Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lebensdauer vom 1.2 16V ?
Verfasser Nachricht
Crataegus Offline
Junior Member
**

Beiträge: 5
Registriert seit: Jul 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Lebensdauer vom 1.2 16V ?
Hallo,
bin neu hier und ich würde gerne wissen,
wieviel km der 1.2 16v motor den so maximal laufen kann?
wenn alles regelkonform immer gewartet wurde/wird?

hab einen in aussicht mit 140T km
und weis nich ob ich den nehmen soll... Sad

kenn mich 0 aus ^^


bitte um schnelle hilfe, muss mich morgen entscheiden...

mfg
joe
15.07.2009 19:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Hurricane2033 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.160
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 9
Bedankte sich: 0
38x gedankt in 33 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Lebensdauer vom 1.2 16V ?
hallo

also wenn der motor immer richtig gewartet wurde und immer erst warmgefahren wurde bevor er getreten wurde kann er sehr lange halten. es kommt immer mehr auf die fahrweise und die wartung an als auf den motor.

wichtig ist eigentlich nur das der zahnriemen gemacht wurde. wenn das passiert ist und nirgendwo öl austritt und der motor ansonsten einwandfrei läuft sehe ich keinen grund den wagen nicht zu kaufen. vom restlichen zustand mal abgesehen.

aber so allgemein wäre meine persönliche schmerzgrenze bei 200.000km auch wenn der motor einwandfrei laufen würde. das kommt aber auch immer drauf an wieviel du fährst. bei hohen km leistungen würde ich ein fahrzeug wählen mit weniger km denn sonst bist du schneller im bereich wo reparaturen auftreten die teuer werden können. das muss nicht passieren aber ab einem gewissen alter oder km kommen halt die ein oder anderen teile die kaputt gehen.
15.07.2009 19:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Crataegus Offline
Junior Member
**

Beiträge: 5
Registriert seit: Jul 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Lebensdauer vom 1.2 16V ?
vielen dank! Very Happy

hm ok, also ich brauch den halt schon noch 3-4 jahre.
wenn zahnriemen gemacht wurde was er sagt. wäre der preis von 3600 mit tüv neu dann ok??


hab grade erfahren das er nen "leichten" motorschaden hatte....
wenn da alles gemacht wurde, also was ich aufgeschrieben hab,
is das dann zu riskant??
15.07.2009 19:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Hurricane2033 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.160
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 9
Bedankte sich: 0
38x gedankt in 33 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Lebensdauer vom 1.2 16V ?
hallo

wie soll man denn einen preis sagen wenn man außer dem motor keinerlei daten hat. also baujahr, ausstattung, farbe, zustand etc. das alles bestimmt den preis.

was für einen motorschaden hatte er denn? zahnriemen gerissen? oder was? also wenn ein motorschaden nicht wirklich top repariert wurde dann hält sowas nicht lange. deshalb meine frage was kaputt war und was gemacht wurde.
15.07.2009 21:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Crataegus Offline
Junior Member
**

Beiträge: 5
Registriert seit: Jul 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Lebensdauer vom 1.2 16V ?
^^ sorry

* ABS
* Airbag
* Beifahrer Airbag
* Elektr. Fensterheber
* Nebelscheinwerfer
* Radio/CD

* Schiebedach
* Seitenairbags
* Servolenkung
* Wegfahrsperre
* Zentralverriegelung

höchstwarscheinlich wars der zahnriemen, bei 130000! der typ hat ihn mit motorschaden gekauft hab ich erfahren. und angeblich gemeint das man da den zahnriemen machen muss.... komischerweise sieht der keilriemen aber fertig aus...
deswegen bin ich mir einfach nicht sicher...
zylinderkopfdichtung hat er gesagt, dann zündspule, ölwechsel. wie gesagt ich hab das eben erst erfahren, deswegen muss ich da nochmal nachhaken morgen...
aber kannst du aus den paar punkten rausfinden was es sein könnte?
15.07.2009 21:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
ToxSox Offline
Tech-Admin
*******

Beiträge: 692
Registriert seit: May 2006
Bewertung 9
Bedankte sich: 4
71x gedankt in 28 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Lebensdauer vom 1.2 16V ?
bj wäre noch klasse...
15.07.2009 21:22
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Hurricane2033 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.160
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 9
Bedankte sich: 0
38x gedankt in 33 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Lebensdauer vom 1.2 16V ?
hallo

also wenn der zahnriemen gerissen ist dann sind mindestens die ventile krumm. sowas kann man zwar reparieren aber wer weiss was noch kaputt gegangen ist.

die ausstattung liest sich nicht schlecht aber es fehlen halt noch wichtige daten wie baujahr, innenaustattung stoff oder leder, außenfarbe etc. aber so rein vom gefühl her würde ich den wagen nicht kaufen.

vorallem hat der typ ihn mit motorschaden bei 130tkm gekauft und verkauft ihn nach nur 10tkm wieder. da würde ich mich fragen warum. vorallem muss nach einem zahnriemenriss eh der kopf runter und eine neue kopfdichtung drauf. wieso muss also schon wieder ne neue drauf.

also für mich klingt das nach ölverbrauch. gerade nach einem zahnriemenriss wäre ich da sehr vorsichtig. ich hatte schon den fall das ein zahnriemen gerissen ist und die ventile aufgesetzt haben. es wurde damals nur ein neuer kopf verbaut. ab diesem zeitpunkt hat der motor öl verbraucht. die ventile haben beim aufsetzten die kolben verformt und so konnten die kolbenringe nicht mehr richtig arbeiten und öl kam in den brennraum. war allerdings kein twingo. wenn dann noch die zündspule defekt ist wäre ich vorsichtig. wenn du alles selber reparieren kannst würde ich mir das vielleicht noch überlegen wenn er preislich ein wenig runtergeht. wenn du alles in der werkstatt machen lassen musst dann würde ich den wagen nicht kaufen. alleine eine neue kopfdichtung mit zahnriemen und wasserpumpe kostet mal locker 500euro und mehr.

die nächste frage ist wie er mit ölender kopfdichtung den TÜV bestehen will. also entweder vorher motorwäsche machen oder hinterhof TÜV.

einen autokauf muss man rein logisch betrachten. der preis wäre für einen technisch intakten wagen gerechtfertigt je nach baujahr und ausstattung. für einen wagen mit diesen mängeln würde ich den preis nicht bezahlen.
15.07.2009 21:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
323x gedankt in 44 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Lebensdauer vom 1.2 16V ?
(15.07.2009 21:22)ToxSox schrieb:  bj wäre noch klasse...

Im Profil steht 2004 ... Wink

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
15.07.2009 21:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Hurricane2033 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.160
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 9
Bedankte sich: 0
38x gedankt in 33 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Lebensdauer vom 1.2 16V ?
hallo

ja aber er will sich ja einen "neuen" kaufen. daher weiss ich nicht ob das baujahr stimmt was im profil steht. wäre ja möglich das sein jetziger wagen ein 2004er ist.
15.07.2009 21:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Crataegus Offline
Junior Member
**

Beiträge: 5
Registriert seit: Jul 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Lebensdauer vom 1.2 16V ?
2004 BJ. Stoff, innen sieht er echt top gepflegt aus.
ich bin praktisch die 2te hand. der kerl am telefon wusst angeblich nicht was genau war,
ich vermute nur das es der ZR war...
aussen schwarz

nein sorry hab mich falsch ausgedrückt, also der hatte den schaden wohl mit 13900 ca

ja da hast du allerdings recht...
is schon alles ziemlich suspekt, motorwäsche hat er gemacht, hat er sogar gesagt heut -.-
öl hat er auch frisch nachgefüllt und ölfilter is angeblich auchn neuer drinn....

theoretisch könnte die karre ja alles haben... oder?
15.07.2009 21:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Hurricane2033 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.160
Registriert seit: Mar 2009
Bewertung 9
Bedankte sich: 0
38x gedankt in 33 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Lebensdauer vom 1.2 16V ?
hallo

leider ja. gerade wenn man direkt vor der besichtigung eine motorwäsche macht würde ich einen ölverlust vermuten. ein ehrlicher autoverkäufer macht sowas nicht damit man sieht das der motor nicht ölt.

ok wenn der motor nach der reparatur schon wieder 100tkm gelaufen ist dann würde ich sagen der wurde vernünftig instand gesetzt. aber der ölverlust ist so eine sache. wenn wirklich die kopfdichtung erneuert werden muss dann stell dich auf mindestens 500euro ein wenn du es nicht selber machen kannst. alleine die teile wie kopfdichtung, zahnriemensatz, wasserpumpe, kopfschrauben und kleinteile dürften schon bei mindestens 200euro liegen.

also preislich würde ich bei 3000euro mein limit setzen. wenn der wagen wirklich top aussieht aber die kopfdichtung erneuert werden muss dann sind 3000euro ok.
15.07.2009 21:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Teefax Offline
Schrauber ;-)
*****

Beiträge: 3.658
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung 33
Bedankte sich: 0
323x gedankt in 44 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Lebensdauer vom 1.2 16V ?
(15.07.2009 21:46)Crataegus schrieb:  theoretisch könnte die karre ja alles haben... oder?

Crataegus, theoretisch ist alles möglich ... Wink

Du solltest einfach auf Dein Bauchgefühl hören. Solche Dinge können halt so oder so ausgehen.
Das lässt sich vorher schlicht und einfach nicht abschätzen ...

Gruss
Klaus

Authentique Phase 2 - D7F F702 - a. d. v id. dec. MCMXCVIII
Galaxy Phase 1 - C3G A700 - id. iun. MCMXCIV
Heide-Twingos
15.07.2009 21:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Crataegus Offline
Junior Member
**

Beiträge: 5
Registriert seit: Jul 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #13
RE: Lebensdauer vom 1.2 16V ?
hm, ja okay!
aber vielen dank das ihr mir so gute ratschläge gegeben habt! habt mir echt weitergeholfen!
ich sag bescheid!
grüsse
15.07.2009 23:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Twingo Rs lebensdauer fetzer 2 2.382 08.09.2014 10:04
Letzter Beitrag: ogniwT

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation