Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Twingo 2 GT mit 250tkm gekauft - Meinung dazu?
#1
ZTwingo2 
Liebe Forummitglieder,

ich habe mir als erstes Auto einen Renault Twingo 2 GT mit 245tkm angeschafft. Das Auto hat einen fast neuen TÜV gehabt (bis 02. 2026), es waren jedoch ein paar Mängel vorhanden.
Das Auto war recht günstig, ich habe jedoch folgende Mängel beim Kauf bemerkt:
- Bremsen hinten waren komplett verschliessen.
- Zentralausrücker (Kupplung) macht ziemlich laute Geräusche, wird jedoch laut Werkstatt so weiter gefahren werden können, einen Austausch ist nicht zwingend, daher bleibt es jetzt vorübergehen so.
- Elektronikprobleme (vermutlich aufgrund eingebauter Endstufe)
Das Auto ist leider nur bis 160tkm Scheckheftgepflegt, deshalb habe ich folgende Reparaturen jetzt vornehmen lassen:
- Neuen Elf 5W40 Öl, mit allen möglichen Filter (Luft-, Innenraum-, Benzin-, Ölfilter)
- 4x neue Zündkerzen (Bosch)
- Neue Bremstrommel (kompletter Satz inkl. Bremstrommel selber + Bremsbacken etc.)
- neuen Zahnriemen + Wasserpumpen Satz und Keilriemensatz von Continental
- neue Batterie von Continental
Eventuell muss jedoch noch die Lichtmaschine neu gemacht werden, da ich aktuell Probleme damit haben, das Auto ist jedoch gerade in der Werkstatt für die Reparatur, mal schauen, was es am Ende alles noch gemacht werden muss.

Die Frage, die ich jetzt an euch habe, ist folgende: Denkt ihr das Auto war es wert so viel Geld zu investieren bei der Laufleistung? Denkt ihr die Laufleistung ist ein Problem, wird der Motor noch lange halten? Was hättet ihr für das Auto ausgegeben? 

P.S. das Auto hat schöne 8Jx15 Borbet Felgen mit einem 50mm tieferen Gewindefahrwerk montiert, Panoramadach ist auch vorhanden, alles in Schwarz sowie das Auto. (siehe Fotos)

Danke für eure Hilfe.



[Bild: twingo-18142740-oWO.jpg]

[Bild: twingo-18142751-YEa.jpg]

[Bild: twingo-18143033-M2V.jpg]

[Bild: twingo-18142723-1b9.jpg]
Zitieren
Es bedanken sich:
#2
Meine Glaskugel ist gerade kaputt, daher kann ich dir nicht sagen, wie lange der Motor noch halten wird.

Du möchtest also wissen, was ich für eine 15 Jahre alte Bastelbude mit Wartungsstau und einer Viertelmillion km ausgegeben hätte? 800 Euro. Aber nur, weil ich alles, was du teuer in Werkstatt machen lassen musst, selber machen kann. Wenn ich das alles hätte machen lassen müssen, dann hätte ich das Auto nicht gekauft.

Da du uns nichts sagst, was du für das Auto ausgegeben hast und was dich die Werkstatt gekostet hat, können wir dir auch nicht sagen, ob es das wert ist. Ich fürchte aber trotzdem, dass die Antwort "nein" ist. Entscheidend ist, wie sieht die Karosse und das Blech aus? Wieviel Rost hat das Auto?

In dem Alter sind alle Autos an ihrem Wertminimum, wenn du 10 Jahre durchhältst, dann könnte der Wert von dem Wagen langsam wieder steigen. Siehe gut erhaltene originale Phase 1 Twingo 1 Fahrzeuge.
Zitieren
Es bedanken sich: Broadcasttechniker , heingumpel
#3
Willkommen im Forum Smile

Aber frischer TÜV und tote Bremsen passen iwie nicht zusammen.

Ich hätte auch nur so um die 800€ ausgegeben.
Und nur, weil ich kein Interesse an dem Auto, sondern an dem Motor habe + Getriebe, Kabelbaum etc habe.
Wir sind nicht auf dieser Welt, um so zu sein, wie andere uns haben wollen!

Spritmonitor.de
Meine beiden:
Isabella: 2001 mit D7F ohne Klima, ohne UCH
Kogi: 2003 mit D7F mit Klima, mit UCH
Zitieren
Es bedanken sich:
#4
Die Forensoftware hat eben zugeschlagen und beim Zusammenfügen drei Beiträge gelöscht.
Waren klar als zum Zusammenfügen mit Linien zur Trennung in der Vorschau, und danach waren sie weg und ich auf einer ganz andere TTF Seite mit beleuchteten Schaltern.
Werde versuchen sie wiederherzustellen.


Sid Ahmed Quid Taya schrieb:    Meine Glaskugel ist gerade kaputt, daher kann ich dir nicht sagen, wie lange der Motor noch halten wird.

    Du möchtest also wissen, was ich für eine 15 Jahre alte Bastelbude mit Wartungsstau und einer Viertelmillion km ausgegeben hätte? 800 Euro. Aber nur, weil ich alles, was du teuer in Werkstatt machen lassen musst, selber machen kann. Wenn ich das alles hätte machen lassen müssen, dann hätte ich das Auto nicht gekauft.

    Da du uns nichts sagst, was du für das Auto ausgegeben hast und was dich die Werkstatt gekostet hat, können wir dir auch nicht sagen, ob es das wert ist. Ich fürchte aber trotzdem, dass die Antwort "nein" ist.  Entscheidend ist, wie sieht die Karosse und das Blech aus? Wieviel Rost hat das Auto?

    In dem Alter sind alle Autos an ihrem Wertminimum, wenn du 10 Jahre durchhältst, dann könnte der Wert von dem Wagen langsam wieder steigen. Siehe gut erhaltene originale Phase 1 Twingo 1 Fahrzeuge.

DenisGT schrieb:Danke für die nette Rückmeldung...
Die Karosse sieht übrigens gut aus, und Rostmässig für Twingos normal, habe davor auch andere Twingos angeschaut und die haben alle Roststellen, manche mehr, manche weniger, ist aber noch im Rahmen.



Eleske schrieb:    Willkommen im Forum Smile

    Aber frischer TÜV und tote Bremsen passen iwie nicht zusammen.


DenisGT schrieb:Das Auto hat mich übrigens mit Reparaturen insgesamt 3.500€ gekostet.

    Ich hätte auch nur so um die 800€ ausgegeben.
    Und nur, weil ich kein Interesse an dem Auto, sondern an dem Motor habe + Getriebe, Kabelbaum etc habe.


Das dachte ich mir auch, das Auto hat tatsächlich einen frischen TÜV, ich habe jedoch das Auto vor dem Kauf nur auf einen Parkplatz bewegt... als ich das Auto nach Hause gefahren habe, ist mir aufgefallen, das die Bremsen hinten echt nicht dabei sind... wie der Vorbesitzer den TÜV damit bekommen hat kann ich leider nicht sagen. Aber jetzt werden sie erneuert.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Twingo 1.2 Facelift gebraucht gekauft... John58 22 11.698 30.01.2022, 17:41
Letzter Beitrag: John58
  So jetzt gehöre ich endlich auch dazu "RS" Mo Joe 15 12.325 04.07.2011, 14:50
Letzter Beitrag: Pete92
  Ich hab gestern meinen neuen Twingo gekauft... Siri25 5 4.954 20.06.2010, 16:57
Letzter Beitrag: coloniaBVB

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste