Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Meine Aubergine
Verfasser Nachricht
Wolf Larsen Offline
Junior Member
**

Beiträge: 14
Registriert seit: Jul 2019
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Meine Aubergine
Hallo Zusammen,

ich bin neu hier und wollte kurz Hallo sagen!

Nachdem ich schnell ein Auto brauchte und es einen W201 nicht zu einem vernünftigen Preis gab und auch ein W201 an sich nicht sehr vernünftig ist, bin ich bei einem C06 von 2001 gelandet. Es ist ein 16v mit 75 PS und Glaschiebedach. Ich habe ihn aus München gerettet und nun darf er im Bayerischen Oberland seine letzten Tage/Jahre verleben. Ich habe ihn aufgrund der Hitze nicht mehr gewaschen, zudem hat man am Dorf sowieso direkt wieder Kuhscheiße dran Smile Ok, aber so simple Radkappen musste dran, die Stahlräder sahen ganz elend aus. Die PS-Leistung ist für mehrheitlich einen Herrenfahrer gut und da es keine Klima gibt, zieht da auch nichts an der ohnehin nicht so vorhandenen Kraft. Ich hatte etliche Twingo-Rostlauben über Mobile und Kleinanzeigen gesehen. Dieser hier hat augenscheinlich nicht viel Rost. Am Lack gibt es natürlich Mängel, aber kleine Kratzer gehen mit einer Polier-Paste von Aldi von Hand prima raus. Er hatte unter 80.000 km und bei paarundsechzigtausend wurde der Zahnriemen gemacht.

[Bild: twingo-26113501-1jw.jpg]

Ich wollte unbedingt irgendeine Art Dach. Es geht ja auch hier immer die Diskussion, welche Dächer besser sind. Ein festes Dach ist im Winter auf alle Fälle besser als ein Stoffdach. Meine Meinung. Das elektrische Glasschiebedach kann man auch schnell während der Fahrt zumachen usw. Es funktioniert noch tadellos, schließt und nichts geht durch. Es klappert manchmal etwas. Saucool sind diese Jalousien, die man einfach vorziehen kann. Sie verhindert einen Sonnenbrand, den man im Cabrio bekommt und die Luft wedelt nicht so. Und bei Glas: Man kann auch bei Zu durchsehen. Toll, finde ich. Ich erinnere mich als ich an meinem W201 ein Bauteil für ein nicht mehr gängiges Blechschiebdach brauchte und das Teil mit Einbau über 700 Euro kostete Smile

[Bild: twingo-26113955-Pq7.jpg]

Was mir bei diesem C06 direkt gefiel, war die witzige Metallic-Farbe gerade in Verbindung mit den Sitzen. Es gibt unheimlich gruselige Sitzmuster für unsere Twingos. Es erinnert etwas an eine Aubergine, daher der Name und das Maskottchen. Hier mal Ton in Ton Lack und Sitze, eigentlich für dieses Auto recht geschmackvoll.

[Bild: twingo-26114116-kf7.jpg]

Die Rückbank und die Sitze sind ganz gut in Schuss. Es wurde leider im Auto geraucht, aber nach Saugen, Wischen und Lüften ist der Geruch eigentlich raus.

[Bild: twingo-26120033-VUq.jpg]

Das Cockpit an sich war noch ganz in Ordnung. Irgendwie haben es die Vorbesitzer fertiggebracht, den Rahmen bei den Heizungsreglern kaputtzumachen. Da habe ich gleich einen neuen alten auf Kleinanzeigen geschossen. Die Lüftungsdüse mitte rechts habe ich geklebt. Leider geht auch bei der Beschriftung hinter den Reglern das Brett kaputt. Ich wollte aber nicht 20 Euro für ein hässliches altes Teil ausgeben gerade. Bei Lidl gab es blaue Fussmatten, die ganz gut passen. Ich habe Klett-Punkte mit Heisskleber auf den Matten angebracht, so rutschen sie nicht.

[Bild: twingo-26114616-s1q.jpg]

Eigentlich wollte ich das Original-Radio so lassen. Es war hässlich, aber hatte Würde. Auch den Kindern zu liebe habe ich es gewechselt. Nun hat man eben allen Schnickschnack, nur man erkennt nichts mehr aufgrund des Winkels und der spiegelnden Plastikflächen. Trotzdem kommt es bei der Familie gut an. Es ist ein Kenwood KDC-BT530U. Gut, dass für den Preis noch das Mikro für Freisprechen dabei ist. Dazu habe ich ein passendes Adapter verwendet und auch die Lenkradfernbedienung funktioniert da. Das war Gefrickel, aber wir haben es gemeinsam hinbekommen.

[Bild: twingo-26115042-mW3.jpg]

Natürlich blieb es nicht aus, dass ich die Lautsprecher tauschen musste. Ich wollte mich bewusst nicht auf einen Audio-War einlassen, mit Abdichtungen kleben usw. Ein kleines klappriges Auto bleibt ein kleines klappriges Auto. Ab 80 hört man sowieso drinnen schlecht. Geschweige dann mit offenen Fenstern und Schiebedach. Ich habe deshalb die Meinung vertreten, dass man die alten Pappschachteln ersetzt. Ich hatte Hochtöner von Blaupunkt im Armaturenbrett bereits verbaut. Eigentlich hätte ich am liebsten diese TS-Q131C gehabt, aber es gab sie nicht zu einem vernünftigen Preis. So ist es ein Kit von Hertz K 130 geworden. Die Tieftöner liesen sich prima einfach einstecken/einbauen. Für die Hochtöner habe ich die alten Halterungen mit dem Messer am Rand geöffnet und abgeschnitzt, damit die neuen Hochtöner wieder passen. Etwas gelötet bei den Drähten, fertig.

[Bild: twingo-26115851-XyV.jpg]

Auch von hinten ganz schick. Ich habe ein paar Aufkleber entfernt und die Stoßstangen mit einem Stoßstangenschwarz mehr oder weniger gut behandelt. Es schaut besser aus als vorher. Und eine feine Anhängerkupplung hat er auch noch.

[Bild: twingo-26120154-lDL.jpg]

Ein paar Fragen habe ich direkt (ich kann die Fragen auch in den jeweiligen Unterforen stellen):

Jemand hat ein Audiokabel im Auto verlegt. Es geht vorne an der Radio-Konsole ab und wurde erst in den Kofferraum gelegt. Für welchen Zweck könnte man es sinnvoll einsetzen?

[Bild: twingo-26120404-ndw.jpg]

Ich habe oft Probleme, die Fahrertür zuzukriegen. Ich konnte nicht genau analysieren, wann das ist, denn die ZV scheint etwas hakelig. Es ist aber so, dass oft der kleine Bolzen/Wasauchimmer links unten etwas nach oben steht und dann die Türe nicht schließt. Wenn man den Bolzen leicht runterdrückt, geht das Schließen oft. Kann man hier schnell Abhilfe schaffen?

[Bild: twingo-26120624-plD.jpg]

Ich habe noch Probleme mit der Heckklappe, sie geht nicht auf oder zu über die ZV. Es ist so, dass alles sauber und in Schuss scheint. Ich habe auch etwas WD40 verwendet. Der Motor läuft und zieht auch. Wenn aber dieser kleine Haken am Schloss hängt, dann bekommt er das Schloss nicht auf und zu. Zwei Videos dazu hier:

https://imgur.com/Rq23btA
und
https://imgur.com/9fiXg4p

Ansonsten habe ich noch eine Audio-Frage: Bei mir ist von Renault aus der Tieftöner unten und oben der Hochtöner zusammengeschlossen als Front. Rear kann man vom Radio aus nicht steuern. Kann man schnell den Hochtöner auf Front lassen, aber die Hochtöner auf Rear stecken? So könnte man am Radio über den Fader steuern, denn die Hochtöner sind sehr dominant und klirrend. Gerade bei Rock oder wenn so Schlagzeug-Becken zu hören sind. Es tut fast im Ohr weh.

Ansonsten danke für dieses Forum. Ich war erst Silent-Reader und habe mir schon einige Tipps geholt!

Beste Grüße aus Bayern!

Wolf

Mein C06 2001 16V
26.07.2019 11:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Blue16V Offline
Member
***

Beiträge: 152
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 1
Bedankte sich: 41
29x gedankt in 22 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Meine Aubergine
Ich habe genau den gleichen und in 3 Jahren 100000km damit runter gerissen und das obwohl diese 16V vor 2005 nicht zu den zuverlässigsten zählen. Hatte auch schon die eine oder andere Panne mit dem guten Stück. Ich wünsche Dir gute Nerven, die wirst Du brauchen. Außerdem allzeit gute Fahrt! Ich habe übrigens 2016 300€ für den Kleinen auch Bj. 2001 bezahlt mit 73000km.

Spritmonitor.de
26.07.2019 19:17
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Wolf Larsen Offline
Junior Member
**

Beiträge: 14
Registriert seit: Jul 2019
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Meine Aubergine
Die erste Werkstattrechnung habe ich leider schon verursacht. Natürlich völlig überhöhter Preis. Ich hatte Zündaussetzer und dachte zunächst an Zündkerzen. Dann habe ich gesehen, dass sich von der Zündspule des D4F ein Zündkabel am Motor einfach abziehen lies. Das war irgendwie einfach ab, wie rausgerissen.

Zunächst habe ich gedacht, selber machen. Zündspule 50 Euro, Kerzen 4 Stück, ein Werkzeug, halbe Stunde Arbeit, werden es so 80 Euro. Aber dumm wie man ist, geht man doch zur freien Werkstatt. Die haben direkt 100 Euro für eine NGK-Spule berechnet und je 9 Euro für 4 Kerzen und Arbeitszeit sehr großzügig zum Meisterpreis.

Gesamt 200 Euro Smile

Dabei wurde festgestellt, dass vorne Bremsen komplett zu machen sind.
Gesamt 330 Euro Schätzung Smile

Ich frage mich, wie eine Kette wie Pitstop dass für 180 Eur macht.
Selbst unsere Schwarz-Werkstatt hier vor Ort machts für etwa 250 Euro.

Mein C06 2001 16V
29.08.2019 08:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Chris - TFNRW Offline
Weiß nicht, wie viele Autos er hat :-)
*******

Beiträge: 8.692
Registriert seit: Jul 2002
Bewertung 49
Bedankte sich: 439
717x gedankt in 436 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Meine Aubergine
Tja, es kommt darauf an, welche Teile so verbaut werden. Insgesamt ist der Preis allerdings gerechtfertigt, denn Lohn und Räumlichkeiten müssen eben auch bezahlt sein. Wenn du etwas privat machst kommst du immer günstiger bei weg, das geht schon beim Brot backen los. Wink

Übrigens eine tolle Innenausstattung. Die habe ich auch gerade für einen Twingo geholt. Gerade bei Deiner Lackierung passt das natürlich hervorragend! Cool

Wo er seine Finger im Spiel hat(te):

die blaue Sau - mein 1. Twingo Arrow 1.6 16V K4M und einiges mehr - staubt gerade etwas ein Twisted Evil
Jahrhundertprojekt xXx - mein 2. Twingo Arrow Kompressormotor und vieles mehr in Vorbereitung Shocked
Fury - Lisa`s 1. Alltagstwingo Arrow schwarz, breit, stark / R.I.P. Crying or Very sad
PU - Lisa`s Schönwettertwingo Arrow 1.6 8V K7M & bling, bling Cool
Hot Brownie - Lisa`s 2. Alltagstwingo Arrow brauner Lack, beiges Leder & eigentlich am Thema "Alltag" vorbei Very Happy
Bärchenmobil - ein Übergangstwingo Arrow vorm Schrott gerettet & 2tes Leben spendiert Wink
der Professor - ein weiterer Übergangstwingo Arrow Kompressormotor und vieles mehr Razz
Kermit - sollte ein PickUp werden Arrow war hinterher fast ein Cabrio Rolling Eyes
Flippi - das Chamäleon Arrow leider nicht mehr zu retten gewesen Sad
29.08.2019 08:16
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation