Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Getriebölwechsel an meinem Twingo 2
Verfasser Nachricht
Maximilian.Huber2000 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 1
Registriert seit: Jun 2022
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Getriebölwechsel an meinem Twingo 2
Hallo liebe Forums Mitglieder,

Nach 2 Stunden recherchieren habe ich leider keine Infos zu einem Getriebeölwechsel zum Twingo 2 (Bj. 2013) mit 75 PS gefunden. Daher schreibe ich diese Nachricht.

Am Wochenende ist mir leider beim Wechsel des Traggelenk die Antriebswelle mit raus gerutscht und im gleichem Atemzug das Getriebeöl hinterher... Das öl habe ich gut auffangen können aber das fehlt halt jetzt leider in meinem Getriebe...
Da mein Fahrzeug fast an der 100.000 km Marke Kratzt bietet es sich fast nur an, gleich dass komplette Öl zu wechseln. Very Happy

Um kosten zu sparen wollte ich das selber machen, finde aber leider keine Anleitung wie das geht.
Ich habe nur Videos und Posts über andere Autos gefunden. Da ich beim Schrauben bei meinem Twingo 2 leider schon viele ,,Eigenheiten"/nicht typische Bauweisen aufgefallen sind, kann ich mir dass auch beim Getriebe vorstellen. Razz

Selbst beim Öl habe ich zwei verschiedene herausgefunden (75w80 und 75w90)...

Ich hoffe wirklich dass mir einer helfen kann Very Happy

mit freundlichen Grüßen,
Maximilian Huber
27.06.2022 13:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.119
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5891
6226x gedankt in 5161 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Getriebölwechsel an meinem Twingo 2
Zum Öl die Betriebsanleitung lesen oder in den Manuals nachschauen.
Die gibt es hier https://www.twingotuningforum.de/thread-6828.html
Unter Twingo 1 gibt es eine technische Note bezüglich der Getriebeöle.

Was dir da passiert ist, ist auch dem Boardchef schon passiert
https://www.twingotuningforum.de/thread-660.html
Das ist übrigens eventuell sehr sehr böse.
Warum?
Wenn dabei auch noch die Welle verkantet wurde, dann kan ein oder mehrere Kugelringe von den Tripodenzapfen springen.
Dabei fallen dann zig Nadeln ins Getriebe.
Fährt man dann damit, dann geht unter anderem das Getriebe kaputt.
Das ist schon einem Member passiert welches sich eine Tieferlegung hat machen lassen.
Bilder dazu
https://www.twingotuningforum.de/thread-...pid8499186

Ist zwar die rechte Welle, aber so kann das dann auch aussehen
https://www.twingotuningforum.de/faltenb...10389.html

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
27.06.2022 21:29
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: tom13
balero Offline
Zweitwagen
***

Beiträge: 123
Registriert seit: Dec 2021
Bewertung 0
Bedankte sich: 10
32x gedankt in 24 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Getriebölwechsel an meinem Twingo 2
Hoffen wir dass alles gut ist.

Aus kühlersicht vorne ist die einfüllschraube, dort wird aufgefüllt bis Öl rauskommt, dann passt es. Dichtring bitte erneuern. Ist so eine fette, weiße aus Kunststoff.

Hier siehst du sie bei mir, rausgedreht.

[Bild: twingo-29230433-cXe.jpg]

Bei uns kommen 3,4 Liter Öl rein, die Sorte 75W80.
29.06.2022 22:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Ventile von meinem Twingo C06 D7F mit Landi Renzo Omega 2 Anlage einstellen. wallress 3 3.585 17.09.2015 22:14
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation