Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fensterheber biegt am Ende Tür auseinander
Verfasser Nachricht
bommelkopp Offline
Junior Member
**

Beiträge: 5
Registriert seit: Oct 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 2
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Fensterheber biegt am Ende Tür auseinander
Hallo Forum,
ist zwar nicht mein Twingo (Bj. 2006), aber des Töchterleins, und es gibt da ein Problem:

Da die Scheibe fahrerseitig zwar runter, aber nicht wieder rauf ging (nur halb, Rest mit mit klebriger Handfläche) wurde der elekrtische Fensterheber getauscht.

Scheibe geht auch zu, aber: Am Ende gibt's bisweilen an der hinteren Scheibenführung ein vernehmliches Knacken, und die Tür biegt sich in der Scheibenführung sehr deutlich auseinander. Will sagen, das Dichtungsgummi sowie das Blech unter dem Fenster wird ca. einen Zentimeter nach außen gedrückt.
Der Werkstattmensch wußte sich da auch keinen Rat, und so hab ich die Kiste erst mal mitgenommen, mit der Abmachung, daß da noch was zu richten sei.

Da Franzosen scheinbar dort nicht sooo häufig behandelt werden hoffe ich, hier einen Hinweis zu bekommen. Vielleicht hat ja schonmal gleiches beobachtet.

Vielen Dank
Bommel
11.10.2017 12:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
L.A.love Offline
Junior Member
**

Beiträge: 28
Registriert seit: Feb 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 2
3x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Fensterheber biegt am Ende Tür auseinander
so ein ähnliches Problem hab ich auch mit meinem eigenen Twingo (C06´98 180tsd km 195/45R13) und zwar wenn ich die Scheibe runterdrehen möchte, klemmt sie nach 90°Grad umdrehung, anders als bei Ihrem beschrieben Sachverhalt bekomm ich die Scheibe gar nicht runter, wenn die scheibe jetzt soweit heruntergedreht ist, wie es geht, kann man die Tür nicht öffnen, da besteht wohl ein zusammenhang , möchte ich herausfinden.Arrow Das Handschuhfach klemmt auch. Zudem war ich bei meinem Aufbereiter wegen der Beule in der Tür, hier gabs die Abmachung, dass er mich anruft, nur im moment hätte er einen vollen terminkalender. Selbst wenn die Scheibe oben ist, kann ich die tür nicht aufschließen, der schlüssel sieht auch nicht mehr so gut aus. Also das Auto hat noch Tüv, musste ja was gemacht werden, Cool Verzinkte Vorderachse, die ist bei 2005er schon serienmäßig (PhaseII). Ihre Beschreibung ist sehr schwirig zu verstehn, der Türrahmen, da bin ich mir sicher darf sich nicht durchs öffnen der Scheibe bewegen in irgendeine Richtung bewegen, dieses Teil ist aus blech und starr, vielleicht bewegt sich das Gummi durch welches die Scheibe im Rahmen geführt wirdConfused:
11.10.2017 14:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
bommelkopp Offline
Junior Member
**

Beiträge: 5
Registriert seit: Oct 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 2
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Fensterheber biegt am Ende Tür auseinander
Danke. Hilft mir jetzt aber nicht weiter...

Das Gummi wölbt sich nach außen, das Blech auch...
11.10.2017 14:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
L.A.love Offline
Junior Member
**

Beiträge: 28
Registriert seit: Feb 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 2
3x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Fensterheber biegt am Ende Tür auseinander
bilder hochladen funktoniert
11.10.2017 15:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
bommelkopp Offline
Junior Member
**

Beiträge: 5
Registriert seit: Oct 2017
Bewertung 0
Bedankte sich: 2
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Fensterheber biegt am Ende Tür auseinander
Scheint so zu sein, daß am Ende des Schließens noch ein bißchen gedrückt wird, und der zusätzliche Druck so groß ist, daß die Scheibenhebe (Halterung) nach außen gedrückt wird...
Also der Abschaltemoment verpaßt wird...

Beim Runterfahren:...................................................................​..nachher:
[Bild: twingo-11191304-VLx.jpg] [Bild: twingo-11191317-22I.jpg]
11.10.2017 17:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
L.A.love Offline
Junior Member
**

Beiträge: 28
Registriert seit: Feb 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 2
3x gedankt in 3 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Fensterheber biegt am Ende Tür auseinander
Türverkleidung ab und einstellen, da ist irgendetwas falsch montiert worden.Cool
11.10.2017 18:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: bommelkopp
Garnett Offline
Junior Member
**

Beiträge: 46
Registriert seit: Nov 2009
Bewertung 0
Bedankte sich: 15
4x gedankt in 4 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Fensterheber biegt am Ende Tür auseinander
Hey,
sorry für den alten Thread wieder hochholen. Aber habe genau das gleiche Problem und das sogar mit 2 verschiedenen Ersatzfensterhebern. Beim Original passiert es nicht (hab den zum Test mal wieder eingebaut).
Nur muss er ausgetauscht werden da die gestänge schon stark ausgeschlagen sind.
Was genau meinst du mit falsch montiert? Soviel kann man da ja nicht falsch machen und komische ist halt dass beim wieder Einbau des Originals alles normal schließt
http://www.twingotuningforum.de/thread-39759.html
12.09.2018 19:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Twingo Quickshift Probleme ohne ende efkan 5 1.329 16.04.2020 19:55
Letzter Beitrag: Broadcasttechniker
  Drehzahlmesser 5000 U/min Ende ? neuling 25 11.246 30.11.2008 17:38
Letzter Beitrag: neuling

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation