Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Auto off - Steckdose.
Verfasser Nachricht
ogniwT Offline
Dipl. Lichthuper
*****

Beiträge: 3.529
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 3
Bedankte sich: 346
1416x gedankt in 909 Beiträgen
Beitrag #1
Auto off - Steckdose.
Tach Gemeinde.

Es dreht sich um so eine Ansmann Energiespar Steckdose:
http://www.amazon.de/Steckdosenadapter-e...s_rp_s1_0?
Viel erklären muss ich ja hoffentlich nicht. Dazwischen stecken -> Standby Verbrauch anlernen -> schaltet bei Standby komplett ab.

Von diesen Teilen habe ich schon zwei im Haus. Eine am Ladegerät für die 18V Akkuwerkzeuge und eine am TV im Gästezimmer. Beide funktionieren da einwandfrei. Nun habe ich mir noch eine dritte gekauft, damit sich auch mein >>>Nitecore<<< Akkuladegerät nach dem voll laden von 18650er und AA Akkus automatisch abschaltet.
Aber nö, leider sind hier die Ströme zu gering und da nimmt die Dose schon den Strom weg, wenn von vier Akkus drei noch nicht voll sind.

Was könnte ich stattdessen nehmen? Am einfachsten wäre natürlich ein simpler Kippschalter im Kabel, aber "auto off" wäre mir bedeuten lieber.
Das Nitecore kann ich direkt mit 220V Netzkabel, oder auch mit 12V Netzteil betreiben. Ich muss also nicht zwingend auf der 220V Schiene bleiben.

Danke im voraus für die angedachte Anteilnahme. Cool

-
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und
ist deshalb auch ohne Unterschrift gültig.

20.01.2022 10:28
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.952
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5816
6150x gedankt in 5104 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Auto off - Steckdose.
Ich hatte sowas zumindest als Master Slave Steckdose in Betrieb, mittlerweile ist das absolut überflüssig.
Ich habe alle Geräte entsorgt die nicht deutlich unter 1 Watt Standbyverbrauch haben.
Dazu gehören sämtliche Steckernetzteile und Ladegeräte die das nicht konnten, und das waren einige.
Mein Garagentor hat derzeit den höchsten Standbyverbrauch (ca.4 Watt) und dem will auch mal beikommen.

Meine Vermutung warum die Programmierung der Steckdose zusammen mit dem Ladegerät nicht funktioniert.
Dessen Stromaufnahme ist nicht gleichmäßig genug, das Ding macht wahrscheinlich während des Messzyklus eine Pause.
Abhilfe: Eigentlich nicht möglich. Versuchsweise kannst du probieren die Programmierung mit einem Nachtlicht oder Handyladegerät im Leerlauf durchzuführen.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
20.01.2022 10:47
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
ogniwT Offline
Dipl. Lichthuper
*****

Beiträge: 3.529
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 3
Bedankte sich: 346
1416x gedankt in 909 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Auto off - Steckdose.
Grad eigefallen, ich hab ja noch ein olles Energiekosten Messegerät.

Verbrauch im Standby: 4 Watt
Verbrauch mit 4 AA: 11 Watt
Sobald 1-2 Akkus voll sind, sinkt der Verbrauch auf 5-7 Watt.
Das ist natürlich zu wenig und ungenau.

Ok, dann doch Kippschalter ins Kabel. Wink

-
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und
ist deshalb auch ohne Unterschrift gültig.

20.01.2022 10:58
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation