntest du bitte nach dem Werkstattbesuch bitte sagen, was das Problem ist? Es würde mich brennend interessieren.

Irgendwie raff ich das noch nicht so gans mit der RechtschreibungEmbarassed, und das nach so vielen DeutschstundenConfused
18.06.2012 16:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Ikatek Offline
Member
***

Beiträge: 95
Registriert seit: Oct 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
3x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Leistungsverllust und öl aus motorentlüftung
Also ik hab so ähnlich das Problem!
Mit leistungsverlust!
Nur meine Zylinderkopfdichtung ist kaputt .. von daher muss ich die wenn ich glück habe nur wechseln

[Bild: 2123.gif]
18.06.2012 18:30
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
donchapp Offline
Junior Member
**

Beiträge: 25
Registriert seit: Jun 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Leistungsverllust und öl aus motorentlüftung
sooo
komme grad aus der werkstatt. auch die haben keinen plan.
tja , was soll ich sagen. das einzigste was die meinten, dass irgentwo unterm Ventildeckel wohl eine sperre sein soll, die verhindert dass das öl in die entlüftung kommt. er meinte das da eventuell was kaputt ist. was ich aber auch nicht glaube, da der leistungsverlust nicht durch das öl im gemisch kommt.
Ich weiß grad auch nicht weiter
19.06.2012 16:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Harald_K Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.983
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 11
Bedankte sich: 44
729x gedankt in 586 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Leistungsverllust und öl aus motorentlüftung
also viel Öl aus der Kurbelgehäuseentlüftung in Verbindung mit Leistungsverlust deutet auf ein "Leck" zwischen Brennraum und Öl/Kurbelgehäuse hin.

Soll heißen:
entweder ist die Kopfdichtung zwischen Zylinderbohrung und dem Ölkanal hinüber - ist aber relativ unwahrscheinlich, da die Kopfdichtung üblicherweise zwischen 2 Zylindern oder zwischen Zylinder und nem Wasserkanal durchgeht (dünnste Stelle)

oder ein Kolbenring /Ölabstreifring ist gebrochen bzw. die Lauffläche eines Zylinders ist beschädigt.
In dem Fall dringen Verbrennungsgase aus dem Brennraum ins Motorinnere, der entstehende Überdruck entweicht durch die Entlüftung und reißt Öl(nebel) mit. Der Ölnebel schlägt sich dann auf der Drosselklappe nieder und verklebt da alles ...

tschüss,

Harald_K
19.06.2012 19:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
donchapp Offline
Junior Member
**

Beiträge: 25
Registriert seit: Jun 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Leistungsverllust und öl aus motorentlüftung
oder ein Kolbenring /Ölabstreifring ist gebrochen bzw. die Lauffläche eines Zylinders ist beschädigt.
In dem Fall dringen Verbrennungsgase aus dem Brennraum ins Motorinnere, der entstehende Überdruck entweicht durch die Entlüftung und reißt Öl(nebel) mit. Der Ölnebel schlägt sich dann auf der Drosselklappe nieder und verklebt da alles ...
[/quote]

Na das wäre ja mal gar nicht gut.....
dann ist ja mein motörchen kaputt...
19.06.2012 19:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
DerBeni Offline
ist nicht mehr dabei

Beiträge: 127
Registriert seit: May 2012
Bedankte sich: 4
12x gedankt in 12 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Leistungsverllust und öl aus motorentlüftung
Ist nur ne Mutmasung, ich hatte das gleiche nur hat er bei mir ausm Luffi rausgedrückt, auch ewig gesucht und der kompetente Mechaniker meinte "Da steckt wo Ölschlamm fest" am ende war es der Ölfilter der Inzwischen kein Filter mehr sondern ein stück Kohle war, noch einen Monat länger und er hätte sich wahrscheinlich in nen Diamant verwandelt ^^

Würde ich mal abchecken geht ja fix und kostet nix
19.06.2012 23:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
lelletz Offline
Senior Member
****

Beiträge: 390
Registriert seit: Mar 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 239
111x gedankt in 75 Beiträgen
Beitrag #13
ZZTwingo1 RE: Leistungsverllust und öl aus motorentlüftung
So einen Ölfilter hatte ich auch drin!
Habe den Wagen mit 93000 km gekauft, laut Scheckheft bis gut 77000 km bei Renault gewartet, lauf Vorbesitzer Ölwechsel 8 Monate her.
Ich habe diese Papier-Ölfilterelement kaum herausbekommen, letztlich mit Schrabendreher und Zange gehebelt und gerupft und mindestens 20 Einzelteile herausgepuhlt.
Nachdem ich jetzt knapp 10000 km später das Öl gewechselt hatte schien der neue Ölfilter förmlich überflüssig, der sah aus wie fast neu.

Diesen alten Filter hatte der Motor dann mit Öl im Luftfilterkasten quittiert, Ölabstreifring und Verdichtungsringe müde.
Habe jetzt herausgefunden, daß wenn ich den Jacob (den hab ich so getauft) nur mit geringer Drehzahl, (so bis etwa Tempo 115) bewege, er kaum noch Öl durch die Kurbelgehäuseentlüftung nach oben schafft.
Darüber nur noch so zwischen 0,1 und 0,15 Liter auf 1000 km (am Anfang waren das locker 0,25 L/1000 km.
Die Leistung wirkt noch normal, bei 182 kmh Tacho ist noch immer Platz unter dem Gaspedal.

Den Luftfilterkasten lege ich jetzt einfach regelmäßig mit nem Zewatuch, das ich mitnem langen Draht in den Kasten stopfe, und anschließend wieder herausziehe, trocken.
Bisher scheint die Elektronik noch zu funktionieren.

Spritmonitor.de

Posting gesendet mit meinem Wählscheibentelefon
20.06.2012 08:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
donchapp Offline
Junior Member
**

Beiträge: 25
Registriert seit: Jun 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 1
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #14
RE: Leistungsverllust und öl aus motorentlüftung
das mit dem Ölfilter klingt interessant...
Werde ich mir mal anschauen.
Vielleicht isses das ja tatsächlich..
20.06.2012 15:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Harald_K Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.983
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 11
Bedankte sich: 44
729x gedankt in 586 Beiträgen
Beitrag #15
RE: Leistungsverllust und öl aus motorentlüftung
also rein technisch entzieht sich mir die Verbindung zwischen nem zugesetzten Ölfilter und ner ölblasenden Kurbelgehäuseentlüftung etwas.

höchstens daß über das Notventil mittlerweile soviel Abrieb durch den Ölkreislauf gequält wurde daß der Motor sowieso ziemlich am Ende wäre .... und dann bringt ein neuer Ölfilter auch nix mehr.

tschüss,

Harald_K
20.06.2012 18:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  D4F 2003 zusätzliche Motorentlüftung selber bauen ? OHC TUNER 0 1.828 05.04.2016 18:22
Letzter Beitrag: OHC TUNER
  Motorentlüftung frei gemacht , dann Öl an der Drosselklappe Twinki 16 10.269 10.01.2016 14:29
Letzter Beitrag: Twinki
  Öl im Luftfilter bzw Motorentlüftung Rudy87 2 3.727 12.12.2015 18:49
Letzter Beitrag: gina 67
  Ölverlust,Motorentlüftung merkwürdig *Gelöst* v2x 36 29.268 12.09.2014 17:53
Letzter Beitrag: Jackman

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation