Umfrage: Wo Tankt ihr so
Nur Marken Tankstelle z.b: Aral,Esso,Shell usw...
Nur Freie Tankstelle
Ist mir Egal
[Zeige Ergebnisse]
Hinweis: Dies ist eine öffentliche Umfrage. Andere Benutzer können sehen, was du gewählt hast.
Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Welches Benzin bevorzugt ihr
Verfasser Nachricht
Heppy Offline
Senior Member
****

Beiträge: 320
Registriert seit: Oct 2012
Bewertung 1
Bedankte sich: 189
46x gedankt in 35 Beiträgen
Beitrag #61
RE: Welches Benzin bevorzugt ihr
Ich fahre seit Jahren Super plus (98 Oktan). Habe dann von einem Bekannten gehört, der ebenfalls ein leistungsgesteigertes Auto fährt, dass der 102 Oktan Sprit von Aral nochmals ein bisschen besser geht.

Habe dann schon nach dem zweiten mal Volltanken gemerkt, dass das Auto merkbar besser beschleunigt. Mein Kollege aus der Fahrgemeinschaft bestätigte es auch.

Der Ladedruck ab 2500rpm ist bis zum Drehzahlende eine kleine Schippe mehr.

Kurzum: Es macht sich bemerkbar in der Leistung, aber ohne Leistungssteigerung (andere map, BPC2 oder sonstiges) wohl kaum sinnvoll.

Spritmonitor.de
14.06.2017 11:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Sid Ahmed Quid Taya Offline
Member
***

Beiträge: 167
Registriert seit: Apr 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 110
54x gedankt in 36 Beiträgen
Beitrag #62
ZZTwingo1 RE: Welches Benzin bevorzugt ihr
Ich fahre ausschließlich E10. Und zwar sowohl im Twingo als auch in meiner 600ccm Ninja. Die ist Bj 98 und in erster Hand hat jetzt etwas über 101.000km runter und davon ca. 60.000 mit E10. Das ist ein Alu-Motor der bis 14.500rpm dreht, wenn der das über Jahre ohne negative Folgen nimmt, kann das auch jeder langsamdrehende Automotor vertragen.
Darauf wollte ich aber gar nicht hinaus, was ich eigentlich mal andiskutieren wollte, ist der Umstand, dass in Gera die Shell Tankstelle in der Leumnitzerstraße vor ca. 1 Monat umgebaut wurde und seitdem keinen E10 mehr anbietet, also nicht vorübergehend, sondern dauerhaft, die E10 Säulen wurden komplett entfernt und in Premiumdieselsäulen umgerüstet. Kennt eventuell jemand die Hintergründe? Ich dachte immer es gibt eine Bio-Quote, die die Mineralölgesellschaften erfüllen müssen und schon Probleme haben die Quote zu erfüllen. Gab es da eine Gesetzesänderung? was mich vor allem wundert, ist, dass jetzt mehr Premium Dieselsäulen angeboten werden. Geht das Zeug wirklich so gut? Ich hatte bisher das Gefühl, dass der Diesel in D totgemacht werden soll. Außerdem ist Gera im Osten nicht München, kann mir nicht vorstellen, das der Permiumsaft hier soooo gut geht.
Habt ihr in anderen Regionen ähnliche Beobachtungen gemacht?
14.06.2017 20:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
rohoel Offline
Navigator
*****

Beiträge: 1.708
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 4
Bedankte sich: 335
395x gedankt in 299 Beiträgen
Beitrag #63
RE: Welches Benzin bevorzugt ihr
in ländlichen regionen mit vielen kilometern pro jahr kommt man auch heute um den diesel kaum drumrum. früher war es egal, was da hinten raus kam, heute gibt es im diesel agr auch egr genannt, dpf, injektoren, ...
lange vor e10 bekam der diesel schon 7% bio, da schrie kein hahn nach. vorher waren es auch 5%!
mit den moderneren motoren war das einige zeit nach der nutzung schon problematisch, von dieselpest sprach zum beispiel vorher nie jemand. viele andere probleme mit den o.g. komponennten kamen hinzu.
so hat das in deutschland schon lange erhältliche aral ultimate diesel genau 0% bio. ist der einzige dieselkraftstoff hierzulande.
bei mir sprach man vor jahren von defekten injektoren (hatte startschwierigkeiten), tankte seit genau der zeit den premiumsprit und nach wenigen tankfüllungen war das weg. jetzt tanke ich in intervallen mal das eine und dann wieder das andere. das ganze aber blockweise und nicht nur für eine füllung.
leiserer kaltstart bei richtigen minusgraden war ein angenehmer nebeneffekt.
das alles nur meine laienhafte erklärung zum diesel und den motorproblemen. mein diesel ist jetzt auch schon 11 jahre alt, als die probleme begannen, war er noch halbweg aktuell. Wink


mfg rohoel.

Probleme mit Navigation? Evtl. gibt es hier die Lösung!

Twingo, C06, Phase 3, Baujahr 2003, D7F 702, 58PS
ohne Servo, Klima, Spiegelverstellung, Zentralverriegelung, MP3 aber mit:
Faltschiebedach und verschiebbarer Rücksitzbank sowie viel Charme im ganz normalen Alltag!


[Bild: 657732_5.png]
14.06.2017 20:44
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Black Kitty Offline
Hab`s gelernt!
**

Beiträge: 8
Registriert seit: Nov 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 23
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #64
RE: Welches Benzin bevorzugt ihr
Ich arbeite seit ein paar Jahren bei einer Tankstelle und kann nur bestätigen, daß überall der Kraftstoff gleich ist, d.h. Super mit 95 Oktan ist bei Aral, Esso, Shell und allen anderen identisch und kommt aus ein- und derselben Raffinerie. Daher sind alle Eindrücke bezüglich Leistung und ruhigerem Motorlauf rein subjektiv.
E10 sollte man seinem Motor echt nicht antun, das ist nur meine persönliche Meinung als KFZ-Technikermeister.
Wer seine Motorleistung um mehr als 50 Prozent gesteigert hat, oder Boliden mit 500 PS und mehr bewegt, der benötigt dann auch mehr als 95 Oktan, alle anderen nicht, es sei denn der Hersteller des Motors schreibt das zwingend vor.
MfG Thomas

Carpe Diem !
14.06.2017 21:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
alfacoder Offline
Senior Member
****

Beiträge: 524
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 3
Bedankte sich: 39
73x gedankt in 65 Beiträgen
Beitrag #65
RE: Welches Benzin bevorzugt ihr
auf jeden fall läuft mein Rasenmäher damit total beschissen Sad

Wenn man negativ genug denkt, wird's irgendwann positiv Twisted Evil
14.06.2017 21:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
mecRS Offline
Der Mann mit dem Hund
*****

Beiträge: 780
Registriert seit: Aug 2013
Bewertung 0
Bedankte sich: 248
100x gedankt in 83 Beiträgen
Beitrag #66
RE: Welches Benzin bevorzugt ihr
(14.06.2017 20:28)Sid Ahmed Quid Taya schrieb:  Ich fahre ausschließlich E10. Und zwar sowohl im Twingo als auch in meiner 600ccm Ninja. Die ist Bj 98 und in erster Hand hat jetzt etwas über 101.000km runter und davon ca. 60.000 mit E10. Das ist ein Alu-Motor der bis 14.500rpm dreht, wenn der das über Jahre ohne negative Folgen nimmt, kann das auch jeder langsamdrehende Automotor vertragen.
Darauf wollte ich aber gar nicht hinaus, was ich eigentlich mal andiskutieren wollte, ist der Umstand, dass in Gera die Shell Tankstelle in der Leumnitzerstraße vor ca. 1 Monat umgebaut wurde und seitdem keinen E10 mehr anbietet, also nicht vorübergehend, sondern dauerhaft, die E10 Säulen wurden komplett entfernt und in Premiumdieselsäulen umgerüstet. Kennt eventuell jemand die Hintergründe? Ich dachte immer es gibt eine Bio-Quote, die die Mineralölgesellschaften erfüllen müssen und schon Probleme haben die Quote zu erfüllen. Gab es da eine Gesetzesänderung? was mich vor allem wundert, ist, dass jetzt mehr Premium Dieselsäulen angeboten werden. Geht das Zeug wirklich so gut? Ich hatte bisher das Gefühl, dass der Diesel in D totgemacht werden soll. Außerdem ist Gera im Osten nicht München, kann mir nicht vorstellen, das der Permiumsaft hier soooo gut geht.
Habt ihr in anderen Regionen ähnliche Beobachtungen gemacht?

das haben die nicht nur in gera gemacht, sondern teilweise schon in zwickau, und immer öfter sieht mal das die e10 als ausser betrieb zugehängt sind..

anscheinend geht die suppe nicht gut und das ist schlecht für den umsatz... einige aral haben die suppe auch nicht mehr an den säulen....

je me`rite celui-ci! Alter schützt vor Twingo RS nichtSmileSmile
15.06.2017 15:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Theloo Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.092
Registriert seit: Oct 2012
Bewertung 0
Bedankte sich: 41
158x gedankt in 111 Beiträgen
Beitrag #67
RE: Welches Benzin bevorzugt ihr
Lebensmittel zu benzin zu verarbeiten und das ganze dann als ökologisch zu verkaufen ist eh die Größe sauerei. Hoffentlich verschwindet der Mist wieder vom Markt.
15.06.2017 15:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation