Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
OBD Fehler P0638
#1
Hallo,
mein 2005er Twingo C06 mit 75PS bringt seit heute, ganz unerwartet, einen Fehler. Fehlernummer P0638. Der Fehler lässt sich nicht löschen.
Nun habe ich hier gelesen. Das Ergebnis war: Drosselklappe neu.
Wie gehe ich am besten vor ? Ist der Fehler von der Drosselklappe ? Gibt es da eine Prüfanleitung ?
Schraubererfahrung ( an anderen Fahrzeugen ) liegt vor.

Grüße, Willi

Korrigiert: ist kein C05 sondern ein C06
Zitieren
Es bedanken sich:
#2
Das ist ein unplausibles Signal von der Drosselklappe, hatten wir schon öfter hier, die Kollegen berichteten das es nach der Reinigung der Drosselklappe wieder ok war. Versuch macht klug.
Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein MC Silver, Megane CC Bj 2006 K4M,112PS, 200 Tkm gelaufen
Die Peaches meines Sohnes, Twingo Bj 03.2003 Beach, D7F, mit UCH etwas über 162 Tkm gelaufen.
Zitieren
Es bedanken sich: Jag_Willi
#3
Hallo,
ja, das Reinigen der Drosselklappe werde ich heute machen.
Habe mich nun etwas eingelesen, warum die Drosselklappe nach einer Reinigung wieder funktionieren könnte. Letztendlich kann ein mechanisches Problem vorliegen, also Drosselklappe schließt nicht mehr ganz oder die Mechanik geht einfach schwerer, was man nicht unbedingt am Gaspedal spürt.
Hat jemand einen Auszug aus dem Werkstatthandbuch über die Drosselklappe ? Das wäre toll. Ich denke da an die Kleinigkeiten wie Gaszug einstellen, korrektes Signal prüfen ( Widerstandsprüfung) . Braucht es eine neue Dichtung ?
Vom Bauch her kann als Fehler nur entweder mechanisches Problem ( Schmutz im Ansaugkanal, Drosselklappengestänge / Lager ) vorliegen oder die Elektronik, die die Drosselklappenstellung misst, schadhaft sein.

Es gibt neue Drosselklappen für 70€ und über 200€. Eine Drosselklappe macht mechanisch ja jetzt nicht so viel. Kann man einen Hersteller empfehlen außer Originalteil ? Ein gebrauchtes Teil würde ich nicht einbauen wollen, da die Gefahr auf kommenden Defekt mir zu groß ist.

Grüße, Willi
Zitieren
Es bedanken sich:
#4
Einen Gaszug hat der D4F nich. Da gibts Potis am Gaspedal und an der Drokla. Reinige mal erst u dann sehen wir weiter Wink
Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein MC Silver, Megane CC Bj 2006 K4M,112PS, 200 Tkm gelaufen
Die Peaches meines Sohnes, Twingo Bj 03.2003 Beach, D7F, mit UCH etwas über 162 Tkm gelaufen.
Zitieren
Es bedanken sich: Jag_Willi
#5
Hallo
Drosselklappe ist gereinigt, war aber leider nicht das Problem, die Fehleranzeige ist nach wie vor da und geht nicht aus. Das Innenleben war auch relativ sauber. Der Motor hat übrigens jetzt 150tkm drauf, die letzten 30 000km meist Langstecke, Bodensee - Stuttgart - Bodensee.
Was ist mir aufgefallen nach dem Einbau: Die Drosselklappe gegen das Licht gehalten hat einen Luftspalt von ca. 0,3mm. Im eingebauten Zustand ( ohne Luftfilter) und Zündung an, schliesst die Drosselklappe mehr.
Bei Motor aus - Zündung an, öffnet die DK rel. schlagartig bei 3/4 Gas . Bei Motor an, öffnet sich die DK analog dem Gaspedal, scheint also OK sein.

Gibt es weitere Lösungsansätze oder Tests ?

Grüße, Willi
Zitieren
Es bedanken sich:
#6
Alle deine Beobachtungen zur Öffnung sind voll korrekt.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#7
Gibt es noch Ideen, was den Fehler P0638 verursachen könnte ?
Bzw. was könnte ich noch prüfen? Oder einfach ersetzen?

Grüße, Willi
Zitieren
Es bedanken sich:
#8
Kaputtes Drisselklappenpoti z.B.
Das lässt sich aber nicht mit Drosselklappenreiniger reparieren.
Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
Zitieren
Es bedanken sich:
#9
Hallo,
Problem scheint gelöst. Heute Morgen hatte ich nochmals das Forum durchforstet und dann in die Garage und Batterie abgeklemmt. Brachte auch nichts. Dann nochmals eine andere App zum auslesen benutzt. Der redete von anderem Protokoll um mit dem Twingo zu reden. Also umgeschaltet und siehe da, Fehler lässt sich löschen. Nun Probefahrt gemacht und alles scheint gut zu sein. Keine Fehlermeldung mehr.
Wobe ich ziemlich überzeugt bin, dass der Verursacher wohl weniger der Schmutz um die DK herum war, sondern ich vermute eher den Stecker, dass der nach 15 Jahren Kontaktprobleme hatte ?
Ich habe jedenfalls nochmals den Stecker mit Kontaktreiniger bearbeitet und hoffe auf dauerhafte Ruhe.

vielen Dank nochmals an Euch für die Ideen > es hat geholfen.

Grüße, Willi
Zitieren
Es bedanken sich: handyfranky
#10
Welche App war das denn? Die Info ist sicher für alle von Interesse.
Zitieren
Es bedanken sich: heingumpel
#11
Hallo,
mit der kostenlosen Version der Car-Scanner App konnte ich löschen.
Grüße, Willi
Zitieren
Es bedanken sich: V320001 , heingumpel , Orange
#12
Super, danke für die Antwort.
Zitieren
Es bedanken sich:


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Motor ruckelt. P0606, P0303, P0300, P0638, martinrupp 4 2.357 09.01.2022, 16:55
Letzter Beitrag: handyfranky
  Twingo D4F 702/704 Fehlercode P0638 Rabbeljack76 6 10.177 03.01.2016, 20:05
Letzter Beitrag: Waschi
ZZTwingo1 Motorkontrolleuchte - DTC Fehlercode P0638 Kobra_x 1 9.996 05.10.2011, 17:33
Letzter Beitrag: Loobby

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste