Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Steuergerät D4F wechseln - was gibt es zu beachten?
Verfasser Nachricht
DeZir Offline
Junior^^ Member
*****

Beiträge: 1.667
Registriert seit: Dec 2010
Bewertung 2
Bedankte sich: 65
191x gedankt in 153 Beiträgen
Beitrag #1
Steuergerät D4F wechseln - was gibt es zu beachten?
Hallo ...wir wollen das Steuergerät wechseln. (Ich bin die Tochter ...und wollen den "Ingo" wieder zum laufen bringen)

Twingo Bj. 2001 - D4F (mit LPG)

Vorgeschichte:
Zahnriemenriss und Getriebeschaden vor etwa 2 Jahren.
Einbau eines Austauschmotors incl. Getriebe in einer Werkstatt.
Der Mechi "1" hatte aufgegeben, Auto abgeholt mit defektem MSG und Motorkabelbaum. (hat er wohl gehimmelt, Diagnose von Mechi "2")
Wie schon hier beschrieben, hatte das Spenderfahrzeug ein Getriebe keinen Anschluß für den Tachogeber. (wohl neuer)

Wir haben mittlerweile noch einen kompletten Motor (leider mit Klima) incl. "passendem" Getriebe zum verwerten.

Mechi "2" hat den Ingo zum laufen gebracht ...auf Benzin wie auch auf Gas ...allerdings funktioniert kein Tacho incl. der Servoregelung. Passendes Getriebe soll vom Spender eingebaut werden. Allerdings ...anscheinend hat das MSG einen Schaden, nach ca. 10 km Fahrt und entsprechender Temperatur fängt der Motor an zu spinnen. Ruckeln, schlechte Gasannahme, Standgas halbwegs OK, springt erst nach längerer Wartezeit wieder an. (Temperatur?!), Abgas- u. Motorleuchte gehen an.
Aktuelles MSG wurde in Polen schon in den "Virgin" Modus versetzt, WFS und ZV funktionieren.

Nun zur eigentlichen Frage:

Wir wollen das MSG und den derzeit zwar funtionierenden aber geflicketen Kabelbaum austauschen. Das wir zum MSG das komplette Set mit 2 Schlüsseln, Decoderbox usw brauchen ist klar, aber woran erkennt man ob das Steuergerät passt?
Verbaut ist im Moment dieses:
[Bild: twingo-28115235-g2E.jpg]

Schonmal vielen Dank Chantal & MIK

Übrigens: Lack ist klasse ...Folie aber auch ...kommt immer drauf an Whistle www.kaeferwerbung-info.de
28.06.2017 11:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.953
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5816
6151x gedankt in 5105 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Steuergerät D4F wechseln - was gibt es zu beachten?
Ich habe nur ne Ahnung.
Die beiden 82er Nummern sollten schonmal übereinstimmen, aber der geschilderte Fehler hat mit allergrößter Sicherheit nichts mit dem Motorsteuergerät zu tun.
Motorsteuergeräte gehen digital kaputt, spricht da geht dann nichts mehr.
Hättest du 1-2 Minuten gesagt hätte ich auf das Anspringend er ersten Lambdasonde getippt.
10 Minuten passt zum Anspringen der zweiten Lambdasonde.
Die ist zwar beheizt, aber nach meinen Diagnosen liefert die erst bei warmem KAT ein Signal welches das MSG auswertet.

Fehler die sich erst bei vollständiger Lambdaregelung melden hängen leider oft mit falsch eingestellter Gasanlage (Gasdruck/Düsengröße/Einspritzdauerkorrektur) zusammen weil diese die LTFTs durcheinanderwirbelt.
Ansonsten gibt es den Standardfehler unplausible Werte vom MAP Sensor.
Der D4F hat leider auch des öfteren Probleme mit der Lambdasonde2 wobei die gar nicht kaputt sein muss.
Solange das nicht geklärt ist wirst du dir mit einem neuen Steuergerät überhaupt keinen Gefallen tun.

Du sollst zumindest eine Primitiv-Diagnose per Bluetooth Adapter machen.
Ich rate dir jedoch bei der Problemlage allerallerstärkstens zur Investition in ein CLIP.
Dann bist du nicht mehr von unfähigen Schraubern abhängig.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
28.06.2017 11:14
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
DeZir Offline
Junior^^ Member
*****

Beiträge: 1.667
Registriert seit: Dec 2010
Bewertung 2
Bedankte sich: 65
191x gedankt in 153 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Steuergerät D4F wechseln - was gibt es zu beachten?
Danke!

Das mit dem CLIP macht wohl wirklich Sinn, haben die Beiträge hierzu gelesen und haben das hier gefunden:
CAN CLIP

Wäre das ok? ... mal sehen was es zum MAP Sensor usw sagt.

Probleme mit der Gasanlage sind zwar möglich, aber eher unwahrscheinlich da Mechi "2" das beruflich macht und über die Diagnose-Software verfügt. Die Injektorleiste hat er gerade auch erneuert. (OT-Geber und Zündspule auch neu)

Übrigens: Lack ist klasse ...Folie aber auch ...kommt immer drauf an Whistle www.kaeferwerbung-info.de
28.06.2017 12:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.953
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5816
6151x gedankt in 5105 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Steuergerät D4F wechseln - was gibt es zu beachten?
Vom gezeigten Klon gibt es keine Innenabbildung, und bis zum 18. August wirst du wohl auch warten müssen.
Dazu kann Zoll und Einfuhrumsatzsteuer kommen.
Ich bevorzuge Angebote aus Europa.
Also sowas http://www.ebay.de/itm/152547117488
Das kommt zwar auch aus China, aber schneller und ohne Zollstress.
Du kannst auch hier mitbieten http://www.ebay.de/itm/322564579297

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
28.06.2017 12:25
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
DeZir Offline
Junior^^ Member
*****

Beiträge: 1.667
Registriert seit: Dec 2010
Bewertung 2
Bedankte sich: 65
191x gedankt in 153 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Steuergerät D4F wechseln - was gibt es zu beachten?
Besten Dank!

Haben ganz übersehen das es direkt aus China kommt.
Bieten bei der Auktion mal mit.

Berichten wieder wenn es was neues gibt.

LG Chantal & MIK

Übrigens: Lack ist klasse ...Folie aber auch ...kommt immer drauf an Whistle www.kaeferwerbung-info.de
28.06.2017 12:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
DeZir Offline
Junior^^ Member
*****

Beiträge: 1.667
Registriert seit: Dec 2010
Bewertung 2
Bedankte sich: 65
191x gedankt in 153 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Steuergerät D4F wechseln - was gibt es zu beachten?
Erst mal: Frohes Neues!! Very Happy

Hallo zusammen ...Hallo Brody Smile ...ein knappes halbes Jahr ist vergangen und nun haben wir auch schon ein Clip V168 und einen Lappy mit XP32bit.
Funktionieren tut das ganze aber leider noch nicht richtig: (beim Ingo aber auch beim anderen Fahrzeug von uns, bei einem Clio)

Alle 4 Dioden leuchten schon mal ...Sonde wird inzwischen auch erkannt. Treiber sind installiert ...allerdings, die VIN erkennt er nicht automatisch. (manuelle Eingabe wird akzeptiert, funzt)
Dann aber schon gleich beim auslesen vom Steuergerät kommt folgende Fehlermeldung:
[Bild: twingo-01180337-JvT.jpg]

Im Netz konnten wir auch nichts dazu finden ...woran es hängt. Jemand eine Idee?

Es grüßen Chantal und MIK

Übrigens: Lack ist klasse ...Folie aber auch ...kommt immer drauf an Whistle www.kaeferwerbung-info.de
01.01.2018 18:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.953
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5816
6151x gedankt in 5105 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Steuergerät D4F wechseln - was gibt es zu beachten?
Stimmt, die Meldung findet man nicht.
Was mich schon wundert, das ist ein französisches Debug Menü.
Deswegen nochmal nachgefragt, in welcher Sprache ist das Programm aufgesetzt?
Die Datei ist bei meinem englisch aufgesetzten CLIP vorhanden, allerdings mit anderem Namen, nämlich TX58GBA.AP
Alle Dokumente im Ordner C:\ASDE\TEXTES sind bei mir auf Englisch.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
01.01.2018 19:34
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
DeZir Offline
Junior^^ Member
*****

Beiträge: 1.667
Registriert seit: Dec 2010
Bewertung 2
Bedankte sich: 65
191x gedankt in 153 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Steuergerät D4F wechseln - was gibt es zu beachten?
Hallo ...also, das Programm ist in "deutsch" installiert, in den Orndern schaut es so aus:

[Bild: twingo-02190104-Zj1.jpg]

[Bild: twingo-02190120-FUt.jpg]


...TX58ALAA.AP ...für Allemagne? ...warum aber fragt er nach "FR"?

Für weitere Experimente und Nachforschungen war heute leider keine Zeit. LG

Übrigens: Lack ist klasse ...Folie aber auch ...kommt immer drauf an Whistle www.kaeferwerbung-info.de
02.01.2018 19:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.953
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5816
6151x gedankt in 5105 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Steuergerät D4F wechseln - was gibt es zu beachten?
Da hast du aber ne bunte Mischung.
Kontextsprache französisch, englische und deutsche Dateien, und die französischen vermisst es.
Es liegt dort aber auch zu wenig. Sieht mir nach nicht komplett durchinstalliert aus.
So sieht das bei mir aus, englische Installation. Bei dir fehlen 3 .htm Dateien.
[Bild: twingo-02195531-pTu.jpg]

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
02.01.2018 19:56
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
DeZir Offline
Junior^^ Member
*****

Beiträge: 1.667
Registriert seit: Dec 2010
Bewertung 2
Bedankte sich: 65
191x gedankt in 153 Beiträgen
Beitrag #10
RE: Steuergerät D4F wechseln - was gibt es zu beachten?
Oha ...gut, das hilft schon mal, danke!
Werden nochmal frisch installieren ...testen dann ggf. auch mal eine andere "Version" aus dem Internet.
Installiert wurde die "orginale, zum Clip, beigelegten CD".

Übrigens: Lack ist klasse ...Folie aber auch ...kommt immer drauf an Whistle www.kaeferwerbung-info.de
02.01.2018 20:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.953
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5816
6151x gedankt in 5105 Beiträgen
Beitrag #11
RE: Steuergerät D4F wechseln - was gibt es zu beachten?
Von wegen CD.
Clip 1.43 z.B. ist 3,4 GB schwer, selbst gepackt sind es noch 3GB.
Wenn du eine Version im Netz findest, sag Bescheid. Ich wollte sowieso mal neu installieren.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
02.01.2018 20:24
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
DeZir Offline
Junior^^ Member
*****

Beiträge: 1.667
Registriert seit: Dec 2010
Bewertung 2
Bedankte sich: 65
191x gedankt in 153 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Steuergerät D4F wechseln - was gibt es zu beachten?
Heute wurden nochmals frisch das XP 32 bit auf den Lappy installiert ...ebenso die DVD (klar, keine CD) welche beim CLIP mit dabei war.
Es scheint soweit zu funktionieren. Wir hatten es vorhin an unserem CLIO getestet. (der hat auch so seine "Fehlerchen"). Die Diagnose beim "Ingo" wird noch folgen.

Übrigens, der Ordner ..ASDE\Textes ...schaut immer noch so aus wie oben gezeigt, scheint also bei der V168 dann doch so OK zu sein. Sprache ist in Deutsch.

Nun haben wir ja heute schon paar Werte am Clio auslesen können ...dem Laien sagen die aber erst mal nix oder nur wenig. Frage ...gibt es eine Liste mit den "Soll-Werten" damit man eben einen Vergleich hat. In der "Dokumentation" vom Twingo sind die sicher zu finden ...auch als zusammengefasste Liste? ...oder nur verstreut in den jeweiligen Themen?
Und ...gibt es im "Netz" auch so eine "Dokumentation" für den Clio?
Habe hier ja schon ein paar Werte ...die uns vermuten lassen, mit der Lambda hinten hakt es ...womöglich Kontakt? ...und vll. auch was mit Einspritzventil/e?

[Bild: twingo-03220722-FDa.jpg]
[Bild: twingo-03220851-5IL.jpg]
[Bild: twingo-03221016-xZh.jpg]
[Bild: twingo-03221145-byc.jpg]
[Bild: twingo-03221348-xqo.jpg]
[Bild: twingo-03221416-jt8.jpg]
(wobei, das sieht man nicht ...der Wert der vorderen Lambdasonde springt ...wie wild, etwa von etwa 70 bis über 700 mV bei etwa 28 ohm, ...hintere konstant 410 mV ...0 Ohm)

Ist für uns Neuland ...muss man sich mit beschäftigen. Wink

Übrigens: Lack ist klasse ...Folie aber auch ...kommt immer drauf an Whistle www.kaeferwerbung-info.de
03.01.2018 22:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
 Es bedanken sich: Broadcasttechniker
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.953
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5816
6151x gedankt in 5105 Beiträgen
Beitrag #13
RE: Steuergerät D4F wechseln - was gibt es zu beachten?
Das Verhalten der beiden Sonden ist komplett in Ordnung, wobei 410mV der Ersatzwert ist wenn die Sonde nicht abgefragt wird.
Und genau dass ist eine systematische Macke die alle Twingo1 (mit zwei Lambdasonden) haben.
Hinten kommt erst nach langer Zeit und verweilt dann bei 600mV, sollte aber im Schiebebetrieb kurz auf ungefähr 70mV fallen und dann der Ersatzwert von 0 Volt angezeigt werden.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
03.01.2018 22:46
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
DeZir Offline
Junior^^ Member
*****

Beiträge: 1.667
Registriert seit: Dec 2010
Bewertung 2
Bedankte sich: 65
191x gedankt in 153 Beiträgen
Beitrag #14
ZZTwingo1 RE: Steuergerät D4F wechseln - was gibt es zu beachten?
So ...nun hatten wir das mal beim Twingo angeschlossen und folgende Fehler ausgelesen bekommen:

[Bild: twingo-06131904-fjy.jpg]

[Bild: twingo-06131943-5sT.jpg]

[Bild: twingo-06132016-va7.jpg]
...wohl Kurzschluß am Plus ...müssen wir uns mal ansehen.

Wir werden dann wohl auch einen Testlauf mit abgezogener Lambda Sonde (die zweite) machen und sehen ob der Motor länger als ~ 10 Minuten läuft.

@Brodi ...zu deinem Tip auf fehlerhaften MAP-Sensor konnten wir keinen Fehler finden ...oder auf welche Werte müsste man da achten?

Übrigens: Lack ist klasse ...Folie aber auch ...kommt immer drauf an Whistle www.kaeferwerbung-info.de
06.01.2018 13:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Über mich Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 29.953
Registriert seit: May 2007
Bewertung 127
Bedankte sich: 5816
6151x gedankt in 5105 Beiträgen
Beitrag #15
RE: Steuergerät D4F wechseln - was gibt es zu beachten?
Alle exakteren "Diagnosen" sind mit Vorsicht zu genießen.
Den Kabelstrang hintere Sonde auf jeden Fall mal kontrollieren was leider nicht so einfach ist.

Fehler vom MAP Sensor oder dem Drosselklappenpoti oder der Lambda1 Sonde beeinflussen sich.
Beim D4F gibt es aber bezüglich der Drosselklappe eine größere Sicherheit weil es am Gaspedal zwei Potis und an der Drosselklappe zwei Potis gibt.
Alle 4 Potis müssen übereinstimmen. Tanzt eins aus der Reihe gibt es schon eine andere Meldung.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
06.01.2018 14:00
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Anlasser wechseln - was beachten? Esteban90 2 2.861 21.02.2015 15:00
Letzter Beitrag: 9eor9
  Platine i.d. Innenraumbeleuchtung wechseln - was ist zu beachten Gelibert 2 5.872 07.10.2012 14:50
Letzter Beitrag: Gelibert

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation