Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Startproblem Twingo 2 Bj. 2014 1,5dci
Verfasser Nachricht
GrillGerrit Offline
Junior Member
**

Beiträge: 4
Registriert seit: Nov 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
Startproblem Twingo 2 Bj. 2014 1,5dci
Hi Leute, ich habe da ein kleine Problem mit dem Twingo meiner Freundin.
Es ist ein Twingo 2 1,5dci. Bj. 2014

Folgendes Problem :

Vor einer Woche fing der Wagen plötzlich auf der Autobahn an zu ruckeln und nahm nicht mehr richtig Gas an.
Im Tacho ging auch eine Leuchte an: Viereckiges Kästchen mit so einem Frequenzsymbol drin.
Diese ging dann auch wieder aus und der Wagen fuhr wieder ganz normal weiter.
Dieses Problem trat während der gesammte Fahrt noch 2-3 mal kurzzeitig auf.
Im Handbuch des Wagens stand das beim Aufleuchten dieser Lampe ein Fehler im Quick-Shift Getriebe vorliegt oder das der Kraftstofffilter entwässert werden muss.
Daraufhin habe ich den Filter erneuert, da der Wagen eh ein normaler Schalter ist und kein Quick-Shift hat.
Den Tag darauf waren wir auch mit dem Auto unterwegs und es lief alles wieder Wunderbar.
Daraufhin stand das Auto einen Tag, als wir dann wieder los wollten ging garnichts mehr.
Wenn man die Zündung anmacht leuchten im Kombiistrument Öldruck, Batterie, Motor, Lenkung, STOP, Gurtsymbol und der Service Schlüssel auf und der Wagen piept 2x hinteinander 2x.
Ausserdem ist mir noch aufgefallen das der Wagen z.B bei Reichweite und L/100Km nichts mehr Anzeigt. Diese Felder blinken nur mit ----.
Der Anlasser dreht überhaupt nicht.
Nun habe ich heute mal die Batterie gepüft, die ist aber gut. Ebenfalls habe ich alle Sicherungen und Relais nachgeschaut und konnte keine Fehler finden.

Eins noch... Als ich den Kraftstofffilter getauscht habe hatte ich die Möglichkeit den Wagen eben an einen Gutmann Tester anzuschliessen. Es war ein Fehler im Motorsteuergerät.
"Hautrelais Spannung fehlerhaft". Allerdings habe ich keine Ahnung welches das Hauptrelais seine soll, ausserdem lief der Wagen ja nachdem ich den Filter getauscht hatte auch noch.
Ich habe mir gedacht das der Fehler evtl. mit dem Ruckeln aufgrund vom Wasser im Filter zu tun hat...

Hat jemand eine Idee was das sein kann ??

Danke im Vorraus für eure hilfe.

Gruß Gerrit
02.01.2017 21:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
supergruen Offline
Benzin im Blut

Beiträge: 414
Registriert seit: Jun 2016
Bedankte sich: 61
35x gedankt in 31 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Startproblem Twingo 2 Bj. 2014 1,5dci
"Der Anlasser dreht überhaupt nicht. Nun habe ich heute mal die Batterie gepüft, die ist aber gut."

Aufgrund Deiner Ausführungen ist die Batterie dennoch für mich sehr verdächtig! Wie hast Du die Batterie geprüft?
02.01.2017 22:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Broadcasttechniker Offline
Ulli mit 2 "L"
******

Beiträge: 28.373
Registriert seit: May 2007
Bewertung 126
Bedankte sich: 5268
5604x gedankt in 4644 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Startproblem Twingo 2 Bj. 2014 1,5dci
Unsere Schaltpläne in den Tipps sind zwar für 2014 nicht ganz up to date, schau trotzdem mal rein.
Und ein Diagnosedongel kostet unter 10€.
Viel schlechter als der Gutmanntester ist der bezüglich Motordiagnose auch nicht.

Mal nachgeschaut.
Angeblich gibt es ein Anlassersperr-Relais. (NR232)
Halte ich für ein Gerücht, das haben imho nur die Quickshift.

Geteiltes Wissen ist doppeltes Wissen
02.01.2017 22:43
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Mein Twingo Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
GrillGerrit Offline
Junior Member
**

Beiträge: 4
Registriert seit: Nov 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Startproblem Twingo 2 Bj. 2014 1,5dci
(02.01.2017 22:23)supergruen schrieb:  "Der Anlasser dreht überhaupt nicht. Nun habe ich heute mal die Batterie gepüft, die ist aber gut."

Aufgrund Deiner Ausführungen ist die Batterie dennoch für mich sehr verdächtig! Wie hast Du die Batterie geprüft?

Ich habe die Batterie mit einem Batterietester geprüft, und um auf Nummer sicher zu gehen, habe ich eine neue Batterie eingebaut.
03.01.2017 08:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
onkel-howdy Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.486
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 0
Bedankte sich: 3
253x gedankt in 199 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Startproblem Twingo 2 Bj. 2014 1,5dci
WAS ist ein Batterietester? Mit einem Multimeter kannst du auch eine Batterie testen. Sowas brauchst da: http://www.ebay.de/itm/Digitaler-Batteri...7675.l2557

Zum testen muss Innenwiderstand der Batterie = Innenwiderstand des Testers sein. Und das geht bei allem was nicht gerade Fingerdicke Kabels hat eben nicht richtig weil damit die Batterie nicht richtig belastet wird. Mit normalen Messmitteln kannst nur kompletter Kernschrott rausfiltern. Wen die Batterie 12V hat kann sie durchaus bei der kleinsten Belastung (z.B. nur durch ne Lampe) in die Knie gezwungen werden.
03.01.2017 10:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
GrillGerrit Offline
Junior Member
**

Beiträge: 4
Registriert seit: Nov 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Startproblem Twingo 2 Bj. 2014 1,5dci
Der Batterietester ist ein Midronics Micro 500 XL. Ist denke ich ein recht zuverlässiger Tester.
Um trotzdem auf Nummer sicher zu gehen habe ich versucht den Wagen mit einer Werksneuen Exide Batterie zu Starten.
03.01.2017 10:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
GrillGerrit Offline
Junior Member
**

Beiträge: 4
Registriert seit: Nov 2016
Bewertung 0
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Startproblem Twingo 2 Bj. 2014 1,5dci
Die Batterie in dem Fahrzeug ist auf jeden Fall in Ordnung und nicht der Grund für das nicht Starten des Fahrzeugs.
03.01.2017 10:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren nach oben
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | TwingoTuningForum.de | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation