Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
DAB Dachantenne
Verfasser Nachricht
rapiderich Offline
Grottenschrauber;-)
****

Beiträge: 749
Registriert seit: Apr 2011
Bewertung 2
Bedankte sich: 386
219x gedankt in 176 Beiträgen
Beitrag #1
DAB Dachantenne
hat jemand von euch erfahrungen damit?
ich krieg beim Rapid mit der scheibenklebeantenne nix rein.
dachte mir, eine kombinierte FM/DAB antenne zu verbauen.
vllt. taucht auch das radio (JVC) nix, das rauscht auch sehr stark (betrieb mit endstufe)
welche kann man denn kaufen, was ich im i-net finde, sieht nicht nach echten erfahrungen aus....?
und für den Berlingo brauch ich auch eine antenne, ebenfalls dach (vordere scheibenkante), gibt da was mit verstärker sinn (der hat ein Alpine radio)?
früher^^ waren Hirschmann antennen state-of-the-art- gibts die eigentlich noch, fand irgendwie nix...?

freue mich auf erfahrungen,

gruß, stefan
10.12.2020 19:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
ogniwT Offline
Dipl. Lichthuper
*****

Beiträge: 3.405
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 3
Bedankte sich: 334
1338x gedankt in 858 Beiträgen
Beitrag #2
RE: DAB Dachantenne
Ehrlich gesagt wundert mich das schon ein wenig.
Meine JVC/Kenwood Scheibenantenne hat sogar einen besseren Empfang, als die original VW Antenne im beruflich genutzten Touran.
Und über UKW + DAB in einer Antenne, würde ich auch nochmal nachdenken. UKW hab ich seit dem einbau meines DAB Radios nie mehr als Quelle ausgewählt.

https://www.twingotuningforum.de/thread-40175.html
Beitrag #4

-
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und
ist deshalb auch ohne Unterschrift gültig.

10.12.2020 20:18
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Tuner2000
rapiderich Offline
Grottenschrauber;-)
****

Beiträge: 749
Registriert seit: Apr 2011
Bewertung 2
Bedankte sich: 386
219x gedankt in 176 Beiträgen
Beitrag #3
RE: DAB Dachantenne
ah, danke, wusste doch, da war was (hätte ja auch die suche bemühen können....)
inzwischen befürchte ich ja, das dieses JVC gerät das problem ist....seit heute piepst der blinker in den hochtönern Sad

ich persönlich höre ja selten radio (außer, ich kann FM4 empfangen), das DAB ist für den urlaub (in england gibts kein FM mehr)

gruß, stefan

edit hat jetzt in dem link gelesen (danke noch mal), das mit der 37cm antenne gefällt (und würde auch zum rapid passen....)
ich werd das 6 seiten konvolut mal in ruhe komplett verinnerlichen.
10.12.2020 20:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Oliver Offline
Renault Freak
*****

Beiträge: 1.314
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung 3
Bedankte sich: 78
344x gedankt in 240 Beiträgen
Beitrag #4
RE: DAB Dachantenne
Auch ganz interessant:

https://forum.digitalradio-in-deutschlan...f=29&t=347


Ich hatte mir damals die Nagoya UT 308 Magnetfussantenne auf Dach des Firmenwagens gesetzt.

https://www.ebay.de/itm/143646628296

https://www.nagoya.com.tw/en/product-384...308UV.html

Strahler um die angegebenen 16cm gekürzt, passenden Stecker ran, super Empfang und die Antenne hat 240km/h ausgehalten.

[Bild: twingo-16124839-ZfD.jpg]

Gruß
Oliver

>> ClioA Ph.3 1,6 16V Gordini - 1. Hand, EZ 10/96 - K4M powered 143PS/183Nm, 2015er Seat Alhambra II, 2.0TDI 177PS EA189 Handschalter<<
16.12.2020 12:51
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: rapiderich
bernief Offline
"Freier Schrauber"
****

Beiträge: 281
Registriert seit: Oct 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 582
87x gedankt in 63 Beiträgen
Beitrag #5
RE: DAB Dachantenne
Wer will sich schon eine Magnetantenne aufs Dach kleben....

Die Versionen mit den verschiedensten DAB Antennen Selbstbauten habe ich auch durch.

Ich habe mir zu Weihnachten vor 2 Jahren für meinen Mondeo ein Android Radio gegönnt. Natürlich auch DAB dazu, wenn schon denn schon Very Happy
DAB ist trotz meiner Nähe zu Berlin (BLN Zentrum ca. 50km Luftlinie) nicht sehr gut zu empfangen. Zumindest nicht mein Favoritensender wenn ich täglich zur Arbeit fahre. Wenn ich auf der A10 unterwegs bin, also dem Berliner Ring, kann ich au8ch meinen Favoritensender hören. Aber etwas weg von der Autobahn ist da kaum noch was zu machen.
Nach den ganzen DAB Karten sollte ich hier überhaupt keine Empfangsprobleme haben. Jedenfalls habe ich dann auch die verschiedensten Antennensysteme getestet. So ziemlich alle Formen von Scheibenantennen habe ich getetst. Ich habe gegoogelt und nach Anleitungen die verschiedensten DAB Antennen selber gebastelt. Alles hat nicht geholfen. Den besten Empfang habe ich mit einer DAB/FM aktiven Kombiantenne. Die fast genauso gute Alternative war ein aktiver FM/DAB Splitter. Davon habe ich auch 3 verschiedene getestet. Es war da erstaunlich wie unterschiedlich die Empfangsqualität doch war....
Jedenfalls habe ich mit der Kombiantenne auf dem Dach den bestmöglichen Empfang. Auf längeren Strecken höre ich meist "Absolut Relax", die machen schöne Musik zum Autofahren...

Alle die schreiben das die Glasklebeantennen gut funktionieren wohnen anscheinend in Gebieten mit wirklich sehr starkem DAB Sender, oder hören halt Sender die stark strahlen. Z.B. kriege ich Rockland oder sowas auch fast überall, aber das ist halt nicht ein Heimatsender Smile

Als Antenne habe ich SO ETWAS IN DER ART gekauft, allerdings nur ca 25€ und wichtig war mir wegen der Optik ein langer Stab

Rolling Eyes Eigentlich habe ich gar keinen Twingo, aber ich habe hier Hilfe gesucht und auch gefunden Cool
18.12.2020 18:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: rapiderich
Oliver Offline
Renault Freak
*****

Beiträge: 1.314
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung 3
Bedankte sich: 78
344x gedankt in 240 Beiträgen
Beitrag #6
RE: DAB Dachantenne
Das Konzept alleine ist nicht entscheidend, ob das Ergebnis letztendlich gut oder schlecht ist. Das Werksradio in meinem Alhambra, als auch das Werksradio meines Abarths funktionieren beide einwandfrei auf DAB, selbst im Bayerischen Wald kommt es nur extrem selten zu Unterbrechungen beim Empfang. Und beide haben nur Scheibenantennen.

Kombiantennen sehe ich immer als kritisch an, denn diese können immer nur ein Kompromiss sein. Optimal was Resonanz und Impedanz angeht ist und bleibt eine Lambda 1/4 lange Antenne. Bei einer UKW/DAB Kombi kommt noch hinzu, dass UKW eine vertikale Polarisation besitzt und DAB eine horizontale. Und wenn Du sagst dass Du mit einer aktiven Antenne, bzw. aktiven Splitter die besten Ergebnisse hast, dann ist der Empfänger einfach unheimlich taub, zumal das Verstärken nur die Verluste des Kabels ausgleichen kann, das der Signal-Rauschabstand wird nie besser, sondern immer schlechter, selbst bei den allerrauschärmsten Antennenverstärkern. Diese ganzen Androidgeräte haben schlechte Tuner, selbst wenn sie von Kennwood oder JVC sind und keine China-Billigmüll.

Bester Empfang für Band III DAB+ stellt ein senkrecht montierter Stab mit einer Länge von ca. 37,5cm in Dachmitte montiert dar, der an einem dämpfungsarmen Koaxialkabel wie RG-223 oder Aircell5 angeschlossen ist.

Gruß
Oliver

>> ClioA Ph.3 1,6 16V Gordini - 1. Hand, EZ 10/96 - K4M powered 143PS/183Nm, 2015er Seat Alhambra II, 2.0TDI 177PS EA189 Handschalter<<
19.12.2020 12:24
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: rapiderich
bernief Offline
"Freier Schrauber"
****

Beiträge: 281
Registriert seit: Oct 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 582
87x gedankt in 63 Beiträgen
Beitrag #7
RE: DAB Dachantenne
Ich habe als DAB Empfänger extrene Geräte getestet Wink
Auch bestimmt 5 verschiedene zu Preisen von knapp 10 bis weit über 50€. Die waren alle gleich gut, zumindest war es das was ich festellen konnte. Viel wichtiger scheint mir die passende DAB-App zu sein. Die App die original bei meinem ersten Adapter dabei war hatte null Sender gefunden in mindestens 10 Probedurchläufen an vielen verschiedenen Orten in der Umgebung. Da dachte ich schon der Adapter wäre kaputt, bin dann beim googeln auf die Zoulou App gestossen. Mit dieser App hatte ich dann sofort Empfang. Habe diese App dann mit den jeweils anderen Empfängern nur noch genutzt und an den selben Stellen immer die selben Suchergebnisse erzielt.
Sicher ist eine Kombiantenne ein Kompromiss, aber für mich nach meinen Tests halt der beste unter allen Varianten.
Wie beschrieben habe ich auch mehrere Selbstbauvarianten mit Kupferdrähten, Antennenkabeln, Coaxkabeln, Kupferfolien usw. getstet. An die Kombiantenne und den Splitter kam da nichts ran. Eins war für mich aber von Anfang an klar, eine Magnetantenne werde ich mir nicht aufs Dach setzen.

Meine Pumpkin Androiden, habe davon eins als Android 9 Gerät im Mondeo und eins als Android 8 Gerät im Fusion, haben definitiv keine schlechten UKW Empfangsteile. Ich habe über UKW genau so guten Empfang wie mit den Originalen Ford 6000CD Radios die in beiden Autos waren.

Rolling Eyes Eigentlich habe ich gar keinen Twingo, aber ich habe hier Hilfe gesucht und auch gefunden Cool
19.12.2020 12:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Oliver Offline
Renault Freak
*****

Beiträge: 1.314
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung 3
Bedankte sich: 78
344x gedankt in 240 Beiträgen
Beitrag #8
RE: DAB Dachantenne
Ist der Tuner bei deinen Pumkin-Dingern integriert, oder so ein externes Teil?

https://www.autopumpkin.de/products/dab-...adio-tuner

Ich denke mal die Magnetantenne hat für den Kollegen Rapiderich den Reiz, dass er sie ja nur für seinen England-Trip braucht....

Gruß
Oliver

>> ClioA Ph.3 1,6 16V Gordini - 1. Hand, EZ 10/96 - K4M powered 143PS/183Nm, 2015er Seat Alhambra II, 2.0TDI 177PS EA189 Handschalter<<
19.12.2020 17:40
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
bernief Offline
"Freier Schrauber"
****

Beiträge: 281
Registriert seit: Oct 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 582
87x gedankt in 63 Beiträgen
Beitrag #9
RE: DAB Dachantenne
(19.12.2020 17:40)Oliver schrieb:  Ist der Tuner bei deinen Pumkin-Dingern integriert, oder so ein externes Teil?
Hatte ich doch geschrieben: Ich habe als DAB Empfänger externe Geräte getestet

Den habe ich jetzt verbaut: https://www.amazon.de/-/en/NEOTONE-DRB-1...efox-de-21

Übrigens diese Antenne habe ich verbaut: https://www.amazon.de/gp/product/B00AC15...UTF8&psc=1

Rolling Eyes Eigentlich habe ich gar keinen Twingo, aber ich habe hier Hilfe gesucht und auch gefunden Cool
20.12.2020 12:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Oliver Offline
Renault Freak
*****

Beiträge: 1.314
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung 3
Bedankte sich: 78
344x gedankt in 240 Beiträgen
Beitrag #10
RE: DAB Dachantenne
Zwei Sachen verstehe ich nicht, wieso kann man den DAB-Tuner nicht in so ein Doppel-DIN Gehäuse mit integrieren und warum hat die Antenne für FM noch diesen alten 150 Ohm Stecker?

Gruß
Oliver

>> ClioA Ph.3 1,6 16V Gordini - 1. Hand, EZ 10/96 - K4M powered 143PS/183Nm, 2015er Seat Alhambra II, 2.0TDI 177PS EA189 Handschalter<<
20.12.2020 16:53
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
rapiderich Offline
Grottenschrauber;-)
****

Beiträge: 749
Registriert seit: Apr 2011
Bewertung 2
Bedankte sich: 386
219x gedankt in 176 Beiträgen
Beitrag #11
RE: DAB Dachantenne
aaalso....ich hab ein JVC radio/HU, gar nicht mal billich (BDA wg. typbezeichung liegt im auto, weil ich noch mit den settings kämpfe- mistding....), welches u.a. einen DAB tuner hat.
ein (weiteres) loch im auto (in diesem auto) wäre mir egal, muss also keine magnetantenne sein.
wenns der wahrheitsfindung dient Wink, mach ich mir eine 2.te antenne drauf.
HU bliebe drin, wäre also nicht nur für urlaub.
vllt. kommt ja inzwischen was im radio, das mir zusagt (ich bezweifle es....)
warum versch. stecker weiß ich auch nicht, kenne mich mit HF quasi nicht aus.

gruß, stefan

edit hat das dingens gefunden- liest sich ja eigentlich gut....leiden kann ichs trotzdem nicht....
https://www.hifitest.de/test/1-din-autor...97bt_12281
21.12.2020 15:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Oliver Offline
Renault Freak
*****

Beiträge: 1.314
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung 3
Bedankte sich: 78
344x gedankt in 240 Beiträgen
Beitrag #12
RE: DAB Dachantenne
Ist das jetzt für den Rapid, oder für was für ein Auto?

Weil für den Rapid, wäre diese Antenne interessant, die müsste eigentlich ohne Bohren direkt austauschbar sein, weil sie einen Fuß für die vordere Dachkannte hat: https://www.kfzteile24.de/artikeldetails...shopping24 Auch wenn ich jetzt da wieder über den DIN, statt des ISO Anschlusses meckere, aber ich hab gesehen, der JVC hat auch nur eine DIN Antennenbuchse für UKW.

Ansonsten, wenn Du noch ein Loch für eine extra DAB+ Antenne bohren willst (was HF-technisch die sauberste Lösung darstellt), diese Antenne: https://www.ebay.de/itm/Albrecht-MGA-108...2052591501 Noch auf die Länge für 202MHz (Mittenfrequenz DAB Band III) kürzen und mit montiertem SMB Stecker https://www.conrad.de/de/p/telegaertner-...66439.html bestellen.

Falls Dir jetzt die zuvor genannte Antenne zu sehr nach Zivi-Bullen aussieht, dann wäre die eine Alternative: https://diesnerfunk.de/zubehoer-a-z/ante...4l-136-175 auf 37,5cm gekürzt und noch mit diesem Adapter https://www.conrad.de/de/p/bkl-electroni...82768.html oder alternativ sowas, wenn Du nicht so viel Platz hinterm Radio hast: https://www.ebay.de/itm/15cm-RG316-Kabel...3543956288

Gruß
Oliver

>> ClioA Ph.3 1,6 16V Gordini - 1. Hand, EZ 10/96 - K4M powered 143PS/183Nm, 2015er Seat Alhambra II, 2.0TDI 177PS EA189 Handschalter<<
21.12.2020 21:00
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: bernief
rapiderich Offline
Grottenschrauber;-)
****

Beiträge: 749
Registriert seit: Apr 2011
Bewertung 2
Bedankte sich: 386
219x gedankt in 176 Beiträgen
Beitrag #13
RE: DAB Dachantenne
die albrecht gefällt- erinnert mich an meine jugend, w123er taxis in beige....
muss mal messen, ob die 5m kabel reichen.
danke für die guten links, hab immer in den falschen ecken gesucht.

Gruß, Stefan

ah so, ja, für den Rapid.
21.12.2020 21:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Oliver Offline
Renault Freak
*****

Beiträge: 1.314
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung 3
Bedankte sich: 78
344x gedankt in 240 Beiträgen
Beitrag #14
RE: DAB Dachantenne
Wenn Du die Antenne mittig auf das Hochdach vom Rapid montierst, dann sollten die 5m eigentlich ausreichend sein, auch wenn Du das Kabel sauber unter der Verkleidung und den Holmen führst. Hatte zumindest früher mit den CB-Funkantennen nie Probleme, dass das Kabel zu kurz wäre und die Kabel waren meist nur 4,50 lang.

Gruß
Oliver

>> ClioA Ph.3 1,6 16V Gordini - 1. Hand, EZ 10/96 - K4M powered 143PS/183Nm, 2015er Seat Alhambra II, 2.0TDI 177PS EA189 Handschalter<<
22.12.2020 09:42
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
bernief Offline
"Freier Schrauber"
****

Beiträge: 281
Registriert seit: Oct 2014
Bewertung 0
Bedankte sich: 582
87x gedankt in 63 Beiträgen
Beitrag #15
RE: DAB Dachantenne
(20.12.2020 16:53)Oliver schrieb:  wieso kann man den DAB-Tuner nicht in so ein Doppel-DIN Gehäuse mit integrieren
Gibt es auch, das war aber weitaus teurer....
Zitat:und warum hat die Antenne für FM noch diesen alten 150 Ohm Stecker?
Confused:
Das weiß ich nicht.....

Rolling Eyes Eigentlich habe ich gar keinen Twingo, aber ich habe hier Hilfe gesucht und auch gefunden Cool
22.12.2020 12:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Dachantenne Twingo 2 Bj. 2007 villaanna 2 1.769 26.08.2013 15:50
Letzter Beitrag: Dennis1993

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation