Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ZKD defekt?
Verfasser Nachricht
mbk Offline
Member
***

Beiträge: 168
Registriert seit: Jun 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 14
11x gedankt in 11 Beiträgen
Beitrag #1
ZKD defekt?
Hier war alles voll mit diesem zähen dicken Fettgesprenkel (unterer roter Kreis). Wurde schon gereinigt, um es weiter zu beobachten. Was meint Ihr ZKD defekt? Pustet er da raus?.

Was sind diese silbernen Kreise/Propfen eigentlich? Kann da auch irgendwas rausgedrückt werden?

[Bild: twingo-23160723-S88.jpg]
23.11.2020 16:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 28.375
Registriert seit: May 2007
Bewertung 126
Bedankte sich: 5269
5605x gedankt in 4645 Beiträgen
Beitrag #2
RE: ZKD defekt?
Mit etwas Glück kommt das Öl vo
n oben.
Ansonsten ist das schon der Ölkanal, unten an der Querbohrung mit einer Kugel verschlossen.
Die Stopfen werden von manchen als Frostschutzstopfen bezeichnet, sind aber Gussputzstopfen.
Dort werden beim Formenbau die Einsätze für den Wassermantel gelagert.
Nach dem Entformen wird der Block auch durch diese Bohrungen vom Formsand befreit.

Zitat:Die Ausführung von Kurbelgehäusen mit Closed-Deck-Design schränkt die Auswahl an
Gießverfahren ein. Wegen des erforderlichen Wassermantelsandkernes kann heute die
Closed-Deck-Bauart nur im Sandguss-und Kokillen- bzw. Niederdruckguss hergestellt werden.
Der Wassermantelsandkern muss in der Gießform gelagert werden. Diese Lagerstellen finden
sich im Allgemeinen am fertigen Kurbelgehäuse als Gussaugen in den Kurbelgehäuseseitenwänden
wieder. Die Kernlagerungsaugen werden mit Blechverschlussdeckeln verschlossen.
Grauguss-Kurbelgehäuse, hergestellt im Sandgussverfahren, haben nahezu ausschließlich ein
Closed-Deck-Design.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
23.11.2020 17:09
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: mbk
mbk Offline
Member
***

Beiträge: 168
Registriert seit: Jun 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 14
11x gedankt in 11 Beiträgen
Beitrag #3
RE: ZKD defekt?
Na, vielleicht habe ich ja Glück...

Wow, darauf wäre ich nie gekommen. (Formsand etc.) Danke!
Zitat: "Ansonsten ist das schon der Ölkanal, unten an der Querbohrung mit einer Kugel verschlossen."

ZKD kann den Ölkanal nicht mehr abdichten? Richtig? Da ist ein Loch durch?! Überhitzung. Für mich durch einige Threads eine Soll-Bruchstelle aber da kann man diskutieren. Interessiert es mich das hiese mit einer Kugel verschlossen wurde? (Querbohrung). Ich bin da ja noch grün hinter den Ohren...
23.11.2020 17:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
cooldriver Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.264
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 5
Bedankte sich: 37
532x gedankt in 456 Beiträgen
Beitrag #4
RE: ZKD defekt?
Interessant, bleiben aber Froststopfen, die vor Volumenausdehnung durch Vereisung schützen.
23.11.2020 20:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
mbk Offline
Member
***

Beiträge: 168
Registriert seit: Jun 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 14
11x gedankt in 11 Beiträgen
Beitrag #5
RE: ZKD defekt?
Da tut und macht man ... und dann sowas, das bei der km zahl von 136000...och menö
24.11.2020 00:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
handyfranky Offline
Franky
*****

Beiträge: 3.052
Registriert seit: Sep 2003
Bewertung 16
Bedankte sich: 515
704x gedankt in 592 Beiträgen
Beitrag #6
RE: ZKD defekt?
Vergiss das, solange kein Wasser im öl oder anders herum Öl im Wasser ist. Wenn du einen 16V hast (trage es mal in dein Profil ein) prüfe mal deinen Luffikasten ob da öl drin ist, könnte daher kommen.

Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein Silver, Twingo Bj. 03 2002 Privilege, D7F, zum Glück ohne UCH, 104 Tkm gelaufen
Die Cliopatra meiner Frau, Clio Bj 08.2003 Privilege, D4F, mit UCH etwas über 146 Tkm gelaufen.
24.11.2020 04:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
mbk Offline
Member
***

Beiträge: 168
Registriert seit: Jun 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 14
11x gedankt in 11 Beiträgen
Beitrag #7
RE: ZKD defekt?
Das der 16V mit schwarzen Luftfilterkasten. Der ist sauber...
25.11.2020 19:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: handyfranky
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation