Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
c06 tank ausbauen
Verfasser Nachricht
Ette Offline
Junior Member
**

Beiträge: 3
Registriert seit: Jun 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
c06 tank ausbauen
Hallo,

kann mir jamand erklären, wie ich am C06 Bj.96 den Tank ausbaue ?
Muß das Ding zwecks Schweissarbeiten an der Karosse raus haben.

Gruß
Ette
21.06.2011 16:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Hurricane2033 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.160
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 9
Bedankte sich: 0
38x gedankt in 33 Beiträgen
Beitrag #2
RE: c06 tank ausbauen
hallo

das geht eigentlich ganz einfach. unter der rücksitzbank und unter dem teppich ist eine abdeckung. diese musst du raus nehmen um die kabel abzuklemmen. die schläuche bekommst du mit einem spezialwerkzeug oder einem sehr dünnen schraubendreher ausgeklipst.

der rest ist nur von unten geschraubt. du musst aber vorher die handbremsseile abschrauben weil die unter dem tank durchlaufen. klingt aber alles wilder als es ist. ich würde aber ne bühne empfehlen weil man muss den wagen schon ein ganzes stück hochheben damit der tank drunter durchpasst.
21.06.2011 18:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.878
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5789
6119x gedankt in 5079 Beiträgen
Beitrag #3
RE: c06 tank ausbauen
Siehe meinen Vorredner.
Handbremsseile müssen ab, die Bremsleitungen sollte man auch ausklipsen und ein bisschen zur Seite ziehen.
Wenn der Tank recht leer ist kann man das alles alleine machen.
Wer schlanke Arme hat kann sich das Ausbauen der Wartungsöffnung sparen.
Dann sollte man aber auch die Benzinleitungen ausklipsen allerdings am Tank dann dran lassen.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
21.06.2011 18:48
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Ette Offline
Junior Member
**

Beiträge: 3
Registriert seit: Jun 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #4
RE: c06 tank ausbauen
Das liest sich ja alles schon ganz gut.
Hatte schon gedacht, das da jetzt wer weiß was für Aktionen auf mich zu kommen.
Werde mich dann die Tage mal daran begeben.

Danke für eure Hilfe
22.06.2011 17:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Ette Offline
Junior Member
**

Beiträge: 3
Registriert seit: Jun 2011
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #5
RE: c06 tank ausbauen
Das liest sich ja alles schon ganz gut.
Hatte schon gedacht, das da jetzt wer weiß was für Aktionen auf mich zu kommen.
Werde mich dann die Tage mal daran begeben.

Danke für eure Hilfe
22.06.2011 17:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.878
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5789
6119x gedankt in 5079 Beiträgen
Beitrag #6
RE: c06 tank ausbauen
Mal ein paar Bilder.
Tank bitte mit Stutzen zusammen ausbauen.
Dafür die einzelne Befestigungsschraube vorher vom Dreck befreien, da kommt was zusammen.
[Bild: twingo-23100422-zJN.jpg]


Wenn man die Tankbefestigung los hat, hängt der Tank links noch auf den Bremsleitungen
[Bild: twingo-23100627-Or8.jpg]


Auf dem Bild erkennt man die Befestigungsbohrung des Tankstutzens
[Bild: twingo-23100802-GXZ.jpg]

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
23.06.2011 11:12
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: 9eor9
tobias1984 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 3
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #7
RE: c06 tank ausbauen
Moin miteinander,

bin gerade dabei meinen Tank auszubauen, zwecks Schweißarbeiten an beiden Schwellern, soweit ist das ja alles ziemlich gut zu machen, allerdings scheitere ich jetzt an der letzten Leitung. Und zwar muss ich den Schlauch vom Aktivkohlefilter kommend am EInfüllstutzen abmachen, um den TAnk komplett frei zu haben, aber wie zum Teufel kann ich diese Schlauchkupplung entriegeln??

Wäre über eure Hilfe sehr sehr dankbar, hoffe einer hat das schonmal gemacht.

MfG
Tobias
27.07.2014 09:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Harald_K Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.983
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 11
Bedankte sich: 44
729x gedankt in 586 Beiträgen
Beitrag #8
RE: c06 tank ausbauen
also laut Doku gibts dafür ne spezielle Zange -

man müßte das aber auch mit nem halbierten Röhrchen machen können, das grade über die Spritleitung paßt und so dünnwandig ist, daß es in den Schlitz zwischen Spritleitung und Schlauchkupplung reinpasst - damit kann man den versenkten Lösemechanismus der Schnellkupplung eindrücken und die Leitung rausziehen.

.

tschüss,

Harald_K
27.07.2014 10:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
tobias1984 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 3
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #9
RE: c06 tank ausbauen
Ok...schonmal vielen Dank für deine Antwort...aber soll man denn dort eine Zange ansetzen..könnte mir vorstellen, dass man den weißen oder gelben Sicherungsring iwie rausziehen muss!!? Weil rein drücken geht an nicht weil er schon anliegend ist. Mensch warum ist das denn sooo kompliziert??

Ok...schonmal vielen Dank für deine Antwort...aber soll man denn dort eine Zange ansetzen..könnte mir vorstellen, dass man den weißen oder gelben Sicherungsring iwie rausziehen muss!!? Weil rein drücken geht an nicht weil er schon anliegend ist. Mensch warum ist das denn sooo kompliziert??

Wollte mal ein Bild anhängen,aber iwie klappt das nicht...hoffe ihr wisst, welchen Anschluss ich meineWink)
27.07.2014 14:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
tobias1984 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 3
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #10
RE: c06 tank ausbauen
Wollte mal ein Bild anhängen,aber iwie klappt das nicht...hoffe ihr wisst, welchen Anschluss ich meineWink)
27.07.2014 18:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
OHC TUNER Offline
Homo ludens
*****

Beiträge: 1.189
Registriert seit: Jun 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 45
136x gedankt in 111 Beiträgen
Beitrag #11
RE: c06 tank ausbauen
Also ich habe gerade die Benzinleitung bei Meinem abgemacht , ganz einfach gewesen , mit den Fingern zusammendrücken und ab war die ,eine Spezialzange war dafür nicht nötig !
Aber wenn wir schon mal dabei sind , wie bekomme ich die Patrone da raus ?
Ist so ein schwarzer Ringverschluss drauf , wie löse ich den um an die Innereien zu gelangen ?

Gruß Nobbi
28.07.2014 14:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
KevKev1991 Offline
KFZ-Mechatroniker
*****

Beiträge: 2.817
Registriert seit: Sep 2009
Bewertung 3
Bedankte sich: 250
499x gedankt in 389 Beiträgen
Beitrag #12
RE: c06 tank ausbauen
Den Ringverschluss vielleicht einfach losschrauben? Gibt extra Werkzeug dafür.
Aber bitte nur bei entleerten tank durchführen

Mégane IV GT GT205 in Iron-Blau
1.6 TCe 205PS

Ehemalige:
Twingo I Phase I 2010-06.2012
Jeep Grand Cherokee 5.2 V8 06.2012-12.2012
Twingo II Phase II 12.2012-02.2016
Mégane III Grandtour GT220 02.2016-08.2016
28.07.2014 17:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
OHC TUNER Offline
Homo ludens
*****

Beiträge: 1.189
Registriert seit: Jun 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 45
136x gedankt in 111 Beiträgen
Beitrag #13
RE: c06 tank ausbauen
Naja , weiß ja nicht wie der drauf ist , geschraubt oder gerastet und bevor ich was kaputt mache , frag ich lieber , hätte ja sein können das man da auf was achten muss .
28.07.2014 18:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Tank: Einfüllstutzen erneuern. marko.70806 1 1.107 30.05.2021 20:24
Letzter Beitrag: marko.70806
  Rost am Einfüllstutzen vom Tank electric 15 9.251 29.05.2016 14:29
Letzter Beitrag: alfacoder
  Rostbefall am Tank Strathmore 8 8.140 18.05.2015 22:04
Letzter Beitrag: Strathmore
  Zischender Tank Pollyanna 5 3.874 31.05.2011 17:23
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Tank undicht?? Racing-Girl 17 19.459 21.06.2010 20:28
Letzter Beitrag: Racing-Girl

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation