Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stecker Gaspedalsensor
Verfasser Nachricht
JoGL Offline
Junior Member
**

Beiträge: 20
Registriert seit: Aug 2019
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
3x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #16
RE: Stecker Gaspedalsensor
Der Laguna existiert leider nicht mehr. War mit dem sehr zufrieden, aber leider hat vor gut 2 Jahren ein Sprinter Fahrer sowohl eine rote Ampel, als auch meinen Laguna übersehen und hat mich als Bremsklotz benutzt. Er ist laut Gutachten mit ca. 65km/h eingeschlagen und das Ergebnis kann man sich ausrechnen. Und da mich ja seit geraumer Zeit das Pech verfolgt, war das auch da so. Der Sprinter kam aus Estland und hatte keinerlei Versicherung. Die Möglichkeiten eine zivile Forderung in Estland einzutreiben sind allerdings extrem komplex bzw nicht vorhanden. Um den Schaden, wirtschaftlicher Totalschaden, da der Zeitwert bei rund 6800 Euro und der Schaden bei etwa 18.000 Euro lag, in Estland eintreiben zu können, hätte ich zuerst einmal um die 5.000 Euro an Kosten vorlegen müssen und damit wäre es auch nicht sicher gewesen, dass es beim Unfallverursacher überhaupt etwas zu holen gibt...habe letztendlich das Wrack des Lagunas für damals 800 Euro verkauft...der Laguna war ein zuverlässiges Auto, so lange es trocken war. Bei Nässe hat der anfangs auch richtig Probleme gehabt, die ich aber in einem Zeitraum von 3 Jahren, in denen ich ihn hatte, fast vollständig beheben konnte. Der Twingo war dann eine Notlösung, da ich ihn günstig bekommen habe und mir dachte, dass der ja nicht so kompliziert ist und ich damit Geld für ein anderes Auto zusammen sparen kann. Aber dem war bzw ist leider nicht so...es sind viele lästige Kleinigkeiten ( Antriebswellen, Traggelenke, Bremsscheiben und Beläge vorne, Bremszylinder und Beläge hinten, Domlager und jetzt halt Drosselklappe, Gaspedal und Co), die inzwischen richtig ins Geld gegangen sind...
29.08.2020 10:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
cooldriver Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.385
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 5
Bedankte sich: 40
567x gedankt in 484 Beiträgen
Beitrag #17
RE: Stecker Gaspedalsensor
Ich würde das Steuergerät erstmal ausbauen und komplett inspizieren.
Das brät ja über dem Abgaskrümmer . Kostenfalle geht gar nicht, dann lieber weg damit.
29.08.2020 11:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
JoGL Offline
Junior Member
**

Beiträge: 20
Registriert seit: Aug 2019
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
3x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #18
RE: Stecker Gaspedalsensor
Wird mir wohl nichts anderes übrig bleiben.... dürfte ein heftiges Stück Arbeit werden da ran zu kommen, da man, soweit ich das gelesen habe, den kompletten Motor ausbauen muss. Hatte mir das schon angeschaut und keine Ahnung, wie man sonst an die Schrauben ran kommen soll, mit denen das Ding angeschraubt ist....daher ja im vorangegangenen Post, dass man die Renault Ingenieure mehrfach öffentlich auspeitschen sollte....oder man müsste die dazu zwingen das MSG selbst auszubauen....
29.08.2020 11:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 30.137
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5898
6227x gedankt in 5161 Beiträgen
Beitrag #19
RE: Stecker Gaspedalsensor
Der Motor kann drin bleiben.
Spaßig ist es dennoch nicht.
https://www.twingotuningforum.de/thread-...pid8593512

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
29.08.2020 11:44
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
cooldriver Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.385
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 5
Bedankte sich: 40
567x gedankt in 484 Beiträgen
Beitrag #20
RE: Stecker Gaspedalsensor
Wenn man den Verschlußbügel nicht versteht und die Schrauben nicht kennt,
mach mit Ullis Tipps weiter. Der Tipp ist eh für Elektroniker .
29.08.2020 11:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
handyfranky Offline
Franky
******

Beiträge: 3.735
Registriert seit: Sep 2003
Bewertung 18
Bedankte sich: 850
963x gedankt in 807 Beiträgen
Beitrag #21
RE: Stecker Gaspedalsensor
Stimmt, guck aber mal ob die Bügel vom Steuergerät überhaupt noch da sind, da wurde bestimmt schon mal gefummelt, wenn die weg sind rappeln sich die beiden Stecker los, dazu machste zwischen Spritzwand u Ansaugbrücke ein Handyvideo, anders siehste das nicht.
Ansaugbrücke bringt Folgekosten mit sich, die Dichtungen müssen zwingend neu. Hatt ich auch schon alles hinter mir.
Die Verriegelung ist zu Handhaben wie der Deckel einer Konservensuppe, Verriegelungsnase betätigen dann den Bügel erst GANZ auf schwingen bis zum Anschlag dann Stecker abheben, ansonsten knack Very Happy

Bleibt gesund und haltet bitte Abstand

Mein MC Silver, Bj 2006 K4M,112PS, 193 Tkm gelaufen
Die Cliopatra meiner Frau, Clio Bj 08.2003 Privilege, D4F, mit UCH etwas über 150 Tkm gelaufen.
30.08.2020 06:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Wie Gaspedalsensor prüfen? turbopapa 17 17.330 09.08.2013 22:18
Letzter Beitrag: turbopapa

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation