Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lenkrad und Sitzeinstellung
Verfasser Nachricht
Samana Offline
Junior Member
**

Beiträge: 2
Registriert seit: Nov 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Lenkrad und Sitzeinstellung
Hallo Liebe Renault Fahrer,
Ich habe jetzt auch Einen. Wink

Ich hab einen renault twingo F CO6.
Ich glaub Baujahr 97.
Könnte mir jemand helfen, wie ich rausfinden, ob und wo ich das Lenkrad verstellen kann. Sowie meinen Sitz verstellen kann. Also weiter nach unten. Ich hab gesucht und gesucht und finde nichts. Vielleicht kann ich das gar nicht, aber ich sitze sooo unbequem. Ich kann nur unten am Lenkrad anfassen, da der obere Teil einfach viel zu weit hinten ist. Aber ich kann mit dem Sitz nicht weiter ran, weil meine Beine zu lang sindWink)

Würde mich echt über n bissl Hilfe freuen.
Danke und schönen Abend noch ^^
10.11.2020 21:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 28.375
Registriert seit: May 2007
Bewertung 126
Bedankte sich: 5269
5605x gedankt in 4645 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Lenkrad und Sitzeinstellung
Hallo Samana,
du hast es ins Twingoforum geschafft, herzlich willkommen hier.
Hier gibt es für fast jedes Problem eine Lösung, und wenn es nur die Sitzposition betrifft.

Los geht's.
Wo ist bei dir hinten?
Vorne ist da wo die Scheinwerfer sind und hinten dort wo die Rückleuchten sind.
Der Fahrer / die Fahrerin sitzt immer links.
Auch wenn man vor dem Auto steht.
Ich schreibe das weil ich mit deinem Lenkradproblem nicht klar komme.
Wenn das Lenkrad zu weit hinten ist dann komme ich doch gut ran, es hängt mir nur eventuell zu dicht vor der Brust.

Jetzt zum Verstellen.
Das Lenkrad lässt sich zwar drehen, aber ansonsten ist es fest.
Nichts mit vor/zurück oder rauf/runter.
Der Fahrersitz lässt sich vor und zurück schieben, dass das möglich ist, ist Teil der Zulassungsvorschriften.
Eine Sitzhöhenverstellung gibt es glaube ich erst ab Herbst 1998, und da auch nur in den "besseren" Modellen.
Sitze wechseln ist kein Hexenwerk, will aber dennoch überlegt sein weil man mit pyrotechnischem Auslösern rummachen muss.
Wenn deine Arme zu kurz oder die Beine zu lang sind, dann bleibt dir nichts anderes übrig als die Rückenlehne steiler zu stellen.
Dann kommst du auch ans Lenkrad dran.
Und das nicht nur unten.
Sieht vielleicht nicht so cool-lässig aus wie mit Rückenlehne auf 45 Grad, hilft aber und sorgt auch für bessere Übersicht.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
10.11.2020 22:16
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Samana Offline
Junior Member
**

Beiträge: 2
Registriert seit: Nov 2020
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Lenkrad und Sitzeinstellung
Hallo Broadcasttechniker,

Danke für deine schnelle Antwort.
Dann meine ich wohl, dass mein Lenkrad zu weit vorne ist. Ich versuche es mal, die Lehne noch weiter vorzustellen, jedoch bin ich generell nicht so der cool lässige Fahree und hab es schon recht weit vorne.
Ich find einfach, dass der Sitz generell ziemlich hoch gestellt ist, aber muss ich wohl mit Leben, wenn man das nicht verstellen kann.
Grüße
10.11.2020 22:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
dragomir Offline
Twingoaddicted
*****

Beiträge: 2.670
Registriert seit: Feb 2007
Bewertung 25
Bedankte sich: 76
358x gedankt in 289 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Lenkrad und Sitzeinstellung
Das Lenkrad steht im C06 generell relativ flach, daraus resultiert das Problem der TE.
Eine Höhenverstellung gab es erst (optional bzw. je nach Ausstattung) ab den Phase II Sitzen.

http://www.daniels-garage.de
10.11.2020 22:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
ogniwT Offline
Dipl. Lichthuper
*****

Beiträge: 3.405
Registriert seit: Sep 2012
Bewertung 3
Bedankte sich: 334
1338x gedankt in 858 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Lenkrad und Sitzeinstellung
Wenn du nicht zwei linke Hände hast: https://www.twingotuningforum.de/thread-25330.html
Selbst ich mit meinen 190cm sitze damit viel angenehmer als vorher im Twingo.

Bedenke aber das der Twingo einfach über 20 Jahre alt ist. Jeder Moderne Kleinwagen ist dem Twingo in Sachen
Fahrkomfort, Ergonomie und Fahrgeräusche Haushoch überlegen.

-
Dieses Posting wurde maschinell erstellt und
ist deshalb auch ohne Unterschrift gültig.

10.11.2020 23:41
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 28.375
Registriert seit: May 2007
Bewertung 126
Bedankte sich: 5269
5605x gedankt in 4645 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Lenkrad und Sitzeinstellung
Beim Fahrgeräusch stimme ich mit dir überein, beim Rest nicht.
Alleine die menülose Bedienung ist sehr ergonomisch und selbst ich als großer Kerl passe gut in den Twingo wobei deine Sitz Tieferlegung das noch etwas besser anpassen mag.
Den höhenverstellbaren Sitz gibt es schließlich mittlerweile bei Bedarf vom Schrott.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
11.11.2020 07:11
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: handyfranky , Werni
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation